Sonntag, 27.10.2019
um 11:00 Uhr

Bürgersaal beim Forstner
Kybergstraße 2
82041 Oberhaching






Ungewohnte Klänge sind beim Kammerorchester Oberhaching zu hören: Auf dem Programm steht das Konzert für Marimba und Streichorchester von Emmanuel Séjourné. Das 2006 komponierte Werk, das sich durch Einflüsse aus Jazz und Flamen-co auszeichnet, wurde rasch zu einem Repertoirestück für Marimbaspieler.
Am Instrument ist der 21-jährige Christian Janker zu erleben, der an der Münchner Musikhochschule studiert und schon etliche Preise u.a. bei "Jugend musiziert" erspielt hat. Mit 14 Jahren wurde er Mitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters und spielt inzwischen fest in ei-nigen weiteren Orchesterformationen, darunter das Regensburger Symphonieorchester. 2016 erhielt er den Kulturförderpreis der Stadt Straubing. Die Mittelbayerische Zeitung jubelte: "Der junge Mann spielte ´Rhapsody In Blue´ von George Gershwin in einer Virtuosität, dass es einem die Sprache verschlug."
Ein Programmteil der Matinee richtet sich speziell an Kinder und Familien. Nähere Informationen folgen!

Einlass um 10:30 Uhr.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix