Freitag, 21.02.2020
um 20:00 Uhr

Magdeburger Zwickmühle
Leiterstraße 2a
39104 Magdeburg




Die ZWICKMÜHLE präsentiert: Den Unplugged-Abend mit Bernd Regenauer
- Zeitkritisches und Zeitloses aus seinen vielen verschiedenen Programmen

Ein Mix aus Klassikern und aktuellen Texten vom "Scheibenwischer"-Texter und Träger des Deutschen Kabarettpreises. Original und originell, pur und direkt vom Erzeuger. Eben dynamisch, fränkisch, gut...

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Bernd Regenauer - Privatsache!
Bernd Regenauer, Träger des Deutschen Kabarettpreises, wirft sich mit seinem brandneuen Soloprogramm "PRIVATSACHE!" in das Spannungsfeld zwischen dem Drang, alles sofort in das Licht der Öffentlichkeit zu stellen und dem gleichzeitigen Pochen auf Datenschutz, Privatheit und Intimsphäre.

Eigentlich war es nur ein alberner nächtlicher Blödsinn, am Fuße des Rotweins. Jeder darf so sein, wie er grad ist, auch ich, denn es ist klar: Privatfeier ist gleich geschützter Raum. Das ist ein ehernes Gesetz. Sofern das eigene Smartphone nicht entsperrt ist, in enthemmte Hände gerät und so dann ein missverständliches WhatsApp-Filmchen zu vorgerückter Stunde in den falschen Gruppenchat gesetzt wird. Hinterher das Funkloch. Ein Rückgängigmachen unmöglich. Simpler Ursprung für komplexe Dramen, die nicht mehr zu stoppen sind, weil kein Upload-Filter greift und der Post tags darauf längst über Instagram, Facebook, YouTube, Twitter und Co. in der globalen Welt steht.

Heruntergeladen, weitergeleitet, geteilt, mit passendem Emoji, ein gefundenes Fressen für Voyeure, Hassprediger, selbsternannte Richter und all die Klugscheißer, die sich gierig durch die Netze sabbern. Alpha- und Betablogger tun ihr übriges. Und derweil rauscht die Welt den Wildbach hinunter.

Ach so, die Geschichte von vorhin? Sorry, das ist meine Privatsache. Aber gut, Ihnen erzähle ich sie gerne, denn hier und heute sind wir ja wirklich mal so ganz unter uns...

Foto: Birkel/Schanzenbach

WEB: regenauer.de
Bernd Regenauer - Das fränkische Seelen-Land
Eine Reise in das Innere des Zustands

Fränkische Hailaids von am fränkischen Dübb: ein spezieller ´best of Franconia´-Abend mit frischen Auszügen aus Bernd Regenauers kabarettistischen Programmen, Theaterstücken, Pressekolumnen, Radio- und Fernsehsendungen, seinem subjektiven Stadtführer ´Satirisches Handgepäck Nürnberg´ und seinem mittlerweile zum Bestseller gewordenen Langenscheidt-Sprachführer ´Fränkisch für Anfänger´.
Es gibt Bissiges und Humoristisches, Zeitkritisches und Zeitloses, Süffisantes und Skurriles zu entdecken - der lustige und listige Denker verführt zum erhellenden Blick in die Region und in die Abgründe fränkischer Seelen- und Gemütszustände. Original regional, pur und unplugged!

„Wie sich Bernd Regenauer in wohlwollender Weise mit den Niederungen des fränkischen Alltags auseinander setzt, wie er das Innenleben seiner - vermeintlich völlig humorlosen - Landsleute auf die Schippe nimmt, wird zu einem gleichermaßen bissig-spitzfindigen wie ergötzlich-abgründigen Dialekt-Abenteuer. Feinfühlig und treffsicher, professionell und routiniert führt Regenauer sein begeistertes Publikum durch den Abend und macht ab der ersten Minute Lust auf immer mehr ´dübbisch´ Fränkisches." (Badisches Tagblatt, Baden-Baden)

"Bernd Regenauer liefert Glanzstücke lokalkolorierten Kabaretts und erobert unser Herz damit im Sturm. Er ist ein scharfer Beobachter der fränkischen Lebensart, und auch die fränkische Redensart untersucht er mit liebevollem Chirurgenblick. Nie klingt es zynisch, wenn er seine Franken beim Wort nimmt, nie verrät er sie an billige Gags." (Süddeutsche Zeitung, München)

"Ein Meister auf der Klaviatur des Fränkischen: Bernd Regenauer entfaltet eine Typologie des Franken, erweist sich als profunder Kenner der fränkischen Seele und ´seziert´ mit scharfem Blick und Verstand." (Fränkischer Tag, Forchheim)

Foto: Thomas Langer

WEB: regenauer.de

Erlangen

19.03.2020
20:00 Uhr
Bernd Regenauer - Das fränkische Seelen-Land
Eine Reise in das Innere des Zustands

Fränkische Hailaids von am fränkischen Dübb: ein spezieller ´best of Franconia´-Abend mit frischen Auszügen aus Bernd Regenauers kabarettistischen Programmen, Theaterstücken, Pressekolumnen, Radio- und Fernsehsendungen, seinem subjektiven Stadtführer ´Satirisches Handgepäck Nürnberg´ und seinem mittlerweile zum Bestseller gewordenen Langenscheidt-Sprachführer ´Fränkisch für Anfänger´.
Es gibt Bissiges und Humoristisches, Zeitkritisches und Zeitloses, Süffisantes und Skurriles zu entdecken - der lustige und listige Denker verführt zum erhellenden Blick in die Region und in die Abgründe fränkischer Seelen- und Gemütszustände. Original regional, pur und unplugged!

„Wie sich Bernd Regenauer in wohlwollender Weise mit den Niederungen des fränkischen Alltags auseinander setzt, wie er das Innenleben seiner - vermeintlich völlig humorlosen - Landsleute auf die Schippe nimmt, wird zu einem gleichermaßen bissig-spitzfindigen wie ergötzlich-abgründigen Dialekt-Abenteuer. Feinfühlig und treffsicher, professionell und routiniert führt Regenauer sein begeistertes Publikum durch den Abend und macht ab der ersten Minute Lust auf immer mehr ´dübbisch´ Fränkisches." (Badisches Tagblatt, Baden-Baden)

"Bernd Regenauer liefert Glanzstücke lokalkolorierten Kabaretts und erobert unser Herz damit im Sturm. Er ist ein scharfer Beobachter der fränkischen Lebensart, und auch die fränkische Redensart untersucht er mit liebevollem Chirurgenblick. Nie klingt es zynisch, wenn er seine Franken beim Wort nimmt, nie verrät er sie an billige Gags." (Süddeutsche Zeitung, München)

"Ein Meister auf der Klaviatur des Fränkischen: Bernd Regenauer entfaltet eine Typologie des Franken, erweist sich als profunder Kenner der fränkischen Seele und ´seziert´ mit scharfem Blick und Verstand." (Fränkischer Tag, Forchheim)

Foto: Thomas Langer

WEB: regenauer.de
Bernd Regenauer - Privatsache!
Bernd Regenauer, Träger des Deutschen Kabarettpreises, wirft sich mit seinem brandneuen Soloprogramm "PRIVATSACHE!" in das Spannungsfeld zwischen dem Drang, alles sofort in das Licht der Öffentlichkeit zu stellen und dem gleichzeitigen Pochen auf Datenschutz, Privatheit und Intimsphäre.

Eigentlich war es nur ein alberner nächtlicher Blödsinn, am Fuße des Rotweins. Jeder darf so sein, wie er grad ist, auch ich, denn es ist klar: Privatfeier ist gleich geschützter Raum. Das ist ein ehernes Gesetz. Sofern das eigene Smartphone nicht entsperrt ist, in enthemmte Hände gerät und so dann ein missverständliches WhatsApp-Filmchen zu vorgerückter Stunde in den falschen Gruppenchat gesetzt wird. Hinterher das Funkloch. Ein Rückgängigmachen unmöglich. Simpler Ursprung für komplexe Dramen, die nicht mehr zu stoppen sind, weil kein Upload-Filter greift und der Post tags darauf längst über Instagram, Facebook, YouTube, Twitter und Co. in der globalen Welt steht.

Heruntergeladen, weitergeleitet, geteilt, mit passendem Emoji, ein gefundenes Fressen für Voyeure, Hassprediger, selbsternannte Richter und all die Klugscheißer, die sich gierig durch die Netze sabbern. Alpha- und Betablogger tun ihr übriges. Und derweil rauscht die Welt den Wildbach hinunter.

Ach so, die Geschichte von vorhin? Sorry, das ist meine Privatsache. Aber gut, Ihnen erzähle ich sie gerne, denn hier und heute sind wir ja wirklich mal so ganz unter uns...

Foto: Birkel/Schanzenbach

WEB: regenauer.de
Bernd Regenauer - MixTour
Einblicke und Ausblicke, Zeitkritisches und Zeitloses, Süffisantes und Skurriles, Globales und Fränkisches, Neuigkeiten und Klassiker von und mit Bernd Regenauer - Ein „Best of“ mit viel Raum für Interaktionen, eine kurzweilige Mixtur frisch zusammengestellter Auszüge aus den aktuellen Bühnenprogrammen des Deutschen Kabarettpreisträgers. Mit Blickwinkel in die Abgründe unserer Seelen- und Gemütszustände verführt Bernd Regenauer in herrlich absurde Gedankenwelten. Eine anregende Erfrischung für Hirn, Herz und Zwerchfell! Original, originell, pur und direkt vom Erzeuger! Seit 30 Jahren auf der Bühne, wurde der Nürnberger Kabarettist Bernd Regenauer einem breiten Publikum durch seine Kult-Comedyserie „Metzgerei
Boggnsagg“ und seine Kunstfigur „Harald Nützel“ bekannt, für die er mit dem Sonderpreis des Deutschen Kabarett-Preises ausgezeichnet wurde. Er textete u.a. für Dieter Hildebrandts „Scheibenwischer“ und die Ruhrfestspiele Recklinghausen, und liefert satirische Kommentare für Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen.
Und das meint die Presse:
"…Ein hintersinniger, lustiger, intelligent konzipierter Abend von einem, der es ganz einfach kann." Donau-Kurier, Ingolstadt
„Am schönsten immer wieder: die kleinen Szenen, ausgefeilt bis ins Kleinste und zum Brüllen komisch. Regenauer ist nun mal ein begnadeter Mime, der mit Sprache, Mimik und Gestik allein ein ganzes Ensemble ersetzen kann...“ Main-Echo

Einlass: 19.00 Uhr
Bernd Regenauer - MixTour
Einblicke und Ausblicke, Zeitkritisches und Zeitloses, Süffisantes und Skurriles, Globales und Fränkisches, Neuigkeiten und Klassiker von und mit Bernd Regenauer - Ein „Best of“ mit viel Raum für Interaktionen, eine kurzweilige Mixtur frisch zusammengestellter Auszüge aus den aktuellen Bühnenprogrammen des Deutschen Kabarettpreisträgers. Mit Blickwinkel in die Abgründe unserer Seelen- und Gemütszustände verführt Bernd Regenauer in herrlich absurde Gedankenwelten. Eine anregende Erfrischung für Hirn, Herz und Zwerchfell! Original, originell, pur und direkt vom Erzeuger! Seit 30 Jahren auf der Bühne, wurde der Nürnberger Kabarettist Bernd Regenauer einem breiten Publikum durch seine Kult-Comedyserie „Metzgerei
Boggnsagg“ und seine Kunstfigur „Harald Nützel“ bekannt, für die er mit dem Sonderpreis des Deutschen Kabarett-Preises ausgezeichnet wurde. Er textete u.a. für Dieter Hildebrandts „Scheibenwischer“ und die Ruhrfestspiele Recklinghausen, und liefert satirische Kommentare für Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen.
Und das meint die Presse:
"…Ein hintersinniger, lustiger, intelligent konzipierter Abend von einem, der es ganz einfach kann." Donau-Kurier, Ingolstadt
„Am schönsten immer wieder: die kleinen Szenen, ausgefeilt bis ins Kleinste und zum Brüllen komisch. Regenauer ist nun mal ein begnadeter Mime, der mit Sprache, Mimik und Gestik allein ein ganzes Ensemble ersetzen kann...“ Main-Echo

Einlass: 19.00 Uhr