Dienstag, 21.07.2020
um 10:30 Uhr

Götzenburg
Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen






Nach dem Bilderbuchklassiker von Otfried Preußler / Dauer: ca. 45 Min.

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn - Bitte Rückseite beachten.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

JUDAS - von Lot Vekemans / mit Jörg Pauly als Judas / Regie: Axel Preuß
Die Burgfestspiele Jagsthausen gehen im Jahr 2020 mit einem spannenden Spielplan in ihre 71. Spielzeit. Das vielbesuchte Festival lockt seine Gäste mit der hohen Qualität seiner Theater-Inszenierungen und einer altehrwürdigen, einzigartigen Kulisse an.

Jedes Jahr im Sommer verschwimmen bei den Burgfestspielen Jagsthausen die Grenzen zwischen Dichtung und Wahrheit, Gegenwart und ausgehendem Mittelalter. Hier wird dem Publikum auf der Götzenburg ein breites und engagiertes Kulturprogramm geboten, das Drama, Schauspiel, Musik- und Kindertheater bereithält. Es ist also für jeden Geschmack und alle Altersstufen etwas dabei!

Im herrlichen Jagsttal ist die traditionsreiche Geschichte zum Greifen nah. Hier gibt es das Rote Schloss, das Weiße Schloss, die Jakobuskirche und einige interessante Museen zu bestaunen. Doch vor allen Dingen das Wahrzeichen der Stadt, die Stammburg des Ritters Götz von Berlichingen, lockt Kulturbegeisterte an. Das liegt nicht nur am malerischen Ambiente dieses historischen Bauwerks, sondern auch an den Burgfestspielen Jagsthausen. Bereits seit 1950 wird dieses Event in den Mauern der Festung veranstaltet. Vor der malerischen Kulisse der Burg wird dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben der obligatorischen Inszenierung von Goethes "Götz von Berlichingen" sind zahlreiche andere große und kleine Highlights garantiert. 

Keine Frage, die Burgfestspiele Jagsthausen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Genießen Sie hier beste Unterhaltung in einzigartigem Ambiente und lassen Sie sich aus dem Alltag entführen!

Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte Rückseite beachten.

Eintritt frei. Ticketreservierung über das Ticketcenter erforderlich. Spenden vor Ort erwünscht.
JUDAS - von Lot Vekemans / mit Jörg Pauly als Judas / Regie: Axel Preuß
Die Burgfestspiele Jagsthausen gehen im Jahr 2020 mit einem spannenden Spielplan in ihre 71. Spielzeit. Das vielbesuchte Festival lockt seine Gäste mit der hohen Qualität seiner Theater-Inszenierungen und einer altehrwürdigen, einzigartigen Kulisse an.

Jedes Jahr im Sommer verschwimmen bei den Burgfestspielen Jagsthausen die Grenzen zwischen Dichtung und Wahrheit, Gegenwart und ausgehendem Mittelalter. Hier wird dem Publikum auf der Götzenburg ein breites und engagiertes Kulturprogramm geboten, das Drama, Schauspiel, Musik- und Kindertheater bereithält. Es ist also für jeden Geschmack und alle Altersstufen etwas dabei!

Im herrlichen Jagsttal ist die traditionsreiche Geschichte zum Greifen nah. Hier gibt es das Rote Schloss, das Weiße Schloss, die Jakobuskirche und einige interessante Museen zu bestaunen. Doch vor allen Dingen das Wahrzeichen der Stadt, die Stammburg des Ritters Götz von Berlichingen, lockt Kulturbegeisterte an. Das liegt nicht nur am malerischen Ambiente dieses historischen Bauwerks, sondern auch an den Burgfestspielen Jagsthausen. Bereits seit 1950 wird dieses Event in den Mauern der Festung veranstaltet. Vor der malerischen Kulisse der Burg wird dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben der obligatorischen Inszenierung von Goethes "Götz von Berlichingen" sind zahlreiche andere große und kleine Highlights garantiert. 

Keine Frage, die Burgfestspiele Jagsthausen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Genießen Sie hier beste Unterhaltung in einzigartigem Ambiente und lassen Sie sich aus dem Alltag entführen!

Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte Rückseite beachten.

Eintritt frei. Ticketreservierung über das Ticketcenter erforderlich. Spenden vor Ort erwünscht.