Mittwoch, 21.04.2021
um 19:30 Uhr

Nordseehalle
Früchteburger Weg 17-19
26721 Emden





Tauchen Sie mit dem Odyssey Dance Theater ab in das Chicago
1920iger Jahre, hin zum Schreckgespenst der Prohibition, zu
den Mafi a-Bossen, wie dem berühmt-berüchtigten Al Capone,
der zur Zeit der Prohibition die gesamte Chicagoer Unterwelt
kontrollierte, hin zu den Schlagzeilen der Zeit über Mord,
Korruption und Schutzgelderpressung und schließlich zum
„St. Valentine´s Day Massacre“, dem Valetinstag-Massaker, am
14. Februar 1929, dem Tag, an dem Chicago eine beispiellose
Eskalation der Gewalt erlebte, als sieben Gangmitglieder auf
offener Straße hingerichtet wurden.

Die Tänzer und Tänzerinnen des Odyssey Dance Theaters
präsentieren mit CHICAGO NIGHTS eine einzigartige
Tanzperformance, einzigartig in der Vielzahl der Tanzstile und
Tanztechniken und einzigartig in ihrer Leidenschaft, mit der sie
die Geschichte des Chicago der 1920er mit dem, ihnen eigenen,
Tanzvokabular erzählen. Kein Tanzbegeisterter sollte sich dieses
Tanzspektakel des Chicago der 1920er Jahre entgehen lassen!

Einlass ab 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix