Mittwoch, 23.06.2021
um 12:00 Uhr

Tennis-Club Bad Homburg e.V.
Paul-Ehrlich-Weg 5
61348 Bad Homburg vor der Höhe



Ticketinhaber aus dem vergangenen Jahr, haben hier die Möglichkeit sich mit ihrem vierstelligen Ticketcode (dieser befindet sich unterhalb des Barcodes auf Ihrem Ticket) in den neuen Tribünenplan für den selben Wochentag und der selben Kategorie kostenfrei einzubuchen.

Vorgehensweise:

1. Veranstaltungstag auswählen (Wochentag entnehmen Sie Ihrem bisherigen Ticket)
2. Neuen Wunschplatz auswählen
3. Aktionscode (vierstelliger Ticketcode auf Ihrem bisherigen Ticket) eingeben
4. Ticket in den Warenkorb legen
5. weitere Plätze nach gleichem Ablauf auswählen (sollten Sie im Besitz mehrerer Tickets sein)
6. Unter Angaben Ihrer Daten die Bestellung wie gewohnt abschließen

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der begrenzten Zuschauerkapazität in diesem Jahr nicht alle Ticketwünsche erfüllen können. Eine Umbuchung auf einen anderen Wochentag ist leider nicht möglich.

Sollten Sie die Bad Homburg Open in diesem Jahr nicht zu dem bereits gebuchten Termin besuchen können, behält Ihr Ticket automatisch Gültigkeit für die Bad Homburg Open 2022 im nächsten Jahr am selben Wochentag.

Falls Sie Fragen zu Ihrer Buchung haben sollten, können Sie sich gerne jederzeit telefonisch an unseren Ticketpartner Reservix unter 01806-700733 wenden.

Der Einlass beginnt um 11:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Drei Lügen zu viel!
Das neue STACHELSCHWEINE -Programm
„Drei Lügen zu viel!“
Wir schreiben das Jahr 2022. Corona ist überwunden. Doch schon
droht eine neue Gefahr! Drei Menschen in einem Geheimbunker am
Potsdamer Platz, tief unter der Erde, ausgewählt von Angela Merkel
selbst, sollen die Welt retten. Und es muss schnell gehen. Denn das
Desaster scheint unaufhaltsam. Ehen sind bereits tausendfach
zerbrochen, Weltkonzernen droht die Pleite, die „Tagesschau“ muss
abgeschaltet werden und Markus Söder will Bayern in die
Unabhängigkeit führen. Denn eine neue gefährliche Krankheit breitet
sich aus: Das Wahrheitsvirus. Die Opfer verlernen alles, was
zivilisierte Menschen im Leben benötigen: Schummeln, Schwindeln,
Flunkern, Lügen und Verschweigen. Sie müssen das Gefährlichste
überhaupt tun: Allem und jedem die Wahrheit sagen. Unsere Helden
arbeiten fieberhaft an einer Lösung. Ein Vier-Sterne-General, eine
Medizinnobelpreisträgerin, der CEO eines Weltkonzerns - waren leider
verhindert. Aber es gibt kompetenten Ersatz: Eine Neuköllner
Streifenpolizistin, ein Psychiater aus Mecklenburg-Vorpommern und
die Gleichstellungsbeauftragte für Britz-Buckow-Rudow. Sie haben
keine Ahnung und nur 24 Stunden, ehe das Virus Moskau,
Washington und Pjöngjang erreicht. Sie können sich nicht ausstehen,
die Geheimdienste sind hinter ihnen her, Olaf Scholz streicht ihr
Budget auf 56,50 Euro plus Verpflegungspauschale zusammen, und
dann fällt auch noch das Gratis-WLAN aus…

Neufassung des Erfolgsstücks „Gelogene Wahrheiten“ von Sören
Sieg und Frank Lüdecke.
Mit:
Jenny Bins
Mirja Henking
Steven Klopp
Regie und Bühne: Frank Lüdecke
Text: Frank Lüdecke/Sören Sieg
Musik: Sören Sieg
Fotograf Dirk Dehmel
Kulturbühne unter Strom - In Kooperation mit dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg
PROGRAMM

SHOW
Livemusik von „THE NEWS”
Die passionierten Musikprofis der „Little Big Band” zaubern Genuss auf die Ohren – mitreißend, authentisch,
einzigartig. Ihr Können bewiesen sie bereits auf Tour mit Künstlern wie Sarah Connor, Paul Young, Alanah Myles, Laith Al-Deen, Chaka Khan, Johny Logan, Julia Neigel, u.v.m.

Comedy von „Oropax“
Präsentiert von den Stadtwerken Karlsruhe Oropax ist die VIP-Lounge des Lachens. Ihre Markenzeichen:
schnelle Sprechweise, ein Hang zu Kalauern, ausgefeilter Wortwitz und voller Körpereinsatz. Nun stimmen sich die beiden Brüder auf die Zukunft der Mobilität ein! ...und viele weitere Überraschungen!

IMPULS
„Blick in die Zukunft: Wohin bewegen wir uns mit der Elektromobilität?“ - YouTuber Robin Schmid von Robin.TV Die Zukunft der Mobilität ist ein spannendes und facettenreiches Gebiet, deren (Neu-)Gestaltung wir in diesen und kommenden Jahren hautnah miterleben. Das weiß auch Robin Schmid von Robin.TV, dem erfolgreichsten markenunabhängigen deutschen YouTube-Kanal zu Thema Elektromobilität.
In seinem Impulsvortrag bringt der YouTuber spannende Perspektiven und „Aha-Momente“ zur Mobilität von morgen auf die Bühne – und das aus Überzeugung, Leidenschaft und voller Temperament.

LIVE-TALK
Winfried Hermann, Verkehrsminister Baden-Württemberg Dr. Olaf Heil, Technischer Geschäftsführer Stadtwerke Karlsruhe Simon Tress, Bio-Koch, Genussbotschafter des Landes Baden-Württemberg und Werbegesicht sowie Fahrer des Opel Grandland X

Die „Kulturbühne unter Strom“ ist eine Open-Air-Veranstaltung für Elektrofahrzeuge. Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist nur mit E-Fahrzeugen (Autos, Fahrräder, Lastenräder und Roller) möglich. Es dürfen nicht mehr Personen im Fahrzeug sitzen als offiziell zugelassen. Bitte haltet beim Einlass euer Ticket ausgedruckt oder in digitaler Form auf dem Smartphone bereit.


Wenn ihr mit Zweirad kommt, stehen für euch im vorderen Bereich unsere bestuhlten Lodges bereit. Auch innerhalb der einzelnen Lodges wird der Mindestabstand von 1,5m eingehalten. Unsere Lodges bieten euch also jede Menge Platz für ein einmaliges Veranstaltungserlebnis.

Bitte haltet euch vor Ort an die Abstandsregeln und tragt auf dem Weg zur Toilette oder zum Kiosk eine medizinische Maske.

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Lediglich bei starkem Unwetter kann es zu einem Abbruch der Veranstaltung kommen. Wenn ihr einen Platz in den Lodges gebucht habt, denkt bitte daran, euch gegebenenfalls ein Regencape einzupacken. Bitte verzichtet auf Rücksicht auf die Plätze hinter euch auf größere Regenschirme.

Damit ihr mit ausreichend Power an der Veranstaltung teilnehmen könnt, achtet bitte darauf, dass euer Auto ausreichend geladen ist, bevor ihr auf das Gelände fahrt. In der Nähe der Kulturbühne und im Karlsruher Stadtgebiet findet ihr Ladestationen – leider können wir hier jedoch keine freien Kapazitäten garantieren.


Es werden keine zusätzlichen Versand- oder Servicegebühren erhoben.

Einlass ab 16:30 Uhr
Strandbad Langener Waldsee - Tageskarte
Achtung: Die Zufahrt zum Strandbad mit dem KFZ ist nur mit einem gültigen Online-Parkticket möglich.
An den Kassen können keine Eintritts- oder Parktickets erworben werden. Sollte das Kontingent an Parkplätzen erschöpft sein, ist auch dann eine Anreise mit dem KFZ ohne gültigem Ticket nicht möglich.

Im Strandbad Langener Waldsee stehen 700 Parkplätze zur Verfügung. Ab 18.00 Uhr werden nach vorheriger Überprüfung weitere Parkplätze für Feierabendschwimmer freigeschaltet.

Grundsätzlich gelten die aktuellen AHA-Regeln.

Der Zeltplatz und die Wohnmobilstellplätze sind geschlossen.

Die Sonnensegel stehen jedoch nicht zur Verfügung, da hier die Gefahr besteht, dass sich viele Personen auf engem Raum konzentrieren. Die Beachvolleyballfelder, Tischtennisplatten, das Kletterschiff und die anderen Kinderspielgeräte können genutzt werden.

Der FKK-Bereich im Strandbad ist unter Einhaltung der Corona-Regeln uneingeschränkt nutzbar.

Die Rettungsinseln im Waldsee bleiben zugänglich, dürfen jedoch nur von maximal vier Personen gleichzeitig genutzt werden.

Der Waldseebus fährt in dieser Saison nicht, um die Gefahr von Gedränge in den Fahrzeugen auszuschließen.

Kein Anspruch auf Ersatz oder Kostenrückerstattung auch bei höherer Gewalt.

Keinen Eintritt zahlen Schwerbehinderte mit Merkzeichen B und deren Begleitperson, soweit eine Begleitperson im Schwerbehindertenausweis eingetragen ist. Es besteht eine Nachweispflicht vor Ort. Bei der Anreise mit einem KFZ muss trotzdem ein gültiges Online-Parkticket erworben werden. Ist kein Parkticket mehr verfügbar, ist die Anreise mit einem KFZ nicht möglich.

Der Badebetrieb endet um 20:30 Uhr
KÖRPERWELTEN Berlin - Facetten des Lebens
Die Ausstellung KÖRPERWELTEN Berlin widmet sich dem Thema "Facetten des Lebens". Sichern Sie sich Ihre Tickets für Ihren Besuch 2021!

Dr. Gunther von Hagens öffnet in seinen Körperwelten-Ausstellungen den menschlichen Körper und macht die fragilen, schützenswerten Strukturen des Lebens für medizinische Laien sichtbar. Gemeinsam mit Kuratorin Dr. Angelina Whalley zeigt er in der Ausstellung in Berlin-Mitte die Facetten des Lebens – zwischen Glück und Unglück, Druck und Ausgleich, Zufall und Fügung, Körperversessenheit und Körpervergessen sowie Maßlosigkeit und Bescheidenheit.

Das Museum öffnete 2015 seine Pforten in Berlin. Es ist am Alexanderplatz direkt vor dem Berliner Fernsehturm beheimatet. Seitdem haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit einzigartige Plastinate zu bestaunen. Diese geben einen tiefen Einblick in das hochkomplexe Innere des menschlichen Körpers. So erhalten Interessierte ein detailliertes Wissen über Organfunktionen und häufige Krankheiten, all das leicht verständlich vermittelt. Durch die lebensnahen Posen wird ein unmittelbarer Bezug zu den Betrachtenden hergestellt. Was verbindet uns, was hält uns aufrecht und in Bewegung, was lässt uns lachen und lieben? Bei den KÖRPERWELTEN erhalten Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Machen Sie sich auf eine tief berührende und inspirierende Begegnung mit dem Leben bereit. Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen und erleben Sie die Faszination der Plastination.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The first BODY WORLDS museum presents unique plastinates that show the function of individual organs as well as common diseases. It gives insights into the highly complex and structures of the human bod and shows what connects us, keeps us upright and in motion and what makes us laugh and love.

Moreover, the Museum opens the visitors´ eyes to various facets that determine our existence: Gluttony & Restraint | Excess & Moderation | Chance & Fate | Pressure & Balance | Happiness & Unhappiness

Letzter Einlass 18:00 Uhr
FREEDOM CALL
Freedom Call ist aus der deutschen Melodic-Metal-Szene nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn mit ihrem Happy-Metal setzen sie sich seit dem Debütalbum „Stairway To Fairyland“ 1998 erfolgreich gegen alle Neider zur Wehr und begeistern mit mitreißenden Live-Shows.

Die Power-Metal-Veteranen um Sänger um Chris Bay leben für die Musik. Die genialen Riffs und hymnischen Melodien, durch die sie sich seit dem ersten Album auszeichnen, gepaart mit der Stimme Bays sorgten dafür, dass sie mindestens zu den TopTen der deutschen Metal-Bands zählen. Bevor sie 2010 zum ersten Mal auf Headliner Tour durften, teilten sie sich mit Größen wie Hammerfall oder Blind Guardian die Bühne. Und nachdem 2012 das siebte Album draußen war, wurde es auch Zeit für ein Best of. Mit den größten Hits von „Crystal Empire“ über „Dimensions“ bis hin zu „Land Of The Crimson Dawn“ wird alles dabei sein und die Halle wird beben. Dabei können Freedom Call nicht nur richtig gute Musik machen, auch die Texte sind durchdacht: Neben Geschichten aus ihrer Fantasywelt, setzen sie sich auch mit sozialkritischen Themen wie dem Klimawandel auseinander.

Freedom Call polarisiert. Aber wenn man die hymnischen Songs mit epischen Chören und keyboardlastigen Arrangements oder die düsteren Nummern, die sie wohl ebenso gut können, erst einmal gehört hat, dann kann man nicht anders, als vor diesen Jungs den Hut zu ziehen.

Einlass 18:00 Uhr
"Freiburger Jedermann" - 46. Rathaushofspiele
Für die 46. Rathaushofspiele und zum Stadtjubiläum 900+1 Jahre Freiburg wiederholen wir den Freiburger JEDERMANN!

Wir versetzen diesen Klassiker, der u.a. jedes Jahr bei den Salzburger Festspielen aufgeführt wird, nach
Freiburg ins Hier und Jetzt. Zum 900. Geburtstag der Stadt kehrt Konrad I. von Zähringen (verkleidet
als Bächleputzer) nach Freiburg zurück, um zu sehen, was aus seiner Stadt, der er 1120 das Marktrecht
gegeben hatte, geworden ist.
Dabei stößt er auf einen besonders geizigen Kaufmann, den Jedermann, der nichts für das Allgemeinwohl
zu tun scheint und sich nur auf Kosten der Bürger und der Stadt bereichert. Dann erscheint die Schöpfung. Diese wollte eigentlich den entlaufenen Konrad zurückholen und beschließt den Jedermann mit ins Jenseits zu nehmen.
Jedermann muss sich nun im Angesicht des Todes rechtfertigen: Was hat er in 900 Jahren aus der Stadt
gemacht, wie zahlt er den Kredit zurück? Was tut er für die in Not Geratenen, die Flüchtenden aus der
Fremde, was für die Bürger der Stadt. Was investiert er in deren Zukunft?
Nach Hugo von Hofmannsthal (1874-1929 in Wien), Bearbeitung von Dirk Schröter. Gefördert zum
Stadtjubiläum von der Stadt Freiburg und produziert vom Wallgraben Theater.
Regie: Poeschl & Effinger
Bühnenfassung: Hans Poeschl
Es spielen: Sybille Denker, Regine Effinger, Natalia Herrera,
David Köhne, Hans Poeschl, Christian Theil
Bearbeitung: Dr. Dirk Schröter

Einlass:20:30
Der perfekte Mann - Eine Laughstory - Kultur on the Beach
Komplett in den Wahnsinn treibt er seine Frau durch seine bloße Anwesenheit - Heinz Gröning alias der unglaubliche Heinzzzzzzz. Denn er weiß: „Ein Mann, der sich selbst überwunden hat ist stark. Ein Mann der es mit seiner Frau aufnimmt - der lügt. „Der PERFEKTE MANN“ ist Beziehung für Fortgeschrittene. Ein romantischer Abend über Rosen, Rotwein und Rrrrrrrrr.

Der Komiker mit dem abgeschlossenen Medizin Studium kehrt zurück zu den Wurzeln unserer Existenz. Was macht gemeinsames Lachen mit einem Paar ? Lustig und beherzt erläutert er urkomische Fakten zur Wirkung des Humors. In diesem Programm untersucht er gründlich, was die grossen Dichter, Denker und Philosophen zu diesen Thema gedichtet, gedacht und philosophiert haben. Er setzt das Ergebnis in einen grösseren gesellschaftlichen Zusammenhang und kommt so voller Niveau und sehr intelligent unseren kleinen, alltäglichen Verrücktheiten auf die Schliche. Neue unerwartete Lösungswege wollen gegangen werden, die vielleicht der Auftakt zu einem persönlichen Happy End sein können.

Miteinander Lachen, vor allem über sich selbst, ist in jeder Beziehung der Schlüssel zur Lösung der meisten Probleme.

Denn eine gemeinsame Nacht dauert, wenn es hoch kommt, oft nur ne halbe Stunde. Und dann ist vom Rest des Lebens noch verdammt viel Zeit übrig…

Diese Veranstaltung findet als Open-Air-Event unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften im Azzurro Beach am Blauen See in Garbsen statt.

Bitte beachten Sie, bei Anreise mit dem Auto fallen Parkgebühren in Höhe von 2€ an.
Für den Eintritt zum See fallen 5€ an. Darüber erhalten Sie eine Gutschein, den Sie für den Verzehr nutzen können.

Einlass 18 Uhr
Der Wurm: Terrestrisch, Fantastisch und Nass - Der Wurm - Terrrestisch, Fantastisch und nass
Anne Duk Hee Jordan erforscht die biologischen, physiologischen und sexuellen Facetten von Würmern und erschaft eine völlig neue Arbeit, die aus weichen Skulpturen, bedruckten Textilien, Videoprojektionen und Klangperformances besteht. Die Ausstellung Der Wurm: Terrestrisch, Fantastisch und Nass, ist konzipiert als ein einzigartiger Erfahrungsraum, durch den die Ausstellungsbesucher einen faszinierenden Einblick in die Welt der Würmer bekommen.

Der Wurm ist ein Wesen, das oft übersehen wird. Wenn es Würmer nicht gäbe, würde unser ökologisches System nicht funktionieren. Innerhalb von Ökosystemen nehmen Würmer als Destruenten (Ökologie, ein Organismus, der organische Substanzen abbaut und in anorganische Bestandteile zerlegt; Zersetzer) oft eine bedeutende Stellung ein, sind aber auch selbst oft Nahrung für fleischfressende Tiere, wie zum Beispiel Vögel, kleine Säugetiere oder Fische. Der Wurm ist fantastisch. Wie kein anderes Tier, adaptiert sich der Wurm an seine Umwelt. Auch sexuell verfügt er über eine große Adaptationsfähigkeit. Würmer besitzen sowohl weibliche als auch männliche Geschlechtsorgane und können sich selbst befruchten. Er schimmert wie ein Regenbogen. Der Wurm hat in seiner langen Geschichte eine unübersehbare Vielfalt an Formen und Lebensweisen hervorgebracht - von den im Meer lebenden Vertretern der Vielborster, die in mannigfaltiger Farbenpracht schwimmen, über den mystischen Mongolischen Todeswurm, der in der Wüste Gobi unter der Erdoberfäche lebt, bis hin zu den vielen Parasiten, deren wunderbare, transluzente Ästhetik sich erst offenbart, wenn man sie unter der Lupe oder dem Mikroskop betrachtet.

Laufzeit: 17. Juli bis 29. August 2021

Kuratiert von Pauline Doutreluingne

Hinweise für Ihren Besuch:

Bitte beachten Sie, dass ein Ausstellungsbesuch nur unter folgenden Voraussetzungen möglich ist:

Tragen einer FFP2-Maske

Online-Buchung eines Zeitfenster-Tickets:

Das Vorlegen eines negativen Corona-Tests ist aktuell nicht mehr nötig. Für einen sicheren und entspannten Ausstellungsbesuch beachten Sie bitte die Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln
https://www.urania.de/hygienemassnahmen.

Bitte zeigen Sie ihr Ticket digital oder in ausgedruckter Form beim Einlass vor.

Informationen zum Ticketvorverkauf:

Der Kartenvorverkauf für die Ausstellung erfolgt aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens 14 Tage im Voraus mit begrenzten Kontingenten.

Weitere Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Warteliste anbieten können.

Einlass

Bitte halten Sie sich an die zeitlichen Angaben zu Ihrem Einlass. Ihr persönlicher Einlasszeitraum ist auf Ihrem Ticket vermerkt. Wir empfehlen, ca. 15 Minuten vor Beginn des Zeitfensters zu erscheinen. Grundsätzlich ist ein Nach- oder Wiedereinlass nicht möglich; die Aufenthaltsdauer im Gebäude ist auf 90 Minuten beschränkt, die maximale Aufenthaltsdauer in der Ausstellung beträgt 60 Minuten.

Eingang über den Hof der Urania - Kleiststraße 13

Berlin

28.07.2021
12:30 Uhr
Tickets
ab 7,00 €
Boettcher, Beck, Bendiks & Schönleber | Heidi reloaded – ein Alpencomical - Open Air* Premiere
Seit der heilen Kinderwelt sind viele Jahre vergangen und die Welt hat sich verändert. Über dem Dörfli ist mittlerweile ein erfolgreiches Skigebiet entstanden und das Dörfli selbst ist eine angesagte Partymeile. Der ehemalige Ziegenjunge Peter betreibt eine Skischule, flirtet als Après-Ski-DJ, ist Bürgermeister und mit Klara verheiratet.

Heidi wurde mit 17 Jahren von einem Schlagerproduzenten entdeckt und reitet seither mit iihren Schlagerziegen Bärli & Schwänli auf einer enormen Welle kommerziellen Erfolgs. Einzig der Almöhi hat sich nicht verändert, was an seinem Dickkopf oder aber an einer geheimnisvollen Bergkräutermischung liegen mag.

Seit einigen Jahren jedoch bleibt der Winter aus, der Gletscher schmilzt und die Bewohner des Dörfli müssen in die Stadt im Tal umsiedeln, um zu überleben. Als die Städter und ihre grausame Anführerin Frau Rottenmeier aber von der nahenden Flüchtlingswelle erfahren, versuchen sie mit allen Mitteln, die drohende Migration der seltsamen Menschen von „da oben“ zu verhindern.

In seiner Not meldet sich Peter bei Heidi, die ihre Prominenz nutzen soll, um das Dörfli zu retten …

### Eine Koproduktion von Hoftheater Baienfurt, TAK Theater Liechtenstein und dem Kulturhaus Schloss Großlaupheim ###

Einlass ab 18.00 Uhr, Sie werden platziert.

Sie können nur noch Schönwetterkarten über die Theaterkasse (ticket@hoftheater.org) reservieren.
Stefanie Sargnagel - "Dicht" - Lesung Open Air
„Stefanie Sargnagel ist die wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts.“ - VICE
Das schrieb VICE Alps bereits Ende 2013; damals war Sargnagels Debütwerk Binge Living erschienen und wurde zum Überraschungsbestseller des österreichischen Buch-Weihnachtsgeschäfts 2013.
Zahlreiche österreichische Medien hievten das Buch in ihre Jahresbestenlisten, die Hörer des Jugendsenders fm4 wählten das Buch gar zum Buch des Jahres. Von Feuilleton und Hipster- Blogs gleichermaßen gehypet waren die ersten Auflagen innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Mit dem Ende 2015 veröffentlichten Zweitling Fitness, gelang nun auch der Sprung nach Deutschland; das Rezept ist dasselbe wie bei Binge Living: Facebook-Statuse, irrwitzige Reportagen und Illustrationen (Sargnagel studiert Malerei bei Daniel Richter an der Akademie der bildenden Künste) werden zu einem gewaltige Sogkraft entwickelnden Stream of Consciousness verdichtet, der mit schonungslosem Stakkato
entlarvt was in Steffis Augen verlogen, fake, unzulänglich oder einfach auch nur saukomisch ist. Gleichzeitig wurde Sargnagel rund um die Veröffentlichung von Fitness auch zu einer Art linker Gallionsfigur; ihre Battles und Beefs auf Facebook mit/gegen rechtsextreme und/oder FPÖ brachten ihr Heldenstatus und sind beinah genauso legendär wie Ihre Bücher.
Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. Sie gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch
auch mal was, sprengt alle Genregrenzen und erreicht auf nie betretenen Pfaden etwas, das man nicht Roman nennen muss, um davon gefesselt zu sein. Das ist oft zum Brüllen komisch und manchmal tragisch.
Stefanie Sargnagel, geb. 1986, studierte in der von Daniel Richter angeleiteten Klasse der Akademie der Bildenden Künste Wien Malerei, verbrachte aber mehr Zeit bei ihrem Brotjob im Call-Center, denn: «Immer wenn mein Professor Daniel Richter auf Kunststudentenpartys auftaucht, verhalten sich plötzlich alle so, als würde Gott zu seinen Jüngern sprechen. Ich weiß nie, wie ich damit umgehen soll, weil ich ja Gott bin.»
2016 erhielt sie den BKS-Bank-Publikumspreis beim Wettbewerb zum Ingeborg-Bachmann-Preis.
Im Oktober 2020 erschien bei Rowohlt ihr aktuelles Buch "Dicht".
Philharmonisches Orchester Freiburg
Alle bereits gekauften Tickets für das Konzert 2020 behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin in 2021.

Das Philharmonische Orchester Freiburg wurde 1887 gegründet und etablierte sich rasch als offizielles Orchester der Stadt am Theater Freiburg.

Das Konzerthaus Freiburg dient dem Orchester seit der Eröffnung im Jahre 1996 als zweite Heimstatt. Es tritt neben seiner Konzerttätigkeit an rund 100 Abenden pro Jahr als Opernorchester in Erscheinung. Das Repertoire umfasst die wichtigsten Werke vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, zudem misst es der zeitgenössischen Musik sowohl in der Oper als auch im Konzert große Bedeutung bei.

Seit der Spielzeit 2008/09 steht Fabrice Bollon als Generalmusikdirektor an der Spitze des Orchesters.

Als Solistin an der Trompete wird Selina Ott zu hören sein. Im Alter von nur 20 Jahren gewann Sie als erste Frau überhaupt in der siebzigjährigen Geschichte des Musikwettbewerbs der ARD, den ersten Preis in der Kategorie Trompete.

Programm:

Max Bruch (1838 – 1920) 18’00
Serenade für Streicher
Johann Georg Neruda (1708 – 1780) 15’00
Konzert für Trompete und Streicher in Es-Dur

Pause

Arthur Honegger (1892 – 1955) 8’00
Pastorale d’été, H.31
Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840 – 1893) 30’00
Serenade für Streicher

Das Konzept von Open Air im Park wird kontinuierlich hinsichtlich neuester medizinischer Erkenntnisse auf geprüft und aktualisiert. Aus diesem Grund können die notwendigen Hygiene- und Sicherheits-Maßnahmen verstärkt oder gelockert werden, wenn es die epidemische Lage verlangt. Grundlage zur Durchführung wird die, zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bilden.
Achten Sie vor Ihrer Anreise auf die aktuell gültigen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen unter:
https://www.bad-krozingen.info/Open-Air-im-Park/FAQs

Einlass ab ca. 18.00 Uhr

Bad Krozingen

28.07.2021
20:00 Uhr
Tickets
ab 38,20 €
Vitra Schaudepot Timeslots - Eintritt Sammlung
DE / EN / FR

Im Vitra Schaudepot präsentiert das Vitra Design Museum Schlüsselobjekte seiner umfangreichen Sammlung. Im Zentrum des Gebäudes, das von Herzog & de Meuron designt wurde, steht eine Präsentation von über 400 Schlüsselstücken des modernen Möbeldesigns von 1800 bis heute. Unter den gezeigten Objekten sind frühe Bugholzmöbel, Ikonen der klassischen Moderne von Le Corbusier, Alvar Aalto oder Gerrit Rietveld, aber auch bunte Kunststoffobjekte der Pop-Ära oder jüngste Entwürfe aus dem 3D-Drucker. Ergänzt wird diese Präsentation um kleinere Wechselausstellungen zu sammlungsbezogenen Themen. Im Untergeschoss bietet das Vitra Schaudepot Einblick in weitere Sammlungsschwerpunkte, darunter skandinavisches und italienisches Design, die Leuchtensammlung, die Sammlung des Eames Office und eine Rekonstruktion des Büros von Charles Eames. Das Schaudepot Lab, eine Materialbibliothek mit Informationen zu Herstellungsverfahren, Entwicklungsprozessen und ca. 350 Materialproben sowie 17 Prototypen, lädt zum Entdecken, Ertasten und Kennenlernen ein.

At the Vitra Schaudepot, which is designed by Herzog & de Meuron, the Vitra Design Museum presents key objects from its extensive collection, creating one the largest permanent exhibitions and research sites on contemporary furniture design. The central focus is a selection of more than 400 key pieces of modern furniture design from the 1800s until today, including early Bugholz furniture, iconic modernist pieces by Le Corbusier, Alvar Aalto or Gerrit Rietveld, but also more recent examples of 3D-printed objects and lesser-known or anonymous objects, prototypes and experimental models. The permanent exhibition is complemented by smaller, temporary presentations focusing on items of the stored collection. On the lower ground floor, the Vitra Schaudepot offers insight into the extensive collection of Scandinavian and Italian design, the collection of lighting as well as the Collection of the Eames office and a reconstruction of Charles Eames’ office. The Schaudepot Lab located on the same floor is a Material library with information on production procedures, development processes and approx. 350 material samples as well as 17 prototypes.

Au Schaudepot, conçu par les architectes Herzog & de Meuron, le Vitra Design Museum présente au public des objets majeurs de sa vaste collection. L’essentiel du Schaudepot est constitué d’une collection permanente, avec plus de 400 pièces majeures du design de mobilier moderne, de 1800 à nos jours. Parmi les objets exposés, on retrouve des meubles anciens en bois cintré, des icônes du moderne classique de Le Corbusier, Alvar Aalto ou Gerrit Rietveld, mais aussi des objets en tissus colorés de la période pop ou de récents projets en impression 3D. Cette présentation sera complétée par de petites expositions temporaires dans des thématiques liées à celles des collections, à commencer par un aperçu du mouvement « Radical Design » des années 1960. Au sous-sol, le Schaudepot explore d’autres grands axes d’exposition, comme les designs scandinave et italien, la collection de luminaires et la Collection de Charles & Ray Eames.
German Design 1949–1989: Two Countries, One History - Eintritt Sonderausstellung
DE / EN

Geprägt durch Bauhaus und Werkbund, erlangte deutsches Design zu Beginn des 20. Jahrhunderts weltweite Bedeutung. Nach 1949 nahm es einen wohl einzigartigen Verlauf: in den zwei Teilen des gespaltenen Landes setzte sich die Entwicklung der Vorkriegszeit unter völlig unterschiedlichen Vorzeichen fort. Das Vitra Design Museum präsentiert vom 20. März bis 5. September 2021 die Ausstellung »Deutsches Design 1949–1989. Zwei Länder, eine Geschichte«, die mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung erstmals die deutsche Designgeschichte der Nachkriegszeit in einer großen Gesamtschau untersucht. Dabei werden die unterschiedlichen Lebenswelten auf beiden Seiten der Mauer deutlich, aber auch die vielen Parallelen und Querbezüge, die das Design in Ost und West verbanden.

Driven by the Bauhaus and Werkbund movements, German Design gained wide recognition in the early twentieth century. After 1949, its development followed a unique path as designers in the divided nation continued working under opposed political systems in East and West Germany. More than thirty years after the German reunification, the Vitra Design Museum presents the exhibition »German Design 1949–1989: Two Countries, One History« from 20 March until 5 September 2021. It is the first overview that explores German design on both sides of the Iron Curtain. While giving insights into the different design philosophies in the German Democratic Republic and the Federal Republic of Germany, it also reveals the many parallels and interrelations linking design in East and West during the nation’s divide.
Flughafen Tempelhof - Der Mythos Tempelhof
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider: Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt.

Auf unseren Rundgängen führen wir Sie in ca. 2 Stunden zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern.

Dauer:
ca. 2 Stunden

Bitte haben Sie Verständnis, das es bei einer zu geringen Auslastung (unter 4 Personen) Führungen abgesagt oder verschoben werden können. Aufgrund der baulichen Barrieren des denkmalgeschützten Gebäudes können wir leider keine behindertengerechten Führungen anbieten. Das Fotografieren ist während der Führungen in den zu besichtigenden Räumen gestattet.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 / COVID-19 findet die Mythos Tempelhof Führung aktuell in einer etwas veränderten Form statt. Wir werden vor allem durch großflächige Bereiche mit Ihnen laufen und die Gruppengröße möglichst klein halten. Luftschutzräume können aktuell noch nicht während der Führungen begangen werden, sobald sich das ändert, wird aber auch ein Luftschutzraum wieder Bestandteil der Führung sein.
Zur Teilnahme an der Führung ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig.
Des Weiteren sind die Abstandsregelungen auch während der Führung einzuhalten.
Unsere Guides werden hierzu eine Einweisung am Beginn der Führung geben, welche einzuhalten ist.
Vor allem aber freuen wir uns, dass wir Ihnen dieses wunderbare Gebäude mit all seiner Geschichte wieder näher bringen können.

Bei Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an buchung@berlinkompakt.net.

Tickets an der Kasse vorzeigen

ausverkauft
Werner Koczwara - Am Tag, als ein Grenzstein verrückt wurde

Stuttgart

28.07.2021
20:30 Uhr
Tickets
ab 22,50 €
PROVINZ
2020 war für Provinz ein "Trotzdem"-Jahr. Im Frühjahr mitten im aufkommenden Hype um ihre Band durch Corona bei voller Fahrt vom Karussell gerissen, platzierten sie im Sommer trotzdem ihr Debütalbum "Wir bauten uns Amerika" sensationell auf Platz 4 der deutschen Charts. Durch die Kontaktbeschränkungen um ihre beiden restlos ausverkauften Touren des Jahres gebracht, hielten sie durch ausgewählte Picknick Konzerte trotzdem so gut es ging den Kontakt zu ihren Fans. Und obwohl sie als Durchbruch-Band vermeintlich um das Jahr ihres Lebens gebracht wurden, konnten Vincent, Robin, Moritz & Leon sich am Ende trotzdem über die Auszeichnung als "Bester Newcomer Act" bei der 1LIVE Krone freuen.

Es passt also, dass der auferlegte Stillstand bei aller Enttäuschung über verpasste Möglichkeiten trotzdem etwas Gutes hervorbrachte: eine neue EP von Provinz. "Zu spät um umzudrehen" heißt die 5-Track-Sammlung, erscheint am 11. Juni und wird angeführt von der ersten Single "Hymne gegen euch". Die wartet gleich mal mit einer handfesten Überraschung auf: Provinz werden politisch. Denn auch wenn 2020 auf eine Weise ein Jahr des gesellschaftlichen Stillstands war, war es doch auf eine andere doch das politisch unruhigste seit langer Zeit. Black Lives Matter, Querdenker- Demos, dazu die fortwährend schwelende Diskussion um eine nahende Klimakatastrophe – als reflektierter Mensch und junger dazu kann man in diesen Zeiten eigentlich gar nicht unpolitisch sein.

Einlass ab 19:00 Uhr
Wikinger-Lädine - DIE HÖRNER AUF – UND REIN INS WIKINGER-VERGNÜGEN! 2021 - Ein fröhliches Spiele-Spaß-Segelerlebnis für die ganze (Wikinger)Familie
Hug! Hug! Jetzt haben die Wikinger doch tatsächlich die Lädine als ihr Drachenboot in Beschlag
genommen, um das schwäbische Südmeer unsicher zu machen. Die streitigen Wikinger sind immer
auf der Suche nach Wettkampf und so wird an Bord gespielt was das Zeug hält. Von Wikinger-Bingo
bis Galgenraten - bei diesen Wikinger-Spielen wird gewürfelt und gebattelt bis Thor Einhalt gebietet.
Zwischendurch lässt sich der Wikinger auch entspannt den Segelwind um die Hörner wehen, um die
Weite des Sees zu genießen.



Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Kinder bis 16 Jahren fahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Für alle Kinder besteht an Bord Schwimmwestenpflicht. Schwimmwesten werden an Bord ausgegeben.

Parkmöglichkeiten bestehen direkt vor der Tourist-Information in der Ortsmitte. Von dort aus sind es ca. 10 Minuten zu Fuß zur Abfahrtstelle der Lädine am Landesteg.

Gebuchte oder bereits begonnene Piratenfahrten müssen aus Sicherheitsgründen vom Schiffsführer abgebrochen werden:
- bei Einsetzen der Sturmwarnung (90 Lichtblitze/Minute)
- bei starkem Nebel
- bei drohenden Gewitter
- bei starker Hitze/hohen Temperaturen
- aus sonstigen sicherheitsrelevanten Gründen

Die Rückzahlung der abgebrochenen Fahrt erfolgt an den Verkaufsstellen, an denen die Karten erworben wurden. Bitte beachten, sobald die Hälfte der Fahrzeit bei der Absage erfolgte, kann keine Rückzahlung mehr erfolgen.

Einlass: 9:20 Uhr
28. Rüsselsheimer Filmtage 2021 - Open Air
28. Rüsselsheimer Filmtage: Kurzfilmsatire - diesmal digital und analog

Schon im vergangenen Jahr musste die Cinema Concetta Filmförderung die klassischen Rüsselsheimer Filmtage im Theater coronabedingt absagen und auch 2021 wird die Leinwand in Rüsselsheims "Guter Stube" dunkel bleiben. Erneut schicken die Macher des Satirefestivals die Wettbewerbsbeiträge ab 11. Juni per Internet an die Zuschauer.
Aber die wahren Cineasten können dennoch hoffen, Förderverein und Stiftung planen eine Live-Veranstaltung als Open Air im Adamshof des Opel-Altwerks / MOTORWORLD Manufaktur Rüsselsheim | Rhein-Main. Am 28. Juli dürfen dann etwa 100 filmbegeisterte Zuschauer unter Einhaltung eines ausgeklügelten Hygienekonzeptes die zehn für das Programm 2021 ausgewählten satirischen Kurzfilme und die Preisverleihung unter freiem Himmel und auf großer Leinwand sehen. Sofern die dann aktuellen Corona-Einschränkungen den Organisatoren keinen Strich durch die Rechnung machen.
Für die Bewirtung sorgt die Küchen-Crew aus der Kunstkneipe das Rind, für die Verifizierung der vorhergegangenen Abstimmung über die Wettbewerbsfilme die Zuschauer. Die Ergebnisse der Abstimmung werden bereits nach dem Ende des Streaming-Programms Ende Juni bekanntgegeben. Die Basis dafür schaffen die vielen hundert Film-Gäste, die sich das Programm online angesehen haben. Im vorigen Jahr hatten mehr als 3000 Zuschauer das Streaming-Angebot wahrgenommen, gut doppelt so viele, wie an den traditionellen beiden Festivaltagen ins Theater Rüsselsheim kommen. "Wir hoffen, dass dieses Jahr noch mehr Film-Fans auf die Streaming-Plattform zugreifen werden", hofft Doris Andörfer vom ausrichtenden Förderverein Cinema Concetta. Stolz ist die Theaterfrau aber auch auf die Präsenz-Veranstaltung: "Es tut gut, uns nach einem Jahr Abstinenz den Kurzfilmfreunden wieder in analoger statt nur in digital-virtueller Form präsentieren zu können."

Den Zugang zum Streaming-Portal und zur Abstimmungs-Plattform erhalten Zuschauer für 10 Euro ab Ende Mai auf
https://satirische-kurzfilme.de

Einlass ab 20.00 Uhr

Rüsselsheim

28.07.2021
21:00 Uhr
Tickets
ab 17,50 €
Öffentlicher Stadtrundgang Freiburg - Gässle, Bächle und das Münster
Erleben Sie das malerische und grüne Freiburg bei einem schönen Rundgang durch die Altstadt. Ihr Tourguide zeigt Ihnen die berühmten „Freiburger Bächle“, die kleinen Wasserläufe entlang der Straßen und Gassen, die verwinkelten „Gässle“ und die vielen bunten Rheinkieselmosaike, die Freiburg sein ganz besonderes Flair verleihen. Lassen Sie sich zum Münsterplatz mit seinen schönen Bürgerhäusern und Profanbauten führen und sehen Sie auch den traditionellen Bauernmarkt (vormittags) und die zahlreichen Cafés.

Start der Tour ist der Rathausplatz, wo Ihr Guide bereits auf Sie wartet. Schon auf dem Rathausplatz gibt es zahlreiche historische Gebäude zu entdecken. Von hier aus geht es dann über die Kaiser-Joseph-Straße, der ehemaligen Großen Gass´ des mittelalterlichen Freiburgs, zum Freiburger Münster, dem kulturellen Mittelpunkt der historischen Altstadt und herausragenden Beispiel mittelalterlicher Gotik.

Entdecken Sie gemeinsam mit dem Guide die bizarr geformten Wasserspeier, den filigranen Kirchturm und den bunten Bauernmarkt auf dem Münsterplatz. Im Anschluss entdecken Sie einige der historischen Sehenswürdigkeiten um das Münster herum: das historische Kaufhaus, die Alte Wache, das Haus zum schönen Eck und viele mehr. Weiter geht es dann über die Konviktstraße, eine der schönsten Gassen Freiburgs, bis hin zum „Handwerkerviertel"
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute
Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES auf Tournee in Europa. Unter der künstlerischen Leitung von Oleksiy Semenchuk präsentieren die acht außergewöhnlichen ukrainischen Solisten die musikalische Tradition der Gregorianik stilvollendet.

Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen!
Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock.
Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah.

Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem "Ameno" von ERA, "You raise me up" von Josh Groban, „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, , die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden.

Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute.

THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.

Einlass: 18.30 Uhr
Der Wurm: Terrestrisch, Fantastisch und Nass - Der Wurm - Terrrestisch, Fantastisch und nass
Anne Duk Hee Jordan erforscht die biologischen, physiologischen und sexuellen Facetten von Würmern und erschaft eine völlig neue Arbeit, die aus weichen Skulpturen, bedruckten Textilien, Videoprojektionen und Klangperformances besteht. Die Ausstellung Der Wurm: Terrestrisch, Fantastisch und Nass, ist konzipiert als ein einzigartiger Erfahrungsraum, durch den die Ausstellungsbesucher einen faszinierenden Einblick in die Welt der Würmer bekommen.

Der Wurm ist ein Wesen, das oft übersehen wird. Wenn es Würmer nicht gäbe, würde unser ökologisches System nicht funktionieren. Innerhalb von Ökosystemen nehmen Würmer als Destruenten (Ökologie, ein Organismus, der organische Substanzen abbaut und in anorganische Bestandteile zerlegt; Zersetzer) oft eine bedeutende Stellung ein, sind aber auch selbst oft Nahrung für fleischfressende Tiere, wie zum Beispiel Vögel, kleine Säugetiere oder Fische. Der Wurm ist fantastisch. Wie kein anderes Tier, adaptiert sich der Wurm an seine Umwelt. Auch sexuell verfügt er über eine große Adaptationsfähigkeit. Würmer besitzen sowohl weibliche als auch männliche Geschlechtsorgane und können sich selbst befruchten. Er schimmert wie ein Regenbogen. Der Wurm hat in seiner langen Geschichte eine unübersehbare Vielfalt an Formen und Lebensweisen hervorgebracht - von den im Meer lebenden Vertretern der Vielborster, die in mannigfaltiger Farbenpracht schwimmen, über den mystischen Mongolischen Todeswurm, der in der Wüste Gobi unter der Erdoberfäche lebt, bis hin zu den vielen Parasiten, deren wunderbare, transluzente Ästhetik sich erst offenbart, wenn man sie unter der Lupe oder dem Mikroskop betrachtet.

Laufzeit: 17. Juli bis 29. August 2021

Kuratiert von Pauline Doutreluingne

Hinweise für Ihren Besuch:

Bitte beachten Sie, dass ein Ausstellungsbesuch nur unter folgenden Voraussetzungen möglich ist:

Tragen einer FFP2-Maske

Online-Buchung eines Zeitfenster-Tickets:

Das Vorlegen eines negativen Corona-Tests ist aktuell nicht mehr nötig. Für einen sicheren und entspannten Ausstellungsbesuch beachten Sie bitte die Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln
https://www.urania.de/hygienemassnahmen.

Bitte zeigen Sie ihr Ticket digital oder in ausgedruckter Form beim Einlass vor.

Informationen zum Ticketvorverkauf:

Der Kartenvorverkauf für die Ausstellung erfolgt aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens 14 Tage im Voraus mit begrenzten Kontingenten.

Weitere Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Warteliste anbieten können.

Einlass

Bitte halten Sie sich an die zeitlichen Angaben zu Ihrem Einlass. Ihr persönlicher Einlasszeitraum ist auf Ihrem Ticket vermerkt. Wir empfehlen, ca. 15 Minuten vor Beginn des Zeitfensters zu erscheinen. Grundsätzlich ist ein Nach- oder Wiedereinlass nicht möglich; die Aufenthaltsdauer im Gebäude ist auf 90 Minuten beschränkt, die maximale Aufenthaltsdauer in der Ausstellung beträgt 60 Minuten.

Eingang über den Hof der Urania - Kleiststraße 13

Berlin

28.07.2021
14:00 Uhr
Tickets
ab 7,00 €
Stadtführung durch die Historische Altstadt im Nordseebad Otterndorf
Gehen Sie – gemeinsam mit fachkundigen Gästeführern – auf Spurensuche durch unser jahrhundertealtes Nordseebad und genießen Sie das Flair in der historischen Altstadt.

Jede teilnehmende Person ist verpflichtet, während der Stadtführung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

Erfahren Sie auf der Stadtführung allerlei Wissenswertes über Otterndorf und die Historie der Stadt. Wussten Sie beispielsweise schon, dass Otterndorf früher einmal zu Sachsen gehört hat und mehr durch Pech an Hannover ging? Oder warum Otterndorf schon im Jahr 1400, kurz nach der „Gründung“, das Stadtrecht erhielt? Was es damit auf sich hat und welche Geheimnisse sich noch in der Historie und in der Altstadt Otterndorfs verstecken, verraten Ihnen unsere Stadtführer gerne bei einer unserer Stadtführungen. Dabei erfahren Sie selbstverständlich nicht nur viel Interessantes über Otterndorf als Stadt, sondern auch über das Leben damals und Spannendes über das Heute.

Die Stadtführungen führen durch die historische Altstadt mit Ihren Kopfsteinpflaster-Gässchen (ca. 1,5 km Wegstrecke) und dauern in etwa 90 Minuten. Markante Anlaufstellen auf den Führungen sind oft das Historische Rathaus und die rundherum stehenden, für die Region und Historie bedeutenden, Bauten (u.a. Landratsamt und das Kranichhaus), der Kirchplatz mit der eindrucksvollen St. Severi-Kirche und dem Himmelreich, der Hafen (Großer Specken), das Schloss mit dem Torhaus und Gefängnis sowie der Norder- und Süderwall mit dem Lusthäuschen.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat geht es immer mit dem Utröper, auch bekannt als Ausrufer, auf Geschichtsspaziergang. Gekleidet in historischer Montur, seinem Abbild auf dem Kirchplatz nachempfunden, sprachlich an das Original – Plattdeutsch – angelehnt, nimmt er alle interessierten mit auf Entdeckungstour durch die Otterndorfer Altstadt. Entdecken Sie mit ihm beispielsweise was sich hinter den Hexenbesen in den Häuserfassaden verbirgt und das wievielte Schloss da inzwischen im Schlosspark eigentlich steht.

Der vierte Mittwoch im Monat gehört dann immer Severus. Severus – ein Wollweber und Bischof – ist der Schutzheilige der Wollweber und Namensgeber der Otterndorfer St. Severi Kirche. Mehr als 1000 Jahre ist sein Name inzwischen fest mit dem Nordseebad Otterndorf verbunden. Doch warum wählten die Otterndorfer Bauern Severus zum Namensgeber ihrer Kirche und wie wurde aus einem einfachen Wollweber ein Bischof? Finde es heraus und begib dich zusammen mit der Wollweberin ins 4. und 11. Jahrhundert nach Christus. Wandelt auf den Spuren Severus‘ und denen der Hadler Bauern zur Zeit des Baus des Bauerndoms.

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte an die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln denken.
Individualbesichtigung - .
Erkunden Sie in einem individuellen Rundgang die öffentlichen Bereiche des Olympiastadion Berlin und des Olympiapark Berlin und begeben Sie sich auf die Spuren deutscher Sport- und Architekturgeschichte. Sie erhalten viele Informationen über die Geschichte an den Dokumentationstafeln verteilt auf dem Gelände. Werfen Sie einen Blick auf die blaue Laufbahn und genießen Sie die beeindruckende Perspektive eines der modernsten Multifunktionsstadien Europas. (Ohne Führung)

Aufgrund der aktuellen Situation können sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich direkt vor Ihrem Besuch noch einmal auf unserer Homepage. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen. Zu Ihrem eigenen Schutz sowie zu dem der anderen Besucher*innen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (FFP2- oder OP-Maske) in einigen Bereiche obligatorisch.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC bleibt das Besucherzentrum geschlossen. Am Tag nach einem Heimspiel kann es zu abweichenden Öffnungszeiten auf Grund von Aufräumarbeiten kommen.

Öffnungszeiten:
11.06. - 23.06. = Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
ab 24.6. täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

>>Bitte beachten: Die Tickets sind nur in dem angegebenen Zeitfenster gültig.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen
Claudia Campagnol & Band (DK/S)
Ihren ersten Song „Rainbow Dreams“ schrieb sie nachts um 3 Uhr, nach-dem sie am Abend zuvor Herbie Hancock und Wayne Shorter auf einer Platte ihres Vaters gehört hatte. Da war sie gerade 12 Jahre alt! 1987 in Budapest geboren, zog die Sängerin Claudia Campagnol später mit ihren Eltern nach Malmö, wo sie die Musikhochschule absolvierte, und noch et-was später über den Öresund nach Kopenhagen, wo sie heute lebt. 2009 sang sie im Background-Chor von Stevie Wonder und sprach anschlie-ßend mit ihm über die Rolle der Musik im Leben eines Menschen. Diese Begegnung inspirierte zu dem Song „All through you“.
Claudia Campagnols Stil changiert zwischen Jazz, Rock, R&B und Soul - mit anderen Worten: Fusion im besten Wortsinne. Die Musik bewegt sich spielerisch im musikalischen Grenzbereich zwischen den verschiedenen Genres - aber immer mit dem Jazz als magischen Schwerpunkt. Claudia Campagnol beeindruckt durch ihre Bühnenpräsenz; ihre Stimme ist extrem kraftvoll, aber dennoch warm und gefühlvoll. Dabei zeigt sie ein ausge-sprochen sicheres Gespür für Improvisation und Gesangsarrangements.
Sie zählt aktuell zu den großen Namen im dänischen Vokaljazz, ihr Debü-talbum „I’m strong“ aus dem Jahr 2019 - mit einem Gastauftritt des frühe-ren Sting-Drummers Vinnie Colaiuta - wurde gleich in zwei Kategorien bei den Danish Music Awards Jazz nominiert.

Claudia Campagnol er uden tvivl et af Danmarks største musikalske talenter – med en bred crossover-appeal og et kæmpe internationalt poten-tiale. Claudia er født i Budapest, Ungarn (1987), vokset op i Malmö og har efterhånden boet en del år i København. Hun har dybe rødder i fu-sionsmusikken, og hendes debutalbum ”I´m Strong” blev nomineret til Dan-ish Music Awards 2019 i to kategorier: ´Årets Vokal Jazz Album´ og ´Årets Nye Jazz Navn´ og modtog fremragende anmeldelser i hele verden.

Einlass 19 Uhr
Das Sandkorntheater zu Gast in Bad Herrenalb - Don´t worry, be happy
Die musikalisch-satirische Show zu Gast in Bad Herrenalb!

„Don’t worry, be happy“ – kann man das in diesen Zeiten anders als ironisch sagen? Die neue musikalisch-satirische Show des SANDKORN bringt das das Kult-Kabarettisten-Duo Rastetter & Wacker erstmals zusammen mit dem musikalischen Duo Patricia Keßler und Michael Postweiler auf die Bühne. Rastetter & Wacker haben bekanntlich ihren ganz eigenen Blick auf die Welt – und schöpfen zudem aus dem Fundus der großen Meister der Kabarettkunst. In „Don’t worry, be happy“ darf sich das Publikum nun auf ausgewählte Höhepunkte aus dem reichhaltigen RaWa-Repertoire sowie auf besondere Überraschungen freuen. Überraschendes liefert auch das musikalische Showprogramm mit ausgesuchten Titeln – von weltbekannten Chansons oder originell interpretierten Rock-Hits bis hin zu neu präsentierten Raritäten.

Auf der Bühne: Erik Rastetter, Martin Wacker, Patricia Keßler und Michael Postweiler. Musikalische Leitung: Michael Postweiler. Regie: Günter Knappe.

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter im Kurhaus. Die Platzierung erfolgt vom Veranstalter.

Die Produktion wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Programms Neustart Kultur gefördert.

Corona Hinweise - Es gilt:
- Bitte beachten Sie die Anweisungen des Veranstalters sowie das Abstands- und Hygienekonzept.
- Maskenpflicht (OP-Masken oder FFP2). Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
- Die Platzierung erfolgt vom Veranstalter.
- Wenn Sie als Gruppe eine Veranstaltung besuchen möchten, bitte die Karten im Vorverkauf auch gemeinsam, also in einem Bestellvorgang kaufen.
- Ihre Kontaktdaten können Sie direkt im Vorverkauf hinterlegen, vor Ort über ein Kontaktformular oder sich über die Luca-App einchecken.

Einlass: 19.00 Uhr. Die Platzierung erfolgt vom Veranstalter. Bei schlechtem Wetter im Kurhaus.
Melissa (ONLINE consulting)
Melissa Perales moved from Chicago to Berlin in the 90s. Since then she has organized an international film festival (Circles of Confusion - Independent & Underground film & video fest), owned her own restaurant (UCF Berlin), and began booking and promoting live shows and film screenings under the moniker M: Soundtrack. As a concert promoter she presents international acts monthly in venues such as Schokoladen, Acud or Kantine am Berghain. M: Soundtrack has become a platform and meeting point within the Berlin independent music scene since 2004 and she co-curates the Torstrassenfestival. Melissa is a board member of all2gethernow, a platform for new strategies in music culture and the music business. Melissa’s passion is soundtracks, therefore starting Supertape was the likely result: music supervision and consulting company which she runs together with the documentary filmmaker, Sabine Steyer. In 2017, Melissa co-founded and curated the festival We Make Waves e.V., a Berlin-based network for women, trans and non-binary in music. Her next mission in 2019/20, is a talk & concert based platform for female-identifying and non-binary people working in music and other creative industries called Night School/NOW. Supporting the local music and film community has been a great part of her resume since 1995. Melissa had the initial idea for Music Pool Berlin and was part of developing the project. She´s working as a consultant in the orientation consultation. Non-German/English speaking musicians and innovators are welcome to make appointments from January 2020 on Wednesday´s.

Questions: Melissa@musicpoolberlin.net

Online appointment

Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Individualbesichtigung - .
Erkunden Sie in einem individuellen Rundgang die öffentlichen Bereiche des Olympiastadion Berlin und des Olympiapark Berlin und begeben Sie sich auf die Spuren deutscher Sport- und Architekturgeschichte. Sie erhalten viele Informationen über die Geschichte an den Dokumentationstafeln verteilt auf dem Gelände. Werfen Sie einen Blick auf die blaue Laufbahn und genießen Sie die beeindruckende Perspektive eines der modernsten Multifunktionsstadien Europas. (Ohne Führung)

Aufgrund der aktuellen Situation können sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich direkt vor Ihrem Besuch noch einmal auf unserer Homepage. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen. Zu Ihrem eigenen Schutz sowie zu dem der anderen Besucher*innen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (FFP2- oder OP-Maske) in einigen Bereiche obligatorisch.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC bleibt das Besucherzentrum geschlossen. Am Tag nach einem Heimspiel kann es zu abweichenden Öffnungszeiten auf Grund von Aufräumarbeiten kommen.

Öffnungszeiten:
11.06. - 23.06. = Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
ab 24.6. täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

>>Bitte beachten: Die Tickets sind nur in dem angegebenen Zeitfenster gültig.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen
Individualbesichtigung - .
Erkunden Sie in einem individuellen Rundgang die öffentlichen Bereiche des Olympiastadion Berlin und des Olympiapark Berlin und begeben Sie sich auf die Spuren deutscher Sport- und Architekturgeschichte. Sie erhalten viele Informationen über die Geschichte an den Dokumentationstafeln verteilt auf dem Gelände. Werfen Sie einen Blick auf die blaue Laufbahn und genießen Sie die beeindruckende Perspektive eines der modernsten Multifunktionsstadien Europas. (Ohne Führung)

Aufgrund der aktuellen Situation können sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich direkt vor Ihrem Besuch noch einmal auf unserer Homepage. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen. Zu Ihrem eigenen Schutz sowie zu dem der anderen Besucher*innen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (FFP2- oder OP-Maske) in einigen Bereiche obligatorisch.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC bleibt das Besucherzentrum geschlossen. Am Tag nach einem Heimspiel kann es zu abweichenden Öffnungszeiten auf Grund von Aufräumarbeiten kommen.

Öffnungszeiten:
11.06. - 23.06. = Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
ab 24.6. täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

>>Bitte beachten: Die Tickets sind nur in dem angegebenen Zeitfenster gültig.

Letzter Einlass bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. An Heimspieltagen von Hertha BSC ist das Besucherzentrum geschlossen