Sonntag, 05.07.2020
von 10:00 bis 17:00 Uhr

Parkbad Laupheim
Laubachweg 54
88471 Laupheim




Für dieses Event steht leider keine Beschreibung zur Verfügung.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Jürgen B. Hausmann - Jung, wat biste jross jeworden! (Peters Brauhaus Special)
Ein Jubiläum im Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren begeistert Jürgen B. Hausmann nun schon mit seinem wunderbaren Kabarett "direkt von vor der Haustür". Das möchte der Kabarettist natürlich auch im Senftöpfchen feiern - mit seinem Jubiläumsprogramm!

Herrlich überdreht und doch wie aus dem Leben gegriffen - Hausmann hat seine Erfahrungen wieder in urkomische Anekdoten verpackt. Sein Kabarett entspringt direkt den Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten unseres Landes, seine Figuren stammen aus der Familie, von nebenan oder laufen ihm zufällig über den Weg. Und die Reaktionen im Publikum offenbaren, dass sich wohl der ein oder andere wiedererkennt!

Gerade darin liegt die große Stärke von Jürgen B. Hausmann. Denn dank seiner ausgezeichneten Beobachtungsgabe verwandelt er alltägliche Situationen und Menschen in treffsichere, amüsante Geschichten und echte Originale. Oder er verarbeitet sie in seinen herrlichen Gesangsnummern, bei denen ihn sein langjähriger musikalischer Partner Harald Claßen unterstützt.

Gemeinsam feiert es sich am schönsten: Anlässlich 60 Jahre Senftöpfchen und 25 Jahre Peters Brauhaus ist diese Veranstaltung als „Peters Brauhaus Special“ buchbar: für zusätzliche 18 Euro erhalten Sie vor der Vorstellung eine Drei-Gang Menü bei unseren geschätzten Nachbarn in Peters Brauhaus – Guten Appetit!

Einlass ab 19:30 Uhr
Mozartfest & Modular-Festival präsentieren: Brandt Brauer Frick
Ein Sommer ohne Live-Clubmusik? Nicht in Augsburg! An alle Nachteulen, Tanzlustige, Technofans und Musikfanatiker*innen: Die Live-Kultur ist zurück. Und das Mozartfest auch. In Kooperation mit dem Modular-Festival feiert es am 14. August ein ganz besonderes Highlight: Die Elektro-Formation Brandt Brauer Frick kommt nach Augsburg auf die Freilichtbühne am Roten Tor! Die Berliner verbinden analoge, höchst virtuose Musikperfektion mit tanzbarer Clubkultur, sie lassen elektronische Beats mit klassischen Klängen verschmelzen. Den Sound, den sie seit zehn Jahren entwickeln, ergibt einen aufregenden Mix, der konventionelle Hörgewohnheiten gegen den Strich bürstet und ordentlich in die Beine geht. Tschüss Genre-Schublade. Hallo Dancefloor. Bereits ihr Debütalbum ließ Kanye West hellhörig werden, der den Track auf seinem Blog weiterverbreitete. Auftritte u.a. bei renommierten Festivals wie Coachella und Mutek oder gemeinsam mit dem Mexico State Philharmonic Orchestra folgten. Und jetzt in Augsburg.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr

Wetter-Hinweis: Uns hält auch Regenwetter nicht davon ab, die Freilichtbühne in einen Dancefloor zu verwandeln. Sollte Höhere Gewalt eine Aufführung absolut unmöglich machen (Gewitter oder Sturm) - und nur dann! - findet das Konzert am Tag darauf (15. August) um 20.30 Uhr statt. Bitte informieren Sie sich bei unsicherer Wetterlage am 14. August ab 14 Uhr unter 0821-324 3259..

Einlass: ab 20 Uhr
Elvis ´68 Memories - Nils Strassburg & The Roll Agents - Elvis Celebration 2020 - Open Air auf dem Platanenhof
1968 spielte Elvis Presley nach mehr als siebenjähriger Pause, in der er sich seiner Filmkarriere widmete, erstmals wieder ein Livekonzert vor Publikum. Das als "Comeback Special" bekannt gewordene Konzert wurde im TV ausgestrahlt und löste eine neue Elvis-Euphorie aus. Die energiegeladene, charismatische Show gilt vielen Fans als seine beeindruckendste Bühnenperformance. Mit dieser legendären Show wurde Elvis zur Ikone und zum berühmtesten Rockstar aller Zeiten. Elvis performt hier nicht nur seine größten Hits - sondern zeigt sich in seiner besten Rolle: als er selbst, umwerfend und unvergleichlich.

Exklusiv für die diesjährige Elvis Celebration 2020 lässt Nils Strassburg & The Roll Agents diese legendäre Show neu aufleben. In einer spektakulären Bühnenshow präsentiert der Ausnahmekönner gemeinsam mit seiner zehnköpfigen Band die Show „Elvis ´68 Memories“, wie es authentischer und bewegender nicht sein könnte. Eine mitreißende Huldigung an den unvergessenen US-amerikanischen Sänger, Musiker und Schauspieler, der es als einziger Künstler in gleich fünf Halls of Fame geschafft hat: Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Country, Blues und Gospel.
Eine grandiose Hommage an den mit über eine Milliarde verkauften Tonträgern erfolgreichsten Musiker aller Zeiten. Mehr ELVIS geht nicht!

It´s time for Rock’n’Roll!

"Besser wird es nicht mehr. Elvis ist gerade mit uns. Das hier wird seine Erinnerung auf immer bewahren."
Ed Bonja (als Tour-Fotograf und Tour-Manager von Elvis bei über 3000 Konzerten des King dabei)


Pressestimmen:
"Der König ist tot. Es lebe der König." (Stuttgarter Nachrichten)
"Elvis lebt! Das muss man sehen, sonst glaubt man es nicht! " (Radio 7)
"Eine authentische, grandiose, fantastische Show" (Blickpunkt)
"Das Beste, was Deutschland zu bieten hat. " (Stuttgarter Nachrichten)
"Garantiert Elvis-Gänsehautfeeling vom ersten Takt dieser dreistündigen einmaligen Show an." (Stuttgarter Nachrichten)
"Enorme Stimme und Bühnenpräsenz" (Frankfurter Neue Presse)
"Schlank und lasziv wie ein ewig junger Elvis" (Ludwigsburger Zeitung)


http://www.roll-agents.com
http://www.facebook.com/rollagents

Einlaß 19:30 Uhr

Bad Nauheim

14.08.2020
20:15 Uhr
Tickets
ab 39,50 €
Ausbilder Schmidt - Die Lusche im Mann
Weltweit hat das Luschen-Virus zugeschlagen! Die Männer verweichlichen zusehends. Dies wissen wir spätestens seit der "Männergrippe". Eben noch im Garten Holz gehackt bei Minus 20 Grad, zack "Männergrippe" und man hört tagelang ein leises Gejammere oder ein röchelndes "Mutti, Mutti hilf mir, ich sterbe".

Ja klar, die Zeiten ändern sich. Früher ging der Mann zur Jagd und das war es und reichte auch !

Heute muss er alles können: männlich aussehen, sensibel sein, zuhören können, Müll trennen, kochen, putzen, Baby wickeln, gebildet und belesen, Ikea Möbel aufbauen, und ja, Geld verdienen soll er auch noch und klagen soll er dabei natürlich nicht (was er allerdings in Form von Selbstgesprächen macht)!

Klar ! Der Mann muss mit seinen Aufgaben wachsen, aber er darf eben nicht das verlieren, was ihn ausmacht und wofür ihn die Frauen (und natürlich auch ein paar Männer) lieben: männlich sein ! Lange auf dem Klo sitzen, Zahntuben auflassen, sich mal prügeln, Bier trinken, im Keller seinen Hobbies nachgehen, grillen und einfach mal nicht reden müssen! Herrlich, der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch daran.

Aber wie halte ich als Mann die Balance zwischen "ja Schatz ich mach das ja alles" und "Grmpffffppfff"? Wie komme ich als Frau mit einer Oberlusche klar und kitzle das bisschen Männlichkeit aus ihm heraus?

Fakt ist, der Luschen-Virus bleibt ein Leben lang im Körper, aber man kann damit leben. Sehr gut sogar. Und es gibt einen, der es uns vorleben kann: Ausbilder Schmidt, DER ERLÖSER. Ausbilder Schmidt, der Reine, Ausbilder Schmidt, die Anti Lusche! Wer sich tagtäglich beim Bund mit Luschen, Warmduschern und Waldorfschülern rumärgern muss, der weiss was zu tun ist.

Ausbilder Schmidt in seinem neuem Comedy Programm gibt auf humorvolle Art und Weise viele Tipps, Anregungen und Lebensweisheiten. Und er verrät wo die Lusche in ihm steckt und wie er sich selber entluscht hat! Da bleibt kein Auge trocken, vergessen sie bitte Ihre Taschentücher nicht!

http://www.ausbilder-schmidt-live.de

Einlass 19.45 h

Stuttgart

14.08.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 12,50 €
Hafenkonzert Germersheim - Klassik-Open-Air am Rhein
Der Pfälzer PATRICK SIBEN und das Salonorchester DIE STUTTGARTER SALONIKER verwandeln Kulturteppe und Werfthafen von Germersheim am Rhein in eine Konzertarena, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs.
Das Salonorchester spielt vom Wasser aus auf einer schwimmenden Bühne Wassermusiken und Gondellieder von Barock bis zur Moderne.
Das Publikum lagert am nahen Ufer und genießt, nicht nur traumhafte handgemachte Natur-Musik sondern auch das mitgebrachte Picknick.

Mit Funiculi-Funicula wird in italienischer Feststimmung das Konzert eingeläutet.

In der ersten Konzerthälfte spielen die Saloniker venezianische Gondellieder von Mendelssohn, Leoncavallo und Amadei, der Rossneckar mutiert zur adriatischen Lagune. Mit den mondän-melancholischen Walzern "Sur la plage" und "Barcarole" von Emile Waldteufel entsteht eine Stimmung wie in einem Fin-de-siécle-Strandbad. Aufregender Höhepunkt ist die Ouverture zur romantischen Oper "Die Matrosen". Hier fängt Friedrich von Flotow auf naturalistische Art unterschiedlichste Stimmungen des Ozeans ein und setzt sie in Beziehung zu den Stimmungen der Seefahrer.

In der zweiten Konzerthälfte lassen sich die Saloniker zu Klängen der Wassermusik nur so treiben. "Dolce vita" und "far niente" greift um sich. Das einzigartige Werk barocker Unterhaltungsmusik von G.F.Händel bekommt im Saloniker-Sound wieder seine ursprüngliche Bedeutung der meisterlichen Entspannung: Ein wahrhaft königliches Vergnügen.

Der dritte Teil ist das ausgedehnte Finale eines wundervollen Abends. Unerhört, die intimen Klänge der sinfonischen Konzert-Ouvertüre "Die Hebriden" von Felix Mendelssohn-Bartoldy, dargeboten vom feinen Salonorchester. "Eine Nacht in Venedig", ein Gipfel italienischer Opernkunst des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß. Jetzt kann nur noch Schwanensee von Peter Tschaikowski die Stimmung überhöhen. Das Publikum schwebt.

"Kommt jetzt der Schwan?" würde Loriot fragen. Er kommt. Denn um Zugaben sind die Saloniker nie verlegen.

Grundsätzlich sind Stühle als Sitzmöglichkeiten vorhanden, die wir gerne zur Verfügung stellen. Das Publikum kann aber auch Picknickdecken mitbringen und auf diesen eigenen Decken in der ersten Reihe liegen. Außerdem hat es sich eingebürgert, daß eigene Campingmöbel mit Spitzendecken, Silberbesteck, Servierttenringen und Kerzenleuchtern drapiert werden, was dann ein bißchen wie "Last Night Of The Proms" aussieht.
Alles ist erlaubt!
Mit Abstand. In Anstand.
Picknick nicht vergessen.
Für Picknickmuffel sorgt die Rhenania und der Barth mit team in fußläufiger Entfernung.
Ein romantisches Sommer Event für die ganze Familie.
Einlass ab 18:30 Uhr

Das Konzert findet unter den Bedingungen statt, die die aktuelle Landesverordnung zur Corona-Epidemie vorschreibt:
- Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand-Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann.
Die Maske kann am Platz abgesetzt werden.
- Dokumentation der Anwesenden durch Listeneintrag mit Personalien (Anschrift und Datenschutzerklärung) und 3-Wochen-Aufbewahrung durch den Veranstalter um ggf. die Corona-Infektionskette zu verfolgen
- von der Teilnahme ausgeschlossen werden Personen, die an Covid19 erkrankt sind, bzw. die mit dem Corona-Virus infiziert sind sowie welche, die mit Symptomen einer akuten respiratorischen Erkrankung auffällig sind.

Einlaß 18:30 Uhr - Konzertbeginn 19:00 Uhr
Tobias Kunze - Poetry Slam
Mit viel Herzblut und Leidenschaft trägt der mehrfach ausgezeichnete Bühnenliterat aus Hannover seine Geschichten und Gedichte vor. Zu Recht zählt er daher zu den besten Performance-Poeten Deutschlands. Am Freitag, 14. August 2020 präsentiert der Wortakrobat ab 20 Uhr das Beste seiner Live-Stücke im Kurpark Bad Nenndorf. Wortwirbelsturm auf der Picknick-Bühne Tobias Kunze ist erfahrener Slampoet. Das bedeutet, dass er seine Texte mit Verve auf die Bühne bringt und an Poetry Slams teilnimmt: sportlichen Literaturwettbewerbe, die im gesamten deutschsprachigen Raum begeistern. Seit 2001 schöpft er die Möglichkeiten aus, mit Text und Vortrag auf der Bühne zu experimentieren. Seine besten Texte hat er nun zu dem Programm „Der Schwung der Wucht“ geschmiedet, das einen rasanten Bogen von vergangenen über moderne Zeiten bis in die Zukunft spannt. Der Schwung der Wucht In seiner 90-minütigen Show zeigt er, dass er die Klaviatur lauter und leiser Töne bestens beherrscht, die zarte Feder genauso wie den gnadenlosen Holzhammer und Improvisation auf Zuruf eine seiner leichtesten Übungen ist. In seinen Texten widmet er sich der großen Politik und den kleinen Alltagsbeobachtungen, wobei sein Blick ungefiltert auf alles fällt, was aufregt – oder aber auch besänftigt, zum Glück. Kunzes Kunst sprüht vor Ideen. Wortakrobatisch wirbeln wilde Schilderungen durcheinander. Seine Auftritte sind daher wie ein gutes Graffiti: bunt, wild, direkt und mit dem Chaos als System. Immer begründet er seine Texte mit einer tiefen Pointe plus noch tieferer Selbstironie. Kreatives Ausnahmetalent aus Hannover Tobias Kunze wurde 1981 in Hannover geboren und lebt dort. Seit 2001 ist er literarisch auf der Bühne tätig mit Kurzgeschichten, Gedichten und Freistil-Improvisationen. Er ist einer der besten Performance-Poeten Deutschlands, Bühnenliterat, Rapper, Moderator und Kulturveranstalter und tritt im gesamtenddeutschen Sprachraum und darüber hinaus auf. Kunze ist Mitglied des Lesebühnen-Ensembles „Nachtbarden“ in Hannover (www.nachtbarden.de) und veranstaltet den Poetry Slam „Altstadtschnack“. Seine „Offene Bühne“ im Anderen Kino in Lehrte bietet seit 10 Jahren Künstler*innen aus allen Bereichen ein Forum. Er errang mehrere Titel bei Internationalen Poesiewettbewerben. Seine Texte finden sich in zahlreichen Anthologien, im Satiremagazin „Punchliner“ (A. Reiffer Verlag), der taz, in „Etwas ist faul im Staate“, „Heute hier, morgen tot“, „Buch oder Bier“ (alle Blaulicht Verlag) oder in „Lost In Gentrification“ (Satyr Verlag). Kultur-Picknick im Kurpark Bad Nenndorf Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur-Picknick Bad Nenndorf“ statt, die als Silent Event geplant ist: Bei diesem Konzept erreicht der Ton die Gäste über kabellose Silent Kopfhörer, die von der Kur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH gestellt werden. Die Besucher*innen nehmen auf einer selbst mitgebrachten Picknick-Decke Platz und genießen auf der Wiese am Schlösschen einen schönen Abend unter freiem Himmel, gerne auch mit eigenen leckeren Mini-Menüs. Das Serviceteam der KurT Bad Nenndorf sorgt außerdem für kühle Getränke und kleine Snacks.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus‘ zu verhindern, werden die Zuhörer*innen gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, bis sie ihren Platz erreicht haben. Vor Ort stehen ausreichend Desinfektionsspender bereit.

Bei starkem Regen wird die Veranstaltung bis eine Stunde vor Einlass abgesagt: unter
http://www.kurparkfeste.de sowie dem Facebook-Kanal der KurT Bad Nenndorf http://www.facebook.com/kurt.badnenndorf.

Einlass: 19:30 Uhr

Bad Nenndorf

14.08.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 12,00 €
Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino – Gipsy Swing
"Speyer.Kultur goes Paradise" wird eröffnet vom Romeo Franz Ensemble und dem Gitarristen Joe Bawelino. Ursprünglich waren die Musiker für eines der Picknick-Konzerte gebucht, die aus bekannten Gründen leider ausfallen müssen.

Romeo Franz und sein Ensemble zählen zu den bekanntesten und authentischsten Vertretern der Musik deutscher Sinti. Der Musikstil der Gruppe kommt auch dem Stil des „Hot Club de France" mit Stephane Grapelli sehr nahe. Dennoch hat das Ensemble seinen ganz eigenen und unverkennbaren Stil. Das Repertoire ist sehr breit gefächert, Swing, Jazz der 30iger, 40iger, 50iger Jahre, Latin, Walzer, ungarische Folklore und viele eigene Kompositionen. Die leidenschaftlichen Musiker präsentieren Gipsy-Jazz vom Feinsten – feinfühlig und feurig, freudig-fetzend und traurig-schwermütig – mit einem abwechslungsreichen Repertoire.

Besonderer Gast ist Joe Bawelino, europaweit bekannter Jazzgitarrist mit Jahrzehnte langer Bühnenerfahrung. Mit einer unglaublichen Spielfreude und Spieltechnik verblüfft „Big Papa Joe” seine Zuhörer*innen.

Romeo Franz entstammt einer Musikerfamilie und kam deshalb sehr früh mit der Musik in Kontakt. Der Meisterschüler von Schnuckenack Reinhardt gründete mit 23 Jahren seine erste eigene Band, das Romeo Franz Ensemble. Seither hat sich die Band kontinuierlich entwickelt und ist in der aktuellen Besetzung zu einem der renommiertesten Ensembles dieser Stilrichtung geworden.

Romeo Franz ist aber auch politisch aktiv. Er sitzt als erster deutscher Sinto im Europäischen Parlament. Seit 1997 setzt er sich in der Verbandsarbeit für die Rechte der Menschen mit Romno-Hintergrund ein. Im Europäischen Parlament arbeitet er insbesondere in den Bereichen Minderheitenschutz, Inneres und Kultur.

Nur wenn sich alle an die Hygiene- und Abstandsregeln halten, können auch alle Konzerte durchgeführt werden. Speyer.Kultur wird die entsprechenden Vorgaben umfangreich und verständlich auf
http://www.speyer.de/kultursupport darstellen.

Einlass: 18 Uhr / Infos zu den Hygiene- und Abstandsregeln unter http://www.speyer.de/kultursupport

Restkarten evtl. an der Abendkasse erhältlich, Infos unter +49 (6232) 14-2460

Speyer

14.08.2020
19:00 Uhr
Tickets
ab 12,00 €
KÖRPERWELTEN Museum in Heidelberg - Anatomie des Glücks
KÖRPERWELTEN IN HEIDELBERG AB 11. MAI WIEDER REGULÄR GEÖFFNET

Dem Glück auf der Spur - Die große Liebe, ein sorgenfreies Leben, wahre Freundschaft ... Alle Menschen streben nach Glück. Aber wo wohnt das Glück? Warum können wir nicht genug davon bekommen? Und warum können wir uns das Glück nicht für immer bewahren?

Diesen und anderen Fragen zum Thema Glück wird das neue KÖRPERWELTEN Museum im Alten Hallenbad ab Ende September 2017 nachgehen. Es widmet sich damit nicht nur der Anatomie des Menschen, seinen Organfunktionen sowie Fragen rund um das Thema Gesundheit, sondern auch der Anatomie seines Glücks.

Ziel der KÖRPERWELTEN ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und - phasen zu sensibilisieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On track to happiness! - Whether it`s great love, a carefree life or true friendship … we encounter happiness in various ways, but still never quite by accident.

When do we feel happiness?
What happens to our body?
Why can`t we keep it forever?

Plastinator Dr. Gunther von Hagens and curator Dr. Angelina Whalley pursue these and other questions in the newly designed BODY WORLDS Museum at the “Altes Hallenbad” in Heidelberg.

The permanent exhibition is not only devoted to human anatomy, its organ functions and questions about health, but also the Anatomy of Happiness.
Around 200 unique exhibits and accompanying interactive stations, where YOU can get on track to your happiness, reveal the wonderful complexity of your inner body and will inspire your sensibility to your own body and happiness.

Letzter Einlass 17:00 Uhr

Hier keine Tickets verfügbar
KÖRPERWELTEN Kassel - Eine HERZenssache
KÖRPERWELTEN – EINE HERZENSSACHE: 21. Februar bis 06. September

Die Ausstellung KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache ist wieder geöffnet und bis zum 6. September 2020 verlängert.

Die Ausstellung von Wissenschaftler Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley legt den thematischem Schwerpunkt auf das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Thematisch spezialisiert und mit einer Vielzahl von eindrucksvollen Ganzkörper-Plastinaten nimmt die Ausstellung die Besucher mit auf eine spannende Reise unter die Haut. Das Hochleistungsorgan des Körpers ist der Motor unseres Lebens, aber durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Die Ausstellung soll die Besucher anregen, herzbewusster und herzgesünder zu leben.

Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln können Besucher faszinierende Einblicke ins Innere des menschlichen Körpers erleben. Aufgrund der allgemeinen Bestimmungen herrscht auch in der Ausstellung Maskenpflicht. Wer keine Maske hat, kann vor Ort an der Kasse eine erstehen. Ebenso werden wir eine Teilnehmerliste zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen führen.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den verbleibenden Zeitraum bis 6. September und können zu einem beliebigen Termin eingelöst werden. Dies gilt auch für bereits erworbene Schulklassen - und Gruppentickets. Schüler und einzelne Gruppenteilnehmer können die Ausstellung, auch ohne Anwesenheit der ganzen Gruppe oder Klasse, besuchen.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Elmar Kretz Erlebniswelt
Die Elmar Kretz Erlebniswelt - das Ausflugsziel für jedes Wetter im Allgäu zwischen Bodensee und Alpen!

Die brandneue Erlebniswelt in Oberreute, nahe Oberstaufen im Allgäu, bietet ab 25. Juli 2020 ein umfangreiches Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm mit Erlebnisstationen und Themenbereichen für Pferdefans und Familien.

Mit der Elmar Kretz Erlebniswelt eröffnet ein neuer Besuchermagnet im westlichen Allgäu und stellt dabei verschiedenen Themen in der Fokus: Edle Showpferde, ein berühmter Clown, eine einzigartige Ausstellungen und ganz viel Spaß für Kinder stehen hier rund um das ehemalige Traditionsgasthaus Adler im Focus - mit romantischem Biergarten vor einem herrlichen Alpenpanorama.

Edle Show-Pferde erleben
Die Showpferde von Elmar Kretz sind immer einen Ausflug wert - in unserer Pferdewelt, können Besucher unseren vierbeinigen Stars beim täglichen Training zusehen. Derzeit wird mit anmutigen Arabern, Andalusiern, Lipizzanern, Lusitanos, Classic- und Welsh-Ponys gearbeitet.

Im Clown-Theater lachen
„Smile“ - so heißt die aktuelle Clown-Show in unserer Erlebniswelt. Hier erleben Sie den berühmten Clown Jimmy Folco aus Italien in einer rund 30-minütigen Bühnen-Show für die ganze Familie, welche eine Prise der großen und internationalen Zirkuswelt auf die Bühne ins Allgäu bringt.

Purer Spaß für Kinder
Egal ob im Kinderbauernhof, beim Ponyreiten oder in der riesigen Luftburg - bei uns finden Kinder garantiert ihren Spaß, während Papa und Mama sich einen leckeren Cappuccino bei herrlichem Panorama schmecken lassen.

Circus-Ausstellung
Mit der Welt der Clowns, Artisten und Dompteure beschäftigt sich unsere diesjährige Ausstellung. Seltene Sammlerstücke, prachtvolle Kostüme und kunstvolle Zirkusplakate bringen Zirkusluft in unsere Erlebniswelt.

Bilderausstellung "Lichtritte"
In unserer urigen Wirtschaft können Sie bei beispielsweise bei Blechkuchen und Cappuccino, die Bilder der Künstlerin Maresa Mader bewundern. Das gesamte Café ist dekoriert mit Ausstellungstücken aus der Reihe "Lichtritte" der Stuttgarter Fotografin.

Adler Gasthaus & Biergarten
Selbstverständlich ist in der Erlebniswelt auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So können Sie in unserem Allgäuer Biergarten unter einer hundert Jahre alten Linde bei einem kühlen Bier entspannen oder im Traditions-Gasthaus Adler bei herrlichen Aussicht, regionale Schmankerl genießen.

Hier keine Tickets verfügbar
Jazz unter Palmen - Martin Lechner Band
Somethin’ old & somethin’ new – somethin’ else!
Seit 2006 ist Martin Lechner mit seiner Band erfolgreich unterwegs und begeistert das Publikum. Lechner kombiniert den Jazz der 50er-Jahre mit Elementen der Moderne und verleiht ihm mit seiner Stimme einen unverwechselbaren Ausdruck. Autonome Interpretationen von Nat King Cole und weiteren Jazz-Grössen lassen die Musikkritiker zu Superlativen greifen.
„Somethin’ old & somethin’ new – somethin’ else!“ ist eine musikalische Zeitreise der letzten 80 Jahren. Alte Songs erklingen in neuem Antlitz und neue Songs im Stil der 50-er Jahre, aus Tradition entsteht etwas Neues. Martin Lechner wird als Ausnahmeerscheinung und neue Stimme des Soul-Jazz gefeiert. Beim Timbre seiner warmer Stimme, kombiniert mit einer einzigartigen Phrasierung und Interpretationskraft, geht
jeder Ton direkt unter die Haut – musikalische Verführung pur!

Besetzung:
Martin Lechner (vocals)
Dave Feusi (sax)
Roland Köppel (piano)
Patrick Sommer (bass)
Andreas Schnyder (drums)


Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programmes „Kultur Sommer 2020“

Hinweis:
Bitte beachten Sie: Das Konzert findet nicht auf der Insel Mainau, sondern im Autohaus Gohm + Graf Hardenberg Konstanz statt: Audi Ausstellungsraum, Max-Stromeyer-Straße 122, 78467 Konstanz

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Parkhauses in der Konrad-Zuse-Straße


Bildrechte: Martin Lechner Band

Einlass: 19.00 Uhr

Vorverkauf geschlossen, Restkarten ab 19 Uhr an der Abendkasse vor Ort
FIL - Open Air: Die Expertise war bedeutend höher - Teil 2
FIL: Die Expertise war bedeutend höher

Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt, sollte das sofort ändern.
Fil. Seit vielen vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er.
In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst einen grässlichen Wels.
In " Die Expertise war bedeutend höher " beantwortet unser Freund singend und sprechend die großen Fragen unserer aus den Fasern geschleuderten Welt in der das Böse längst gesiegt hat. Mit kecker Warmherzigkeit hält er uns einen Spiegel vor und führt uns zärtlich ein in die altehrwürdige Kunst des Lachens.
Fil erläutert, warum es nicht nur grüne, sondern auch rote E - Roller gibt und wie es sein kann, dass wir dennoch nicht glücklich sind. Als erster deutscher Comedian überhaupt unternimmt er den Versuch, den Riss durch die Gesellschaft zu kitten, indem er AFD - Wählern mit dem Song " Nazischweine, lasst mich nicht alleine " eine Hand entgegenstreckt.
Er arbeitet sich an sämtlichen Themen und Brennpunkten der letzten Woche ab, so dass ihr hinterher einsichtig und mit disruptiv erweitertem Horizont zugeben werdet : "Das war echt gut".
Und so ist es. So ist Fil. Echt gut. Und gerecht. Er ist ein guter aufrechter Mensch, der euer Eintrittsgeld verdient.


«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)

"Der lustigste Mensch des Universums" (Die Ärzte)

«Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.» (Hamburger Morgenpost)

Einlass: 18 Uhr

Ausverkauft.
Bluthochzeit - Synchrontheater
Synchrontheater

Tragödie in drei Akten von Frederico García Lorca
Neu übersetzt aus dem Spanischen von Karina Gómez-Montero
Inszenierung: Herbert Olschok
Masken, Kostüme: Sabine und Alexandra Pommerening
Bühne: Robert Vogel; Lichtdesign: Henning Schletter

Eine Hochzeit steht bevor. Wider besseren Wissens hat auch die Mutter des Bräutigams ihren Segen gegeben. Verdrängt wurde, dass die Braut einst einen anderen leidenschaftlich liebte – Leonardo, Mitglied einer mit der Mutter des Bräutigams aufs Blut verfeindeten Familie. Die Braut meint, ihre Gefühle für den ehemaligen Verlobten besiegt zu haben. Doch seine Besuche noch vor der Hochzeit entfachen die Leidenschaft erneut. Die wieder erwachten Gefühle der Braut achten nicht den Skandal.

Braut
Welch ein Irrsinn! Nicht Tisch noch Bett will ich teilen mit dir, und doch will ich keine Minute des Tages von dir getrennt sein. Du zerrst mich fort, und ich gehe, du sagst, kehre um, und ich folge dir durch die Luft wie ein schwankender Halm. Ich verließ einen starken Mann und seine ganze Familie, noch am Tag meiner Hochzeit, den Brautkranz im Haar. Doch dich trifft die Strafe, und ich will nicht, dass es so ist. Lass mich allein, flieh du! Niemand wird dich beschützen. (Textbuch)

Noch am Hochzeitstag verlässt sie den Bräutigam und reitet mit Leonardo. Das ganze Dorf beteiligt sich an der Verfolgung der beiden. Sie fliehen in den Wald und alles läuft auf einen blutigen Kampf hinaus.

Die Hufe sind ganz wund, die Mähne voller Schnee, in seinen Augen blitzt
ein Dolch aus Silber auf. Rasch liefen sie, so rasch. Das Blut war überall, floss wie ein Wasserstrahl. (Textbuch)

Wo Familienehre nicht hinterfragbar und von höchstem moralischem Wert ist, haben Gefühle keine Chance.

Lorcas „Bluthochzeit“ thematisiert die Zwänge einer archaischen und sittenstrengen Gesellschaft und fügt sich so ein in die Netzebander Produktionen gesellschaftlich-engagierten Theaters.
Alligators of Swing
Den Start der Veranstaltungsreihe „FREI * LUFT * KULTUR * 2020“ machen die „Alligators of Swing“, die am 14. August den Klanggarten im Kurpark zum Swingen bringen werden.

Das Trio „Alligators of Swing“ verbindet die Leichtigkeit des Swing mit dem tiefen Gefühl des Blues und der Kraft des Boogie. Die Songs - liebevoll arrangiert - atmen die Eleganz, die Nat King Cole´s Trio auszeichnete. Sie versprühen den Charme eines Ray Charles und den feinen Witz von Louis Jordan - auch in den oft skurrilen und ironischen Texten.

Auch zwischen den Liedern kommt keine Langeweile auf, liefern doch amüsante Anekdoten und Erläuterungen stets eine augenzwinkernde Überleitung. Die Kompositionen aus den 40er und 50er Jahren sowie eigene Stücke wurden von den Alligatoren liebevoll auf diese Triobesetzung zugeschnitten. Sie alle schöpfen aus einem reichen Schatz an Erfahrungen: Die Alligators gibt es seit 1989. Auf Konzerten und Sessions in Chicago und anderswo bewiesen sie internationales Niveau, zusammen mit Künstlern wie Karen & Jeanne Carroll, Angela Brown, Carey Bell, ´Big Jay´ McNeely, und Big Time Sarah. 2007 ist ihre 4.CD "Scotchin With The Soda" erschienen.

Stefan Scholz ist der agile Sänger-Saxophonist, klar und kraftvoll seine Stimme und sinnlich bis ekstatisch sein Saxophonspiel. Perlende Eleganz glänzt im jazzigen Klavierstil von Christian Jung und umwogt den kraftvollen, souveränen Kontrabass von Dieter Schreiber.

Ausgewählte Veranstaltungen an einem ausgewählten Ort: das ist die „FREI * LUFT * KULTUR * 2020“ im Klanggarten im Kurpark Bad Mergentheim. Die Kurverwaltung bietet, mit freundlicher Unterstützung der Fränkische Nachrichten und Radio Ton, ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm vom 14. August bis 13. September mit Musik, Literatur, Kabarett und Kleinkunst.

Der idyllisch anmutende Klanggarten inmitten des Kurparks bietet Platz für 120 Personen, die den Abend an kleinen Bistrotischen genießen können.
Einlass und Getränke/Snackverkauf starten jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Bei schlechter Witterung können die Veranstaltungen kurzerhand in die Wandelhalle verlegt werden.

Der Infektionsschutz unserer Gäste und Mitarbeiter/innen liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund haben wir ein ausführliches Schutz- und Hygienekonzept für die Veranstaltungen im Klanggarten entwickelt:

• Es haben maximal 4 Personen an einem Bistrotisch Platz.

• Es besteht die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz mitzuführen und diesen bis zum Sitzplatz anzubehalten.

• Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg werden Ihre Kontaktdaten erfasst.

• Es gibt keine Pausen während der Veranstaltungen.

• Ein Wegeleitsystem sorgt für Abstandseinhaltungen

• Sollten Sie Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Tem-peratur haben oder in Kontakt zu einer
mit SARS-CoV-2 infizier-ten Person stehen, bitten wir Sie zu Hause zu bleiben.

Der vollständige Veranstaltungsplan kann auf der Homepage der Stadt Bad Mergentheim unter
https://www.bad-mergentheim.de/de/freizeitgestaltung/veranstaltungen/ eingesehen werden.

Einlass ab 19 Uhr; Mund-Nasen-Schutz ist mitzuführen!

Eventuell noch Restkarten an der Abendkasse erhältlich.

Bad Mergentheim

14.08.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 16,00 €
Expressway Sketches - Kultursommer Region Hannover
KulturGut Poggenhagen und JazzGut unterwegs präsentieren:
Expressway Sketches

Vier preisgekrönte Jazz-Musiker aus Köln, Hamburg, Wien und Berlin haben eine gemeinsame Leidenschaft - Musik der 60er Jahre - Surf Music.
Sie orientieren sich an instrumentalem Rock mit der typischen „Fender-Gitarre, gepaart mit Anleihen an Antonio Carlos Jobim, Motown-Soul und Filmmusiken der 60er-Jahre. Ihr organisches Zusammenspiel und ihre feine Improvisationskunst praktizieren die vier auf authentischem Vintage Equipment wie einem Wurlitzer-E-Piano, Orgeln und alten Verstärkern. Mit jedem Album dringen die vier Spezialisten tiefer ein in die Materie rund um Jazz, Surfmusik, Motown und Krautrock; sie legen die stilistischen Querverbindungen offen und verpassen ihnen ein Jetztzeit-Update.
Einen unverwechselbaren Bandsound zu haben, beanspruchen viele – bei den EXPRESSWAY SKETCHES ist er über die Jahre gewachsene Realität. Die Band groovt besser denn je und die reichhaltige Soundpalette, die sie ihrem Vintage Gear entlockt, sucht ihresgleichen. Internationale Touren, begeistertes Publikum, ausverkaufte Tonträger: Die Expressway Sketches reiten mit Erfolg die Surfwelle. Der Spaß, den sie dabei haben, ist hochgradig ansteckend.

Tobias Hoffmann – Gitarre / Benjamin Schaefer – Keyboard / Max Andrzejewski – Schlagzeug / Lukas Kranzelbinder – Bass

Veranstalter: KulturGut Poggenhagen
Jubiläumstheater "Iburinga"
Iburinga
Theater open air im Museumsgarten

Iburinga, wehrhafte Perle des Bodensees. Das exklusiv zum Stadtjubiläum verfasste Theaterstück "Iburinga" lässt das Publikum vom 7. bis 15. August 2020 in die 1250-jährige Geschichte Überlingens eintauchen. Die facettenreich gestaltete Inszenierung von Barbara Stoll – mit Bodenseesirenen, Alemannen, Überlinger Bürgersleuten, Rittern, Kaisern und Königen – bietet gespielte Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Moderne. Das Stück handelt vom legendären Gunzo, von aufständischen Bauern, von der Belagerung der Schweden und anderen Episoden, die so manche, auch heitere, Überraschung bergen.

Alle Darsteller sind professionelle Schauspieler*innen, Musiker*innen und Sänger*innen u.a. aus Stuttgart, Wien und Hamburg, die aus Fernsehen und Theater bekannt sind. Der Aufführungsort des Theaterstücks ist der stimmungsvolle Panoramagarten des Städtischen Museums Überlingen.

Weitere Informationen:

Text: Barbara Stoll
Regie und Produktion: Barbara Stoll
Musikalische Leitung: Jerry Willingham
Idee: Oswald Burger
Darsteller: Robert Atzlinger, Martin König, Gerhard Polacek, Katja Uffelmann, u.a.
Gesang: Henriette Schöwitz, Verena Schwer, Magdalena Stoll

Ein Projekt der Stadt Überlingen, Abteilung Kultur | Gefördert durch Stadtwerk am See.


Aufführung unter freiem Himmel. Bitte sorgen Sie für entsprechende Bekleidung.
Bei Regen keine Aufführung.

Keine Abendkasse.
Die Karten sind nur im Vorverkauf bei der Tourist-Information Überlingen und bei allen anderen Reservix Verkaufsstellen (auch im Internet) erhältlich.

ausverkauft oder hier nicht verfügbar
Wandern, ganz anders- Kapellentour zur Hansezeit
Die Wanderung beginnt auf dem Herzogenplatz am Relief. Dort erfolgt eine Einweisung in den Streckenverlauf. Der Weg führt uns über den Katzenbuckel in die Albertstraße und diese entlang bis zum Ratsteich.
Die Gertrudenkapelle ist dann der erste Punkt mit der Möglichkeit sich zu setzen, ruhig zu werden und den Ausführungen des Vortragenden zu folgen (ca. 20 Minuten). Der weitere Weg führt uns über das Gudestor zurück in die Kernstadt.
Wir erreichen die Mühlenstraße und suchen den ehemaligen Platz des Sitzes des Bischoffs zu Verden auf, dann folgt der Weg in der Mühlenstraße zum ehemaligen Wippenturm. Über die „Lange Brücke“ mit Querung der Ilmenau verlassen wir die Kernstadt.
Die grün leuchtenden Ilmenauwiesen begleiten uns bis zur Höhe des Sportplatzes des Lessinggymnasiums, wo wir nach links abbiegend erneut die Ilmenau queren. Nach kurzer Zeit erreichen wir die vollständig renovierte St. Viti Kapelle. Hier haben wir erneut die Möglichkeit zu sitzen und sich auf die Geschicht der Kapelle zu konzentrieren (ca. 20 Minuten). Der Lüneburger Straße folgend setzen wir unseren Weg fort zur Heiligen-Geist- Kapelle. Die alten Fenster der St. Viti Kapelle aus dem Jahr 1412 sind Ende des 19. Jahrhunderts in die Heiligen-Geist-Kapelle gebracht worden. Sie gehören zu den Meister-werken europäischer Glasmalerei und stellen neben dem Goldenen Schiff das kostbarste Kunstdenkmal des mittelalterlichen Uelzen dar. Für die Besichtigungszeit, bzw. die Möglichkeit einer weiteren Sitzpause sind ca. 30 Minuten geplant. Ein weitere Abschnitt der Wanderung führt uns nun der Lüneburger- und Bahnhofstraße folgend zur St. Marien-kirche/Apostelkapelle/Dreikönigskapelle (ca. 20 Minuten) und der Probstei.
Die Kirche ist unsere letzte Station und bietet erneut die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, sich zu erholen und den Ausführungen zu lauschen.
Nach ca. 4 km Wegstrecke und einer Gesamtzeit von 3 Std. endet unsere Wanderung am Ausgangspunkt dem Herzogenplatz.

Treffpunkt am Relief Herzogenplatz

Der Online-Verkauf ist abgeschlossen. Eintrittskarten erhalten Sie ggf. noch bei den Vorverkaufsstellen.
Kurparkführung "Was blüht denn da?"
Der Kurpark ist das Herzstück der Stadt. Direkt an der Ilmenau gelegen umschließt ein etwa 18 Hektar großer Kurpark das Kurzentrum. Er ist nicht von vornherein als künstliche Parkanlage geplant und gestaltet worden, sondern organisch gewachsen und in weiten Teilen naturnah gestaltet. Die weitläufige Grünzone mit ihren alten Bäumen verbindet die Altstadt im Westen mit dem Kurviertel und geht über in die Auenlandschaft entlang der Ilmenau.
Bereits Anfang der 50er Jahre wurde hier ein "Stadtgarten" angelegt. Teile davon sind heute noch als "Rabattenpark" in die Gesamtanlage integriert.
In der Saison führen Stadtgärtnermeister i.R. Günter Bastuck und die Stadtgärtnerin Christiane Wittkowski die Gäste im Wechsel durch die Parkanlage. Auf die so oft gestellte Frage „Was blüht denn da?“ weiß der passionierte Gärtner natürlich immer eine Antwort, denn er war jahrelang für die Pflanzenwelt im Kurpark verantwortlich. Da er mit der Flora des Parks eng vertraut ist, weist er auf einheimische und exotische Pflanzen hin und erklärt die feuchteren und trockeneren Böden des Kurparks, auf denen die einen Pflanzen gut, die anderen weniger gut gedeihen. Verraten werden auch die verwandtschaftlichen Beziehungen der Pflanzen untereinander und die Verträglichkeit der Arten miteinander, denn auch Pflanzen sind Individuen, die auf ihre Umwelt reagieren.

Treffpunkt: Tourist-Information im Kurhaus

Karten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Stadtrundgang Kassel - Kunst - Kultur
Liebe Gäste,

wir freuen uns ihnen wieder Führungen anbieten zu können.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

Unsere Führungen sind derzeit auf 90 Minuten begrenzt. Diese Zeit beinhaltet auch eine Einweisung unseres Gästeführers zu den Sicherheitshinweisen.
Bitte hören Sie den Anweisungen aufmerksam zu und beherzigen Sie zur Sicherheit aller beteiligten Personen die Anweisungen.

Aus gegebenen Anlass können Tickets nur im Vorverkauf erworben werden. Sie erhalten Tickets online oder in unserer Tourist Info in der Wilhelmsstraße sowie anderen Reservix Vorverkaufsstellen.
Telefonisch können Sie ein Ticket über die Hotline von Reservix erwerben Tel.: 01806700733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz, aus dem Mobilfunknetz 0,60 €).
Der Ticketkauf beim Gästeführer ist nicht möglich.
Beim Kauf der Tickets muss jeder Teilnehmer seinen Namen und seine Adressdaten angeben.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Ist ein Termin bereits ausgebucht so haben Sie die Möglichkeit einen anderen Termin zu wählen.
Eine Erweiterung der Gruppengröße ist nicht möglich.

Bitte achten Sie während der Führung auf die allgemein geltenden Sicherheitsabständen von mindestens 1,5 Metern.
Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
Sollten Sie Erkältungssymptome haben oder sich krank fühlen dürfen Sie nicht an der Führung teilnehmen.

Unsere Gästeführer nutzen bei der Führung einen Sprachverstärker und versuchen deutlich und laut zu sprechen.
Sollten die Informationen nicht laut genug sein möchten wir Sie bitten den Gästeführer direkt anzusprechen damit er durch ändern der Position o.ä. eine Besserung bewirken kann.

Sollten Sie vor Buchung noch Fragen haben stehen wir Ihnen mit unserem Gästeservice werktags, Montag bis Freitag von 10:00 -16:00 Uhr telefonisch für Rückfragen zur Verfügung 0561-707707.
Bitte beachten Sie jedoch, dass eine telefonische Reservierung bei uns nicht möglich ist.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unserem Führungsangebot.
Bleiben Sie gesund.


Die Brüder Grimm sammelten in Kassel ihre berühmten Märchen. Arnold Bode schuf mit der documenta die weltweit wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Und nicht zuletzt hat Kassel eine über 1100-jährige Geschichte, die vor allem durch die Landgrafen geprägt wurde. Auf unserem Rundgang können Sie die bewegte Kasseler Stadtgeschichte erleben und bekommen einen Überblick über die vielen Sehenswürdigkeiten und Museen der documenta-Stadt.

Eventuell sind noch Karten an den örtlichen Vorverkaufsstellen oder der Abendkasse erhältlich.
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Hautsch-Baldu-Wollasch feat. Joo Kraus
bestuhlt, nummerierte Sitzgruppen
Plätze werden bereits am Einlass nach einem Zufallsprinzip zugewiesen.

Ein Gitarren-Virtuose, ein Ausnahme-Percussionist, ein Weltklasse-Trompeter, eine Gänsehaut-Stimme. Was kommt dabei heraus? Ein faszinierendes Hörerlebnis. Ein Konzert, das die Seele berührt. Manchmal braucht es wenig um Leidenschaft zu leben. Gitarrist Matthias Hautsch, Percussionist Tommy Baldu und Sängerin Sandie Wollasch tun dies auf einzigartige musikalische Weise. Unplugged und aufs Wesentliche reduziert. Die faszinierende Stimme von Sandie Wollasch zaubert gefühlvolle Atmosphäre. Streichelt Herz und Seele. Ebenso das ausdrucksstarke Gitarrenspiel von Matthias Hautsch. Tommy Baldu betört mit seien Percussion- Akzenten. Und als Sahnehäubchen obendrauf: Der Ulmer Trompeter Joo Kraus, der die Songs schwungvoll und einfühlsam bereichert. In einer außergewöhnlichen Mischung aus Gitarre, Percussion, Trompete und Gesang bringen die versierten Musiker Arrangements auf die Bühne, die aufhorchen lassen. Melodien, die sich samtweich in den Gehörgang einschleichen, um einen wohligen Schauer zu erzeugen. Danach nisten sie sich ein und lassen den Abend nicht so schnell vergessen. Einige Stücke stammen auch aus eigener Feder. Stücke, die aufhorchen lassen. Stücke, die sich schnell in den Gehörgang einnisten. Allesamt Akustikperlen, eben. Anders ist man es von den Ausnahmemusikern sowieso nicht gewohnt.

Tickets hier derzeit nicht verfügbar. Eventuell sind Karten noch im Kartenvorverkauf im TOLLHAUS (0721 - 964 05 0) erhältlich oder hier (Ermäßigungen für Mitglieder hier nicht buchbar)
Irish Summer Concerts
Das Irish Festival Berlin wird dieses Jahr aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht in seiner gewohnten und geschätzten Form stattfinden können. Um den in Berlin wohnenden Künstlerinnen und Künstlern dennoch die Möglichkeit zu geben, ihr Können mit Musik, Tanz und Gesang in der ufaFabrik zu zeigen, haben wir uns entschlossen, mit zwei großartigen Konzert-Abenden am 14. und 15. August 2020 irische Lebensfreude auch in diesen herausfordernden Zeiten auf die Bühne zu bringen.

https://www.irish-festival-berlin.de/

Freitag, 14. August 2020

Murphy´s Law und Nicole Ohnesorge & Gyula Glaser (Tanz)
Murphy´s Law: Sara Thögersen (Fiddle, Gesang), Danny O´Connor (Gesang, Gitarre), Moe Jaksch (Kontrabass)

Die Geschichte von Murphy’s Law, heute eine der gefragtesten berliner Folk-Bands, begann (wie sollte es anders sein) am St. Patrick’s Day 2011. Am Anfang spielte Murphy’s Law als Duo. Als die Bühnen größer wurden, bekam auch die Band Zuwachs und wurde zum Trio. Zu den Meilensteinen der Bandhistorie zählen die Veröffentlichung der Studioalben Half Full und Full House. Die Band begann, ihre Anfänge als reine Folk-Coverband hinter sich zu lassen. Das Repertoire wurde vielschichtiger und boten nun einen Mix aus Folk, Rock und Pop – eine Entwicklung, die nach einer Anpassung von Sound und Besetzung verlangte. Inzwischen verstärkt Moe Jaksch die Band mit viel Power und Leidenschaft am Kontrabass.
https://www.murphyslawfolk.com/de/

Nicole Ohnesorge & Gyula Glaser (Tanz)
Nicole Ohnesorge begann im Jahr 2000 mit dem Irischen Tanz, der sie bereits ein paar Jahre später auf Tournee mit der Show "Flames of the Dance" brachte. Es folgen internationale Tourneen mit ihrem Partner Gyula Glaser, mit dem sie auch 2013 die erfolgreiche Show "World of Pipe Rock and Irish Dance" entwickelte. Im Jahr 2009 erreichte den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft im Irish Dance im Jahr.
Gyula Glaser gewann bereits drei Europameistertitel in Folge und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften im Irish Dance (CLRG). In den letzten Jahren tanzte er in bekannten Irish Dance Shows wie Gealforce Dance und Magic of the Dance, die ihn um die gesamte Welt führten. Mit der Show Noctu erhielt er auch die Chance in New York für einen gesamten Monat am Off-Broadway zu spielen.
Im Jahr 2011 gründeten Nicole und Gyula gemeinsam die Irish Beats Dance Company, die sich seit der Gründung zu einem etablierten Tanzensemble entwickelt hat.



Samstag 15. August 2020

Magdalena Mak-Jeszka / Tanz
Magdalena Mak-Jeszka ist Freiberufliche Tänzerin und Tanzlehrerin. Seit 2004 eine „Seelenverwandte“ des irischem Tanz- und Musikerbes. Begonnen mit dem Showtanz, hat sie sich nun den traditionellen Formen des irischen Tanzes zugewendet. Im Jahr 2012 gründete sie in Poznan (Polen) das EtnoBalans Dance Studio und schuf verschiedene künstlerische und pädagogische Projekte. Heute ist sie sowohl in Polen als auch in Deutschland als Tänzerin und Tanzlehrerin aktiv.

Colin Glen / Gitarre und Gesang
Colin Glen stammt aus Dunfermline in Schottland und wuchs in Glasgow auf. 1974 begann er, damals mit mit Jer Clarkson, Lieder zu schreiben und zu singen. Er begleitet sich auf der Gitarre.

Fírinna Kay / Keltische Harfe und Gesang
Fírinna Kay - keltische Harfenistin und Sängerin. Sie spielt traditionelle irische und schottische Musik und schreibt auch eigene Lieder in gälischer Sprache. Sie lebte in Schottland, reiste mit ihrer Harfe durch die Highlands, spielte ihre Musik im Tal von Glencoe, an den Ufern des Loch Ness, auf der Isle of Skye. Sie trat in Berlin mit dem preisgekrönten keltischen Sänger und Harfenisten Siobhán Owen und auf dem Sängerfestival in Inishowen 2019 auf. Fírinna spielt regelmäßig auf den Session in Berlin.

Peter O´Callaghan und Wolfgang Szengel
Peter O’Callghan aus dem County Cork, Irland, und Wolf Szengel lernten sich bei diversen Sessions in Berlin kennen und haben sich seither der traditionellen irischen Tanzmusik verschrieben. Jigs, Reels,Polkas und Hornpipes prägen das Programm der beiden Musiker. Schon seit mehreren Jahrzehnten sind die zwei in der irischen Musik-Szene unterwegs. Als sie erkannten, wie gut sich Peters Banjo und Wolfs Bouzouki ergänzten, schlossen sie sich kurzerhand zusammen und spielen seitdem als „ Peter & the Wolf „ mit viel Herzblut Enthusiasmus ihre Musik.

Claus Steinort
Claus Steinort spielt seit über 30 Jahren die Irish Flute. Er war Gründungsmitglied der international erfolgreichen Band Cara, mit der er mehrmals durch Europa und die USA tourte. Mit seinem unverkennbar ausdrucksvollen Stil ist er auch in Musikszene Irlands eine bekannte und geschätzte Persönlichkeit.

Frank Rittwagen:
Frank Rittwagen spielt die Uilleann Pipes (irischer Dudelsack) mit einigen Unterbrechungen seit seinem 13. Lebensjahr. Kein anderer Instrumentenklang verkörpert ein Gefühl von irischer Heimat und Identität so nachhaltig wie die Uilleann Pipes, auch für die irische Diaspora weltweit. Die Namensgebung ist darin begründet, dass die Uilleann Pipes nicht mit dem Mund, sondern über einen mit dem Ellenbogen (irisch: uilleann) betätigten Blasebalg mit Luft versorgt werden. Die UNESCO hat das Spielen der Uilleann Pipes 2017 in ihre Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.


Frische Luft, ausreichender Abstand zwischen den einzelnen Sitzgruppen und ein umsichtiges Wegesystem sorgen dafür, dass alle Gäste, unser Personal und die Mitwirkenden sich wohl fühlen können. Wir richten uns nach der aktuellen Verordnung des Berliner Senats über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2

Kassenöffnung um 18:30 Uhr

Berlin

14.08.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 21,90 €
Stadtführung Freiburg
Bei einem Rundgang durch die Altstadt zeigen wir Ihnen die berühmten „Freiburger Bächle“, die verwinkelten „Gässle“ und die bunten Rheinkieselmosaike.

Unsere Stadtführung bringt Sie zum Münsterplatz mit seinen Bürgerhäusern und Profanbauten, dem traditionellen Bauernmarkt und den zahlreichen Cafés und Beizen. Im Mittelpunkt steht die Besichtigung des Münsters als herausragendes Beispiel der mittelalterlichen Gotik.

Dauer: ca. 1,5 Std.
Treffpunkt: Rathausplatz


English

Alleys, Waterways and the Cathedral

On this stroll through the old part of town we will show you the main streets and squares in Freiburg, its brooklets („Bächle“) and alleyways with the colourful mosaics made of Rhine pebbles, the Cathedral Square (Münsterplatz) with its merchant town houses and secular buildings, the farmers’ market (in the mornings), and describe in detail Freiburg´s rich history. 
A tour of the Gothic cathedral is the highlight of the tour.



French

Ruelles, Ruisseaux et la Cathédrale

A l’occasion d’un tour de la vieille ville, vous découvrirez les rues et les places les plus intéressantes de Fribourg, en apprendrez d’avantage sur les petits ruisseaux, les ruelles aux multiples pavés de mosaiques colorés, la place de la cathédrale avec ses maisons bourgeoises et profanes, les marchés colorés (en matinée) ou encore l’ histoire de la ville. Le point d’orgue de cette visite sera bien entendu la visite de la cathédrale gothique avec ses innombrables trésors datant du moyen-âge.

Hier keine Tickets verfügbar
Vom Reisen und Daheimbleiben. Mit Harriet Köhler und Michael Roes.
In Zeiten einer globalen Pandemie – das haben wir mittlerweile oft genug gehört – bleibt man am besten zuhause: Urlaub auf dem Balkon, Parkausflug statt Städtetrip, Nachbarschaftserkundung statt große weite Welt. Für Harriet Köhler muss das keinesfalls ein schmerzliches Zugeständnis sein. In ihrer "Gebrauchsanweisung fürs Daheimbleiben" hält sie ein Plädoyer für den befreienden Verzicht in der Urlaubszeit und erläutert in 14 Schritten, wie man dem Alltag auch in den eigenen vier Wänden entkommen kann.
Michael Roes hingegen ist ein Autor, dessen ganzes Werk auf seinen Reisen aufbaut. In Israel, Afghanistan, dem Jemen, Mali und Tunesien ist er schon unterwegs gewesen. In seinen Reise-Essays, die in diesem Frühjahr unter dem Titel "Melancholie des Reisens" erschienen sind, bekommen wir Einblick in den poetischen Kosmos eines Autors, für den das Reisen nicht nur eine Leidenschaft, sondern eine Geisteshaltung ist. Mit genauem Blick betrachtet Roes dabei nicht nur die fremden Kulturen, sondern auch und immer wieder die Gesellschaft, aus der er kommt.
Ein Gespräch über die Wichtigkeit des Unterwegsseins und des Ausharrens für das Schreiben und das Leben – jenseits von Strandurlaub und Pauschaltourismus.

Moderation: Carolina López

In Kooperation mit dem Haus am Dom und mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Frankfurt am Main.

Eintritt: 8,–/5,– Soliticket: 12,–

Zutritt nur mit im Vorverkauf erworbenen Tickets.

Bilder (c) Urban Zintel, privat
Musik von Hier - Lineup: Nikki mit dem Beat, Point & die Spielverderber und Alex & The Lights
Musik von hier
14.08.2020 / Mini-Pop Up Open Air / Kulturinsel Wöhrmühle
Einlass: 17:00 Uhr | Beginn: 19 Uhr | Ende 22 Uhr | Jeweils 45 Minuten Set pro Band

An diesem Abend präsentieren wir Euch drei Acts aus Erlangen: Point & die Spielverderber, Alex & The Lights und Nikki mit dem Beat.

Point & Die Spielverderber

Die Songs, die der Erlanger Gitarrist, Sänger und Songschreiber Peter "Point" Gruner unablässig aus dem Ärmel schüttelt, machen glücklich: Ohrwurm- Melodien, die niemals glatt klingen, Harmonien, die im Blues und im Jazz wurzeln, vielfältige Grooves zwischen Rhythm & Blues, Rock´n´Roll und Folkrock, Texte, die mit verzweifeltem Optimismus und subtilem Witz von den Zumutungen des Alltags, den Abgründen der Liebe, dem Irrwitz des Menschseins und dem grenzenlosen Hunger nach dem Leben erzählen. Musik, zu der man tanzen, sich wegträumen, die man in sein Leben einbauen kann.
Seit Sommer 2018 präsentieren Point & Die Spielverderber ihr viertes Album "Seltsame Odyssee", welches seit dem 18.10.2019 vom Osnabrücker Label/Vertrieb Timezone vertrieben wird. 11 neue Songs, die sich zwischen Lakonie und Kampfgeist in verschiedensten Variationen um ein Hauptthema drehen: Die Kunst des stilvollen Scheiterns. Und ja, doch, das macht tatsächlich Laune!

Point & Die Spielverderber sind:

Point: Gitarre, Harmonika, Gesang
Johannes Ehrl: Piano, Orgel
Bernie Sauer: Bass
Tim Kalenbach: Schlagzeug

"Point und die Spielverderber lassen erahnen, um wieviel wertvoller ein Dylan ohne mysanthropisches Gegrummel, ein Springsteen ohne die Lächerlichkeit seines Pathos oder ein Van Morrison ohne Cäsarenwahn sein könnte. Mir persönlich tut das enorm gut und bringt, zumindest für einige Zeit, die Dinge dahin, wo sie hingehören." (Tom Liwa)
"Was für ein wundervoller Umgang mit Sprache: Treffsicher, reimschön,
stimmungsvoll, lustig, zuweilen bizarr und - wie nur wenige - mit
seinem ganz eigenen Stil. Ich bin Fan von Peter Point!" (Dota Kehr)
„Ich mag die Lieder von Point sehr. Die beschwingten Melodien, die gewitzten Reime – das hat Charme und Biss. Die Liebe zum Alltäglichen, der Verdruss über Zumutungen, die Sehnsucht nach dem ganz Großen, das geht ins Ohr und geht zu Herzen. “ (Helmut Haberkamm)

https://www.facebook.com/Point-Die-Spielverderber-207660969386565/
https://www.point-und-die-spielverderber.de/?fbclid=IwAR3IvwCa9Vr4Jmv7acQ0xvWSLkeBtPzIB29R6HbnhpAiYMP7Cj7bcTI-2ow
YT-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCBaYvKn7TDw9N1mt3PVqnIQ



Alex & The Lights

Nachdem sich der gebürtige Erlanger Alex Perez bereits als Solomusiker einen Namen in der hiesigen Musikszene gemacht hat, startet er nun ein neues Projekt: Alex & The Lights. Als Instrumentierung fiel die Wahl auf Gesang, Gitarre und Geige. Harmonisch, aufregend und strahlend. So fühlte es sich für Singer/Songwriter Alex Perez (Gitarre, Gesang) an, als er zum ersten Mal gemeinsam mit The Lights auf der Bühne stand. Mit ihrer einfühlsamen Stimme bringt Sängerin Michi eine neue und unerwartete Note in die Melodien, die träumerisch bis spannungsgeladen sind, ohne sich dabei festlegen zu wollen. Die vielseitig talentierte Johanna (Geige, Klavier, Gesang) ist das bislang fehlende Puzzlestück und vollendet jeden Song mit Details, die ihn unvergesslich machen.

In ihren Texten verbinden Alex & The Lights persönliche Geschichten mit emotional berührenden Perspektiven. Durch den Wechsel zwischen sanften und leidenschaftlichen Klängen setzen sie Akzente und ermöglichen so das Eintauchen in die Welt der Musik.

https://www.facebook.com/pg/alexandthelights/
https://www.instagram.com/alexandthelights/

https://www.youtube.com/watch?v=qMjBLEkKDBM
https://www.youtube.com/watch?v=krNnagZLgXg
https://www.youtube.com/watch?v=goc60g8n76o



Nikki mit dem Beat

#weristnikki Wir sind NIKKI MIT DEM BEAT und wir wollen euch t̶a̶n̶z̶e̶n̶ sitzen sehen. Popmusik, mal elektronisch, mal rockig, immer ehrlich. Clubenergie auf Festivalbühnen. Bunte, kraftvolle Liveshows, eingängige Melodien, deutsche Texte, echte Gefühle, authentisch in ihrer Einfachheit. Wir trauen uns. Kein Takt zu viel. Kein Wort zu viel. Ein Gefühl auf den Punkt gebracht. Pop.

YT-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCwe9KDsUVz1C78u1MyFmptQ
https://nikkimitdembeat.de/

ausreichend Karten an der Abendkasse /// AK 15 Euro und 20 Euro freiwilliger Förderpreis

Erlangen

14.08.2020
19:00 Uhr
Tickets
ab 12,00 €
Potsdamer Hinterhöfe – Anekdoten und Geschichten
Bei dem Spaziergang durch die Hinterhöfe Potsdams werfen die Gäste einen Blick hinter die hübschen Fassaden der historischen Innenstadt. Die versteckten Höfe links und rechts der Brandenburger Straße bergen große Ereignisse und kleine Anekdoten. Eine alte Seifenfabrik, pittoreskes Fachwerk und ein ehemaliges Gefängnis entdeckt man erst auf dem zweiten Blick. Sie spiegeln Potsdams bewegte Geschichte vom 18. Jahrhundert bis heute wider.

Termine: Von April bis Oktober an jedem Freitag sowie am 12. April (Ostersonntag) und 13. April (Ostermontag)

Treffpunkt: 16 Uhr am Luisenplatz (Fontäne)

Dauer: 2 Stunden

Um unsere Qualitäts-und Sicherheitsstandards in Zeiten der Pandemie gewährleisten zu können, werden alle öffentlichen Stadtführungen bis zur Aufhebung der Abstandsregelung mit max. 10 Teilnehmern pro Gruppe durchgeführt.

Dabei gilt die Einhaltung der vorgegebenen Hygiene-und Sicherheitsmaßnahmen:

Hygienemaßnahmen für alle öffentlichen Stadtführungen der PMSG
Die Stadtführungen finden unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m statt.

Datenerfassung zur Eindämmung der Pandemie
Bitte füllen Sie in der Tourist Information das Teilnahmeformular mit Ihren Kontaktdaten (Name und E-Mail/ oder Tel.) aus. Diese werden spätestens nach Ablauf von 6 Wochen datenschutzkonform vernichtet.
Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Fotonachweis: Hinterhof © PMSG André Stiebitz

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Bitte wenden Sie sich an unser Service Center: 0331 27 55 88 99 oder info@potsdamtourismus.de.
Summershelter Festival - das Rock´n´Roll Festival
Kinder, das wird ein heißer Sommer in diesem Jahr!

Wolkenloser Himmel und ein lauer Wind kühlt eine volle Tanzfläche.

Gut gelaunte Leute bewegen sich im Rhythmus der Tanzkapellen, die wiederum das Barometer mit ihrem Beat weiter steigen lassen. Im Schatten gibt es an den Bars kühle Getränke; ausgelassene Stimmung und vielstimmiges Lachen ist zu hören. Damen mit Sonnenbrillen schlendern über den Marktplatz und sind entzückt über die vielfältigen und schicken Angebote. Männer, die mit liebevollen und wissenden Blicken die chromblitzenden Rundungen ihrer Automobile betrachten.

Die länger werdenden Schatten, der aufgehende Mond und die bereits glimmenden Lampions kündigen den Abend an. Imponierende Shows, auf und vor der Bühne, weiten die Pupillen und die Fantasie. Im flackernden Licht wird das Lachen der Frauen lauter, die Kapelle beschleunigt nochmal den Takt, Herren prosten sich zu , alle im Wissen und die Ausschweifungen der kommenden Nacht vereint.

Für den Rhythmus sorgen in diesem Jahr "The Booze Bombs", "die Firma Rock´n´Roll", "The Wyatt Christmas Five", "The Juke Joint Royals" und "Trouble Ahead". An den Plattentellern DJane "Manu Tanzratte" und DJ Kevin Cutter. Und für heiße Erotik ist unser Burlesque Wunder" Viola La Vixxen" zu Gast. Bars und Küchen sorgen für Saus und Braus, Händler für beste Ware und Bekleidung, und Models für tolle Shows.

Du bist hiermit herzlich eingeladen daran teilzunehmen und zum Teil davon zu werden.

Öffnungszeiten:
14.08.2020 von 17:00 bis 01:00 Uhr des Folgetages
15.08.2020 von 13:00 bis 01:00 Uhr des Folgetages
16.08.2020 von 13:00 bis 18:00 Uhr
Lichtenberg
Lichtenberg ist 2020 endlich wieder auf Reisen. Nach einigen Monaten im Tonstudio geht es jetzt endlich wieder raus auf die Bühne. Und das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Wenn Funk, Rock und Rap auf Odenwälder Lifestyle und hessische Mundart treffen, ist beste musikalische Unterhaltung garantiert. Kein Wunder also, dass die Band Lichtenberg längst schon zum Kulturgut einer ganzen Region avanciert ist.

Die Geschichte von Lichtenberg beginnt in einem Hörsaal der Frankfurter Goethe-Universität. Bei einer Einführungsveranstaltung liefen sich Thorsten und Marcel über den Weg. Schnell war klar, dieses Duo passte einfach zusammen. Sie kamen beide aus dem Odenwald, stammten aus musikalischen Familien und hatten Mundartlieder mit der Muttermilch aufgesogen. Schnell wurde ein erstes Musikprojekt ins Leben gerufen und aus zweien wurden fünf. Schon die erste Platte "Das Glück liegt vor der Tür" war ein voller Erfolg. Kaum zu glauben, dass die fünf Kreativköpfe mit dem zweiten Album "Alla Gude" noch eine Schippe drauflegen konnten. Hier lässt die Band mit einer Mischung aus Hip-Hop, Rap, Funk, Pop, Reggae und Rock'n'Roll keine Wünsche offen. Alles natürlich gepaart mit Geschichten aus der Heimat, Dialekt und jeder Menge Spaß.

Sie müssen Lichtenberg einfach live erleben. Die Konzerte dieser Band sind nicht nur für alle Locals ein absolutes Muss, sondern auch für alle Musikbegeisterten. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Einlass:19h
Flughafen Tempelhof - Der Mythos Tempelhof
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider: Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt.

Auf unseren Rundgängen führen wir Sie in ca. 2 Stunden zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern.

Dauer:
ca. 2 Stunden

Bitte haben Sie Verständnis, das es bei einer zu geringen Auslastung (unter 4 Personen) Führungen abgesagt oder verschoben werden können. Aufgrund der baulichen Barrieren des denkmalgeschützten Gebäudes können wir leider keine behindertengerechten Führungen anbieten. Das Fotografieren ist während der Führungen in den zu besichtigenden Räumen gestattet.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 / COVID-19 findet die Mythos Tempelhof Führung aktuell in einer etwas veränderten Form statt. Wir werden vor allem durch großflächige Bereiche mit Ihnen laufen und die Gruppengröße möglichst klein halten. Luftschutzräume können aktuell noch nicht während der Führungen begangen werden, sobald sich das ändert, wird aber auch ein Luftschutzraum wieder Bestandteil der Führung sein.
Zur Teilnahme an der Führung ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig.
Des Weiteren sind die Abstandsregelungen auch während der Führung einzuhalten.
Unsere Guides werden hierzu eine Einweisung am Beginn der Führung geben, welche einzuhalten ist.
Vor allem aber freuen wir uns, dass wir Ihnen dieses wunderbare Gebäude mit all seiner Geschichte wieder näher bringen können.

Bei Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an buchung@berlinkompakt.net.

Tickets an der Kasse vorzeigen

ausverkauft
FreilichtSession mit Jaimi Faulkner
Der Australier Jaimi Faulkner ist ein Riesentalent: ob als versierter Gitarrist, der gleichermaßen mit der elektrischen und akustischen Gitarre bestens vertraut ist, oder als ausdruckstarker Sänger, der mit warmer, souliger Stimme seine Fans begeistert. Seine eingängigen Lieder - mit ausgefeilten Melodien und raffinierten Arrangements - haben einen hohen Wiedererkennungswert. Von einfühlsamen Balladen auf der einen Seite, hin zu kräftig-groovenden Songs auf der anderen Seite, bietet das Repertoire dieses Singer-Songwriters eine einmalige Bandbreite.

Seine handgemachte, authentische Musik kennt keine Grenzen: Folk, Rock, Soul, und Blues vermischen sich zu Ohrwürmern, die punktgenau ins Herz treffen. Wegen seinen unbestrittenen Talenten konnte Faulkner im Vorprogramm diverser bekannter Künstler wie u.a. Paul Young, Chris Isaak, Crosby, Stills & Nash, Vonda Shepard, Tom Odell, Tony Joe White oder den Holmes Brothers. u.v.a. überzeugen.

2017 erschien sein neues und mittlerweile sechstes Album „Back Road“, eingespielt mit seiner langjährigen Band: Leon Den Engelsen an Klavier und Hammondorgel, Judith Renkema am Bass und Luuk Adams am Schlagzeug. Das von Faulkner selbst produzierte Album reflektiert sowohl die entspannte Atmosphäre im Studio, als auch die Vertrautheit der Band mit dem Song-Material und strahlt ein unverkennbares Live-Feeling aus. Aus diesem Grund ist das aktuelle Album seine wohl bisher stimmigste und überzeugendste Arbeit.

Die Single-Auskopplung “Early Morning Coffee Cups“ konnte in nur sechs Wochen eine beachtliche Million Streams bei Spotify verzeichnen. Ein weiteres Indiz für die wachsende Popularität von Jaimi Faulkner.

Einlass ab 19:00 - Die Gültigkeit des Tickets verfällt 45 Minuten vor Beginn. Bitte kommen Sie pünktlich zum Einlass!

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.
ANDREAS KÜMMERT BAND
Andreas Kümmert? Da war doch was. Ach ja. Der Mann, der mit seiner unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei Voice Of Germany pulverisiert und die Juroren mit offenen Mündern zurückgelassen hat. Souverän hat die „Röhre aus Gemünden“ 2013 die dritte Staffel der TV-Castingshow „The Voice Of Germany“ gewonnen. Aber da war auch der Mann, der2015 den deutschen Vorentscheid fürden Eurovision Song Contest unter demMotto„Unser Song für Österreich“ ähnlich souverän gewonnen und dann vor laufender Kamera auf das Finale in Wien verzichtet hat.

Andreas Kümmert ist eben ein Individualist und das ist gut so. Ein Künstler mit eigenenVorstellungen, aber auch mit eigenen Dämonen. Die hater auf dem Album „Recovery Case“ (2016) öffentlich gemacht. Sein Problem: Angststörungund Depressionen, psychotherapeutische Behandlung, Medikamente. Eigentlich hatKümmert all seinen Kritikern ausführlich erklärt, warum er so ist, wie erist. Und dass er nicht immer das macht, was alle von ihm erwarten.

Vergangenes Jahrgabes dann einen herben Rückschlag. Nach „Lost And Found“, seinem dritten Album für das Major-Label Universal, hat der Medienkonzern die Zusammenarbeit beendet. Undauchsein Managementhat sich verabschiedet. Aber in jedem Ende wohnt bekanntlich ein neuer Anfang.Mit Vomit Records hat Andreas prompt sein eigenes Label gegründet und beschlossen künftig auf eigene Faust weiterzumachen.Zurück zu den Wurzeln. Keine Marketingexperten oder A&Rs mehr, die am Brei mitrühren. Andreas Kümmert pur.

Deshalb hat „Harlekin Dreams“ wohl auch die größte Bandbreite aller Kümmert-Alben. Rauhe Rock’n’Roll-, Soul-und Blues-Musik. Im Würzburger Sonic Storm Studio ist in akribischer Feinarbeit sein neues Studioalbum entstanden. Mehr als neun Monate hat Andreas Kümmert gemeinsammit Produzent und Toningenieur Dominik Heidinger an den neuen Songs herumgeschraubt. Diesmalhat er alle Instrumente selbst eingespielt und auf die Hilfe von Co-Songwriternkomplett verzichtet.„Harlekin Dreams“ ist für Andreas Kümmert eine Art Opus Magnum. Ein Befreiungsschlag, nach all den Kompromissen und Rückschlägen. Vielleicht sogar das Album, was er schon immer machen wollte. Hört einfach selbst.

Einlass: 18:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich (06644 - 820 66 40).