Samstag, 23.11.2019
von 12:00 bis 14:00 Uhr

Friedrichstadt Palast
Friedrichstraße 107
10117 Berlin




 den Wilden Zwanziger Jahren galt Berlin, als verruchteste Kulturhauptstadt des Kontinents – eine Faszination, die bis heute ungebrochen ist. 1920 wurde Berlin zu Groß-Berlin und damit mit einem Schlag zur drittgrößten Stadt der Welt. Eine Weltstadt im Rausch. Zwischen Kudamm und Kaschemmen, Swingmusik und Sittenpolizei, Kümmelschnaps und Kokain und schon damals eine pulsierende Stadt und die vitale Metropole, die pure Lebenslust atmet!

Der Erfolg von Musicals wie „Cabaret“, Filmen und Büchern wie „Berlin Alexanderplatz“ und immer noch bekannten Gassenhauern zeigen, wie sehr die Jahre der Weimarer Republik immer noch faszinieren.

Die Kunst und die Welt der Künstler war unglaublich und glamourös, zugleich auch kritisch und politisch engagiert. In pompösen Varietés und verruchten Tanzlokalen amüsierte sich die Reichshauptstadt prächtig. Noch heute gehören das Nachtleben und einige Orte der 20er Jahre – wie die Volksbühne oder Clärchens Ballhaus – zur kulturellen DNA der Großstadt.

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wo sich berühmte Berliner Künstler wie Marlene Dietrich, Erich Kästner,Carl Zuckmeyer der Maler Otto Dix in den 20er Jahren vergnügten, Claire Waldorff und die Tänzerin Anita Berber auftraten, sind sie auf dieser Tour „Joldrichtich“. Unser Guide zeigt Sie Ihnen und führt zu Sie zu Originalschauplätzen der Zeit: vom schicken Kudamm und Tauentzien, zum sündigen Bermuda-Dreieck rund um den Nollendorfplatz, dann durch die Potsdamer Straße, den Potsdamer Platz, die Friedrichstraße, schließlich nach Berlin Mitte, natürlich jenseits von ausgetretenen Touristenpfaden, über den Rosa Luxemburg Platz zum Alexanderplatz...

Bekannte Architekten wie Walter Gropius oder die Brüder Max und Bruno Taut planten komplette Stadtviertel im Stil der Moderne, der Bauhaus-Schule, der „Neuen Sachlichkeit“ mit dem Ziel eines neuen, eigenständigen Lebensgefühls und eines gesellschaftlichen Neuanfangs.


Amüsant & faszinierend wird von den Mythen und Legenden um das „Sünden-Babel Berlin“ berichtet, das seit den wilden 20er Jahren bekannt ist.

Ein einmaliges ganz besonderes BERLIN ERLEBNIS!

 120minütige Bustour Start/Ende vor dem Friedrichstadt-Palast



 den Wilden Zwanziger Jahren galt Berlin, als verruchteste Kulturhauptstadt des Kontinents – eine Faszination, die bis heute ungebrochen ist. 1920 wurde Berlin zu Groß-Berlin und damit mit einem Schlag zur drittgrößten Stadt der Welt. Eine Weltstadt im Rausch. Zwischen Kudamm und Kaschemmen, Swingmusik und Sittenpolizei, Kümmelschnaps und Kokain und schon damals eine pulsierende Stadt und die vitale Metropole, die pure Lebenslust atmet!

Der Erfolg von Musicals wie „Cabaret“, Filmen und Büchern wie „Berlin Alexanderplatz“ und immer noch bekannten Gassenhauern zeigen, wie sehr die Jahre der Weimarer Republik immer noch faszinieren.

Die Kunst und die Welt der Künstler war unglaublich und glamourös, zugleich auch kritisch und politisch engagiert. In pompösen Varietés und verruchten Tanzlokalen amüsierte sich die Reichshauptstadt prächtig. Noch heute gehören das Nachtleben und einige Orte der 20er Jahre – wie die Volksbühne oder Clärchens Ballhaus – zur kulturellen DNA der Großstadt.

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wo sich berühmte Berliner Künstler wie Marlene Dietrich, Erich Kästner,Carl Zuckmeyer der Maler Otto Dix in den 20er Jahren vergnügten, Claire Waldorff und die Tänzerin Anita Berber auftraten, sind sie auf dieser Tour „Joldrichtich“. Unser Guide zeigt Sie Ihnen und führt zu Sie zu Originalschauplätzen der Zeit: vom schicken Kudamm und Tauentzien, zum sündigen Bermuda-Dreieck rund um den Nollendorfplatz, dann durch die Potsdamer Straße, den Potsdamer Platz, die Friedrichstraße, schließlich nach Berlin Mitte, natürlich jenseits von ausgetretenen Touristenpfaden, über den Rosa Luxemburg Platz zum Alexanderplatz...

Bekannte Architekten wie Walter Gropius oder die Brüder Max und Bruno Taut planten komplette Stadtviertel im Stil der Moderne, der Bauhaus-Schule, der „Neuen Sachlichkeit“ mit dem Ziel eines neuen, eigenständigen Lebensgefühls und eines gesellschaftlichen Neuanfangs.


Amüsant & faszinierend wird von den Mythen und Legenden um das „Sünden-Babel Berlin“ berichtet, das seit den wilden 20er Jahren bekannt ist.

Ein einmaliges ganz besonderes BERLIN ERLEBNIS!

 120minütige Bustour Start/Ende vor dem Friedrichstadt-Palast


Event eingetragen von: Berlin-Erlebnisse

Das könnte auch interessant sein

Spendenticket - Danke für Ihre Unterstützung! (Keine Aufführung!)
Liebe Gäste des SANDKORN, liebe Theaterfreunde,
Bühne ist Leben! Und das Theater lebt von seinem Publikum. In diesen Tagen bekommt dieser Satz eine ganz neue Bedeutung.
Wie Sie sicher bereits wissen, muss das SANDKORN den Spielbetrieb bis mindestens 19. April 2020 einstellen. Diese städtische Verfügung zum Wohle aller ist sinnvoll, denn Ihre Gesundheit geht vor!
Dennoch sind die Verluste für uns als kleines privates Theater sehr schwer zu tragen. In Krisenzeiten ist Ihre Solidarität für uns und unsere freischaffenden Künstler*innen von unschätzbarem Wert. Wir freuen uns sehr über die Hilfsbereitschaft unseres wunderbaren Publikums, die uns zeigt, wie sehr Unterhaltung mit Haltung geschätzt wird! Mit unserem Spendenticket möchten wir allen Unterstützern eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, uns zu helfen.
Das Spendenticket kann für eine fiktive Vorstellung erworben werden – dies bedeutet, dass Sie damit kein Ticket für eine Veranstaltung erwerben, sondern das Geld ans SANDKORN spenden* – und damit symbolisch all unsere zukünftig geplanten Vorstellungen unterstützen.
Ihr Kauf trägt unmittelbar dazu bei, das Überleben des SANDKORN und seiner Künstler*innen während und nach der Krise zu sichern – und damit Karlsruher Kulturlandschaft so bunt zu erhalten, wie wir sie kennen und lieben.
Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Mithilfe. Bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Ihr SANDKORN-Team

*Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, so schicken Sie uns Ihre Daten und Ihr Ticket an info@das-sandkorn.de.
Solidaritätsticket - Burghof Lörrach (es findet keine Vorstellung statt)
Burghof und SAK Altes Wasserwerk starten #seidabei Soliticket
Eintritt zu fiktiver Veranstaltung als finanzielle Hilfe der beiden lokalen Kulturinstitutionen in Lörrach

Das öffentliche Kulturleben in und um Lörrach ist – wie auch in anderen Städten – seit mehreren Wochen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 vollkommen zum Erliegen gekommen. Damit sind auch für die Kulturveranstalter unversehens sämtliche Einnahmemöglichkeiten weggebrochen.
In Krisenzeiten wächst aber auch der Sinn dafür, was menschliche Gemeinschaft ausmacht: Unser Publikum und wir – der Burghof sowie das SAK Altes Wasserwerk – sind in der Kultur verbunden. Mit dem Kauf eines #seidabei Solitickets können Unterstützer dazu beitragen, dass die beiden Kulturinstitutionen in Lörrach auch in Zukunft ein breit gefächertes, hochwertiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm präsentieren können.
Mit dem #seidabei Soliticket zur Unterstützung der Kultur vor Ort kaufen Kulturunterstützer ein Ticket für eine rein ideelle Veranstaltung. Sie findet in der Realität nicht statt – daher auch die Bitte, daheim zu bleiben. Genau von dort aus kann das Publikum uns mit dem #seidabei Soliticket direkt unterstützen und reiht sich mit dem Ticketkauf in den Unterstützerkreis des SAK Altes Wasserwerk sowie des Burghofs ein. Denn in Zeiten der Krise wächst auch die Verbundenheit.
Eric Bintz, Bereichsleiter der SAK Altes Wasserwerk gGmbH, sieht in der neuen Unterstützungsmöglichkeit ein denkbar einfaches, aber wirkungsvolles Mittel zur Hilfe der Lörracher Kulturinstitution. „Das #seidabei Soliticket ist eine wertvolle Ergänzung, um dem SAK auf dem Weg durch diese schwierige Zeit zur Seite zu stehen.“
„Kulturinstitutionen sind durch das Veranstaltungsverbot im Zuge der Eindämmung des Corona-Virus finanziell in starker Bedrängnis. Wir spüren aber gleichzeitig auch, wie eng die Freundinnen und Freunde des Burghofs mit uns verbunden sind. Das zeigen zahlreiche Nachfragen, wie man dem Burghof in der jetzigen Situation unter die Arme greifen kann. Ich freue mich, dass wir mit dem #seidabei Soliticket nun eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen haben, uns ganz unkompliziert zu helfen“, so der Burghof-Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter Markus Muffler.
Langenargener Festspiele | #seidabeiSoliTicket - Spendenaktion
Solidaritätsticket der Langenargener Festspiele – Sommertheater am Bodensee

Liebe Theaterfreunde,

die Corona-Pandemie bringt in diesem Jahr so ziemlich alles durcheinander: Anstatt unsere dritte Festspielzeit – vom 04. Juli bis 09. August 2020 – auszutragen, befinden wir uns dabei, das Programm auf kommendes Jahr zu übertragen.
Durch die Verschiebung des Programms fehlen uns in diesem Jahr sämtliche Einnahmen, weshalb wir besonders jetzt auf jede Unterstützung angewiesen sind.

Wie Ihr uns unterstützen könnt?
Die Veranstaltung #seidabeiSoliTicket ist eine fiktive Veranstaltung von uns. Stellt Euch vor Ihr seid voller Vorfreude auf dem Festspielgelände angekommen. Ein perfekter Sommertag für einen Festspielbesuch. Der See glitzert in der Sonne. Spannung liegt im Zuschauerraum auf die gleich beginnende Aufführung. – All unsere Angebote samt Getränke und Snacks könnt Ihr "imaginär" hier direkt im Webshop buchen ohne tatsächliche Gegenleistung.

Euer Beitrag kommt uns – dem Langenargener Festspiele e. V. – als Spende zugute für folgenden Zweck:

- für die Soloselbstständig beschäftigen Künstler
- für die Durchführung der theaterpädagogischen Workshops für Schulen und Freizeiten
- für die laufenden Kosten im Verwaltungs-/ Organisationsbereich

Unsere jungen Festspiele haben schon viele Hürden genommen. So nehmen wir auch
diese, weil wir alle gemeinsam eines wollen:
Euch auch zukünftig unterhaltsame, tiefgründige und emotionale Theatervorstellungen bieten und zwar für die ganze Familie. Darüber hinaus liegt es uns am Herzen weiterhin unsere erfolgreichen theaterpädagogischen Workshops anbieten zu können, um damit kulturelle Bildung im Rahmen der Langenargener Festspiele möglich zu machen.

Wir freuen uns, wenn wir wieder für Euch spielen dürfen. Auf unserer Internetseite findet Ihr unsere aktuellen Veranstaltungsinformationen, darunter demnächst auch die Aufführungstermine für den kommenden Festspielsommer 2021.

Herzlichst Euer Langenargener Festspielverein mit Team

Hinweis:
Weitere Informationen zur Unterstützung der Langenargener Festspiele, auch bezüglich einer Spendenquittung gibt es online unter
http://festspielpartnerwerden.langenargener-festspiele.de – Informationen zur Aktion #seidabei von Reservix unter Weblink https://ticketmagazin.reservix.de/seidabeisoliticket-unterstuetze-die-eventbranche/

Langenargen

16.07.2020
Tickets
ab 25,00 €
Olaf Schubert - Zeit für Rebellen
Dass Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört. Nun…: Das gilt als unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt, jetzt ist Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen!

Rebell war Schubert freilich schon immer. Niemals schwamm er mit dem Strom! Aber auch nicht dagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Auf dem Trockenen, denn dort kann er laufen. Er ist eben vor allem ein sanfter Rebell. Und einer mit Augenmaß obendrein. Einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Schließlich gehören auch diese Körperregionen für einen aufgeklärten jungen Mann seines Alters mittlerweile zum Alltag. Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft - allerdings nicht vor 11.00 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger.

Wie kaum ein Zweiter versteht sich Olaf zudem darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Auf der Bühne gibt er eben immer alles. Versetzt Berge. Nur um damit Gräben zuzuschütten. Man könnte es auch einfacher sagen: Schubert macht alles platt! Indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Und so verwundert es kaum, dass die überwältigende Mehrheit seiner zahlreichen weiblichen Fans mittlerweile Frauen sind.

Dennoch bleibt Olaf bescheiden: Während andere Künstler schier explodieren und Feuerwerk auf Feuerwerk abfackeln, begnügt sich Schubert damit, einfach so zu verpuffen. Sich mit Madonna oder Justin Bieber zu vergleichen hält er deshalb noch für verfrüht. Er hat ja auch noch einiges zu tun: auf große "Zeit für Rebellen" Tournee zu gehen. Großherzig wie er ist, verkauft Olaf die Tickets an fast alle, denn ihn live zu erleben, ist Menschenrecht!

Foto: Amac Garbe

http://www.agentour.org * Einlass ab 18:00 Uhr

Dresden

16.07.2020
19:00 Uhr
Tickets
ab 34,00 €
14. AFRIKA KARIBIK FEST - Festival 4-Tages-Ticket
AKF 2020 - Afrika Karibik Feeling in Wassertrüdingen

... Early Bird Vorverkauf gestartet … 2020 wieder auf „altem“ Gelände … und der ersten Headliner wird verraten…

Vom 16. – 19. Juli 2020 bekommt Wassertrüdingen wieder einen bunten afrikanisch-karibischen Anstrich. Es darf wieder gefeiert werden … und dass sich die vielen Fans des Festes, welches bereits zum 14. Mal stattfindet, auf ein spannendes Programm freuen dürfen, versteht sich von selbst!

Die Veranstalter haben bisher schon einen Headliner verraten … Hans Söllner wird auf jeden Fall auf der Bühne stehen und alle begeistern! Eigentlich bedarf es nicht vieler Worte, denn wer kennt ihn nicht? Schließlich ist Hans Söllner bereits seit Jahrzehnten unterwegs und begeistert sowohl Jung als auch Alt. Wir können gespannt sein, auf Söllners unbestechlichen Blick auf das Leben, auf sein Bild von der Welt, in der er leben will, … und auf seine Wut … seine Art, die Finger auf die Wunde zu legen. Trotzdem oder gerade deshalb ist die Hoffnung immer die größte Kraft in seinen Liedern, ist Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut oder die Verzweiflung.

Die Landesgartenschau ist erfolgreich geschafft, deshalb ist das AKF wieder zurück auf dem „alten“ Festivalgelände in Wassertrüdingen. Die Besucher können sich auf viel Spaß, gute Laune, ein vielfältiges Programm und das Flair eines bunten Festivals freuen.

2020 wird es drei Bühnen geben, auf denen Newcomer und die Stars der Musikszene die Gäste zum Beben bringen. Man darf sich schon auf ein geniales Musikprogramm freuen.

Daneben wurden natürlich wie immer viele Attraktionen gebucht! Walking Acts ziehen auch 2020 wieder über das Festival Gelände, für Kunstliebhaber zaubern Graffiti- und Streetartkünstler aus riesigen Leinwänden, Alltagsgegenständen, Autos etc. echte Kunstwerke.

Wer selbst aktiv sein will, kann sich ausleben bei Yoga, Workshops und Rahmenangeboten! Auch Kinder kommen mit ihren Bedürfnissen und Spielfreuden voll auf ihre Kosten – für dieses besondere Publikum haben sich die Veranstalter wieder so einiges einfallen lassen!

Das gesamte Publikum wird auch 2020 auf kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt treffen – viele bekannte, aber auch neue Streetfood Stände sind 2020 dabei.

Alle Shopping- und Flanierfreunde werden sicher auf ihre Kosten kommen. Kunsthandwerk, Schmuck, Klamotten … und noch viele Angebote mehr warten auf begeistere Käufer. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich bei den vielen Aktionsständen von diversen Initiativen zu informieren und anregende Gespräche zu führen. Am Sonntag wird das Angebot wie immer für einen kleinen Eintrittspreis dem breiten Publikum zur Verfügung stehen.

Lust auf mehr? Natürlich kann man das AKF als kleinen Kurzurlaub in eine andere Welt, weg vom Alltag nutzen. Wie entspannt kann es sein, auf einem der Camping-Sides das Wochenende zu verbringen, sich vom Sommer, der Musik und dem Best-Feeling-Ever treiben zu lassen und ein großartiges Wochenende mit Freunden und neuen Bekanntschaften zu verbringen!
Eintrittskarte Tour 2 (Deutsch) – Vom Flakturm zum Trümmerberg - Einstieg in eine faszinierende unterirdische Ruinenlandschaft
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 2 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

• Personen unter 18 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen!

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 18 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen!
• Auf Tour 2 gelten besonders hohe Anforderungen an das Schuhwerk: fester Sitz am Fuß - Zehen und Ferse geschlossen - stabile Sohle mit Profil - keine hohen Absätze, Sandalen, Flip-Flops, Espandrillos, Ballerinas usw. Die Teilnahme ist nur für Personen mit geeignetem Schuhwerk möglich.
• Wir empfehlen warme Kleidung (Innentemperatur ganzjährig ca. 10°C).
• Helme werden zur Verfügung gestellt.

• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Im September 1940 wurde auf persönlichen Befehl Hitlers mit der Planung von Flaktürmen begonnen, die – mit schweren Flakgeschützen bewaffnet – den Berliner Innenstadtbereich gegen Bombenangriffe schützen sollten. Zwischen Herbst 1940 und Frühjahr 1942 entstanden in Berlin drei Flakturmpaare, eins davon im Volkspark Humboldthain.
Die Bunker hoben sich mit Abmessungen von ca. 70 mal 70 Metern Seitenlänge und einer Höhe von rund 40 Metern monströs von ihrer Umgebung ab. Unter den meterdicken Stahlbetondecken fanden tausende Zivilisten bei den Bombenangriffen Schutz. In der Nachkriegszeit wurden die Flaktürme von den Alliierten gesprengt. Die Nordseite des Geschützturms im Humboldthain blieb nur deswegen erhalten, weil die nahegelegenen Gleisanlagen der Eisenbahn nicht durch die Sprengung beschädigt werden durften. Bis 1950 wurden im Humboldthain etwa 1,4 Millionen Kubikmeter Schutt abgekippt. Es entstanden zwei Trümmerberge, die Bunkerruinen wurden dadurch weitgehend übererdet.
Seit April 2004 führen wir durch das Innere der Flakturmruine im Volkspark Humboldthain.
Bei diesem etwas abenteuerlichen Rundgang werden drei von insgesamt sieben Geschossen der größten Bunkeranlage Berlins gezeigt. Freitragende Abdeckungen und Brücken bieten schwindelerregende Blicke in die Tiefe. Anhand zahlreicher Informationstafeln erläutern unsere Referenten den Besuchern zudem die Geschichte des Bauwerkes. Bisher haben die aktiven Vereinsmitglieder in mehr als 8.000 geleisteten Arbeitsstunden über 1.400 Kubikmeter Trümmerschutt bewegt und zugleich ein Winterquartier für Fledermäuse ausgebaut, das an Bedeutung für die Tiere immer mehr zunimmt.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Auf der unteren Plattform der Flakbunkerruine am nördlichen Ende des Volksparks Humboldthain, 13355 Berlin. Der Weg von der Brunnenstraße bis zur Plattform durch den Park ist ausgeschildert.

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Wildpark Bad Mergentheim - Ticket 16.07.2020 | 13 - 16:30 Uhr
Liebe Besucher*innen!
Wir freuen uns, dass wir Sie wiedersehen dürfen und wünschen Ihnen einen den Umständen entsprechend schönen Aufenthalt bei uns!
Dazu gibt es jedoch behördliche Bedingungen, die wir für Sie und Sie für andere bitte beachten müssen:
Es gelten grundsätzlich die Bedingungen der baden-württembergischen Rechtsverordnung zu Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
Unsere jeweils angepassten und aktuellen Parkregeln erhalten Sie auf einen Blick auf unserer Website:
http://www.wildtierpark.de
Die Einlasszeiten in zwei Gruppen sind 09:00 Uhr (letzter Einlass 12:30 Uhr!) und 13:00 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr). ABER: diejenigen, die morgens schon kommen können, können natürlich den ganzen Tag bei uns bleiben! Die Maßnahme dient nur der Entzerrung der Besucher auf dem "Nur-in-eine-Richtung-Rundweg"!
Kinder unter drei Jahren benötigen kein Ticket - einfach mitbringen!

Besuchen Sie unser Park auch bei Dunkelheit an folgenden Terminen:
10.07.2020
11.07.2020
17.07.2020
18.07.2020
24.07.2020
25.07.2020
31.07.2020
01.08.2020
07.08.2020
08.08.2020
14.08.2020
15.08.2020
Mit diesem Ticket sehen und erleben Sie unseren Park in der Abendstimmung!
Einlass von 16-19:30 Uhr (der Park schließt um 21 Uhr)




Viel Spaß wünscht Ihr Team Wildpark!


Bitte besuchen Sie unbedingt vorher unsere Website: http://www.wildtierpark.de

Letzter Einlass 16:30 Uhr

Bad Mergentheim

16.07.2020
13:00 Uhr
Tickets
ab 13,10 €
KÖRPERWELTEN Kassel - Eine HERZenssache
KÖRPERWELTEN – EINE HERZENSSACHE: 21. Februar bis 06. September

Die Ausstellung KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache ist wieder geöffnet und bis zum 6. September 2020 verlängert.

Die Ausstellung von Wissenschaftler Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley legt den thematischem Schwerpunkt auf das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Thematisch spezialisiert und mit einer Vielzahl von eindrucksvollen Ganzkörper-Plastinaten nimmt die Ausstellung die Besucher mit auf eine spannende Reise unter die Haut. Das Hochleistungsorgan des Körpers ist der Motor unseres Lebens, aber durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Die Ausstellung soll die Besucher anregen, herzbewusster und herzgesünder zu leben.

Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln können Besucher faszinierende Einblicke ins Innere des menschlichen Körpers erleben. Aufgrund der allgemeinen Bestimmungen herrscht auch in der Ausstellung Maskenpflicht. Wer keine Maske hat, kann vor Ort an der Kasse eine erstehen. Ebenso werden wir eine Teilnehmerliste zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen führen.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den verbleibenden Zeitraum bis 6. September und können zu einem beliebigen Termin eingelöst werden. Dies gilt auch für bereits erworbene Schulklassen - und Gruppentickets. Schüler und einzelne Gruppenteilnehmer können die Ausstellung, auch ohne Anwesenheit der ganzen Gruppe oder Klasse, besuchen.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Stadtspaziergang durch Potsdam
Eine kurzweilige Reise durch die Vergangenheit mit Blick in das Potsdam von morgen: Start ist am Alten Markt, der historischen Mitte Potsdams, die mit der Nikolaikirche und ihren rekonstruierten Barockbauten, dem Museum Barberini und dem Landtag in der Hülle des alten Stadtschlosses im neuen Glanz leuchtet. Durch die barocke Innenstadt geht es vorbei an Potsdams Einkaufsmeile, dem „Broadway“, zum Holländischen Viertel. Kleine Läden, Cafés und Bars prägen das Flair der einzigartigen geschlossenen holländischen Siedlung außerhalb der Niederlande. Hier endet die Tour.

Die Stadtführung findet im Januar, Februar, März, November am Samstag und Sonntag und von April bis Oktober täglich statt.

Von April bis Oktober wird der Stadtspaziergang zudem jeden 2. und 4. Samstag im Monat in Deutsch und Englisch geführt.

Treffpunkt: 11 Uhr Tourist Information Am Alten Markt

Dauer: 2 Stunden

Um unsere Qualitäts-und Sicherheitsstandards in Zeiten der Pandemie gewährleisten zu können, werden alle öffentlichen Stadtführungen bis zur Aufhebung der Abstandsregelung mit max. 10 Teilnehmern pro Gruppe durchgeführt.

Dabei gilt die Einhaltung der vorgegebenen Hygiene-und Sicherheitsmaßnahmen:

Hygienemaßnahmen für alle öffentlichen Stadtführungen der PMSG
Die Stadtführungen finden unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m statt. Die Teilnahme ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Datenerfassung zur Eindämmung der Pandemie
Bitte füllen Sie in der Tourist Information das Teilnahmeformular mit Ihren Kontaktdaten (Name und E-Mail/ oder Tel.) aus. Diese werden spätestens nach Ablauf von 6 Wochen datenschutzkonform vernichtet.
Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fotonachweis: Alter Markt © PMSG André Stiebitz
Flughafen Tempelhof - Der Mythos Tempelhof
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider: Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt.

Auf unseren Rundgängen führen wir Sie in ca. 2 Stunden zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern.

Dauer:
ca. 2 Stunden

Bitte haben Sie Verständnis, das es bei einer zu geringen Auslastung (unter 4 Personen) Führungen abgesagt oder verschoben werden können. Aufgrund der baulichen Barrieren des denkmalgeschützten Gebäudes können wir leider keine behindertengerechten Führungen anbieten. Das Fotografieren ist während der Führungen in den zu besichtigenden Räumen gestattet.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 / COVID-19 findet die Mythos Tempelhof Führung aktuell in einer etwas veränderten Form statt. Wir werden vor allem durch großflächige Bereiche mit Ihnen laufen und die Gruppengröße möglichst klein halten. Luftschutzräume können aktuell noch nicht während der Führungen begangen werden, sobald sich das ändert, wird aber auch ein Luftschutzraum wieder Bestandteil der Führung sein.
Zur Teilnahme an der Führung ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig.
Des Weiteren sind die Abstandsregelungen auch während der Führung einzuhalten.
Unsere Guides werden hierzu eine Einweisung am Beginn der Führung geben, welche einzuhalten ist.
Vor allem aber freuen wir uns, dass wir Ihnen dieses wunderbare Gebäude mit all seiner Geschichte wieder näher bringen können.

Bei Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an buchung@berlinkompakt.net.

Tickets an der Kasse vorzeigen
Wildpark Bad Mergentheim - Ticket 16.07.2020| 09 - 12:30 Uhr
Liebe Besucher*innen!
Wir freuen uns, dass wir Sie wiedersehen dürfen und wünschen Ihnen einen den Umständen entsprechend schönen Aufenthalt bei uns!
Dazu gibt es jedoch behördliche Bedingungen, die wir für Sie und Sie für andere bitte beachten müssen:
Es gelten grundsätzlich die Bedingungen der baden-württembergischen Rechtsverordnung zu Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
Unsere jeweils angepassten und aktuellen Parkregeln erhalten Sie auf einen Blick auf unserer Website:
http://www.wildtierpark.de
Die Einlasszeiten in zwei Gruppen sind 09:00 Uhr (letzter Einlass 12:30 Uhr!) und 13:00 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr). ABER: diejenigen, die morgens schon kommen können, können natürlich den ganzen Tag bei uns bleiben! Die Maßnahme dient nur der Entzerrung der Besucher auf dem "Nur-in-eine-Richtung-Rundweg"!
Kinder unter drei Jahren benötigen kein Ticket - einfach mitbringen!

Besuchen Sie unser Park auch bei Dunkelheit an folgenden Terminen:
10.07.2020
11.07.2020
17.07.2020
18.07.2020
24.07.2020
25.07.2020
31.07.2020
01.08.2020
07.08.2020
08.08.2020
14.08.2020
15.08.2020
Mit diesem Ticket sehen und erleben Sie unseren Park in der Abendstimmung!
Einlass von 16-19:30 Uhr (der Park schließt um 21 Uhr)




Viel Spaß wünscht Ihr Team Wildpark!


Bitte besuchen Sie unbedingt vorher unsere Website: http://www.wildtierpark.de

Letzter Einlass 12:30 Uhr

Bad Mergentheim

16.07.2020
09:00 Uhr
Tickets
ab 13,10 €
Sommermomente - ZUSATZTICKET - Shawn and the Wolf
Der Sommer kommt und dieses Jahr ist alles anders.
„Doch es geht auch in diesem Sommer noch etwas“.

In einer Kooperation zwischen dem KulturTeam der Stadt Detmold, der Stadthallen GmbH, der Stadtbibliothek und der Lippe Tourismus & Marketing GmbH ist die Veranstaltung „Sommermomente – Kultur im Schlosspark“ entwickelt worden.
Jazz, Rock, Blues, Klassik, französische Chanson, Poetry Slam, open air Theater und Lesungen zaubern den Sommer in den Schlosspark und holen die Kulturbegegnungen mit vielen bekannten Künstler*innen zurück in den Alltag.

In der Zeit vom 3. bis 26. Juli 2020 finden Veranstaltungen mit begrenzter Personenzahl statt.
Im Schlosspark wird eine abgegrenzte Veranstaltungsfläche mit 100 nummerierten Sitzplätzen geschaffen, die den Regeln der aktuellen CoronaSchutzVerordnung entspricht.

Für jede Veranstaltung muss ein Ticket über ADticket online oder die bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden; in dem symbolischen Ticketpreis von 2,50 € ist ein alkoholfreies Getränk pro Person erhalten.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verehrte Gäste,
wir sind derzeit dazu verpflichtet, Kontaktdaten & Aufenthaltszeiten unserer Gäste zur Ermöglichung des Monitorings der Corona – Pandemie zu dokumentieren.
Daher bitten wir Sie sich rechts, auf dem Abriss des Tickets mit Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer und Unterschrift zur Einverständniserklärung* zu registrieren.

* Einverständniserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten
Wir sind im Rahmen der Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalens während der aktuellen Corona Pandemie zur Datenerhebung von Kontaktdaten und Aufenthaltszeitpunkten verpflichtet. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt daher auf der Grundlage des Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung.
Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung.
Die Daten sind durch uns vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

Einlass: 20:00 Uhr
Eine ganz heiße Nummer 2.0
Länge 91 Min., FSK 12 J.

Regie: Rainer Kaufmann
mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer, Rosalie Thomass

Marienzell wird beherrscht von der Landflucht. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne Highspeed Internet ist man heutzutage abgeschrieben, quasi ein Niemand. Eine schnelle Leitung ist aber nicht in Sicht: Zu wenige Einwohner und zu hohe Kosten. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen WALTRAUD (Gisela Schneeberger), LENA (Rosalie Thomass) und MARIA (Bettina Mittendorfer) eine ganz andere Idee: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Während sich die drei Damen eifrig auf ihren großen Tanzauftritt vorbereiten und dabei Unterstützung von niemand Geringerem als dem Jurymitglied JORGE GONZÁLEZ persönlich bekommen, haben sie zugleich mit harter Konkurrenz zu kämpfen: MONI (Franziska Schlattner), die Frau des Bürgermeisters, will das Preisgeld ebenfalls mit ihrem hochanständigen Trachtenverein abräumen…

Für ein ungetrübtes Kino-Vergnügen sind folgende Regeln zu beachten:
- Personen mit offensichtlichen Symptomen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten wird der Zutritt verweigert.
- Liegestühle auf Transportflächen o.ä. können leider nicht gestattet werden.
- Bezahlung vor Ort nur aus dem PKW heraus am Drive-In-Schalter
- Toiletten stehen am Sportpark zur Verfügung. Das Fahrzeug darf nur für den Toilettengang oder Weg zum Kios verlassen werden.
- Außerhalb des Fahrzeugs und in den Toiletten ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m einzuhalten.
- Jeder Besucher ist verpflichtet, seinen Namen und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse einem Mitarbeiter anzugeben, um eine Rückverfolgung im Falle einer bekanntwerdenden Corona-Infektion zu gewährleisten. Der Toilettenraum darf nur von einer Person gleichzeitig genutzt werden.

- Die Veranstaltung findet auch bei leichtem Regen statt. Bei Starkwind, Starkregen oder einer amtlichen Unwetterwarnung wird die Vorstellung unterbrochen oder gegebenenfalls beendet.
- Der Veranstalter kann keine Haftung für Schäden am Fahrzeug durch Dritte übernehmen.
- Die Platzierung der Fahrzeuge erfolgt ausschließlich durch unser Personal vor Ort. Bitte folgen Sie deren Anweisungen!
- Um den Ton im Fahrzeug empfangen zu können ist ein normales UKW-Radio notwendig. DAB und DAB+ Radios können den Ton nicht empfangen.
- Der Motor muss während der Vorstellung abgestellt werden und das Licht abgedreht. Für Fahrzeuge, die ihr Tagfahrlicht nicht deaktivieren können, stehen Abdeckungen bereit.

Einlass 21:00 Uhr - Bitte Hygieneregeln beachten und Platzanweisern folgen!
Sommermomente - Karibuni - "Musik ist Heimat"
Der Sommer kommt und dieses Jahr ist alles anders.
„Doch es geht auch in diesem Sommer noch etwas“.

In einer Kooperation zwischen dem KulturTeam der Stadt Detmold, der Stadthallen GmbH, der Stadtbibliothek und der Lippe Tourismus & Marketing GmbH ist die Veranstaltung „Sommermomente – Kultur im Schlosspark“ entwickelt worden.
Jazz, Rock, Blues, Klassik, französische Chanson, Poetry Slam, open air Theater und Lesungen zaubern den Sommer in den Schlosspark und holen die Kulturbegegnungen mit vielen bekannten Künstler*innen zurück in den Alltag.

In der Zeit vom 3. bis 26. Juli 2020 finden Veranstaltungen mit begrenzter Personenzahl statt.
Im Schlosspark wird eine abgegrenzte Veranstaltungsfläche mit 100 nummerierten Sitzplätzen geschaffen, die den Regeln der aktuellen CoronaSchutzVerordnung entspricht.

Für jede Veranstaltung muss ein Ticket über ADticket online oder die bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden; in dem symbolischen Ticketpreis von 2,50 € ist ein alkoholfreies Getränk pro Person erhalten.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verehrte Gäste,
wir sind derzeit dazu verpflichtet, Kontaktdaten & Aufenthaltszeiten unserer Gäste zur Ermöglichung des Monitorings der Corona – Pandemie zu dokumentieren.
Daher bitten wir Sie sich rechts, auf dem Abriss des Tickets mit Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer und Unterschrift zur Einverständniserklärung* zu registrieren.

* Einverständniserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten
Wir sind im Rahmen der Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalens während der aktuellen Corona Pandemie zur Datenerhebung von Kontaktdaten und Aufenthaltszeitpunkten verpflichtet. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt daher auf der Grundlage des Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung.
Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung.
Die Daten sind durch uns vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

Einlass: 16:30 Uhr
Literaten im Schlossgarten - Liebe in den Zeiten...
FÜR DIESE VERANSTALTUNG GELTEN AUFGRUND DER CORONA-BESCHRÄNKUNGEN BESONDERE REGELN:

- es werden im Schlosshof 4er-Sitzplatzgruppen, 2er-Sitzplatzgruppen und Einzelplätze angeboten.
Zusammenhängende Plätze sind aufgrund der Kontaktbeschränkungen auch NUR ZUSAMMENHÄNGEND UND KOMPLETT buchbar.
- Der Besuch der Veranstaltungen ist sowohl mit Personen aus demselben Haushalt als auch mit Personen aus einem weiteren Haushalt erlaubt. Insbesondere hierfür sind die 2er- und 4er-Plätze vorgesehen.
- aufgrund der Corona-Vorschriften müssen alle Kundendaten (Name, Adresse, Telefonnummer) HANDSCHRIFTLICH auf dem jeweiligen Ticket eingetragen werden =>
Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. § 1 Abs. 5c Sätze 5-7 CoronaVO.
Diese Kontaktdaten werden von uns weder für Werbezwecke noch anderweitig genutzt oder weiterverarbeitet sowie für maximal vier Wochen nach der Veranstaltung sicher aufbewahrt und danach vernichtet. Im Falle einer aufgetretenen Infektion im Publikum werden die Daten dem Gesundheitsamt übergeben
- bei wetterbedingtem Ausfall der VA wird es keinen Ausweichort geben, so dass die VA komplett abgesagt und rückabgewickelt wird =>
Die Kunden erhalten ihr Geld dort zurück, wo sie die Karten gekauft haben.
- Informationen bezüglich des Wetters, mögliche Veranstaltungsausfälle etc. erhalten die Kunden tagesaktuell unter 0441 9248010 (Info-Hotline)
- Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn
- Zutritt zur Veranstaltung ist ausschließlich mit Mundschutz möglich
- Es gilt eine Mundschutzpflicht außerhalb der Sitzplätze, sowie die Einhaltung von mindestens 1,5 Metern Abstand zu Personen, die nicht zum eigenen oder einem weiteren Haushalt gehören.
- Bitte beachten Sie vor Ort die angezeigten Wegeführungen, sowie Bodenmarkierungen.

Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern eine schöne Veranstaltung!
Jekyll+Hyde: Face me!
Dr. Henry Jekyll, ein angesehener Londoner Arzt, ist ein Getriebener im Hamsterrad des Alltäglichen und gleichzeitig Suchender nach der Möglichkeit eines anderen Ich. Mit Edward Hyde ersinnt er sich in der schützenden Anonymität der Nacht eine zweite Identität, die „echtes Gefühl“ und „wahres Selbst“ erfahrbar machen soll. Dieser Hyde jedoch entpuppt sich als brutal und kriminell und ergreift bald völlig von Jekyll Besitz ...
Robert Louis Stevensons Novelle aus dem Jahre 1886 hat das Doppelgängermotiv als literarisches Sujet populär gemacht. Knapp 150 Jahre später umkreisen wir die Frage „Was macht mich aus?“ auf unseren Social-Media-Accounts und bewerten das Leben anderer genauso wie unseren letzten Restaurantbesuch. Die Theaterbühne macht den Zeitsprung möglich und so findet sich Dr. Jekyll in seiner Sinnsuche nicht durch eine rigide, viktorianische Gesellschaft abgeurteilt, sondern mit einem Theaterpublikum konfrontiert, das live über Leben und Tod im digitalen Zeitalter entscheidet: „Like“ oder „Dislike“?

Die im Corona-Shutdown erarbeitete Produktion will technische Hürden überwinden und erspüren, wie sich ein digitales Eingreifen des Publikums anfühlt. Über die momentan geltenden Abstandsregeln hinaus sucht das Theater Salz+Pfeffer so die Nähe zu seinem Publikum. Die während der Theaterschließung entstandene Produktion feiert zum geplanten Termin Premiere und zeigt: die Theater bleiben funktionstüchtig, auch wenn die Welt um sie herum aus den Fugen ist.


Spiel: Marie Kropf, Paul Schmidt, Wally Schmidt | Regie: Birga Ipsen | Figuren: Uschi Faltenbacher, Paul Schmidt | Stückfassung: Luc Hutter | Ausstattung: Sarah Lisa Matheis | Digitale Technik & Licht: Jonas Bauer, Karin Stöhr | Figurentheaterpädagogik: Christine Haas | Mit Unterstützung von Digital Natives des Wolfram-Eschenbach-Gymnasiums Schwabach und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Nürnberg und dem Verein zur Förderung kultureller Projekte im Theater Salz+Pfeffer e.V.

Platzierung erfolgt vor Ort durch das Theater gemäß der aktuell geltenden Abstandsregeln (Informationen hier unter
http://www.t-sup.de)

Nürnberg

16.07.2020
20:30 Uhr
Tickets
ab 15,50 €
KÖRPERWELTEN Museum in Heidelberg - Anatomie des Glücks
KÖRPERWELTEN IN HEIDELBERG AB 11. MAI WIEDER REGULÄR GEÖFFNET

Dem Glück auf der Spur - Die große Liebe, ein sorgenfreies Leben, wahre Freundschaft ... Alle Menschen streben nach Glück. Aber wo wohnt das Glück? Warum können wir nicht genug davon bekommen? Und warum können wir uns das Glück nicht für immer bewahren?

Diesen und anderen Fragen zum Thema Glück wird das neue KÖRPERWELTEN Museum im Alten Hallenbad ab Ende September 2017 nachgehen. Es widmet sich damit nicht nur der Anatomie des Menschen, seinen Organfunktionen sowie Fragen rund um das Thema Gesundheit, sondern auch der Anatomie seines Glücks.

Ziel der KÖRPERWELTEN ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und - phasen zu sensibilisieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On track to happiness! - Whether it`s great love, a carefree life or true friendship … we encounter happiness in various ways, but still never quite by accident.

When do we feel happiness?
What happens to our body?
Why can`t we keep it forever?

Plastinator Dr. Gunther von Hagens and curator Dr. Angelina Whalley pursue these and other questions in the newly designed BODY WORLDS Museum at the “Altes Hallenbad” in Heidelberg.

The permanent exhibition is not only devoted to human anatomy, its organ functions and questions about health, but also the Anatomy of Happiness.
Around 200 unique exhibits and accompanying interactive stations, where YOU can get on track to your happiness, reveal the wonderful complexity of your inner body and will inspire your sensibility to your own body and happiness.

Letzter Einlass 17:00 Uhr

Stuttgart

16.07.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 22,50 €
BEGEGNUNG - das alternative Sommerprogramm der Südwestdeutschen Philharmonie - Circolo Quartett & Streichtrio C3
Kammerkonzert mit dem Circolo Quartett und dem Streichtrio C3 der Südwestdeutschen Philharmonie (SWP) mit Werken von Weber, M. Haydn und Romberg.

Erich Born KLARINETTE

Circolo Quartett:
Kyoko Tanino VIOLINE
Pawel Katz VIOLINE
Margit Bonz VIOLA
John Wennberg VIOLONCELLO

Streichtrio C3:
Constanze Faißt VIOLA
Johanna Kreuzhuber VIOLONCELLO
Csaba-Zsolt Dimén KONTRABASS


Spieldauer: 60 Minuten – keine Pause

Trotz Corona-bedingter Zwangspause freuen sich die MusikerInnen der SWP auf die persönliche BEGEGNUNG mit dem Publikum. Zwischen dem 21. Juni und dem 26. Juli präsentieren sie in unterschiedlicher Zusammensetzung und an verschiedenen Spielorten fünfundzwanzig kleine Konzerte: Von
1:1-Concerts bis zu Kammerkonzerten. In den vergangenen Wochen suchte die SWP beständig nach neuen Ideen und Möglichkeiten, mit seiner Musik präsent zu sein. Und so entstanden in einer Zeit des fast vollständigen kulturellen Stillstandes neue Kooperationen, wie unter anderem die Zusammenarbeit mit dem EKFM. Die Einnahmen der Konzerte im Palmenhaus kommen der Förderung junger Klassiktalente zugute.

Hinweis: Mit der Konzertkarte erhalten Sie ab 17 Uhr freien Eintritt auf die Insel Mainau und freie Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke. Unsere Kollegen aus dem Bankettbüro +49 7531-303-156 oder bankett@mainau.de nehmen gerne Ihre Abend-Reservierungen für das Restaurant Schwedenschenke entgegen.


Bildrechte: Patrick Pfeiffer

Bitte beachten Sie den folgenden Vermerk
Dieses Konzert findet unter Beachtung der geltenden Corona-Verordnung Veranstaltungen in der Fassung vom 29.5.2020 statt. Deshalb möchten wir Sie, liebe KonzertbesucherInnen, auf folgende Regeln hinweisen:

Nehmen Sie nicht an der Veranstaltung teil, wenn Sie Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person haben oder hatten und wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.
Nehmen Sie nicht an der Veranstaltung teil, wenn Sie Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
Halten Sie zu allen anderen KonzertbesucherInnen, zu den KünstlerInnen und unseren MitarbeiterInnen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein und vermeiden Sie Körperkontakt wie Händeschütteln etc.
Der Zutritt zum Konzert ist nur mit Alltagsmaske bzw. Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) gestattet. Im gesamten Schloss und Palmenhaus und somit auch beim Ein- und Auslass, während der Pause und beim Besuch der sanitären Einrichtungen gilt eine Maskenpflicht. Nachdem alle Besucher ihre Sitzplätze eingenommen haben und das Konzert beginnt kann die MNB abgenommen werden.
Bitte planen Sie genügend Zeit vor dem Konzertbeginn ein, da der Zutritt zur Veranstaltung zur Vermeidung von Warteschlangen gesteuert wird und somit ein längeres Einlassszenario zu erwarten ist.
Unsere MitarbeiterInnen werden Ihnen vor Ort einen festen Sitzplatz zuweisen. Zur Wahrung des Mindestabstandes dürfen die in Paaren angeordneten Stühle nicht umgestellt werden. Maximal 2 Personen aus dem gleichen Haushalt dürfen nebeneinander sitzen. Einzelne KonzertbesucherInnen bitten wir, sich bei unseren MitarbeiterInnen zu melden, um eine bestmöglich Platzierung zu finden.
Zum Zwecke der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde sind Sie und wir verpflichtet Ihre Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) zu erheben. Diese Daten werden nach vier Wochen gelöscht. Ohne vollständige und zutreffende Angabe Ihrer Daten ist der Konzertbesuch nicht möglich.
Vor Ort haben Sie die Möglichkeit Ihre Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren.
Wir bitten um bargeldlose Zahlung vor Ort. Wir bieten Kartenzahlung an jeder unserer Kassen an.

Einlass: 19 Uhr
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
SAX ROYAL - Die Dresdner Lesebühne
Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistert die Dresdner Lesebühne SAX ROYAL in der Scheune allmonatlich ihre Fans mit immer neuen Geschichten, Gedichten und Liedern. Dabei mischen die Stammautoren Michael Bittner, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth Persönliches munter mit Politischem. Hier finden Tiefsinn und Hochkomik zueinander wie Faust und Auge. Nun gastiert die Lesebühne SAX ROYAL zum ersten Mal im Societaetstheater und präsentiert eine ganz besondere Open-Air-Lesung.
Unter dem Titel „Unterwegs und über Grenzen“ machen sie in ihren Texten das, was in der verseuchten Wirklichkeit gerade nur schwer möglich ist: Sie reisen fröhlich durch die Welt, nehmen engste Fühlung mit Fremden auf und begegnen entfernten Kulturen. Manchmal finden sie in ihren Reisegeschichten die Exotik aber auch um die nächste Straßenecke oder in der Regionalbahn auf dem Weg in die heimatliche Provinz.

Vier Stammautoren bilden das literarische Team von SAX ROYAL Royal: Der Satiriker und Kolumnist Michael Bittner widmet sich mit Vorliebe der Kritik von Sprache und Gesellschaft. Er lebt seit einigen Jahren in Berlin und schreibt unter anderem für die Sächsische Zeitung, die taz und das Neue Deutschland. Roman Israel, inzwischen in Leipzig zuhause, begibt sich in der Wirklichkeit wie in seinen Romanen, Erzählungen und Gedichten gern auf Reisen. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt neue Nomadentexte unter dem Titel „Im Hier und Dort & Nirgendssonst“. Max Rademann stammt aus dem Erzgebirge und lebt in Dresden. Er ist beiden Heimaten verbunden und weiß von ihren seltsamen Bewohnern in Geschichten, Liedern und Comics zu berichten. Den Dichter Stefan Seyfarth hat es vor Kurzem aus Dresden ins idyllische Meißen verschlagen. In seiner Lyrik treffen Rap und Sächsische Dichterschule aufeinander, um sich einen Reim auf die Gegenwart zu machen.

Passend zum Thema ihres Programms haben sich die Autoren auch noch einen literarischen Gast aus Leipzig eingeladen: Michael Schweßinger ist Bäcker und Schriftsteller. 1977 im fränkischen Waischenfeld geboren, treibt es ihn durch die Welt, so etwa nach Tansania, Irland und Rumänien. Immer unterwegs ist er auf der Suche nach den dunklen, geheimnisvollen, zerrissenen Helden und ihren verborgenen Geschichten. Seine Reiseerlebnisse hat er in zahlreichen Büchern verarbeitet, zuletzt erschien „In Buxtehude ist noch Platz“ in der Edition Outbird.

Lesebühnenautoren: Michael Bittner, Roman Israel, Max Rademann, Stefan Seyfarth und als Gastautor Michael Schweßinger | Der Kauf von Eintrittskarten wird aufgrund der begrenzten Platzkapazität online empfohlen! | Sie erhalten bei Ihrer Buchung Platzkarten und werden zu Ihren Plätzen geleitet | Bei Fragen und Reservierungen rufen Sie unter: 0351-8036810 an oder schicken Sie uns eine Mail an: bestellung@societaetstheater.de
Eintrittskarte Tour F (Deutsch) (2020) – Geschichtsspeicher Fichtebunker - Ein Rundgang in die dunkle Vergangenheit Berlins
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes, geschlossenes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt (keine hohen Absätze, keine Sandalen, Flip-Flops, Espandrillos, Ballerinas usw.). Der Führungsweg ist nicht barrierefrei.
• Wir empfehlen die Mitnahme warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10°C beträgt.

• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verringerter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Inhalt der Tour:
Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.
Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die – ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik – vermittelt werden.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-Kreuzberg

Weiterführende Informationen unter:
https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bitte erscheinen Sie 10 Min. vor Führungsbeginn.

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!

Berlin

16.07.2020
18:00 Uhr
Tickets
ab 14,20 €
Eintrittskarte Tour F (Deutsch) (2020) – Geschichtsspeicher Fichtebunker - Ein Rundgang in die dunkle Vergangenheit Berlins
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes, geschlossenes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt (keine hohen Absätze, keine Sandalen, Flip-Flops, Espandrillos, Ballerinas usw.). Der Führungsweg ist nicht barrierefrei.
• Wir empfehlen die Mitnahme warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10°C beträgt.

• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verringerter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Inhalt der Tour:
Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.
Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die – ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik – vermittelt werden.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-Kreuzberg

Weiterführende Informationen unter:
https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bitte erscheinen Sie 10 Min. vor Führungsbeginn.

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!

Berlin

16.07.2020
16:00 Uhr
Tickets
ab 14,20 €
Flughafen Tempelhof - Der Mythos Tempelhof
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider: Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt.

Auf unseren Rundgängen führen wir Sie in ca. 2 Stunden zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern.

Dauer:
ca. 2 Stunden

Bitte haben Sie Verständnis, das es bei einer zu geringen Auslastung (unter 4 Personen) Führungen abgesagt oder verschoben werden können. Aufgrund der baulichen Barrieren des denkmalgeschützten Gebäudes können wir leider keine behindertengerechten Führungen anbieten. Das Fotografieren ist während der Führungen in den zu besichtigenden Räumen gestattet.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 / COVID-19 findet die Mythos Tempelhof Führung aktuell in einer etwas veränderten Form statt. Wir werden vor allem durch großflächige Bereiche mit Ihnen laufen und die Gruppengröße möglichst klein halten. Luftschutzräume können aktuell noch nicht während der Führungen begangen werden, sobald sich das ändert, wird aber auch ein Luftschutzraum wieder Bestandteil der Führung sein.
Zur Teilnahme an der Führung ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig.
Des Weiteren sind die Abstandsregelungen auch während der Führung einzuhalten.
Unsere Guides werden hierzu eine Einweisung am Beginn der Führung geben, welche einzuhalten ist.
Vor allem aber freuen wir uns, dass wir Ihnen dieses wunderbare Gebäude mit all seiner Geschichte wieder näher bringen können.

Bei Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an buchung@berlinkompakt.net.

Tickets an der Kasse vorzeigen

ausverkauft
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Freiburg Kultour: Gässle, Bächle und das Münster
Bei einem Rundgang durch die Altstadt zeigen wir Ihnen die berühmten „Freiburger Bächle“, die verwinkelten „Gässle“ und die bunten Rheinkieselmosaike.

Unsere Stadtführung bringt Sie zum Münsterplatz mit seinen Bürgerhäusern und Profanbauten, dem traditionellen Bauernmarkt und den zahlreichen Cafés und Beizen. Im Mittelpunkt steht die Besichtigung des Münsters als herausragendes Beispiel der mittelalterlichen Gotik.

Dauer: ca. 1,5 Std.
Treffpunkt: Rathausplatz


English

Alleys, Waterways and the Cathedral

On this stroll through the old part of town we will show you the main streets and squares in Freiburg, its brooklets („Bächle“) and alleyways with the colourful mosaics made of Rhine pebbles, the Cathedral Square (Münsterplatz) with its merchant town houses and secular buildings, the farmers’ market (in the mornings), and describe in detail Freiburg´s rich history. 
A tour of the Gothic cathedral is the highlight of the tour.



French

Ruelles, Ruisseaux et la Cathédrale

A l’occasion d’un tour de la vieille ville, vous découvrirez les rues et les places les plus intéressantes de Fribourg, en apprendrez d’avantage sur les petits ruisseaux, les ruelles aux multiples pavés de mosaiques colorés, la place de la cathédrale avec ses maisons bourgeoises et profanes, les marchés colorés (en matinée) ou encore l’ histoire de la ville. Le point d’orgue de cette visite sera bien entendu la visite de la cathédrale gothique avec ses innombrables trésors datant du moyen-âge.
Fräulein Julie - von August Strindberg
räulein Julie ist wieder verrückt! Total verrückt! Die Tochter des Grafen sucht in der Mittsommernacht das ganz große Abenteuer! Sie steigt hinab in den Keller des Schlosses und beginnt einen heißen Flirt mit dem Diener Jean! Der ist schon seit er ein Junge war verschossen in die funkelnde Adelige; doch er ist unten, sie ist oben! Er will steigen, sie will fallen! In der Mitte treffen sie sich – keiner wird die Richtung ändern; höchstens auf dem Scheitelpunkt in Flammen aufgehen!

Ein Stück der Ausrufezeichen! Ein funkelnder Dialog über die existentiellen Fragen. Ein unerhörter Drang treibt August Strindberg an als er „Fräulein Julie“ 1888 zu schreiben beginnt. Er peitscht die Sätze geradezu aufs Papier! Man spürt, es fährt ein neuer Geist hinein ins Theater! – Nach Stillstand und Kulturpause brauchen wir wieder einen solchen Funken. Die Immoralisten entzünden die Lunte und zeigen ein Feuerwerk der Gedanken und Gefühle open art auf der Terrasse ihres Theaters. Selbstverständlich unter sicheren Coronabedingungen.

Den Zuschauerraum haben wir so gestaltet, dass zwischen den einzelnen Blocks ein Abstand von 1,5m gewahrt wird. Die Sitze werden vor der Vorstellung desinfiziert.

Der Großteil der Sitzplätze sind diesmal mit einem Zelt überdacht, so dass die Vorstellungen auch bei Regen stattfinden können.

Lediglich die erste Reihe außerhalb des Zelts ist nicht überdacht!
STUDIO SALVATORPLATZ: Marcel Reich-Ranicki-Abend - Mit Paul Assall & Uwe Wittstock
Moderation: Felicitas von Lovenberg

Streitbarkeit, Witz und Vehemenz, dazu ein schier unendliches Wissen -  Marcel Reich-Ranicki hat die Literaturkritik populär gemacht. Sein Urteil konnte über Wohl und Wehe einer literarischen Neuerscheinung entscheiden, in eine lebenslange Hassliebe münden (mit Günter Grass), eine literarische Kampfansage auslösen (Martin Walser »Tod eines Kritikers«) und letztendlich das »Literarische Quartett« sprengen (durch den Murakami-Streit mit Sigrid Löffler). Der langjährige SWR-Literaturkritiker Paul Assall führte 1986 ein mehrstündiges Interview mit »MRR«, noch Jahre vor dessen großer Autobiografie »Mein Leben«. Dieses Interview, in dem sich erstmals Reich-Ranickis Bereitschaft abzeichnete, über seine Vergangenheit und vor allem den Holocaust zu sprechen, ist nun als Buch (»Ich schreibe unentwegt, ein Leben lang«, Piper) und zugleich als Hörbuch (Osterwold.audio) erschienen.

Der Literaturkritiker Uwe Wittstock, von 1980 bis 1989 unter der Ägide von Marcel Reich-Ranicki Literaturredakteur der FAZ) hat nun, gestützt auf zahlreiche unveröffentlichte Dokumente, eine umfassende Biografie vorgelegt (»Marcel Reich-Ranicki. Die Biografie«, ebenfalls Piper Verlag). Wie überlebte Reich-Ranicki das Warschauer Getto? Was waren seine Aufgaben im polnischen Geheimdienst? Wie wurde er DER Literaturkritiker Deutschlands? Paul Assall und Uwe Wittstock stellen ihre Bücher im Gespräch mit Piper-Chefin Felicitas von Lovenberg vor und berichten von ihren Begegnungen mit dem mächtigsten, umstrittensten und amüsantesten Kritikers Deutschlands.

»Reich-Ranickis Verrisse und seine Lobreden sind in gleicher Weise Liebesschwüre.«
FAZ

Eintritt: Euro 15.- (Saal) // Euro 5.- (Stream) // nur VVK (keine Abendkasse)

STUDIO SALVATORPLATZ
Im Saal im 3. OG präsentieren wir LITERATUR LIVE (begrenzt auf 50 Plätze) & gleichzeitig live via Stream.
Fortan können sich Literaturfans aus der ganzen Welt zuschalten, wenn Autorinnen & Autoren im STUDIO SALVATORPLATZ ihre aktuellen Bücher vorstellen.

Vor der Veranstaltung können Sie sich in der BRASSERIE OSKARMARIA im Erdgeschoß auf die Veranstaltung einstimmen.

Sie wünschen ein SIGNIERTES BUCH? Bitte bringen Sie Ihr eigenes Exemplar zur Lesung mit. Wir können derzeit leider keinen Büchertisch bereitstellen.

MASKENPFLICHT besteht aufgrund der am 12.6. geänderten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung während der gesamten Vorstellung.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Ticket Tour 1 (English) – Dark Worlds - Experience WW2 bombing raids through the eyes of civilians
This tour takes place in English!
DIESE TOUR FINDET IN ENGLISCHER SPRACHE STATT!

Important:
You can book as many tickets as there are available still. F.e., if you can book only one ticket, there is only one left at all. Please don´t try to book seperately, if you need more tickets than the number of tickets you can choose in the shop. That will not work! At the moment, tours takes place with a reduced number of participants so the capacity is strictly limited and the tours sell out quickly.

This entrance ticket is valid for one person only for Tour 1 and only on the specified date and time.
This ticket is to be presented at the entrance at the beginning of the tour.
No exchange or return. Refunds will only be made if the tour is cancelled by us. A payout, also of partial amounts, as well as taking part in another tour than the booked one is not possible.

Reduced rate only for school students, trainees, students, State Volunteer Service providers, disabled people, welfare recipients, and unemployed people (each with appropriate proof).
No discount for retirees. Verification of reduced rate entitlement must be presented at the entrance unprompted.

Important information and eligibility requirements:
Please continue the order process only if you accept these eligibility requirements.

• Participants must be over 7 years of age.
• Sturdy footwear is required for participation (no sandals or flip flops!). The tour is not barrier free.
• Maintain a distance of at least 1.5 meters to other people in the waiting area and during the tour!
• Wearing a face mask is mandatory! No entry without a mask!

Due to the current situation, the tour takes place with a reduced number of participants.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Content of the tour:

Every day, hundreds of people walk past a green door in the Gesundbrunnen underground railway station, unaware that, behind it, lies a subterranean labyrinth full of history just waiting to be experienced.

Berlin was the nerve centre of the Third Reich and therefore one of the main targets for allied bombing during WW II. On this tour, our expert guides will lead you in exploring one of the few remaining bunkers, as it was left after the war. There you will learn more about the life of the average Berlin citizen during the air raids that destroyed up to 80% of the city centre. Travelling through the twisting passages and rooms, you will also see countless artefacts from the war that have been buried for decades. Additionally, by looking into the development of the city´s subway and sewerage systems as well its former pneumatic post, we will provide you with an insight into the 160-year-old underground history of Berlin.

The duration of the tour is approx. 90 minutes

Venue: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (south entrance of the Gesundbrunnen underground station, entrance hall)

This tour is sold out. No ticket sales on site!
Ticket Tour 1 (English) – Dark Worlds - Experience WW2 bombing raids through the eyes of civilians
This tour takes place in English!
DIESE TOUR FINDET IN ENGLISCHER SPRACHE STATT!

Important:
You can book as many tickets as there are available still. F.e., if you can book only one ticket, there is only one left at all. Please don´t try to book seperately, if you need more tickets than the number of tickets you can choose in the shop. That will not work! At the moment, tours takes place with a reduced number of participants so the capacity is strictly limited and the tours sell out quickly.

This entrance ticket is valid for one person only for Tour 1 and only on the specified date and time.
This ticket is to be presented at the entrance at the beginning of the tour.
No exchange or return. Refunds will only be made if the tour is cancelled by us. A payout, also of partial amounts, as well as taking part in another tour than the booked one is not possible.

Reduced rate only for school students, trainees, students, State Volunteer Service providers, disabled people, welfare recipients, and unemployed people (each with appropriate proof).
No discount for retirees. Verification of reduced rate entitlement must be presented at the entrance unprompted.

Important information and eligibility requirements:
Please continue the order process only if you accept these eligibility requirements.

• Participants must be over 7 years of age.
• Sturdy footwear is required for participation (no sandals or flip flops!). The tour is not barrier free.
• Maintain a distance of at least 1.5 meters to other people in the waiting area and during the tour!
• Wearing a face mask is mandatory! No entry without a mask!

Due to the current situation, the tour takes place with a reduced number of participants.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Content of the tour:

Every day, hundreds of people walk past a green door in the Gesundbrunnen underground railway station, unaware that, behind it, lies a subterranean labyrinth full of history just waiting to be experienced.

Berlin was the nerve centre of the Third Reich and therefore one of the main targets for allied bombing during WW II. On this tour, our expert guides will lead you in exploring one of the few remaining bunkers, as it was left after the war. There you will learn more about the life of the average Berlin citizen during the air raids that destroyed up to 80% of the city centre. Travelling through the twisting passages and rooms, you will also see countless artefacts from the war that have been buried for decades. Additionally, by looking into the development of the city´s subway and sewerage systems as well its former pneumatic post, we will provide you with an insight into the 160-year-old underground history of Berlin.

The duration of the tour is approx. 90 minutes

Venue: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (south entrance of the Gesundbrunnen underground station, entrance hall)

This tour is sold out. No ticket sales on site!
Leiche Ahoi! - Das Picknick-Krimidinner
Not macht erfinderisch – Fabian Kelly und sein kreatives Team haben in Windeseile ein ganz besonderes und nagelneues Showerlebnis kreiert, das den besonderen Anforderungen dieser Zeit gerecht wird und dennoch ein exklusives Erlebnis ohne Kompromisse ermöglicht: die Picknick-Dinnershow!

Verschiedene Orte in Rheinhessen und der Pfalz verwandeln sich ab dann in den kommenden Wochen in ein großes Freiluft-Theater. Die Gäste nehmen auf für sie reservierten Plätzen mit viel Abstand drumherum Platz. Dort wartet bereits ein exklusiver Gourmet-Picknick-Korb, gefüllt mit vielen vorzüglichen Leckereien von deftig bis süß, regionalem Wein und Wasser. Unter freiem Himmel erleben die Zuschauer auf der Pop-Up-Bühne dann eine magische, witzige, artistische und abwechslungsreiche Show. Live und ohne trennende Auto- oder Bildschirm-Scheibe!

Beim Picknick-Krimidinner wird es mörderisch!
Das perfekt geplante Captainsdinner-Picknick auf dem Oberdeck mit leckere Essen, attraktivem Unterhaltungsprogramm und illustren Gästen steht an. Captain James Cook ist bestens aufgelegt, denn der Abend verspricht ein voller Erfolg zu werden. Doch was dann geschieht, ist für alle Gäste ein Schock. Plötzlich taucht eine Leiche auf und der Abend wird zum tödlichen Fiasko mit zahlreichen Verwicklungen, Wendungen und einer ganzen Hand voll Verdächtiger.

Seien Sie auf der Hut: Niemand kann diesem mörderischen Komplott entrinnen! Mitten auf offener See muss der Täter entlarvt werden, bevor er erneut zuschlagen kann! Gelingt es Ihnen den Mörder zu fassen?

Bei diesem spannenden und humorvollen Krimidinner sitzen alle im selben Boot!

Einlass ab 18 Uhr. Sie haben fest reservierte Sitzplätze. Showbeginn 18.30 Uhr
LENA - Sommer Tour 2021 | Alvaro Soler
Songs mit Sonne im Herzen und klaren Worten

Lena Meyer-Landrut gewann mit ihrem Song „Satellite“ 2010 nicht nur den ESC, sondern eroberte auch die Herzen des Publikums. Es folgten Auszeichnungen, Awarde, Goldene Kamera und vier mit Gold und Platin veredelte Alben. Auch der aktuelle Longplayer „Only Love, L“ stürmte die Charts.

Nach einer kreativen Auszeit brachte Lena darauf all ihre Gedanken zur derzeitigen, schnelllebigen Zeit zusammen und zeigt sich so verletzlich wie kämpferisch und selbstbewußt, beleuchtet die unterschiedlichen Arten der Liebe, die romantische genauso, wie die platonische und die körperliche. Lena bereut nichts, lebt eher den Moment. Positives Denken, das sie in mal exotisch-tanzbaren Sommer-Vibes, mal in nachdenklich-entschleunigten Downbeats kanalisiert.

Da schließt Alvaro Soler natlos an. Der intuitive Singer/Songwriter mit viel Charme, Herz und Humor hat Strahlkraft. Sein aktuelles Album „Mar de Colores“ leuchtet hell und weit über Europas Grenzen hinaus. Kein Wunder bei der kosmopolitischen Biografie. Mit einer spanischen Mutter und einem deutschen Vater wächst er in Barcelona auf, verbringt die Jugend im gesangsfreudigen Tokio und kehrt später wieder in die Heimat zurück.

Hits wie „Sofia“ und „El Mismo Sol“ brachten ihm nicht nur viele Nominierungen sondern auch ein Meer begeisterter Fans und Millionen Klicks. Seine Message: „Das Leben ist nicht das durchgestylte Instagram-Profil. Ich möchte gerne zeigen, dass niemand perfekt ist.“ Alvaro plädiert dafür, durchzuatmen und das Leben zu genießen – mit intimen, warmherzigen Geschichten aus verschiedenen Kulturen und Songs, die dabei immer eine ganz besondere, coole Leichtigkeit ausstrahlen.

Einlass ab 16:00 Uhr
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020 - Tagesticket
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020

Jahr für Jahr zieht das BANG YOUR HEAD!!! Festival, bekannt und geschätzt für seinen besonders familiären Charakter, Tausende von Hard Rock- und Heavy Metal-Fans aus ganz Europa in die beschaulichen Auen der Schwäbischen Alb. Auch diesen Sommer ist es wieder soweit: Die beliebte süddeutsche Veranstaltung findet vom 16. bis 18.07.2020 statt – wie gewohnt auf dem Messegelände Balingen und erneut drei ganze Tage lang.

Seit jeher das Besondere des BANG YOUR HEAD!!!-Konzepts: Die einzigartige Mischung aus Großevent-Flair und entspannter Atmosphäre sowie der sorgfältig ausgewählte Programm-Mix aus allseits bekannten Szene-Stars und Kultbands für Kenner und Insider. Mit diesem Erfolgsrezept hat sich das Festival als eines der renommiertesten Heavy Metal-Open Airs Deutschlands etabliert – und als beliebte Alternative zum Massenbetrieb der „Großen“, bei der die Devise „von Fans für Fans“ noch gelebt wird.


Line-up:

SAXON * EPICA * ACE FREHLEY * PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS * PRIMAL FEAR * DRAGONFORCE * HARDCORE SUPERSTAR * KISSIN DYNAMITE * TANKARD * THE IRON MAIDENS * UNLEASHED * RIOT V * LEGION OF THE DAMNED * BENEDICTION * NIGHT DEMOM * DIAMOND HEAD * LEATHERWOLF * RAGE * ANGEL WITCH * SHAKRA * ONSLAUGHT * ANTHEM * HEATHEN * ATLANTEAN KODEX * FIFTH ANGEL * SOLSTICE * PESTILENCE * PRAYING MANTIS * VICTORY * SUICIDAL ANGELS * MIDNIGHT * MEMORIAM * SKULL FIST * ANGELUS APATRIDA * WINTERSTORM * SPACE CHASER * BLIZZEN * LORD VIGO * SNAKEBITE

Weitere Bands folgen in Kürze.

Einlass: ca. 10:30 Uhr
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020 - 25 & Alive
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020

Jahr für Jahr zieht das BANG YOUR HEAD!!! Festival, bekannt und geschätzt für seinen besonders familiären Charakter, Tausende von Hard Rock- und Heavy Metal-Fans aus ganz Europa in die beschaulichen Auen der Schwäbischen Alb. Auch diesen Sommer ist es wieder soweit: Die beliebte süddeutsche Veranstaltung findet vom 16. bis 18.07.2020 statt – wie gewohnt auf dem Messegelände Balingen und erneut drei ganze Tage lang.

Seit jeher das Besondere des BANG YOUR HEAD!!!-Konzepts: Die einzigartige Mischung aus Großevent-Flair und entspannter Atmosphäre sowie der sorgfältig ausgewählte Programm-Mix aus allseits bekannten Szene-Stars und Kultbands für Kenner und Insider. Mit diesem Erfolgsrezept hat sich das Festival als eines der renommiertesten Heavy Metal-Open Airs Deutschlands etabliert – und als beliebte Alternative zum Massenbetrieb der „Großen“, bei der die Devise „von Fans für Fans“ noch gelebt wird.


Line-up:

SAXON * EPICA * ACE FREHLEY * PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS * PRIMAL FEAR * DRAGONFORCE * HARDCORE SUPERSTAR * KISSIN DYNAMITE * TANKARD * THE IRON MAIDENS * UNLEASHED * RIOT V * LEGION OF THE DAMNED * BENEDICTION * NIGHT DEMOM * DIAMOND HEAD * LEATHERWOLF * RAGE * ANGEL WITCH * SHAKRA * ONSLAUGHT * ANTHEM * HEATHEN * ATLANTEAN KODEX * FIFTH ANGEL * SOLSTICE * PESTILENCE * PRAYING MANTIS * VICTORY * SUICIDAL ANGELS * MIDNIGHT * MEMORIAM * SKULL FIST * ANGELUS APATRIDA * WINTERSTORM * SPACE CHASER * BLIZZEN * LORD VIGO * SNAKEBITE

Weitere Bands folgen in Kürze.

Einlass: ca 10:30 Uhr
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020 - KFZ-Ticket
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020

Jahr für Jahr zieht das BANG YOUR HEAD!!! Festival, bekannt und geschätzt für seinen besonders familiären Charakter, Tausende von Hard Rock- und Heavy Metal-Fans aus ganz Europa in die beschaulichen Auen der Schwäbischen Alb. Auch diesen Sommer ist es wieder soweit: Die beliebte süddeutsche Veranstaltung findet vom 16. bis 18.07.2020 statt – wie gewohnt auf dem Messegelände Balingen und erneut drei ganze Tage lang.

Seit jeher das Besondere des BANG YOUR HEAD!!!-Konzepts: Die einzigartige Mischung aus Großevent-Flair und entspannter Atmosphäre sowie der sorgfältig ausgewählte Programm-Mix aus allseits bekannten Szene-Stars und Kultbands für Kenner und Insider. Mit diesem Erfolgsrezept hat sich das Festival als eines der renommiertesten Heavy Metal-Open Airs Deutschlands etabliert – und als beliebte Alternative zum Massenbetrieb der „Großen“, bei der die Devise „von Fans für Fans“ noch gelebt wird.


Line-up:

SAXON * EPICA * ACE FREHLEY * PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS * PRIMAL FEAR * DRAGONFORCE * HARDCORE SUPERSTAR * KISSIN DYNAMITE * TANKARD * THE IRON MAIDENS * UNLEASHED * RIOT V * LEGION OF THE DAMNED * BENEDICTION * NIGHT DEMOM * DIAMOND HEAD * LEATHERWOLF * RAGE * ANGEL WITCH * SHAKRA * ONSLAUGHT * ANTHEM * HEATHEN * ATLANTEAN KODEX * FIFTH ANGEL * SOLSTICE * PESTILENCE * PRAYING MANTIS * VICTORY * SUICIDAL ANGELS * MIDNIGHT * MEMORIAM * SKULL FIST * ANGELUS APATRIDA * WINTERSTORM * SPACE CHASER * BLIZZEN * LORD VIGO * SNAKEBITE

Weitere Bands folgen in Kürze.
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020 - Personen-Campingticket
BANG YOUR HEAD!!! Festival 2020

Jahr für Jahr zieht das BANG YOUR HEAD!!! Festival, bekannt und geschätzt für seinen besonders familiären Charakter, Tausende von Hard Rock- und Heavy Metal-Fans aus ganz Europa in die beschaulichen Auen der Schwäbischen Alb. Auch diesen Sommer ist es wieder soweit: Die beliebte süddeutsche Veranstaltung findet vom 16. bis 18.07.2020 statt – wie gewohnt auf dem Messegelände Balingen und erneut drei ganze Tage lang.

Seit jeher das Besondere des BANG YOUR HEAD!!!-Konzepts: Die einzigartige Mischung aus Großevent-Flair und entspannter Atmosphäre sowie der sorgfältig ausgewählte Programm-Mix aus allseits bekannten Szene-Stars und Kultbands für Kenner und Insider. Mit diesem Erfolgsrezept hat sich das Festival als eines der renommiertesten Heavy Metal-Open Airs Deutschlands etabliert – und als beliebte Alternative zum Massenbetrieb der „Großen“, bei der die Devise „von Fans für Fans“ noch gelebt wird.


Line-up:

SAXON * EPICA * ACE FREHLEY * PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS * PRIMAL FEAR * DRAGONFORCE * HARDCORE SUPERSTAR * KISSIN DYNAMITE * TANKARD * THE IRON MAIDENS * UNLEASHED * RIOT V * LEGION OF THE DAMNED * BENEDICTION * NIGHT DEMOM * DIAMOND HEAD * LEATHERWOLF * RAGE * ANGEL WITCH * SHAKRA * ONSLAUGHT * ANTHEM * HEATHEN * ATLANTEAN KODEX * FIFTH ANGEL * SOLSTICE * PESTILENCE * PRAYING MANTIS * VICTORY * SUICIDAL ANGELS * MIDNIGHT * MEMORIAM * SKULL FIST * ANGELUS APATRIDA * WINTERSTORM * SPACE CHASER * BLIZZEN * LORD VIGO * SNAKEBITE

Weitere Bands folgen in Kürze.