Donnerstag, 07.01.2021
um 19:30 Uhr

Theater der Altstadt
Rotebühlstr. 89
70178 Stuttgart






Dieser Abend war längst überfällig: Es soll Menschen geben, die noch nichts von Heinz Erhardt
gehört oder gelesen haben - die noch nie Gelegenheit hatten, sich über Heinz Erhardt
zu amüsieren, wenn er die Rolle des „kleinen Mannes“, des Finanzbuchhalters Willi Winzig,
betulich-unbeholfen sprach und dabei in erster Linie auf Wortspiele und klug verdrehte Redewendungen
aufbaute. Nicht nur bei seinem Publikum, auch unter den Kritikern wurde er nach
Loriot auf den zweiten Platz der zehn nachhaltigsten Comedians gelistet.
Jetzt endlich kann allen Menschen geholfen werden, die sich gern wieder an ihn erinnern
möchten, denn seine Gedichte und Geschichten leben noch immer!

Der Lieblingsvierzeiler des Regisseurs:
„Ein Nasshorn und ein Trockenhorn,
Die gingen durch die Wüste.
Das Trockenhorn fiel in den Sand.
Da sprach das Nasshorn: siehste!“

Regie und Bühne: Uwe Hoppe
Kostüme: Sibylle Schulze

Es spielen: Charis Hager, Lou Bertalan, Ambrogio Vinella

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix