Freitag, 25.09.2020
um 20:00 Uhr

Fischhalle Harburg
Kanalplatz 16
21079 Hamburg






Dan Raza stammt aus Bedfordshire (UK) und widmete sich schon seit seiner Jugend der Musik. Als Singer–Songwriter zog es ihn nach London, wo er sich dann auch niederließ. 2006 tingelte er durch Londoner Clubs und Bars und fesselte das Publikum mit seinen tiefgreifenden und emotionalen Songs. In der britischen Folk-Roots-Szene gewann Dan schnell einen sehr guten Ruf, der sich mittlerweile auch auf Europa und die Vereinigten Staaten ausgebreitet hat.

Bereits 2007 eröffnete er die Konzerte für Joan Armatrading auf ihrer Europa-Tour und teilte die Bühne mit Künstlern wie Mary Gauthier, Badly Drawn Boy, Cara Dillon, Peter Fall und Alejandro Escovedo bei Konzerten durch UK und USA. Ebenfalls gastierte Dan auf vielen großen Festivals wie auch auf verschiedenen LIVE-BBC Radio Sessions. Auch auf Neil Young’s webseite “Living With War” ist Dan mit einem Song vertreten!

Sein Song “Every Little Dog” beschreibt seine Antwort auf die Bombenanschläge am 7. Juli 2005 in London. 2008 wurde Dan Raza für die Indy Music Awards nominiert.

„Meine Texte haben eine persönliche Dimension und erzählen von Dingen, die mir passiert oder aufgefallen sind.“, so Dan Raza

Weitere Infos: http://www.danraza.com

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix