Samstag, 06.03.2021
um 19:30 Uhr

Tschocherl
Wurmsergasse 42
1150 Wien





2 Monate zu früh zur Welt gekommen und daher noch nicht ganz „al dente“,zog sich der Comedian David Stockenreitner zusammen mit seiner Körperbehinderung für einige Zeit in den Brutkasten zurück. Dort verfasste er erste Texte über die beengenden Lebensbedingungen der Arbeiterklasse.
Heute macht er lustigere Sachen:
Mit trockenem Charme, Zynismus und völlig ohne Agilität erzählt er unter anderem vom erbitterten Konkurrenzkampf zwischen Invaliden. Außerdem erläutert er den artgerechten Umgang mit österreichischen Beamten und erklärt, warum Flixbus-Toiletten wichtig sind für das Überleben der Menschheit.

Dabei sind absurde Ausschweifungen seine spirituelle Heimat.
Wenn Sie erleben möchten, worüber sich ein Mensch Gedanken macht, in dessen Kopf man gar keine Gedanken vermuten würde, sind Sie bei David Stockenreitner richtig!

Foto (c) Stefan Joham

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein