Montag, 20.09.2021
um 19:30 Uhr




Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

Skandal im Spreebezirk
Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation
Skandal ? Wo? Nirgendwo auf der Welt geht es doch so gesittet und skandalfrei zu, wie in unserer ruhigen Hauptstadt mit Regierungssitz.

Klar, auch vor unserem kleinen Spreevenedig macht Corona natürlich nicht halt – aber selbst so ein hinterhältiges Virus wütete hier nicht so schlimm wie in Venedig made in Italy. Woran das liegt? Natürlich an Mutti.

Im Gegensatz zu all den beratungsresistenten Großmäulern der westlichen und östlichen Welt hat Mutti auf Virologen Posterboy Christian Drosten gehört und den ganzen deutschen Laden beizeiten ein paar Wochen dicht gemacht.

Unsere Mutti ist eben eine furztrockene promovierte Naturwissenschaftlerin.
Sie macht selbst bei ihrem Abgang von der großen Bühne der Politik noch eine bessere Figur als Friedrich Merz beim Abiball von Phillip Amthor.

In Deutschland ist Pandemie und es geht wirklich keiner hin:
Die Lufthansa cancelt Flüge schneller, als Greta Thunberg „Klimawandel" sagen kann.
Die Charité kann es sich erlauben, freie Beatmungsbetten auf Air B´n B zu vermieten.
Selbst die AfD ist out ..., denn seit sich Deutsche plötzlich freiwillig verhüllen, sind verschleierte Ausländer kein Thema mehr. Auch über den Klimawandel wird nicht mehr diskutiert, die Grenzen sind wieder zu und die europäische Solidarität dahin. Selbst die 20.000 Flüchtlinge vor den EU-Außengrenzen, die als Spielball Erdogans Wind und Virus schutzlos ausgeliefert sind ..., selbst die haben nichts mit uns zu tun. Tschüß EU ... – war schön.

Wenn das so weitergeht, hilft nur beten und Engel Angie noch um eine vierte Amtszeit anzuflehen.

Währenddessen überschlägt sich der Rest der Welt in einem wahren Skandalfeuerwerk. Vor lauter Skandalen sind selbst Trumps Skandale gar keine Skandale mehr. Ein Skandal!

Berlin verkommt zur Provinz im großen Skandaltheater. Und nur ein kleines, unbeugsames Kabarett, umgeben von gefestigten Politiklagern, hält dagegen.
Die großen Traditionssatiriker mit Ostvergangenheit reißen sich selbst die Maske vom Gesicht und lassen alle bisher dagewesene Systemkritik als einfache Erkältung erscheinen. ... da kann uns keiner ´was husten.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Alarmstufe Blond - mit Birgit Schaller und ihren Musikern
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

"ALARMSTUFE BLOND"

Nach dem gefeierten Programm "DER LETZTEN SCHREI" dreht Birgit Schaller nun in ihrem zweiten Soloprogramm (Musikalische Leitung Thomas Wand) spielend, singend und parodierend die Stimmung im Saal auf Alarmstufe. Marilyn Monroe und Daniela Katzenberger kommen ebenso blond daher wie Ivetta vom schönen Landstrich.

Regie: Matthias Nagatis

Dresden

28.10.2021
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Freibier wird teurer
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


"Ein irrwitziges Spektakel über eine irrwitzige Welt"
FREIBIER WIRD TEURER SCHÖNE AUSSICHTEN

„Frust oder Lust?“ fragen sich die drei Kabarettisten Birgit Schaller, Hannes Sell, Jürgen Stegmann und die Musiker Jens Wagner und Volker Fiebig. Sind die da oben irre und wir blind? Oder sind wir blind und die irre? Oder sind wir alle irre, weil wir blind sind? Lügt die Wahrheit in der Mitte? In der letzten Kneipe klimpert ein Pianist letzte Töne und letzte Besucher trinken sich auf der Suche nach dem Sinn im Unsinn mit einem letzten Bier die Welt schön. Wolfgang Schaller führt mit Matthias Nagatis Regie und zeichnet für das Textbuch verantwortlich.

Dresden

29.10.2021
19:30 Uhr
Tickets
ab 26,00 €
Tunnel in Sicht
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

Ist es Kabarett? Ist es Theater? Ein kabarettistiches Stückwerk nennt Wolfgang Schaller sein neues Programm, das seine 52. Produktion an der Herkuleskeule ist.

TUNNEL IN SICHT Auf einem verlassenen Bahnsteig warten die arbeitslose Schweinsohrverkäuferin Dörte aus Dorte, die Superstar werden will (Birgit Schaller), der Doktor in spe Walentin Karl, der immer Bescheid weiß (Hannes Sell), und der Sachse Fridolin Kasper, dessen Firma Särge & Co es immer gut geht, wenn es anderen schlecht geht (Jürgen Stegmann), ob für sie noch ein Zug hält. Ist Licht hinterm Tunnel oder ist ein Tunnel im Licht? Das Trio Infanale kann nicht bleiben und weiß nicht wohin. Wolfgang Schallers schwarzbissige Texte spiegeln eine absurde Realität. Er führt zusammen mit Matthias Nagatis Regie. Und Jens Wagner und Volker Fiebig zeugen wie immer von der Musikalität des Ensembles.

Dresden

30.10.2021
20:00 Uhr
Tickets
ab 26,00 €
Tunnel in Sicht
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

Ist es Kabarett? Ist es Theater? Ein kabarettistiches Stückwerk nennt Wolfgang Schaller sein neues Programm, das seine 52. Produktion an der Herkuleskeule ist.

TUNNEL IN SICHT Auf einem verlassenen Bahnsteig warten die arbeitslose Schweinsohrverkäuferin Dörte aus Dorte, die Superstar werden will (Birgit Schaller), der Doktor in spe Walentin Karl, der immer Bescheid weiß (Hannes Sell), und der Sachse Fridolin Kasper, dessen Firma Särge & Co es immer gut geht, wenn es anderen schlecht geht (Jürgen Stegmann), ob für sie noch ein Zug hält. Ist Licht hinterm Tunnel oder ist ein Tunnel im Licht? Das Trio Infanale kann nicht bleiben und weiß nicht wohin. Wolfgang Schallers schwarzbissige Texte spiegeln eine absurde Realität. Er führt zusammen mit Matthias Nagatis Regie. Und Jens Wagner und Volker Fiebig zeugen wie immer von der Musikalität des Ensembles.

Dresden

30.10.2021
17:00 Uhr
Tickets
ab 26,00 €
Tunnel in Sicht
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

Ist es Kabarett? Ist es Theater? Ein kabarettistiches Stückwerk nennt Wolfgang Schaller sein neues Programm, das seine 52. Produktion an der Herkuleskeule ist.

TUNNEL IN SICHT Auf einem verlassenen Bahnsteig warten die arbeitslose Schweinsohrverkäuferin Dörte aus Dorte, die Superstar werden will (Birgit Schaller), der Doktor in spe Walentin Karl, der immer Bescheid weiß (Hannes Sell), und der Sachse Fridolin Kasper, dessen Firma Särge & Co es immer gut geht, wenn es anderen schlecht geht (Jürgen Stegmann), ob für sie noch ein Zug hält. Ist Licht hinterm Tunnel oder ist ein Tunnel im Licht? Das Trio Infanale kann nicht bleiben und weiß nicht wohin. Wolfgang Schallers schwarzbissige Texte spiegeln eine absurde Realität. Er führt zusammen mit Matthias Nagatis Regie. Und Jens Wagner und Volker Fiebig zeugen wie immer von der Musikalität des Ensembles.

Dresden

31.10.2021
16:00 Uhr
Tickets
ab 26,00 €
Hüttenkäse - DIE HERKULESKEULE
Ersatztermin vom 09.01.2021

ACHTUNG! PROGRAMMÄNDERUNG!

Das Ensemble der Dresdner Herkuleskeule wird nicht wie geplant mit dem Programm „Durch Traum und Zeit“ sondern mit dem Programm Hüttenkäse auftreten.

HÜTTENKÄSE
Drei Experten auf dem Jakobsweg
Drei Aussteiger, eingeschlossen in einer Hütte, ohne Handynetz, ohne WLAN, ohne Hoffnung, aber mit viel Zeit, suchen den Sinn des Lebens und finden feuchte Socken. Sie hassen sich, sie lieben sich, sie streiten über Kindererziehung, über Putin und veganes Hundefutter, den dritten Weltkrieg und den perfekten Rollkoffer. In diesem furiosen Kabarettstück von Philipp Schaller und Michael Frowin werden Beate Laaß, Hannes Sell und Jürgen Stegmann aufeinander losgelassen. Ohne Notarzt und bis an die Zähne mit Pointen bewaffnet.
Musik: Jens Wagner und Volker Fiebig / Regie: Mario Grünewald
Photos: Robert Jentzsch

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie, dass für Ihren Besuch des Kulturzentrum Großenhains aktuell nachfolgende Hygieneauflagen gelten. Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der gebuchten Vorstellung über die aktuell gültigen Regeln!

3G-Nachweis: Sie benötigen einen gültigen Impf- oder Genesenennachweis oder einen aktuellen Antigenschnelltest (nicht älter als 24 Stunden). Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit!

Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der 3G-Regel nicht betroffen.

Maskenpflicht: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in unserem Haus ist verpflichtend. Beim Verzehr von Getränken und Speisen sowie am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.

Kontaktdatenerfassung: Digital per Corona-Warnapp oder per Formular am Einlass

Sollten Sie an Krankheitssymptome wie Husten, Fieber oder Geruchsverlust leiden, bitten wir Sie von einem Besuch abzusehen.

Großenhain

09.01.2021
19:30 Uhr
Hüttenkäse - DIE HERKULESKEULE
Ersatztermin vom 09.01.2021

ACHTUNG! PROGRAMMÄNDERUNG!

Das Ensemble der Dresdner Herkuleskeule wird nicht wie geplant mit dem Programm „Durch Traum und Zeit“ sondern mit dem Programm Hüttenkäse auftreten.

HÜTTENKÄSE
Drei Experten auf dem Jakobsweg
Drei Aussteiger, eingeschlossen in einer Hütte, ohne Handynetz, ohne WLAN, ohne Hoffnung, aber mit viel Zeit, suchen den Sinn des Lebens und finden feuchte Socken. Sie hassen sich, sie lieben sich, sie streiten über Kindererziehung, über Putin und veganes Hundefutter, den dritten Weltkrieg und den perfekten Rollkoffer. In diesem furiosen Kabarettstück von Philipp Schaller und Michael Frowin werden Beate Laaß, Hannes Sell und Jürgen Stegmann aufeinander losgelassen. Ohne Notarzt und bis an die Zähne mit Pointen bewaffnet.
Musik: Jens Wagner und Volker Fiebig / Regie: Mario Grünewald
Photos: Robert Jentzsch

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie, dass für Ihren Besuch des Kulturzentrum Großenhains aktuell nachfolgende Hygieneauflagen gelten. Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der gebuchten Vorstellung über die aktuell gültigen Regeln!

3G-Nachweis: Sie benötigen einen gültigen Impf- oder Genesenennachweis oder einen aktuellen Antigenschnelltest (nicht älter als 24 Stunden). Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit!

Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der 3G-Regel nicht betroffen.

Maskenpflicht: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in unserem Haus ist verpflichtend. Beim Verzehr von Getränken und Speisen sowie am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.

Kontaktdatenerfassung: Digital per Corona-Warnapp oder per Formular am Einlass

Sollten Sie an Krankheitssymptome wie Husten, Fieber oder Geruchsverlust leiden, bitten wir Sie von einem Besuch abzusehen.
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

29.11.2021
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Susanne Fröhlich und Constanze Kleis - Fröhlich mit Abstand: Wie wir uns neu in unseren Alltag verliebten
Fröhlich mit Abstand: Wie wir uns neu in unseren Alltag verliebten
Das Bestseller-Erfolgsduo: Susanne Fröhlich und Constanze Kleis

