Mittwoch, 06.11.2019
um 20:00 Uhr

tanzhaus nrw
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf




Das Programmformat Now & Next versteht sich als Plattform für künstlerischen Nachwuchs aus NRW und zeigt erste Arbeiten und Projekte junger Tanzschaffender aus der Region. Die Sängerin, Tänzerin und Performerin Marie Zoe Buchholz, lange Jahre im Urban Dance-Bereich des tanz-haus nrw tätig und Gründungsmitglied des House of Melody, präsentiert mit der Performance „FEMINA SAGA“ ihre Recherchen rund um die Figur der Hexe. Zwischen dem historischen Grauen der Hexenjagd und aktuellen Debatten wie #metoo, in denen starke weibliche Positionen vielför-migen Angriffen ausgesetzt sind, besetzt sie die Hexe mit neuer Bedeutung. Dabei vereint sie Tanz, Poetry, Gesang und Kostüme. Ihr umfassender Blick nährt sich aus Bezügen zu Magie und Mythos, Marginalisierung, Sexismus, Feminismus und weiblicher Spiritualität und bringt sie in einer kraftvollen Erzählung auf die Bühne.
Neben Einflüssen aus queerer Klubkultur, des Körpers als selbst-experimentellem Feld und per-formativen Darstellungsmöglichkeiten von Identität arbeitet Caner Teker, Absolvent der Kunstak-ademie Düsseldorf, mit Mixed Martial Arts. Diese Vermengung der Kampfstile mit der traditionel-len türkischen Sportart des Öl-Wrestlings, auf Türkisch „Kirkpinar“, führt zu seiner Arbeit „KIRKPINAR (Prelude / Araştırma)“. Im Duett entwickelt Caner Teker entlang dieser Bezugspunk-te Praktiken, um hypermaskuline Räume und Ästhetiken zu brechen. Diese subtile Unterwande-rung von Repräsentationspolitiken lässt einen Raum für Verletzlichkeit und Intimität sowie queere Entwürfe von Körpern und Beziehungen entstehen.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix