Montag, 13.07.2020 bis Freitag, 31.12.2021

Bomann-Museum Celle
Schloßplatz 7
29221 Celle






Insgesamt 146 Werke der Epoche Napoleons I. (zwischen 1795 und 1815) stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Die kleinen und vorwiegend zu persönlichem Gebrauch bestimmten Bildnisse aus der «goldenen Zeit» der Miniaturmalerei erstaunen durch ihr hohes künstlerisches Niveau und ihr handwerkliches Raffinement. Anders als im theatralisch überhöhten Porträt des Absolutismus sind hier erstmals realistisch und „modern“ erscheinende Menschen dargestellt - eine Galerie von Frauen, Männern und Kindern aus einer politisch bewegten und von Kriegen dominierten Zeit.

Di bis So 11:00 bis 17:00 Uhr, montags geschlossen


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier