Sonntag, 16.02.2020
um 19:30 Uhr







Tracy Ingino und Stephanie Boehme präsentieren eine überarbeitete Neuauflage ihres Stückes Dakini.
Dakinis - ein Begriff aus dem tibetischen Buddhismus - beschreiben den Tanz unserer Gefühle - lebensbejahend und mit einer unfassbaren Leichtigkeit.
Losgelöst von dem sogenannten Ego sind unsere Emotionen nichts anderes als Weisheiten.
Ein spannendes Konzept aber auch ein innerer Weg mit dem sich Stephanie Boehme und Tracy Ingino auf mehreren Ebenen intensiv beschäftigt haben.
Da ist nicht nur der Körper, der sich bewegt, sonder auch eine bestimmte Energie und eine innere Kraft, eine Information die ausgedrückt wird und in sich eine Logik hat.
Gefühle wie Zorn, Begierde, Stolz, Eifersucht oder Verwirrung haben eine Kraft, die transformiert werden kann.
Der Mut der beiden Tänzerinnen zur Authentizität, sich selbst berühren zu lassen und in die Tiefe zu gehen, macht dieses Stück zu einem einmaligen Erlebnis.

Einlass: 19:00h

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix