Freitag, 07.05.2021
um 20:00 Uhr

Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Ausgewählte spanische Werke der weltlichen Polyphonie des 15. und 16. Jahrhunderts



Lenguas Malas

Konzerteinführung: 19 Uhr – Leo-Schwarz-Foyer

Das junge Quartett hat sich bereits mit Auftritten bei zahlreichen europäischen Festivals und wichtigen Schauplätzen der europäischen Vokalmusikpflege – vor allem in seiner Heimat Spanien und den Benelux-Ländern – einen Namen gemacht. So mag ihr Programm zwar von „Bösen Zungen“ handeln, doch wird es voll herrlicher A-cappella-Klänge sein: In ausgewählten spanischen Werken der weltlichen Polyphonie des 15. und 16. Jahrhunderts bringt uns Cantoría näher, wie irdische Leidenschaft und religiöse Hingabe gleichermaßen – und im Zusammenspiel miteinander – Bedeutung für die Menschen der damaligen Zeit hatten. Dabei zu hören sind unter anderem Stücke aus der Liedersammlung „Cancionero Musical de Palacio“ und von Komponisten wie Francisco Guerrero oder Mateo Flecha.


 


Event eingetragen von: Dreieck Marketing