Frühlingsball -Italienische Nacht-

-Stilvoll Tanzen-

Tanzmusik mit DJ Thomas Kühnel.
Inkl. reichhaltigem Buffet.
Inkl. Begrüßungsgetränk.

Einlass ab. 18:30 Uhr
Buffet ab. 19:30 Uhr

Einlass ab 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

ULTIMATE EAGLES
ULTIMATE EAGLES
„THE BEST EAGLES SHOW IN THE WORLD“


Ultimate Eagles ist mehr als eine Hommage. Die Band präsentiert die Songs der Eagles aus jedem Album und jeder Epoche in bisher nicht gekannter Perfektion.

Es reicht ihnen nicht nur die Musik von Idole vorzutragen.

Die Band hat bisher vor mehr als 450.000 Menschen in über 12 Ländern gespielt.
Ihre You Tube links wurden mehr als 4,5 Millionen Mal in den letzten drei Jahren angeklickt. Ultimate Eagles begeisterten bei der BBC Show mit Chris Evans „Car Fest South and North“ über 20.000 Zuhörer.

Die Bandmitglieder sind alle erfahrene Profis die ihre Bühnenauftritte mit Größen
wie: Joe Cocker, Paul Young, Roger Daltrey, Lulu, Bonnie Tyler, Tom Jones und auch
Queen krönten. Einige Musiker der Band arbeiteten zusammen mit Barbara Streisand, Janet Jackson, Status Quo und Iron Maiden.

Genießen Sie die hervorragenden Satzgesänge und Musikkompositionen geschrieben von Legenden. Lassen Sie sich in eine Zeit entführen in der Musik noch gesungen wurde.

Ergreifen Sie die Gelegenheit und erleben Sie einen Abend mit der umfassendsten und genauesten Hommage an die Eagles. Eine Show bei der Ihre Ohren Augen machen werden. Ultimate Eagles ein muß für Liebhaber der Musik und der Eagles.

BBC Radio Chris Evans: „The best Eagles Show in the world“.
“I thought I was listening the real thing”.


Performing all the Hits including:

HOTEL CALIFORNIA, LYIN’ EYES, ONE OF THESE NIGHTS,
TAKE IT TO THE LIMIT, DESPERADO, TAKE IT EASY,
AND MANY MORE

Einlass: 19:00 Uhr
KNORKATOR
Knorkator ist eine Rockband aus Berlin. Sie bezeichnet sich selbst als "Deutschlands meiste Band der Welt". Der Bandname wurde durch Personifizierung des Begriffs knorke abgeleitet.

Knorkator sind die meiste Band der Welt. Punkt. Ist so. Braucht man gar nicht drüber zu diskutieren. Ob das jetzt Sinn macht oder nicht, ist auch egal, denn Sinn machen ist so ziemlich das Letzte, nach dem die abgefahrene Band strebt. Knorkator kommen aus Berlin und sorgen seit 1995 für ziemlich knorken Rock.

Knorkator-Konzerte sind dann auch eher verrückte Großereignissen, bei denen Musik gespielt wird. Vor allem als Festivalband konnten sich Knorkator einen Namen machen, indem sie ihr Publikum immer wieder mit verschiedensten Aktionen überraschen. Das geht dann von eher normalen Konzertaktivitäten wie waghalsigen Sprüngen des Sängers Stumpen in das Publikum oder auch extravaganten Kostümen bis hin zu ausgefalleneren Überraschungen wie Gemüsekanonen, die sich im Publikum entladen.

Musikalisch zeichnen sich Knorkator vor allem durch ihren Fun-Metal aus und hinterlassen mit Stumpens hoher Stimme einen bleibenden Eindruck. Schon der Titel ihres ersten Albums „The Schlechts of“ verrät, dass man bei Knorkator nicht immer alles so ernst nehmen darf.

Nun soll von Knorkator 2019 soll das nächste Album erscheinen. Es wird das mittlerweile zehnte werden und mit dem 25. Jubiläum der Band aufeinander fallen. Zum Jubiläum gibt es eine große Knorkator-Tour 2019 quer durch Deutschland frei nach dem Motto „Zweck ist widerstandslos“. Ganz schön knorke.

Einlass: 19:00 Uhr
Joachim Witt
Joachim Witt – Rübezahls Rückkehr
Arivati Entertainment präsentiert:
Joachim Witt – Rübezahls Rückkehr
+ special guest
Info:
Nachdem Joachim Witt gerade mit atemberaubenden Arrangements seiner Songs und
einem großen Orchester auf eigener Refugium Klassik Tournee war, dabei allabendlich auf
einzigartige Weise sein Publikum überzeugte und für Gänsehautmomente sorgte, kündigt
der Ausnahmekünstler nun bereits seine nächste Konzertreihe an.
Zum neuen Album "Rübezahls Rückkehr" kehrt Joachim Witt wieder in voller Bandbesetzung
auf die Bühne zurück und lässt die Hallen erbeben mit einem mächtigen Klanggewitter,
passend zum Sound des neuen Albums, dass vor der Tour erscheinen wird.
Erneut von Chris Harms (Lord of the Lost) produziert, vereint das neue Album "Rübezahls
Rückkehr" wie schon sein Vorgänger die Stimme von Joachim Witt mit wuchtigen
Soundwänden zu einer donnernden Atmosphäre und erbaut eine Klangkathedrale von
unglaublicher Intensität. Ein monumentaler Sound, der in dieser Verbindung wohl einzigartig
ist.
16 Alben veröffentlichte Witt seit 1980. Beginnend mit Silberblick und der Auskopplung „Der
Goldene Reiter“ (Gold Status), über das 1998 erschienene Comeback-Erfolgsalbum Bayreuth
I (Gold Status), dessen Auskopplung „Die Flut“ sogar Platin erreichte, bis hin zu DOM in 2012
mit der Singleauskopplung „Gloria“ und dem überaus kontrovers diskutiertem Musikvideo
dazu.
Beim "Gothic meets Klassik" Event 2018 entstand etwas einzigartiges, etwas bleibendes:
Headliner Joachim Witt nahm seine dortige Performance auf und veröffentliche an seinem
70. Geburtstag im Februar 2019 ein Audio-Livealbum mit dem Titel "Refugium" seines
gefeierten Auftritts im Leipziger Gewandhaus.
Viele Male erfand Joachim Witt sich bereits neu, dabei blieb er immer am Nerv der Zeit
maßgeblicher deutscher Musikgeschichte. Nie scheute er vor Politik- und Gesellschaftskritik
zurück.
Zeitlos sind seine Hits wie „Der Goldene Reiter“, der den Leistungsdruck und asozialen
Aspekt des Kapitalismus, inklusive des eigenen Scheiterns beschreibt, sowie das legendäre
Duett mit Peter Heppner bei dem Song "Die Flut“- ein Statement über das Streben nach
einem besseren Leben oder überhaupt nach einer besseren Welt.
Joachim Witt ist Rübezahl....Rübezahl ist Joachim Witt ......launisch, temperamentvoll,
rigoros, stolz, Freund wie Feind und unvorhersehbar wie ein musikalischer Sturm.
Besucher und Fans dürfen sich erneut auf eine der spannendsten Tourneen des Jahres 2020
freuen!

Einlass: 19:00 Uhr
Doro European Tour 2020
DORO Pesch – Biografie (Stand: 26.09.2018)

#1 der Vinylcharts und #4 der Albumcharts in Deutschland! #3 in Finnland, #3 (Vinyl) und #7 (Album) in Schweden. Dazu #2 der Rock-Charts in Großbritannien sowie zahlreiche weitere Top-Platzierungen in Europa und den USA! DORO feiert mit ihrem aktuellen Erfolgsalbum „Forever Warriors, Forever United“ einen weltweiten Triumphzug – der sich bei der gleichnamigen World Tour (Start: 8. November 2018) in den Konzertarenen rund um den Globus nahtlos fortsetzen wird.
Das 20. Album (inkl. der Warlock und Live-Werke) ist Beleg für eine neue Hochphase der Schaffenskraft, Power und Kreativität. Zum Jubiläum schenkt DORO der (Musik-)Welt erstmals ein Doppelalbum mit 25 (!) brandneuen Songs, die alle eines gemeinsam haben: eine unglaubliche Vielfalt und stilistische Bandbreite gepaart mit allerhöchster Qualität.
DORO versprüht auf „Forever Warriors, Forever United“ ein musikalisches Feuerwerk mit einer unfassbaren Hitdichte. Von Stadionhymnen bis zu Balladen, vom krachenden, super harten Power Metal bis hin zur Klassik – die Queen of Rock & Metal beweist auf diesem Doppelalbum eindrucksvoll, dass sie innerhalb des Rock-Genres (und darüber hinaus) alle Spielarten beherrscht!
Das zeigte DORO einmal mehr bei ihrem 35-jährigen Bühnenjubiläum, das sie am 3. August 2018 mit einem fantastischen Headliner-Auftritt vor 80.000 Fans beim legendären Wacken Open Air zelebrierte. Im direkten Anschluss wurde DORO noch auf der Bühne unter dem Jubel der Fans offiziell in die US HALL OF HEAVY METAL HISTORY aufgenommen. Dort ist sie in bester Gesellschaft zusammen mit Lemmy Kilmister, Ronnie James Dio und Judas Priest.

Einlass: 19:00 Uhr
BONNIE TYLER - BETWEEN THE EARTH & THE STARS Live 2021
Bonnie Tyler lädt mit ihren vielen Hits und neuen Songs zur Sommernacht „Between The Earth And The Stars“

(thk) Jubelnde Konzertbesucher, klasse Kritiken und viele ausverkaufte Shows: Drei gute Gründe, daß Bonnie Tyler mit ihrer „Between The Earth And The Stars“-Tournee vom April/Mai 2019 im Sommer 2020 in die Verlängerung geht. Für das, was die Blondine mit der markanten Reibeisenstimme auf der Bühne bietet, bekommt sie beim Publikum wie auch von den Rezensenten viel Lob. Unter der Überschrift „Bonnie Tyler rockt in Bestform“ war in der ‚Berliner Morgenpost‘ zu lesen: „Keine LED-Screens, dafür eine satte Lightshow. Kein angesagter Akustik-Set, dafür E-Gitarrengewitter. Die gute, alte Schule bekennender Rock’n’Roller. Geboten von Bonnie Tyler bei ihrem umjubelten Konzert im Admiralspalast. Dabei kommt die Grand Lady mit Rock und Blues so frisch, so energetisch rüber, dass man auf trendigen Schnickschnack und neumodisches Gedöns nur zu gern verzichtet.“ Eine Einschätzung, die der „Münchner Merkur“ teilt: „Es ist eine vergnügliche Reise, die Bonnie Tyler mit ihrer Vier-Mann-Band auf die Bühne bringt. Herrlich, wie viel Spaß sie immer noch am Singen und an der Musik hat. An den neuen Liedern, die von Blues bis Funk reichen, sowie immer noch und immer wieder an ‚Total Eclipse of the Heart‘, ‚Holding out for a Hero‘ und Co. Irgendwie ist es wie Oldies-Radiohören in echt.“ Stellvertretend für die Reaktion der Besucher der Live-Shows dieser walisischen Vocalistin steht die Überschrift in ‚Die Freie Presse‘: „Bonnie Tyler begeistert Fans in Zwickau“.
Eine Sommernacht mit Bonnie Tyler (und diversen Special Guests) ist unter dem Motto „Between The Earth And The Stars Live“ hautnah zu erleben.

Einlass 18:00 Uhr
KARAT 45
KARAT 45
Das KARAT ist eine Maßeinheit für den Feingehalt von Gold. Der höchste
Wert, das 24-karätige Gold, besitzt einen Feingehalt von 99,99 %.
Die Band KARAT gründete sich 1975 und gab von Beginn an 100 % ihrer
künstlerischen Meisterschaft und wurde schnell zu einem Juwel der
deutschsprachigen Pop- und Rockmusik-Landschaft.
Der Lohn dafür waren neben der dauerhaften Fan-Begeisterung zahlreiche
‚funkelnde‘ Auszeichnungen, darunter ganz viel Gold. Bereits 1983 erhielt
KARAT für ihr bahnbrechendes Album „Der blaue Planet“ (1982
veröffentlicht) in der damaligen Bundesrepublik Deutschland ihre erste
‚Goldene Schallplatte‘ und verweilte 48 Wochen (!) ununterbrochen in den
Album-Charts. Nur ein Jahr später folgte Gold Nummer 2 für ihren nächsten
Genie-Streich, das 1979 veröffentlichte Meisterwerk „Albatros“.
Allein auf diesen beiden Alben sind die größten Hits der ostdeutschen Kult-
Band versammelt, die zugleich den musikalisch-künstlerischen Anspruch der
Musiker verdeutlichen. Schon in ihrer Gründungs-Phase, das erste Konzert
fand im sächsischen Pirna statt, galt KARAT als eine All Star-Formation der
DDR-Musikszene.
Die drei Ex-Mitglieder der zu großem Ruhm gekommenen Jazz-Rock-
Formation PANTA RHEI, Bassist HENNING PROTZMANN, Sänger HERBERT
DREILICH sowie der klassisch geschulte und geniale Pianist, Keyboarder
und Komponist ULRICH ‚ED‘ SWILLMS nahmen den alten Bandnamen aus
der altgriechischen Philosophie für das neue Projekt namens KARAT
wörtlich, als Motivation und für ihre künstlerische Inspiration: Panta Rhei…
Alles fließt.
Mit dieser Vision kreierten sie ihren eigenen authentischen Stil, an dem sich
die Schubfach-Strategen des Musik-Journalismus zunächst die Zähne
ausbissen. Jeder ihrer ersten Single-Hits wies in eine andere Richtung, mal
Rock-Balladen mit Elementen der klassischen Musik versehen, Einflüsse aus
dem Erbe des klassischen deutschen Liedgutes, dann wieder Songs im
sogenannten Prog-Rock-Stil mit den markanten Bass-Läufen und Blues-
Harmonika…Keine andere Band zu dieser Zeit ist so vielfältig in ihren
Arrangements und Sounds, gepaart mit dieser damals ebenfalls neuartigen
lyrischen bis poetischen Sprache in den Texten, in Nuancen auch mystisch,
philosophisch und politisch.
Ihren Anspruch machte KARAT von Anfang an klar, mit inzwischen
zahlreichen selbst zu modernen Volksliedern, Pop-Evergreens und Klassikern
des Deutsch-Rock gewordenen Hits…“König der Welt“, „Albatros“,
„Gewitterregen“, „Schwanenkönig“, „Jede Stunde“, „Blumen aus Eis“, „Der
blaue Planet“ und natürlich ihrem Über-Hit „Über sieben Brücken musst Du
geh’n“, den PETER MAFFAY in seiner Version zum größten Ost-West-Hit im
damals noch geteilten Deutschland machte.
Die 45jährige Band-Geschichte von KARAT verzeichnet aber auch
Tiefschläge. Den schlimmsten 2004, als Sänger Herbert Dreilich nach einer
schweren Krankheit verstarb. Die Band war nach einer kurzen ‚Nachwende-
Durststrecke‘ gerade wieder auf der Erfolgsspur, sie veröffentlichte neue
Studio-Alben, „Die geschenkte Stunde“ (1995), „Balance“ (1997) und „Licht
und Schatten“ (2003), als die Schock-Nachricht KARAT und ihre Fans mitten
ins Herz traf.
Nur einer konnte diesen schweren Verlust ersetzen: Herbert’s Sohn
CLAUDIUS DREILICH, der 2005 neuer KARAT-Sänger wurde. Nicht nur, das
er die alten Hits mit einer seinem Vater vergleichbaren Stimme, aber eigener
Ausdruckskraft interpretierte…Claudius bastelte sofort mit den alten Recken
an neuen Songs, die auf bislang drei weiteren Alben produziert wurden: 2010
mit dem programmatischen Titel „Weitergeh’n“, 2015 „Seelenschiffe“ und
aktuell 2018 „Labyrinth“.
Aber nichts war mehr ausgeprägt, als die Lust am Live-Spielen, ob als
KARAT in Rock, mit sinfonischen Klangkörpern wie bei „Ost Rock in Klassik“
mit dem Filmorchester Babelsberg oder „Karat’s Symphony“ mit den Kieler
Philharmonikern oder jüngst der „KARAT Akustiktour“, live und unplugged…
2020 geht es weiter. 45 Jahre…und kein bisschen leiser.
Die „KARAT 45“-Jubiläumstour umfasst 45 Konzerte überall dort, wo die
Fans auf ihre Lieblingsband warten…mit dem Höhepunkt-Konzert in ihrer
Heimatstadt Berlin, am 5. September 2020 auf der Parkbühne Wuhlheide.

Einlass: 19:00 Uhr
LEA -Treppenhaus Open Air-
LEA -Open Air 2020-

LEA
„Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1.000 – ich mache das aus Liebe, und weil
ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen“, so LEA über ihre
Leidenschaft, auf der Bühne zu stehen. Seitdem die aus Kassel stammende
Künstlerin mit 15 Jahren über YouTube bekannt wurde, häufen sich die
Meilensteine in ihrer Karriere: Der Song „Leiser“ hat sich zur deutschen Radio-
Hymne entwickelt und wurde knapp 42 Millionen Mal auf Spotify gestreamt, ihre im
Juni veröffentlichte Ode an die Freundschaft „Zu Dir“ wurde mehr als 18 Millionen
Mal auf YouTube geklickt und im August steuerte sie mit „Immer wenn wir uns
sehn“ ihren ersten Titeltrack zu einem Kinofilm (Das schönste Mädchen der Welt)
bei. Der nächste große Meilenstein und ein großes Herzensprojekt folgte im
September 2018: LEA´s zweites Album „Zwischen meinen Zeilen“, dass bis auf
Platz 6 der Charts anstieg.
„Die zwölf Songs der neuen Platte umarmen die Leichtigkeit der Pop-Musik, sind
aber zum gleichen Teil ehrliche Beobachtungen der Gesellschaft und des
Zusammenlebens“, so die 26-Jährige über ihren Sound. Anlehnend an ihre mit
Platin ausgezeichneten Singles „Leiser“ oder „Wohin Willst Du“ feat. Gestört aber
GeiL, treffen auch auf „Zwischen meinen Zeilen“ emotionale, traurige Lieder mit
tiefgründigen Texten auf tanzbare Beats mit viel Energie. Unentschlossenheit,
Bindungsangst oder die Suche nach der Selbstaufgabe ihrer Generation sind nur
einige Hürden des Alltags, die sie thematisiert: „Es geht mir darum, ehrlich zu sich
selbst zu sein und damit aufzuhören, sich zu vergleichen, mehr auf sich selbst zu
achten. Manchmal wünsche ich mir, dass wir uns alle selbst mehr vertrauen.“
LEA’s Frühjahrstournee zum aktuellen Album war mit insgesamt 19 Konzerten,
darunter drei Zusatzshows in Köln, Hamburg und Berlin, genauso wie ihre
„Fahrtwind“ Tour 2018 restlos ausverkauft. Im Sommer 2019 wird sie auf große
Festival- und Open Air Tour gehen und über 30 Bühnen im In- und Ausland
bespielen. Unermüdlich geht es im November weiter mit dem zweiten Teil der
„Zwischen meinen Zeilen“ Tour.

Einlass ab 18:00 Uhr
MAX GIESINGER - „Die Reise“ Open Air 2020
MAX GIESINGER
„Die Reise“ Open-Air 2020
Es gibt Nachschlag: Nachdem Max Giesinger auf der ›Die Reise‹ Tour 2019 vor über 60.000
Fans seine bisher größte Tour gespielt hat, kehrt er für eine Fortsetzung im Frühjahr 2020 mit
weiteren Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurück. Eines der Tour-
Highlights ist die Homecoming-Show in der DM Arena in Karlsruhe am 20.03.2020! Tickets
sind ab sofort erhältlich!
Bis zur ›Die Reise Tour 2020‹ kann man Max Giesinger diesen Sommer noch auf einigen der
über 40 ›Die Reise‹ Open Air- und Festival-Shows erleben. Ausserdem war der Singer-
Songwriter in diesem Sommer in der wöchentlichen Musikshow ›The Masked Singer‹ auf
ProSieben zu sehen.
Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17
hat er über dreihundert Konzerte gespielt. Auf Bühnen in über 1.600 Metern Höhe, auf
Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks
und Stadien, bis hin zum legendären Konzert bei ›Das Fest‹ in Karlsruhe und seiner restlos
ausverkauften Show im Hamburger Stadtpark, die auf DVD festgehalten wurde. Über eine
Million begeisterte Zuschauer wollten hören, wie ›Der Junge, der rennt‹ live klingt. Dabei
legte die Band mehr als 120.000 Kilometer zurück. Das schafft man auch, indem man drei
Mal die Erde umrundet. Das ist ›Der Junge, der rennt‹, ziemlich wörtlich genommen.
Sein erstes Album ›Laufen Lernen‹ hat Max Giesinger noch über eine Crowdfunding-
Kampagne finanziert, danach aber endlich eine Plattenfirma gefunden, die seine Musik
unterstützt. Das zweite Album ›Der Junge, der rennt‹ bringt ihm den Durchbruch. Seine Reise
hat rasant Geschwindigkeit aufgenommen. Mit der Single ›80 Millionen‹ gelingt Max
Giesinger die Sommer-Hymne 2016, gekrönt mit einer Platinauszeichnung. Mit seiner
zweiten Single ›Wenn sie tanzt‹ spricht er vielen aus der Seele. Sie erreicht Goldstatus und
wird bis dato siebzigtausend Mal im Radio gespielt. Auch die Singles ›Roulette‹ und ›Nicht
so schnell‹ sind absolute Radiohits.

Einlass: 17:30 Uhr
VERONIKA FISCHER & BAND - Konzerttournee zum 50-jährigen Bühnenjübiläum
2020 ist Veronika Fischer zu ihrem 50-jährigen Bühnenjubiläum wieder auf Tour durch Deutschland! Erleben Sie die großartige Künstlerin live und begleiten Sie sie bei ihren Konzerten auf einer Reise durch ihr musikalisches Leben. Einer Reise von ihrem ersten Album "Veronika Fischer & Band" bis zu ihrem neusten 2018 erschienenen Album "Woher Wohin".

Veronika Fischer gehört zu den bekanntesten Sängerinnen im deutschsprachigen Raum. Mit ihrer Musik begeistert "Vroni" seit Jahrzehnten ihre Fans. Hits und fesselnden Live-Auftritte beweisen bis heute die musikalische Vielseitigkeit der Sängerin.

Zwischen 1975 und 2018 veröffentlichte Veronika Fischer stolze 21 Live- und Studioalben. Auf diesen finden sich Hits wie "Daß ich eine Schneeflocke wär" oder "Auf der Wiese", die ihr Publikum bereits viele Jahre begleiten und nicht mehr loslassen. Die Erfolgsgeschichte von Veronika Fischer begann noch in der DDR. Hier absolvierte sie ein Gesangsstudium und ging nach ihrem Abschluss 1974 mit eigener Band auf Tour. Ihre bewegenden Songs aus den Federn der erfolgreichsten Komponisten im Osten und Westen mischen gerne Genres wie Rock, Pop, Jazz und Schlager. Daraus ergibt sich der unverwechselbare Stil der Sängerin, der sich trotz der vielen Facetten ihrer Musik immer wieder finden lässt. Mit diesem füllt sie seit Jahren die großen Konzerthallen Deutschlands und denkt zu keiner Zeit ans Aufhören.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, die Ausnahmekünstlerin live auf der Bühne zu erleben. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Veronika Fischer und freuen Sie sich auf unvergessliche Momente!

Einlass 19:00 Uhr
VERONIKA FISCHER & BAND - Konzerttournee zum 50-jährigen Bühnenjübiläum
2020 ist Veronika Fischer zu ihrem 50-jährigen Bühnenjubiläum wieder auf Tour durch Deutschland! Erleben Sie die großartige Künstlerin live und begleiten Sie sie bei ihren Konzerten auf einer Reise durch ihr musikalisches Leben. Einer Reise von ihrem ersten Album "Veronika Fischer & Band" bis zu ihrem neusten 2018 erschienenen Album "Woher Wohin".

Veronika Fischer gehört zu den bekanntesten Sängerinnen im deutschsprachigen Raum. Mit ihrer Musik begeistert "Vroni" seit Jahrzehnten ihre Fans. Hits und fesselnden Live-Auftritte beweisen bis heute die musikalische Vielseitigkeit der Sängerin.

Zwischen 1975 und 2018 veröffentlichte Veronika Fischer stolze 21 Live- und Studioalben. Auf diesen finden sich Hits wie "Daß ich eine Schneeflocke wär" oder "Auf der Wiese", die ihr Publikum bereits viele Jahre begleiten und nicht mehr loslassen. Die Erfolgsgeschichte von Veronika Fischer begann noch in der DDR. Hier absolvierte sie ein Gesangsstudium und ging nach ihrem Abschluss 1974 mit eigener Band auf Tour. Ihre bewegenden Songs aus den Federn der erfolgreichsten Komponisten im Osten und Westen mischen gerne Genres wie Rock, Pop, Jazz und Schlager. Daraus ergibt sich der unverwechselbare Stil der Sängerin, der sich trotz der vielen Facetten ihrer Musik immer wieder finden lässt. Mit diesem füllt sie seit Jahren die großen Konzerthallen Deutschlands und denkt zu keiner Zeit ans Aufhören.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, die Ausnahmekünstlerin live auf der Bühne zu erleben. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Veronika Fischer und freuen Sie sich auf unvergessliche Momente!

Einlass 19:00 Uhr
FEUERENGEL 2021
Wenn Flammenwerfer, Feuerbogen, Raketen und ein überdimensionierter Kochtopf zum Standardequipment einer Bühnenperformance gehören, dann denken wir berechtigterweise zuallererst an eine Berliner Musikgruppe. Als täuschend echt und diesem Anspruch genügend hat sich die deutsche Band FEUERENGEL bewiesen und sich so seit ihrer Gründung im Jahre 1997 vor allem eines auf die Fahnen geschrieben: Originalität und Authentizität. Ausgestattet mit professioneller Pyrotechnik und der Liebe zum Detail, haben sich FEUERENGEL zu der unangefochten besten Rammstein-Tribute-Band entwickelt.

Als der Sänger Boris Delic die Band FEUERENGEL gründet, leistet er Pionierarbeit, denn er ruft damit die erste und bis heute überzeugendste Rammstein-Tribute-Band ins Leben. Wenn FEUERENGEL auf der Bühne stehen, darf es, dem Anspruch der Originalität genügend, dann auch an nichts fehlen. Eine heiße Feuershow, die theatralische Bühnenperformance mit waghalsigen Ausflügen, ausgereifte musikalische und gesangliche Fähigkeiten und nicht zuletzt auch die optische Übereinstimmung lassen die sinnliche Illusion Wirklichkeit werden. Dabei verlieren die sechs Musiker das wichtigste Ziel nie aus den Augen: der Spaß am Spielen steht im Vordergrund.

Über zwei Höhepunkte können sich die Musiker besonders freuen. Im Jahre 1998 spielten FEUERENGEL auf Einladung ihrer Idole live in Berlin, als Rammstein Doppelplatin und Gold für deren Alben „Sehnsucht“ und „Herzeleid“ verliehen wurden. Sieben Jahre später luden Rammstein ihre musikalischen Doppelgänger dann erneut ein, um im Rahmen weiterer Bandauszeichnungen im Olympiastadion das Liveprogramm zu gestalten.

Freuen Sie sich auf eine heiße, abenteuerliche und perfektionistische Bühnenshow mit allem, was das brennende Herz begehrt. FEUERENGEL sind ein Genuss für jeden Rammstein-Fan.

Einlass: 20:00 Uhr
GOITZSCHE FRONT - OSTGOLD Tour 2020
GOITZSCHE FRONT – Der Osten rockt - weiter, höher, intensiver!
Kraftvoll, energisch und ohne Rücksicht auf Verluste zieht das neue Goitzsche Front Album
„Ostgold“
wie ein Gewitter auf! Innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Band aus
Bitterfeld zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands entwickelt ihr letztes
Studioalbum erreichte Platz 1 in den Charts, im Juni veranstalteten die Musiker ihre erste eigene
Festivalreihe, auf der sie mit Unterstützung von Gastmusiker und Puhdys
Legende „Maschine“ durch die östlichen Bundesländer zogen.
Am 3. Januar 2020 erschien ihr neues Studioalbum mit dem Titel „Ostgold“

Handgemacht und mit jeder Menge Herzblut liefern die Bitterfelder Jungs darauf 15 ausdrucksstarke
und ehrliche Songs, welche mit altbewährtem und dennoch leicht optimiertem Goitzsche FrontSound daher
kommen.

Donnernde Schlagzeugrhythmen, bombastische Gitarrenriffs und einprägsame Melodien treffen auf
„Bockis“ unverwechselbare Stimme und geben der Platte so eine ganz eigene Berechtigung.

Benannt haben sich die Jungs nach dem Bitterfelder Braunkohletagebau „Goitzsche“ die „Front“
stellt dabei den granitenen Zusammenhalt dar, den die Band Tag um Tag nach außen lebt. Das tut sie
übrigens bis heute ohne Kompromisse, und so verkörpern die vier Rocker eine der gefragtesten
Bands der neuen Bundesländer, die dabei ihre ganz
eigene Message nämlich dass eher
strukturschwache Regionen nicht zwingend das Nachsehen haben müssen, in ehrlicher,
handgemachter Rockmusik transportieren. Blatt vor den Mund nimmt man dabei keines im Gegenteil.
„Ostgold“ ist das bislang direkteste, ehrlichste Album der Musiker geworden. Textlich
erzählt es autobiografisch davon wo alles begann, was die Musiker beschäftigt, woran sie den meisten
Spaß haben und was ihnen so richtig auf den Sack geht.

Denn nach zehn Jahren Bandgeschichte ist es an der Zeit, ein Resümee zu ziehen und dabei mit
einigen Dingen abzuschließen.
Und genau deshalb ist OSTGOLD mit Abstand das direkteste,
mutigste und persönlichste Album der Band. Unterstützt werden sie dabei von keinem Geringerem, als
Dieter „Maschine“ Birr. Der Ex Puhdys Frontmann hat zwei Songs zum neuen Album beigesteuert und
schmettert, gemeinsam mit Bocki, „Der Osten rockt 2.0.“ aus voller Kehle, bevor dann die Hymne auf
die Freundschaft „Was bleibt“ die Fans in Erinnerungen an eine gemeinsame Zeit mit Maschine
schwelgen lassen wird.


OSTGOLD erschien
am 03.01.2020 und ist als limitierte Fanbox, Digipack, Jewelcase und in drei
verschiedenen Doppelvinyl sowie als Download und Stream erhältlich.

Einlass: 19:00 Uhr
Project Pitchfork - Tour 2020 - + special guest: Chemical Sweet Kid
Was kann man noch über PROJECT PITCHFORK schreiben? Über eine Band, die ein ganzes Genre aus der Taufe gehoben, ein Heer an Epigonen herangezüchtet und doch nie eingesehen hat, das Zepter auch nur einmal aus der Hand zu legen? Zählen nicht die unzähligen Klassiker mehr, die bereits die zweite Generation leidenschaftlicher Dark-Electro-Jünger auf die Tanzflächen treiben?

Nun, vielleicht kann man ja doch noch etwas schreiben. Das hingegen ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, dass PETER SPILLES nicht müde wird, sich, sein Projekt und seinen Sound stetig neu zu erfinden, seine Kunst immer wieder zu reflektieren, neu zu verorten und sich nie auf den Lorbeeren seines bisherigen Schaffens auszuruhen.

Auch satte 25 Jahre nach dem unvergessenen „Dhyani" sind Project Pitchfork noch immer der große Ideengeber der kontemporären Dark-Electro-Welt.

Die Zeichen stehen bei Project Pitchfork also auch nach über 25 Jahren eindeutig auf Sturm, der Trend zeigt selbst nach all den Erfolgen und Leistungen klar nach oben, die Kreativität ist auch nach 17 Studioalben, weit über 200 Songs und ungezählten Konzerten auf der ganzen Welt ungebrochen. Wenn die vergangenen Jahre etwas bewiesen haben, dann ist es aber eh das: Auch die nächsten Jahre werden bei Peter Spilles und seinen Bandkollegen frei nach dem Motto „Erwarte das Unerwartete" ablaufen. Das war 1990 so, und das wird immer so sein.

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr
Kesselalarm mit Herricht & Preil
Kesselalarm mit Herricht & Preil in der KULTurBRAUEREI Görlitz

..wer die Augen schließt, sieht sie fast vor sich, die berühmtesten Brüder der DDR Unterhaltung.

Fünfundzwanzig Jahre lang zählte das legendäre Komikerduo Herricht & Preil zu den absoluten Publikumslieblingen.
Der Humor der Sketche, bekannt aus der Fernsehsendung „Ein Kessel Buntes", hat trotz Alter nichts an Witz verloren. In rasanten Wortkaskaden kreuzen die Ritter des mündlichen Schlagabtausches die Klingen ihrer scharfen Zungen. Köstlich, wie der Oberlehrer-Besserwisser Preil regelmäßig an der hinterlistig-naiven Schlagfertigkeit von Herricht verzweifelt und das Publikum zu Lachsalven animiert.

Das zwerchfellerschütternde Programm ist eine Verbeugung für Herricht & Preil, ein Denkmal für deren zeitlose, geniale Komik, einstudiert und präsentiert von
Jörg Metzner & Sascha Kiesewetter.

„...Ich habe mir bei der Themenauswahl angewöhnt, volkstümlich zu sein.
Wer hat einen Garten mit Komposthaufen, Äpfeln und Blumen? Kennt die Mückenplage, besonders im Urlaub? Hat schon mal versucht einen Hasenbraten zuzubereiten?
Alles Themen die bekannt und beliebt sind. Der Zuschauer fühlt sich persönlich angesprochen, ist bestens orientiert, lehnt sich behaglich zurück, wenn er nicht grade vor Lachen unterm Tisch liegt, und verfolgt das Geschehen praktisch als Mitfachmann.“
Zitat *Hans Joachim Preil „Aber, Herr Preil“ ( Biographie )

Die Sketche waren beim Publikum so beliebt, dass Aussprüche wie, „Was, ich soll meinen Garten sprengen?“ oder „Der Tiger hackt Holz?“ oder „Sie hocken hinter einem Gebüsch und drücken ab“ oder „Jeder gute Gärtner macht doch in irgendeiner Ecke seines Gartens einen Haufen“ zu geflügelten Worten wurden, die jedermann im alltäglichen Leben immer wieder benutzte - das könnte gut wieder passieren...

Metzner & Kiesewetter orientieren sich an Ihren Vorbildern, ihre Interpretation ist keine Kopie aber professionell einstudiert, rasant, wortgenau. Ein „Muss“ für Kenner, die intelligenten Witz und pfiffige Wortspiele schätzen.
Das Programm bietet eine Sammlung der schönsten Sketche und das Publikum ist – begeistert!

Ort: Landskron Brauerei, An der Landskronbrauerei 116, 02826 Görlitz
Termin: 12.02.2021
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr
Kesselalarm mit Herricht & Preil
Kesselalarm mit Herricht & Preil in der KULTurBRAUEREI Görlitz

..wer die Augen schließt, sieht sie fast vor sich, die berühmtesten Brüder der DDR Unterhaltung.

Fünfundzwanzig Jahre lang zählte das legendäre Komikerduo Herricht & Preil zu den absoluten Publikumslieblingen.
Der Humor der Sketche, bekannt aus der Fernsehsendung „Ein Kessel Buntes", hat trotz Alter nichts an Witz verloren. In rasanten Wortkaskaden kreuzen die Ritter des mündlichen Schlagabtausches die Klingen ihrer scharfen Zungen. Köstlich, wie der Oberlehrer-Besserwisser Preil regelmäßig an der hinterlistig-naiven Schlagfertigkeit von Herricht verzweifelt und das Publikum zu Lachsalven animiert.

Das zwerchfellerschütternde Programm ist eine Verbeugung für Herricht & Preil, ein Denkmal für deren zeitlose, geniale Komik, einstudiert und präsentiert von
Jörg Metzner & Sascha Kiesewetter.

„...Ich habe mir bei der Themenauswahl angewöhnt, volkstümlich zu sein.
Wer hat einen Garten mit Komposthaufen, Äpfeln und Blumen? Kennt die Mückenplage, besonders im Urlaub? Hat schon mal versucht einen Hasenbraten zuzubereiten?
Alles Themen die bekannt und beliebt sind. Der Zuschauer fühlt sich persönlich angesprochen, ist bestens orientiert, lehnt sich behaglich zurück, wenn er nicht grade vor Lachen unterm Tisch liegt, und verfolgt das Geschehen praktisch als Mitfachmann.“
Zitat *Hans Joachim Preil „Aber, Herr Preil“ ( Biographie )

Die Sketche waren beim Publikum so beliebt, dass Aussprüche wie, „Was, ich soll meinen Garten sprengen?“ oder „Der Tiger hackt Holz?“ oder „Sie hocken hinter einem Gebüsch und drücken ab“ oder „Jeder gute Gärtner macht doch in irgendeiner Ecke seines Gartens einen Haufen“ zu geflügelten Worten wurden, die jedermann im alltäglichen Leben immer wieder benutzte - das könnte gut wieder passieren...

Metzner & Kiesewetter orientieren sich an Ihren Vorbildern, ihre Interpretation ist keine Kopie aber professionell einstudiert, rasant, wortgenau. Ein „Muss“ für Kenner, die intelligenten Witz und pfiffige Wortspiele schätzen.
Das Programm bietet eine Sammlung der schönsten Sketche und das Publikum ist – begeistert!

Ort: Landskron Brauerei, An der Landskronbrauerei 116, 02826 Görlitz
Termin: 12.02.2021
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr