Freitag, 27.11.2020
um 19:30 Uhr




Lars` Christmas – Die Show für Weihnachtsmuffel und für Weihnachtsfans zugleich


„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran„ schreibt die Berliner Morgenpost über diesen Ausnahmekünstler. Nachdem seine erste Soloshow "Lars But Not Least!" deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun das Weihnachtsprogramm des sympathischen Berliners:

Erleben Sie Comedy, Konzert und Showtime zur Weihnachtszeit und freuen Sie sich auf viel Neues und Lustiges rund um das Thema Weihnachten. Augenzwinkernd aber auch besinnlich - jeder kommt auf seine Kosten und bekommt sein Fett weg – das schon vor den Feiertagen! Mit Texten und Liedern von Loriot über Lennon bis Lars! Auch das gefühlt 500 Mal gehörte „Last Christmas“ darf natürlich nicht fehlen, allerdings in einer urkomischen Version. Wenn Ihnen der vorweihnachtliche Stress zu viel wird, ist dieser Abend genau das Richtige.

Mit beeindruckender Stimme, Improvisation, Charme und Selbstironie schafft es der der Musical - Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) das Publikum von der ersten Minute mitzureißen. Überzeugen Sie sich selbst!

„musikalisch brillant, umwerfend komisch“ Mannheimer Morgen

Vorstellung entfällt • Mi bis Sa persönliche Beratung 14 bis 16 Uhr unter 03491/ 459245

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Lars Redlich - Ein bisschen Lars muss sein
„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ schreibt die Berliner Morgenpost über den sympathischen Allrounder und das zu Recht: Nachdem seine erste Soloshow „Lars But Not Least!“ deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun der zweite Streich des Berliners.

Lars Redlich ist der Thermomix unter den neuen Komikern: Er singt, swingt und springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker und die Diva und parodiert mit neuen Texten brüllend komisch Hits wie ,,Stairway to Heaven“ oder ,,Despacito“.

Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, so etwa das Lied von „Eike, der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben.

Herrlich wie der Musical-Star sich selbst auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein
Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie einen zweistündigen Frontalangriff auf Ihre Lachmuskeln!

Einlass ab 18:30 Uhr

Neckarsulm

19.06.2020
20:00 Uhr
Comedy@Sparkasse präsentiert: ***SPECIAL*** Lars Redlich & Lars Vegas Band - "Ein bisschen Lars muss sein"
Lars Redlich: "Ein bisschen Lars muss sein"

Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ schreibt die Berliner Morgenpost über den sympathischen Allrounder und das zu Recht: Nachdem seine erste Soloshow "Lars But Not Least!" deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun der zweite Streich des Berliners.

Lars Redlich ist der Thermomix unter den neuen Komikern: Er singt, swingt und springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker und die Diva und parodiert mit neuen Texten brüllend komisch Hits wie ,,Stairway to Heaven“ oder ,,Despacito“.
Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, so etwa das Lied von „Eike, der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben.
Herrlich wie der Musical - Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) sich selbst auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert.

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie einen zweistündigen Frontalangriff auf Ihre Lachmuskeln!

Vorverkaufsstellen in Reutlingen:
- Tourist Information, Marktplatz 2
- Plattenlädle, Eberhardstr. 7
- SBEntertainment GmbH & Co. KG, Karlstr. 72
- Thomas Cook Reisebüro, Katharinenstr. 15
- Buchladen Rappertshofen, Ermstalstr. 2

Einlass ab 18.45 Uhr
Comedy@Sparkasse präsentiert: ***SPECIAL*** Lars Redlich & Lars Vegas Band - "Ein bisschen Lars muss sein"
Lars Redlich: "Ein bisschen Lars muss sein"

Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ schreibt die Berliner Morgenpost über den sympathischen Allrounder und das zu Recht: Nachdem seine erste Soloshow "Lars But Not Least!" deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun der zweite Streich des Berliners.

Lars Redlich ist der Thermomix unter den neuen Komikern: Er singt, swingt und springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker und die Diva und parodiert mit neuen Texten brüllend komisch Hits wie ,,Stairway to Heaven“ oder ,,Despacito“.
Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, so etwa das Lied von „Eike, der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben.
Herrlich wie der Musical - Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) sich selbst auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert.

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie einen zweistündigen Frontalangriff auf Ihre Lachmuskeln!

Vorverkaufsstellen in Reutlingen:
- Tourist Information, Marktplatz 2
- Plattenlädle, Eberhardstr. 7
- SBEntertainment GmbH & Co. KG, Karlstr. 72
- Thomas Cook Reisebüro, Katharinenstr. 15
- Buchladen Rappertshofen, Ermstalstr. 2

Einlass ab 18.45 Uhr

Reutlingen

14.05.2020
19:30 Uhr
Lars But Not Least!
Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt, aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert Lars But Not Least! sowohl Presse als auch Publikum. Das einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen Niveau.
Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schaft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen und mit ihm zusammen einen grandiosen Abend zu erleben. Überzeugen Sie sich selbst!

*Eine grandiose Unterhaltungsshow“ - Main Echo

„Musikalisch brillant, umwerfend komisch“ - Mannheimer Morgen

„Eine künstlerische Kostbarkeit“ - Wetzlarer Neue Zeitung

„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ - Berliner Morgenpost

Einlass 19:00 Uhr

Mönchengladbach

16.09.2020
20:00 Uhr
Lars But Not Least!
Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt, aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert Lars But Not Least! sowohl Presse als auch Publikum. Das einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen Niveau.
Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schaft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen und mit ihm zusammen einen grandiosen Abend zu erleben. Überzeugen Sie sich selbst!

*Eine grandiose Unterhaltungsshow“ - Main Echo

„Musikalisch brillant, umwerfend komisch“ - Mannheimer Morgen

„Eine künstlerische Kostbarkeit“ - Wetzlarer Neue Zeitung

„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ - Berliner Morgenpost

Einlass 19:00 Uhr

Mönchengladbach

19.02.2020
20:00 Uhr
Lars Redlich - Lars But Not Least!
*Die Veranstaltung kann leider aufgrund des anhaltenden Lockdowns nicht stattfinden. Der Ersatztermin findet am Donnerstag, den 20.05.2021 statt. Bei Rückfragen können Sie sich gerne beim Kulturamt Gaggenau unter 07225 962513 melden"

Lars Redlich ist der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, gibt die Diva. Er zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer und textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies´ Night“ brüllend komisch um. Und unternimmt damit einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln. Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie zum Beispiel das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.), der sowohl in Theater- als auch Fernsehproduktionen zu sehen ist, selber auf die Schippe nimmt. Oder wie er am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert. Oder ist es gar eine Hommage? „Lars But Not Least!“ ist ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt. Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.

„Musikalisch brillant, umwerfend komisch“
(Mannheimer Morgen)

€ 21 / erm. 19

http://www.larsredlich.de


Veranstaltungshinweis:
Donnerstag, 17. Dezember 2020
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07225) 962-513

Veranstalter:
Kulturamt Gaggenau
Info-Tel. (07225) 962-513

klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau


Foto: JFK

Einlass: 18:00 Uhr

Derzeit sind keine Karten verfügbar.

Gaggenau

17.12.2020
20:00 Uhr
Lars Redlich - Lars But Not Least!
*Die Veranstaltung kann leider aufgrund des anhaltenden Lockdowns nicht stattfinden. Der Ersatztermin findet am Donnerstag, den 20.05.2021 statt. Bei Rückfragen können Sie sich gerne beim Kulturamt Gaggenau unter 07225 962513 melden"

Lars Redlich ist der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, gibt die Diva. Er zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer und textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies´ Night“ brüllend komisch um. Und unternimmt damit einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln. Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie zum Beispiel das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.), der sowohl in Theater- als auch Fernsehproduktionen zu sehen ist, selber auf die Schippe nimmt. Oder wie er am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert. Oder ist es gar eine Hommage? „Lars But Not Least!“ ist ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt. Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.

„Musikalisch brillant, umwerfend komisch“
(Mannheimer Morgen)

€ 21 / erm. 19

http://www.larsredlich.de


Veranstaltungshinweis:
Donnerstag, 17. Dezember 2020
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07225) 962-513

Veranstalter:
Kulturamt Gaggenau
Info-Tel. (07225) 962-513

klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau


Foto: JFK

Einlass: 18:00 Uhr

Derzeit sind keine Karten verfügbar.

Gaggenau

20.05.2021
20:00 Uhr
Tickets
ab 21,00 €
Lars Redlich: Lars but not least - Karten z.Zt. nur Tel.: 089- 32089 138 oder: kartenvorverkauf@garching.de
Lars But Not Least

Der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies´ Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert.

Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und z.B. Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert – oder ist es gar eine Hommage?

Ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt!

Presse: „Musikalisch brillant, umwerfend komisch“ Mannheimer Morgen

Einlass ab 18:00 Uhr mit Bewirtung

Online z. Zt. keine Karten mehr verfügbar, versuchen Sie es die kommenden Tage wieder oder an der Abendkasse

Garching bei München

10.12.2020
19:30 Uhr
Lars Redlich - - „Lars But Not Least!“
Lars Redlich – Der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies´ Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln! Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert. Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und z.B. Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert – oder ist es gar eine Hommage? „Lars But Not Least!“ – Ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt! Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.

Einlass: 19 Uhr

Hockenheim

11.12.2020
19:00 Uhr
COMEDY-CLUB: Alain Frei vs. Tino & Lars - Zwei unverwechselbare Comedyshows - Switzerland meets Germany
ALAIN FREI:
"Grenzenlos"

Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage "Was darf Humor?" Alles! Ganz nach dem Motto: Grenzenlos!
Der gebürtige Schweizer Comedian mischt seit Jahren die deutsche Comedy Szene auf und ist einer der erfolgreichsten Exportschlager. Mit seinem vierten Programm begibt sich Alain Frei auf die Mission alle Grenzen hinter sich zu lassen. Befreien wir uns von den Grenzen, die wir in unseren Köpfen aufgebaut haben, hinterfragen wir all die Grenzen in unserer eigenen Welt und lachen wir über die Absurditäten, die das Leben schreibt. Mit viel Charme und immer einer Spur Selbstironie ist Alain Frei ganz nah am Zeitgeschehen
und am Publikum dran. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben hat er sich zur Aufgabe gemacht.
Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt Sie mit auf eine rasante Reise durch den
Wahnsinn unseres Alltags - mit viel Humor, Spontanität und immer einem Augenzwinkern.


TINO & LARS:
"Beziehungsweise" Die preisgekrönte Musical Comedy Show mit Lars Redlich und Tino Andrea Honegger.

Erleben Sie einen musikalischen Frontalangriff auf Ihre Lachmuskeln wenn die beiden besten Kumpels über die Vielfalt und Probleme unterschiedlicher Beziehungen reden und singen - witzig, pointiert, und teilweise bitterböse. Dass der eine Schweizer und der andere gebürtiger Berliner ist, führt zu zusätzlichen komödiantischen Konflikten, zum Beispiel bei der Frage, ob DJ Bobo wirklich den HipHop erfunden hat oder Florian Silbereisen oder warum Deutsche im Urlaub Sonnenliegen mit Handtüchern reservieren und Schweizer nicht.
Lernen Sie, wie ein Mann eine Frau charmant anzusprechen hat – und wie besser nicht! Neben urkomischen Comedy-Songs werden Sie Zeuge eines wahnsinnigen fünf – Minuten – Medleys über die Geschichte des Männerballets - natürlich im entsprechenden Outfit vorgetragen!

Herrlich, wie sich die beiden Musical-Stars (Mamma Mia!, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nehmen und die undankbarste Rolle im Musical „König der Löwen“ (das „Gras hinten rechts“) in den Vordergrund stellen und zum Star der Show machen! Oder Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodieren – oder ist es gar eine Hommage?

Freuen Sie sich auf eine unverwechselbare Kombination aus Show, intelligentem Humor und Musik!


Vorverkaufsstellen in Reutlingen:
- Tourist Information, Marktplatz 2
- Plattenlädle, Eberhardstr. 7
- SBEntertainment GmbH & Co. KG, Karlstr. 72
- Reisebüro Engel, Katharinenstr. 15
- Buchladen Rappertshofen, Ermstalstr. 2

Einlass ab 19:15 Uhr
Lars Redlich - Lars But Not Least!
Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt, aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert Lars But Not Least! sowohl Presse als auch Publikum. Das einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen Niveau. Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schaft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen und mit ihm zusammen einen grandiosen Abend zu erleben. Überzeugen Sie sich selbst!

Einlass: 19.00 Uhr

Aschaffenburg

05.11.2020
20:00 Uhr
GASTSPIEL Lars Redlich • Lars´ Christmas • Die Weihnachts-Comedy-Show
Lars` Christmas – Die Show für Weihnachtsmuffel und für Weihnachtsfans zugleich


„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran„ schreibt die Berliner Morgenpost über diesen Ausnahmekünstler. Nachdem seine erste Soloshow "Lars But Not Least!" deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun das Weihnachtsprogramm des sympathischen Berliners:

Erleben Sie Comedy, Konzert und Showtime zur Weihnachtszeit und freuen Sie sich auf viel Neues und Lustiges rund um das Thema Weihnachten. Augenzwinkernd aber auch besinnlich - jeder kommt auf seine Kosten und bekommt sein Fett weg – das schon vor den Feiertagen! Mit Texten und Liedern von Loriot über Lennon bis Lars! Auch das gefühlt 500 Mal gehörte „Last Christmas“ darf natürlich nicht fehlen, allerdings in einer urkomischen Version. Wenn Ihnen der vorweihnachtliche Stress zu viel wird, ist dieser Abend genau das Richtige.

Mit beeindruckender Stimme, Improvisation, Charme und Selbstironie schafft es der der Musical - Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) das Publikum von der ersten Minute mitzureißen. Überzeugen Sie sich selbst!

„musikalisch brillant, umwerfend komisch“ Mannheimer Morgen

AUSVERKAUFT -Restkarten ggf. an der Theaterkasse-
Lars Redlich – "Ein bisschen Lars but not least"
Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva, zückt die Klarinette für eine Klezmer-Nummer, textet Hits wie „Mandy“ oder „Ladies‘ Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln!
Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, wie etwa das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert.
Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und z.B. Whitney Houston in „I will always love you“ perfekt parodiert – oder ist es gar eine Hommage?
„Lars But Not Least!“ – Ein einzigartiges Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt! Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen überhäuft wurde.

Uelzen

31.10.2020
20:00 Uhr