Wenn unser Alltag alles außer alltäglich ist: In außergewöhnlichen Situationen und Krisen sind wir zurückgeworfen auf uns selbst. Plötzlich liegt das Leben wie unter einem Vergrößerungsglas vor uns und wir stellen uns Fragen, für die sonst oft kaum Zeit blieb: Ist der Mann an meiner Seite der Richtige? Waren die Kinder schon immer so? Wieso stehen wieder so viele Frauen am Herd? Und seit wann bin ich eigentlich wie meine Mutter?
Denn was bleibt, wenn sich alles ändert? Wenn man nichts machen kann, außer weiter? Dann zeigt sich deutlich: Unser Alltag ist alles andere als der Langweiler, für den wir ihn immer hielten. Er besitzt mehr Glamour als gedacht, bietet Halt, gerade wenn draußen in der Welt alles aus den Fugen gerät. Er ist voller Sensationen und die Summe aller kleinen Dinge, die uns ausmachen - der eigentliche Held unseres Lebens.
Das Erfolgsduo Susanne Fröhlich und Constanze Kleis öffnen für uns ihr Tagebuch und erzählen, wie sie ihren Alltag auf den Prüfstand stellen, um sich dabei neu in ihn zu verlieben. In das, was er für uns war und sein kann: das Beste vom Tag. Er macht uns unverwechselbar, ist ein enorm guter Tröster und voller Glücksmomente und wir können mit Gewissheit eines von ihm sagen: ohne ihn ist alles nichts.

Dresden

25.01.2021
19:30 Uhr
Susanne Fröhlich und Constanze Kleis - Fröhlich mit Abstand: Wie wir uns neu in unseren Alltag verliebten
Fröhlich mit Abstand: Wie wir uns neu in unseren Alltag verliebten
Das Bestseller-Erfolgsduo: Susanne Fröhlich und Constanze Kleis

Wenn unser Alltag alles außer alltäglich ist: In außergewöhnlichen Situationen und Krisen sind wir zurückgeworfen auf uns selbst. Plötzlich liegt das Leben wie unter einem Vergrößerungsglas vor uns und wir stellen uns Fragen, für die sonst oft kaum Zeit blieb: Ist der Mann an meiner Seite der Richtige? Waren die Kinder schon immer so? Wieso stehen wieder so viele Frauen am Herd? Und seit wann bin ich eigentlich wie meine Mutter?
Denn was bleibt, wenn sich alles ändert? Wenn man nichts machen kann, außer weiter? Dann zeigt sich deutlich: Unser Alltag ist alles andere als der Langweiler, für den wir ihn immer hielten. Er besitzt mehr Glamour als gedacht, bietet Halt, gerade wenn draußen in der Welt alles aus den Fugen gerät. Er ist voller Sensationen und die Summe aller kleinen Dinge, die uns ausmachen - der eigentliche Held unseres Lebens.
Das Erfolgsduo Susanne Fröhlich und Constanze Kleis öffnen für uns ihr Tagebuch und erzählen, wie sie ihren Alltag auf den Prüfstand stellen, um sich dabei neu in ihn zu verlieben. In das, was er für uns war und sein kann: das Beste vom Tag. Er macht uns unverwechselbar, ist ein enorm guter Tröster und voller Glücksmomente und wir können mit Gewissheit eines von ihm sagen: ohne ihn ist alles nichts.
Die Herkuleskeule "Leise flehen meine Glieder"
Leise flehen meine Glieder
Der tragikomische Zukunftsblick dreier Rentner im Kultprogramm von Ensikat und Schaller
- über 600 umjubelte Vorstellungen
Zwerchfellerschütternd und berührend zugleich gestehen drei Rentner, dass die Zukunft hinter
ihnen liegt. Die Freiheit bestand immer aus Zwängen, das Glück hinterließ immer Wunden, der
Kampf um die Liebe war Krampf, der Sex war strapaziös, die Ehe ein Missverständnis. Das
Schönste war immer das Schlimmste. Ob es in zwanzig Jahren Rente erst ab 80 und dafür
Arbeitslosigkeit ab 40 gibt, Benzinpreise teurer und Fernsehprogramme billiger werden – in ihrem
Alter kann man sich nur noch nützlich machen, indem man das geforderte „sozialverträgliche
Frühableben“ fordert. Bis sie ihre Kraft spüren: Wir sind 20 Millionen... Mal skurril komisch, mal
leise melancholisch blicken in diesem mit Kritiker- und Zuschauerelogen bedachten
Kabarettprogramm, das Wolfgang Schaller in Zusammenarbeit mit Peter Ensikat schrieb, Brigitte
Heinrich, Michael Rümmler und Detlef Nier/Frank Weiland, begleitet von der Jens-Wagner-Band,
auf aktuelle Probleme unserer Gesellschaft.
Besetzung: Brigitte Heinrich, Michael Rümmler, Detlef Nier, Frank Weiland
Textbuch: Wolfgang Schaller, Peter Ensikat
Regie: Matthias Nagatis
Musik: Jens Wagner, Volker Fiebig
Textmitarbeit: Inge Rostock, Ellen Schaller, Stefan Klucke, Dirk Pursche

Großer Saal

Freital

31.12.2020
17:00 Uhr
Hüttenkäse – Kabarett mit der Herkuleskeule
Das Ensemble der Herkuleskeule spielt seit 1961 provokantes politisches Kabarett in einem Wechselbad aus komödiantischer Heiterkeit, Nachdenklichkeit und Musikalität. Nach Köthen kommen die Künstler mit ihrer aktuellen Produktion „Mit Spatzen auf Kanonen“ und versprechen, dass das politische Kabarett die Zuschauer bestens unterhalten wird.

Drei Kabarettisten im Streik. Die Welt ist viel zu kompliziert, die Lage viel zu ernst, um die ewig gleichen, einfachen Antworten rauszuholen: „Kapitalismus ist böse, Nazis kommen aus dem Osten und früher war mehr Menschlichkeit!“ Eine Lösung? Haben sie nicht. Sie wissen nur: Lösungen kommen weder von rechts, noch von links, nicht von oben, nicht von unten. Die Lösung liegt im Streit. Und wie sie streiten! Birgit Schaller, Hannes Sell und Detlef Nier fetzen sich durch Tagesthemen und Darknet, gemeinsam mit den Musikern Jens Wagner und Volker Fiebig rocken sie durch Verschwörungsgeschwurbel und Opfergeheule. Und wie man es von der Dresdner Herkuleskeule gewohnt ist: Hochmusikalisch, saukomisch, bitterernst und gegen jeden Strich!

Einlass ab 18:30 Uhr

Köthen

01.11.2020
19:30 Uhr
Hüttenkäse – Kabarett mit der Herkuleskeule
Das Ensemble der Herkuleskeule spielt seit 1961 provokantes politisches Kabarett in einem Wechselbad aus komödiantischer Heiterkeit, Nachdenklichkeit und Musikalität. Nach Köthen kommen die Künstler mit ihrer aktuellen Produktion „Mit Spatzen auf Kanonen“ und versprechen, dass das politische Kabarett die Zuschauer bestens unterhalten wird.

Drei Kabarettisten im Streik. Die Welt ist viel zu kompliziert, die Lage viel zu ernst, um die ewig gleichen, einfachen Antworten rauszuholen: „Kapitalismus ist böse, Nazis kommen aus dem Osten und früher war mehr Menschlichkeit!“ Eine Lösung? Haben sie nicht. Sie wissen nur: Lösungen kommen weder von rechts, noch von links, nicht von oben, nicht von unten. Die Lösung liegt im Streit. Und wie sie streiten! Birgit Schaller, Hannes Sell und Detlef Nier fetzen sich durch Tagesthemen und Darknet, gemeinsam mit den Musikern Jens Wagner und Volker Fiebig rocken sie durch Verschwörungsgeschwurbel und Opfergeheule. Und wie man es von der Dresdner Herkuleskeule gewohnt ist: Hochmusikalisch, saukomisch, bitterernst und gegen jeden Strich!

Einlass ab 18:30 Uhr

Köthen

26.03.2021
19:30 Uhr
"Alarmstufe Blond" - Gastspiel mit der Herkuleskeule Dresden
Sie stand schon mit Dieter Hildebrandt und Georg Schramm auf der Bühne, war in der ARD in Ladys Nights zu Gast: Blond, schrill und sexy dreht Birgit Schaller in ihrem zweiten Soloprogramm den Saal auf Alarmstufe und bewegt sich dabei spielend, singend und parodierend mühelos zwischen Diva und Vollzeitmutter. Mit raffiniert femininer Denkungsart und schnellem Witz nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Den Herausforderungen der multimedial vernetzten Welt, dem Blabla der Politik rückt sie ebenso wie den Klischees des neudeutschen Spießertums mit Neugier und Offenheit auf den Leib. Zwischen lockeren Blondinen-Witzchen und messerscharfen Texten verwandelt sie sich in rasantem Tempo und schlüpft in die verschiedensten Figuren. Von der böhmisch „knedelden“ Ivetta in die krisengeschüttelte Flamencotänzerin, von der sächselnden Dame mit Hund in die rappende Opernsängerin bis hin zum TV-Sternchen Daniela Katzenberger und der alternden Marilyn Monroe – sie mischt jedes Milieu neu auf. Gemeinsam mit ihrem Pianisten Thomas Wand eilt sie mit der Reibeisenstimme einer Trude Herr zu Mozartschen Koloraturen und einer Rockröhre a la Christina Aquilera durch alle musikalischen Genres. Ob im Klagelied an „Mama“ nach Freddy Mercury, mit italienischem Schmelz als „Blondes Gift“ oder mit poetischen Tönen – Vollblutkabarettistin trifft auf Vollweib.

Einlass ab 16:00 Uhr
"Alarmstufe Blond" - Gastspiel mit der Herkuleskeule Dresden
Sie stand schon mit Dieter Hildebrandt und Georg Schramm auf der Bühne, war in der ARD in Ladys Nights zu Gast: Blond, schrill und sexy dreht Birgit Schaller in ihrem zweiten Soloprogramm den Saal auf Alarmstufe und bewegt sich dabei spielend, singend und parodierend mühelos zwischen Diva und Vollzeitmutter. Mit raffiniert femininer Denkungsart und schnellem Witz nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Den Herausforderungen der multimedial vernetzten Welt, dem Blabla der Politik rückt sie ebenso wie den Klischees des neudeutschen Spießertums mit Neugier und Offenheit auf den Leib. Zwischen lockeren Blondinen-Witzchen und messerscharfen Texten verwandelt sie sich in rasantem Tempo und schlüpft in die verschiedensten Figuren. Von der böhmisch „knedelden“ Ivetta in die krisengeschüttelte Flamencotänzerin, von der sächselnden Dame mit Hund in die rappende Opernsängerin bis hin zum TV-Sternchen Daniela Katzenberger und der alternden Marilyn Monroe – sie mischt jedes Milieu neu auf. Gemeinsam mit ihrem Pianisten Thomas Wand eilt sie mit der Reibeisenstimme einer Trude Herr zu Mozartschen Koloraturen und einer Rockröhre a la Christina Aquilera durch alle musikalischen Genres. Ob im Klagelied an „Mama“ nach Freddy Mercury, mit italienischem Schmelz als „Blondes Gift“ oder mit poetischen Tönen – Vollblutkabarettistin trifft auf Vollweib.

Einlass ab 16:00 Uhr

Cunewalde

14.03.2021
17:00 Uhr
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

14.03.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

21.03.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Herkuleskeule Dresden - Im Kühlschrank brennt noch Licht
Bereits erworbene Tickets für die abgesagten Veranstaltungen 2020 und 2021 behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben oder gespendet werden.

Ein Spätshop in Dresden. Drei Ureinwohner von Hertas Getränke-Oase gucken auf die Straße und wundern sich:
Denn draußen auf der Straße ist Demo-Kampftag. Selbsternannte Abendlandretter werden begleitet von vier Gegendemos, Klimaaktivisten marschieren gegen Klimaleugner, Impfgegner fordern das Kaiserreich zurück (aber ohne Impfzwang), Gendergegner prallen auf Genderbefürworter*innen, Attila Hildmann kocht nicht nur vor Wut, sondern auch vegane Nudeln und ein Traktorencorso hupt gegen Pestizidverbote, Polizisten halten die Stellung, ein Außenreporter von Pieschen-TV verliert den Überblick. Doch ob Chemtrail-Warner, Aluhut-Träger oder Staatsschützer: Durst haben sie alle! Und so wird der Späti zum Nebenkriegsschauplatz - Weltrettung zwischen Büchsenbier und Bockwurst.

Nach dem gefeierten Programm HÜTTENKÄSE ist IM KÜHLSCHRANK BRENNT NOCH LICHT das nächste Kabarettstück aus der Feder von Philipp Schaller und Michael Frowin, der auch Regie führt.

Musik: Thomas Wand


Dauer: ca. 1,5 Stunden, es wird ohne Pause gespielt

DIE HERKULESKEULE DRESDEN



2-G-Regelung:
• Einlass erfolgt gegen Nachweis für vollständig Geimpfte und Genesene
• Abstände und Maskenpflicht entfallen
• Gastronomie ist geöffnet
• Kontaktnachverfolgung (durch Hinterlegung der Kontaktdaten beim Kauf des Tickets)
• Erhöhte Sitzplatzkapazität

Von der 2G-Regel ausgenommen:
• Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
• Gäste, die mit einem Attest belegen können, dass eine Impfung für sie aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.
• Schwangere und stillende Mütter.
• Menschen, die an einer klinischen Studie teilnehmen
Es wird in diesen Fällen ein ärztliches Attest und der Nachweis über einen aktuellen (24 Std.) negativen Antigen-Schnell-Test beim Einlass benötigt.

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)
Herkuleskeule Dresden - Im Kühlschrank brennt noch Licht
Bereits erworbene Tickets für die abgesagten Veranstaltungen 2020 und 2021 behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben oder gespendet werden.

Ein Spätshop in Dresden. Drei Ureinwohner von Hertas Getränke-Oase gucken auf die Straße und wundern sich:
Denn draußen auf der Straße ist Demo-Kampftag. Selbsternannte Abendlandretter werden begleitet von vier Gegendemos, Klimaaktivisten marschieren gegen Klimaleugner, Impfgegner fordern das Kaiserreich zurück (aber ohne Impfzwang), Gendergegner prallen auf Genderbefürworter*innen, Attila Hildmann kocht nicht nur vor Wut, sondern auch vegane Nudeln und ein Traktorencorso hupt gegen Pestizidverbote, Polizisten halten die Stellung, ein Außenreporter von Pieschen-TV verliert den Überblick. Doch ob Chemtrail-Warner, Aluhut-Träger oder Staatsschützer: Durst haben sie alle! Und so wird der Späti zum Nebenkriegsschauplatz - Weltrettung zwischen Büchsenbier und Bockwurst.

Nach dem gefeierten Programm HÜTTENKÄSE ist IM KÜHLSCHRANK BRENNT NOCH LICHT das nächste Kabarettstück aus der Feder von Philipp Schaller und Michael Frowin, der auch Regie führt.

Musik: Thomas Wand


Dauer: ca. 1,5 Stunden, es wird ohne Pause gespielt

DIE HERKULESKEULE DRESDEN



2-G-Regelung:
• Einlass erfolgt gegen Nachweis für vollständig Geimpfte und Genesene
• Abstände und Maskenpflicht entfallen
• Gastronomie ist geöffnet
• Kontaktnachverfolgung (durch Hinterlegung der Kontaktdaten beim Kauf des Tickets)
• Erhöhte Sitzplatzkapazität

Von der 2G-Regel ausgenommen:
• Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
• Gäste, die mit einem Attest belegen können, dass eine Impfung für sie aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.
• Schwangere und stillende Mütter.
• Menschen, die an einer klinischen Studie teilnehmen
Es wird in diesen Fällen ein ärztliches Attest und der Nachweis über einen aktuellen (24 Std.) negativen Antigen-Schnell-Test beim Einlass benötigt.

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)
Herkuleskeule Dresden - Im Kühlschrank brennt noch Licht
Bereits erworbene Tickets für die abgesagten Veranstaltungen 2020 und 2021 behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben oder gespendet werden.

Ein Spätshop in Dresden. Drei Ureinwohner von Hertas Getränke-Oase gucken auf die Straße und wundern sich:
Denn draußen auf der Straße ist Demo-Kampftag. Selbsternannte Abendlandretter werden begleitet von vier Gegendemos, Klimaaktivisten marschieren gegen Klimaleugner, Impfgegner fordern das Kaiserreich zurück (aber ohne Impfzwang), Gendergegner prallen auf Genderbefürworter*innen, Attila Hildmann kocht nicht nur vor Wut, sondern auch vegane Nudeln und ein Traktorencorso hupt gegen Pestizidverbote, Polizisten halten die Stellung, ein Außenreporter von Pieschen-TV verliert den Überblick. Doch ob Chemtrail-Warner, Aluhut-Träger oder Staatsschützer: Durst haben sie alle! Und so wird der Späti zum Nebenkriegsschauplatz - Weltrettung zwischen Büchsenbier und Bockwurst.

Nach dem gefeierten Programm HÜTTENKÄSE ist IM KÜHLSCHRANK BRENNT NOCH LICHT das nächste Kabarettstück aus der Feder von Philipp Schaller und Michael Frowin, der auch Regie führt.

Musik: Thomas Wand


Dauer: ca. 1,5 Stunden, es wird ohne Pause gespielt

DIE HERKULESKEULE DRESDEN



2-G-Regelung:
• Einlass erfolgt gegen Nachweis für vollständig Geimpfte und Genesene
• Abstände und Maskenpflicht entfallen
• Gastronomie ist geöffnet
• Kontaktnachverfolgung (durch Hinterlegung der Kontaktdaten beim Kauf des Tickets)
• Erhöhte Sitzplatzkapazität

Von der 2G-Regel ausgenommen:
• Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
• Gäste, die mit einem Attest belegen können, dass eine Impfung für sie aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.
• Schwangere und stillende Mütter.
• Menschen, die an einer klinischen Studie teilnehmen
Es wird in diesen Fällen ein ärztliches Attest und der Nachweis über einen aktuellen (24 Std.) negativen Antigen-Schnell-Test beim Einlass benötigt.

Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Schwerbehinderte mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

Abendkasse zzgl. 2,-€ / Ticket (außer Kulturkreis-Mitglieder)

Uelzen

19.03.2021
20:00 Uhr
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

16.05.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Die Herkuleskeule "Tunnel in Sicht"
Auf einem verlassenen Bahnsteig wartet ein Trio Infernale; ob für sie noch ein Zug hält?. Das Trio kann nicht bleiben und weiß nicht wohin...

LATERNE

Freital

21.05.2021
19:30 Uhr
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

19.09.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE! - Wir müssen reden!
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.


Lothar Bölck & Michael Frowin
KANZLERAMT PFORTE D – LIVE!
Wir müssen reden!

Was für ein Coup! Nachdem Lothar Bölck als Pförtner im Kanzleramt und Michael Frowin als Kanzlerchauffeur das TV-Publikum 10 Jahre begeistert haben, ist es dem Berliner Kabarett-Theater Distel gelungen, das erfolgreichste Satire-Format des MDR an den Ort zu holen, wo es hingehört: Auf die Hauptstadtbühne. Aber nicht nur dort setzen Bölck & Frowin Ihren Erfolg fort, sondern auch in der Herkuleskeule: Live und in Farbe - und topaktuell!

Bölck & Frowin gehören als Solisten in die erste Liga der Polit-Kabarettisten. Beide waren in den besten Ensembles der Republik engagiert (Distel, Pfeffermühle, Zwickmühle, Kom(m)ödchen, Herkuleskeule u.a.). Sie spielen, schreiben, inszenieren, leiten Theater … Und wer die beiden kennt, weiß: Da geht satirisch die Post ab. Sie sind scharf, sie sind schnell – und vor allem: Sie sind komisch. Mit spielerischer Leichtigkeit und größter Lust streiten sie sich, dass die Pointen-Fetzen fliegen.

KANZLERAMT PFORTE D – Die Bühnenshow ist immer neu. Und im Anschluss an die Vorstellung bieten wir die Möglichkeit zur Diskussion. So üben wir Demokratie. Denn: Wir müssen reden!

90 Minuten Pralles Kabarett (mit Pause) – und im Anschluss ein Gespräch mit den Künstlern beim Feierabendbier. Besser geht’s nicht.

Regie: Hans Holzbecher

Dresden

14.11.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €