Sonntag, 05.01.2020
um 18:00 Uhr







Wieder­auf­nahme wegen des großen Erfolges!

05.12.2019 - 05.01.2020

Mit: Barbara Bach, Volker Conradt, Patrick Dollmann, Christian Fischer,
Manfred Molitorisz, Claudia Plöckl, Detlev Nyga, Ute Stein, Ricarda Klingelhöfer

Regie: Pia Hänggi
 
Der millio­nen­schwere Unternehmer Tobler studiert mit Vorliebe die Menschen und will
wissen, wie die andere Seite lebt – sprich der Ottonor­mal­bürger mit dem knappen Geldbeu­tel. Er nimmt am Preisauss­chreiben seiner eigenen Firma teil und gewinnt prompt den zweiten
Preis, einen Winterurlaub im Grand­ho­tel zu Bruck­beuren in den Alpen. Zum Entset­zen seiner
Familie entschließt er sich die Reise tatsäch­lich anzutreten, nicht als Geheim­rat Tobler, sondern
inkog­nito als einer der „armen Schlucker“ in deren Leben er blicken möchte. So ganz auf sich gestellt ist er jedoch nicht, denn er spannt seinen langjähri­gen Diener Johann ein, der ihn begleiten und dabei einen Reederei-​Millionär mimen soll. Die Scharade scheint perfekt, wäre da nicht Toblers Tochter Hilde­gard, die den verklei­de­ten Millionär im Hotel ankündigt, und durch eine Verwech­slung unfrei­willig den
arbeit­slosen Fritz Hagedorn – Gewin­ner des ersten Preises – ins Zentrum der Aufmerk­samkeit rückt. Geheim­rat Tobler landet stattdessen im unbeheizten Dachz­im­mer und wird vom Personal gleich zu verschiede­nen Gelegen­heit­sar­beiten einges­pannt. So entsteht wiederum eine Freund­schaft mit dem vermeintlichen Millionär Hagedorn. Diener Johann sieht sich verpflichtet Tochter Hilde­gard über die Geschehnisse zu berichten, die ihm aus lauter Sorge mit ihrer Haushäl­terin zusam­men nachreist und mit ihrem Eintr­e­f­fen alles so richtig durcheinan­der­bringt. Millionär Tobler bekommt derweil zu spüren, dass er als armer Schlucker unter den vornehmen Hotel­gästen gar nicht gern gesehen ist – in dieser rasan­ten Komödie um Schein und Sein, in der Erich Kästner meister­haft mit der Oberfläch­lichkeit der Menschen spielt und ihr den Spiegel vorhält.


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier

Das könnte auch interessant sein

Spendenticket - Danke für Ihre Unterstützung! (Keine Aufführung!)
Liebe Gäste des SANDKORN, liebe Theaterfreunde,
Bühne ist Leben! Und das Theater lebt von seinem Publikum. In diesen Tagen bekommt dieser Satz eine ganz neue Bedeutung.
Wie Sie sicher bereits wissen, muss das SANDKORN den Spielbetrieb bis mindestens 19. April 2020 einstellen. Diese städtische Verfügung zum Wohle aller ist sinnvoll, denn Ihre Gesundheit geht vor!
Dennoch sind die Verluste für uns als kleines privates Theater sehr schwer zu tragen. In Krisenzeiten ist Ihre Solidarität für uns und unsere freischaffenden Künstler*innen von unschätzbarem Wert. Wir freuen uns sehr über die Hilfsbereitschaft unseres wunderbaren Publikums, die uns zeigt, wie sehr Unterhaltung mit Haltung geschätzt wird! Mit unserem Spendenticket möchten wir allen Unterstützern eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, uns zu helfen.
Das Spendenticket kann für eine fiktive Vorstellung erworben werden – dies bedeutet, dass Sie damit kein Ticket für eine Veranstaltung erwerben, sondern das Geld ans SANDKORN spenden* – und damit symbolisch all unsere zukünftig geplanten Vorstellungen unterstützen.
Ihr Kauf trägt unmittelbar dazu bei, das Überleben des SANDKORN und seiner Künstler*innen während und nach der Krise zu sichern – und damit Karlsruher Kulturlandschaft so bunt zu erhalten, wie wir sie kennen und lieben.
Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Mithilfe. Bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Ihr SANDKORN-Team

*Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, so schicken Sie uns Ihre Daten und Ihr Ticket an info@das-sandkorn.de.
Solidaritätsticket - STIMMEN Festival (es findet keine Vorstellung statt)
Burghof und SAK Altes Wasserwerk starten #seidabei Soliticket
Eintritt zu fiktiver Veranstaltung als finanzielle Hilfe der beiden lokalen Kulturinstitutionen in Lörrach

Das öffentliche Kulturleben in und um Lörrach ist – wie auch in anderen Städten – seit mehreren Wochen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 vollkommen zum Erliegen gekommen. Damit sind auch für die Kulturveranstalter unversehens sämtliche Einnahmemöglichkeiten weggebrochen.
In Krisenzeiten wächst aber auch der Sinn dafür, was menschliche Gemeinschaft ausmacht: Unser Publikum und wir – der Burghof sowie das SAK Altes Wasserwerk – sind in der Kultur verbunden. Mit dem Kauf eines #seidabei Solitickets können Unterstützer dazu beitragen, dass die beiden Kulturinstitutionen in Lörrach auch in Zukunft ein breit gefächertes, hochwertiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm präsentieren können.
Mit dem #seidabei Soliticket zur Unterstützung der Kultur vor Ort kaufen Kulturunterstützer ein Ticket für eine rein ideelle Veranstaltung. Sie findet in der Realität nicht statt – daher auch die Bitte, daheim zu bleiben. Genau von dort aus kann das Publikum uns mit dem #seidabei Soliticket direkt unterstützen und reiht sich mit dem Ticketkauf in den Unterstützerkreis des SAK Altes Wasserwerk sowie des Burghofs ein. Denn in Zeiten der Krise wächst auch die Verbundenheit.
Eric Bintz, Bereichsleiter der SAK Altes Wasserwerk gGmbH, sieht in der neuen Unterstützungsmöglichkeit ein denkbar einfaches, aber wirkungsvolles Mittel zur Hilfe der Lörracher Kulturinstitution. „Das #seidabei Soliticket ist eine wertvolle Ergänzung, um dem SAK auf dem Weg durch diese schwierige Zeit zur Seite zu stehen.“

„Kulturinstitutionen sind durch das Veranstaltungsverbot im Zuge der Eindämmung des Corona-Virus finanziell in starker Bedrängnis. Wir spüren aber gleichzeitig auch, wie eng die Freundinnen und Freunde des Burghofs mit uns verbunden sind. Das zeigen zahlreiche Nachfragen, wie man dem Burghof in der jetzigen Situation unter die Arme greifen kann. Ich freue mich, dass wir mit dem #seidabei Soliticket nun eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen haben, uns ganz unkompliziert zu helfen“, so der Burghof-Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter Markus Muffler.
Chanson, Comedy und Kabarett mit Hannover Künstler - "Kultur on the Beach" Open-Air
Eine abwechslungsreiche Comedy-Musik-Mixshow mit Michael von Zalejski, die Comedy Company, Stefanie Seeländer und Malte Hollmann

Comedy Company: Sie wollten schon immer mal bestimmen, worum es auf der Bühne gehen soll, ohne dass es Sie selbst ins Rampenlicht drängt? Ihre Zeit ist gekommen, denn heute können Sie die Puppen tanzen lassen!
Verpassen Sie es nicht, wenn die Theatersport-Sieger des 16. internationalen Köln Comedy Festivals alle Register ihres Könnens ziehen und nach den Vorstellungen des Publikums Lieder, Figuren, und sogar ganze Theaterstücke (Live-Musik!) improvisieren.
Vergessen Sie nicht Ihre Taschentücher, denn Sie werden Tränen lachen bei dieser großartigen Show voller Überraschung und Komik.
Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern die vielseitigen Großmeister der Freestyle-Comedy im ganzen Land, von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute abend auch Sie!



Stefanie Seeländer und Malte Hollmann:Unter dem Motto: “Ein Lied für jede Lebenslage“ präsentieren die beiden eigenwillig-charmante und humorvolle Musikinterpretationen und Anekdoten aus dem alltäglichen Leben.
So werden die Höllenqualen bei einer Fahrt im ICE besungen oder über die Erotik der französischen Sprache sinniert. Auch die Autoreise in den langersehnten Urlaub mit Kindern auf der Rückbank ist ein Liedchen wert. Ob im Großraumbüro oder in der Schlange beim Bäcker... überall und in fast jeder Lebenslage gibt es etwas zu besingen.
Sie nimmt’s mit Humor und macht uns allen damit den alltäglichen Wahnsinn ein wenig leichter. Entertainerin Stefanie Seeländer mit ihrer unnachahmlichen und höchst erfrischenden Art versprüht Witz und Temperament und macht einfach jedem gute Laune.

Diese Veranstaltung findet als Open-Air-Event unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften im Azzurro Beach am Blauen See in Garbsen statt.

Bitte beachten Sie, bei Anreise mit dem Auto fallen Parkgebühren in Höhe von 2€ an.
Für den Eintritt zum See fallen 4€ an, die komplett für den Verzehr genutzt werden können.

Einlass: 18:00 uhr
Andreas Kümmert & Band - Re-Stream der Online-Show vom 30.05.2020
::Re-Stream der Online-Show vom 30.05.2020::

ANDREAS KÜMMERT & BAND
========================

Andreas Kümmert? Da war doch was. Ach ja. Der Mann, der mit seiner unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei Voice Of Germany pulverisiert und die Juroren mit offenen Mündern zurückgelassen hat. Souverän hat die „Röhre aus Gemünden“ 2013 die dritte Staffel der TV-Castingshow „The Voice Of Germany“ gewonnen. Aber da war auch der Mann, der 2015 den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest unter dem Motto „Unser Song für Österreich“ ähnlich souverän gewonnen und dann vor laufender Kamera auf das Finale in Wien verzichtet hat.

Andreas Kümmert ist eben ein Individualist und das ist gut so. Ein Künstler mit eigenen Vorstellungen, aber auch mit eigenen Dämonen. Die hat er auf dem Album „Recovery Case“ (2016) öffentlich gemacht. Sein Problem: Angststörung und Depressionen, psychotherapeutische Behandlung, Medikamente. Eigentlich hat Kümmert all seinen Kritikern ausführlich erklärt, warum er so ist, wie er ist. Und dass er nicht immer das macht, was alle von ihm erwarten.

Vergangenes Jahr gab es dann einen herben Rückschlag. Nach „Lost And Found“, seinem dritten Album für das Major-Label Universal, hat der Medienkonzern die Zusammenarbeit beendet. Und auch sein Management hat sich verabschiedet. Aber in jedem Ende wohnt bekanntlich ein neuer Anfang. Mit Vomit Records hat Andreas prompt sein eigenes Label gegründet und beschlossen künftig auf eigene Faust weiterzumachen. Zurück zu den Wurzeln. Keine Marketingexperten oder A&Rs mehr, die am Brei mitrühren. Andreas Kümmert pur.

Deshalb hat „Harlekin Dreams“ wohl auch die größte Bandbreite aller Kümmert-Alben. Rauhe Rock’n’Roll-, Soul- und Blues-Musik. Im Würzburger Sonic Storm Studio ist in akribischer Feinarbeit sein neues Studioalbum entstanden. Mehr als neun Monate hat Andreas Kümmert gemeinsam mit Produzent und Toningenieur Dominik Heidinger an den neuen Songs herumgeschraubt. Diesmal hat er alle Instrumente selbst eingespielt und auf die Hilfe von Co-Songwritern komplett verzichtet.

„Harlekin Dreams“ ist für Andreas Kümmert eine Art Opus Magnum. Ein Befreiungsschlag, nach all den Kompromissen und Rückschlägen. Vielleicht sogar das Album, was er schon immer machen wollte. Hört einfach selbst.
Heinrich Del Core - Emmendinger Kultursommer 2020
Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich Del Core in seinem „Best of Programm“ die schönsten und lustigsten Geschichten der letzten Programme, quasi das „Tüpfelchen auf dem i“
Alltäglichen Kuriositäten werden so detailgetreu und so plastisch erzählt, dass man glaubt selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft er zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz.
Vor unserem geistigen Auge lässt er die Hosen runter im Kampf mit einem angeblich innovativen Dusch-WC. Del Core gewährt uns Einblicke in die plötzlich skurril wirkende Abiturzeitschrift seiner Tochter, oder erzählt uns was ein Wanderhoden ausrichten kann, er nimmt uns mit bei dem kläglich scheiternden Versuch, männlich emanzipiert mit seiner Frau essen zu gehen. Vor ihm sind weder moderne Medien wie Facebook sicher noch Männer ab 50 auf E-Bikes. Denn eins ist dem halben Restitaliener Heinrich Del Core wichtig, mit wahren Begebenheiten des Alltags sein Publikum einen ganzen Abend lang bestens zu unterhalten!
Da merkt man schnell: da steht einer, der für die Bühne geboren ist und der die komödiantische Arbeit von der Pike auf gelernt hat.

Einlass: 19:30 Uhr

Diese Veranstaltung ist nicht mehr über das Internet zu bestellen. Karten gibt es weiterhin unter 07000 / 99 66 333, den örtl. VVK-Stellen und an der Abendkasse.
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Ticket Tour 1 (English) – Dark Worlds - Experience WW2 bombing raids through the eyes of civilians
This tour takes place in English!
DIESE TOUR FINDET IN ENGLISCHER SPRACHE STATT!

Important:
You can book as many tickets as there are available still. F.e., if you can book only one ticket, there is only one left at all. Please don´t try to book seperately, if you need more tickets than the number of tickets you can choose in the shop. That will not work! At the moment, tours takes place with a reduced number of participants so the capacity is strictly limited and the tours sell out quickly.

This entrance ticket is valid for one person only for Tour 1 and only on the specified date and time.
This ticket is to be presented at the entrance at the beginning of the tour.
No exchange or return. Refunds will only be made if the tour is cancelled by us. A payout, also of partial amounts, as well as taking part in another tour than the booked one is not possible.

Reduced rate only for school students, trainees, students, State Volunteer Service providers, disabled people, welfare recipients, and unemployed people (each with appropriate proof).
No discount for retirees. Verification of reduced rate entitlement must be presented at the entrance unprompted.

Important information and eligibility requirements:
Please continue the order process only if you accept these eligibility requirements.

• Participants must be over 7 years of age.
• Sturdy footwear is required for participation (no sandals or flip flops!). The tour is not barrier free.
• Maintain a distance of at least 1.5 meters to other people in the waiting area and during the tour!
• Wearing a face mask is mandatory! No entry without a mask!

Due to the current situation, the tour takes place with a reduced number of participants.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Content of the tour:

Every day, hundreds of people walk past a green door in the Gesundbrunnen underground railway station, unaware that, behind it, lies a subterranean labyrinth full of history just waiting to be experienced.

Berlin was the nerve centre of the Third Reich and therefore one of the main targets for allied bombing during WW II. On this tour, our expert guides will lead you in exploring one of the few remaining bunkers, as it was left after the war. There you will learn more about the life of the average Berlin citizen during the air raids that destroyed up to 80% of the city centre. Travelling through the twisting passages and rooms, you will also see countless artefacts from the war that have been buried for decades. Additionally, by looking into the development of the city´s subway and sewerage systems as well its former pneumatic post, we will provide you with an insight into the 160-year-old underground history of Berlin.

The duration of the tour is approx. 90 minutes

Venue: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (south entrance of the Gesundbrunnen underground station, entrance hall)

This tour is sold out. No ticket sales on site!
Eintrittskarte Tour M (Deutsch) – Unterirdisch in die Freiheit - Tunnelfluchten unter der Berliner Mauer
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour M und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes, geschlossenes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt (keine hohen Absätze, keine Sandalen, Flip-Flops, Espandrillos, Ballerinas usw.). Der Führungsweg ist nicht barrierefrei.
• Ein Teil der Führung findet im Freien statt.
• Wir empfehlen die Mitnahme warmer Kleidung, da die Innentemperatur auf einem Teil der Tour ganzjährig nur ca. 10°C beträgt.

• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Seit das SED-Regime im August 1961 die Berliner Mauer errichtete, gab es immer wieder Versuche, mittels selbstgegrabener Fluchttunnel die tödlichen Sperranlagen zu unterqueren und so in die Freiheit zu gelangen. Das erste Tunnelprojekt »lief« im Oktober 1961, das letzte scheiterte im Jahre 1982. Insgesamt gab es mehr als 70 tatsächlich begonnene Fluchttunnelvorhaben, von denen jedoch nur 19 erfolgreich waren. Durch sie gelangten immerhin über 300 DDR-Bürger von Ost- nach West-Berlin in die Freiheit. Es gab spektakuläre Erfolge, Verrat und bitteres Scheitern. Bald entwickelte sich ein regelrechtes »Katz-und-Maus-Spiel« zwischen Tunnelbauern und der DDR-Staatssicherheit, unter zunehmend erschwerten Bedingungen für die Fluchthelfer und Fluchtwilligen.
In der zweistündigen Tour begeben wir uns an einen zentralen Schauplatz des Geschehens: die Bernauer Straße, ein Brennpunkt des Mauerbaus und Schwerpunkt im Fluchttunnelbau. Auf einer Streckenlänge von nur 350 Metern wurden die Grenzanlagen hier siebenmal untertunnelt. Der hier besonders tief liegende Grundwasserspiegel ermöglichte das Anlegen von Fluchttunneln in großer Tiefenlage.

Nach einer Einführung in die Thematik besuchen wir zuerst oberirdisch authentische Orte von spektakulären Fluchttunnelprojekten. Dann geht es in den Untergrund: In den historischen Gewölben der ehemaligen Oswald-Berliner-Brauerei berichten wir anhand von Tunnelnachbauten im Originalmaßstab sowohl von verratenen und gescheiterten Tunnelvorhaben als auch über die beiden erfolgreichsten Projekte aus der Zeit der Berliner Mauer: »Tunnel 29« und »Tunnel 57«.
Als neues Highlight ist seit November 2019 - acht Meter unter der Oberfläche - ein originaler Fluchttunnel von 1970/71 zu sehen. Dieser wird durch einen rund 30 Meter langen Besuchertunnel erschlossen, der vom Berliner Unterwelten e.V. in anderthalbjähriger Bauzeit in Eigenregie erstellt wurde. Es handelt sich um den einzigen echten Fluchttunnel, der heute noch zu besichtigen ist.

Die Führung dauert ca. 120 Minuten.

Treffpunkt: vor dem Haus Brunnenstraße 143 (auf Höhe U-Bhf Bernauer Straße), 10115 Berlin

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Eintrittskarte Tour 1 (Deutsch) – Dunkle Welten - Zeitgeschichtliche Führung durch einen authentischen Ort
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour 1 und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt. Der Führungsweg ist nicht barrierefrei!
• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Hunderte von Menschen laufen täglich an einer grünen Tür im U-Bahnhof Gesundbrunnen vorbei, ohne zu ahnen, dass sich dahinter ausgedehnte, authentische und geschichtsträchtige Räume verbergen. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker, es wurden aber auch Räume im Bereich der U-Bahn zu Luftschutzzwecken ausgebaut. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen entstanden auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume für Reisende und Anwohner. Noch heute ist dort unten zu spüren, wie unangenehm es einst gewesen sein muss, in den engen Räumen eingezwängt zu sein, im Hintergrund das Surren der Lüftungsanlagen und das Dröhnen der Bomber am Himmel.
Nach dem Krieg blieb die Luftschutzanlage vom Demilitarisierungsprogramm der Alliierten verschont, weil man bei einer Sprengung den U-Bahntunnel gefährdet hätte. Die Anlage fiel in einen »Dornröschenschlaf« und wurde 1998 vom Berliner Unterwelten e.V. wiederentdeckt. Heute beherbergen die Räume mehrere Abteilungen des Berliner Unterwelten-Museums, die Schwerpunkte wie Bombenkrieg und Luftschutz thematisieren. Gezeigt werden zusätzlich Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels sowie Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges. Im Blickpunkt steht auch die schwierige Thematik »Kriegsbauwerk und Denkmalschutz«. Weitere Ausstellungsräume zeigen zudem, was sich noch im Berliner Untergrund befindet oder befunden hat – die Berliner Rohrpost, Brauereikeller und das Abwassersystem.

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Treffpunkt: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (südlicher Zugang zum U-Bahnhof Gesundbrunnen, Eingangshalle)

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
Ticket Tour 1 (English) – Dark Worlds - Experience WW2 bombing raids through the eyes of civilians
This tour takes place in English!
DIESE TOUR FINDET IN ENGLISCHER SPRACHE STATT!

Important:
You can book as many tickets as there are available still. F.e., if you can book only one ticket, there is only one left at all. Please don´t try to book seperately, if you need more tickets than the number of tickets you can choose in the shop. That will not work! At the moment, tours takes place with a reduced number of participants so the capacity is strictly limited and the tours sell out quickly.

This entrance ticket is valid for one person only for Tour 1 and only on the specified date and time.
This ticket is to be presented at the entrance at the beginning of the tour.
No exchange or return. Refunds will only be made if the tour is cancelled by us. A payout, also of partial amounts, as well as taking part in another tour than the booked one is not possible.

Reduced rate only for school students, trainees, students, State Volunteer Service providers, disabled people, welfare recipients, and unemployed people (each with appropriate proof).
No discount for retirees. Verification of reduced rate entitlement must be presented at the entrance unprompted.

Important information and eligibility requirements:
Please continue the order process only if you accept these eligibility requirements.

• Participants must be over 7 years of age.
• Sturdy footwear is required for participation (no sandals or flip flops!). The tour is not barrier free.
• Maintain a distance of at least 1.5 meters to other people in the waiting area and during the tour!
• Wearing a face mask is mandatory! No entry without a mask!

Due to the current situation, the tour takes place with a reduced number of participants.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Content of the tour:

Every day, hundreds of people walk past a green door in the Gesundbrunnen underground railway station, unaware that, behind it, lies a subterranean labyrinth full of history just waiting to be experienced.

Berlin was the nerve centre of the Third Reich and therefore one of the main targets for allied bombing during WW II. On this tour, our expert guides will lead you in exploring one of the few remaining bunkers, as it was left after the war. There you will learn more about the life of the average Berlin citizen during the air raids that destroyed up to 80% of the city centre. Travelling through the twisting passages and rooms, you will also see countless artefacts from the war that have been buried for decades. Additionally, by looking into the development of the city´s subway and sewerage systems as well its former pneumatic post, we will provide you with an insight into the 160-year-old underground history of Berlin.

The duration of the tour is approx. 90 minutes

Venue: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (south entrance of the Gesundbrunnen underground station, entrance hall)

This tour is sold out. No ticket sales on site!
Eintrittskarte Tour M (Deutsch) – Unterirdisch in die Freiheit - Tunnelfluchten unter der Berliner Mauer
Diese Tour findet in deutscher Sprache statt.
THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!

Wichtig:
Die Führungen finden derzeit mit reduzierter Besucherzahl statt und sind daher schnell ausgebucht. Es können im Shop immer so viele Tickets ausgewählt werden, wie noch verfügbar sind. Wenn z.B. nur noch ein Ticket ausgewählt werden kann, ist auch nur noch ein Ticket verfügbar. Versuchen Sie in diesem Fall also bitte nicht, falls Sie mehrere Tickets brauchen, mehrmals ein Ticket zu buchen, denn das wird nicht funktionieren.

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour M und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit. Kein Umtausch oder Rücknahme. Eine Erstattung erfolgt ausschließlich bei einer Absage der Tour durch uns. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung, auch von Teilbeträgen, sowie eine Einlösung bei einer anderen als der oben angegebenen Tour ist nicht möglich.

Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).
Keine Rentnerermäßigung! Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen.

Gutscheine sind zur Zeit nicht einlösbar, da wir aufgrund der aktuellen Situation ausschließlich Tickets im Vorverkauf anbieten können.

Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:
Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.

• Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.
• Festes, geschlossenes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt (keine hohen Absätze, keine Sandalen, Flip-Flops, Espandrillos, Ballerinas usw.). Der Führungsweg ist nicht barrierefrei.
• Ein Teil der Führung findet im Freien statt.
• Wir empfehlen die Mitnahme warmer Kleidung, da die Innentemperatur auf einem Teil der Tour ganzjährig nur ca. 10°C beträgt.

• Halten Sie im Wartebereich und während der Tour mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
• Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht! Kein Einlass ohne Mund-Nasen-Bedeckung!

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Tour mit verminderter Teilnehmerzahl statt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Inhalt der Tour:

Seit das SED-Regime im August 1961 die Berliner Mauer errichtete, gab es immer wieder Versuche, mittels selbstgegrabener Fluchttunnel die tödlichen Sperranlagen zu unterqueren und so in die Freiheit zu gelangen. Das erste Tunnelprojekt »lief« im Oktober 1961, das letzte scheiterte im Jahre 1982. Insgesamt gab es mehr als 70 tatsächlich begonnene Fluchttunnelvorhaben, von denen jedoch nur 19 erfolgreich waren. Durch sie gelangten immerhin über 300 DDR-Bürger von Ost- nach West-Berlin in die Freiheit. Es gab spektakuläre Erfolge, Verrat und bitteres Scheitern. Bald entwickelte sich ein regelrechtes »Katz-und-Maus-Spiel« zwischen Tunnelbauern und der DDR-Staatssicherheit, unter zunehmend erschwerten Bedingungen für die Fluchthelfer und Fluchtwilligen.
In der zweistündigen Tour begeben wir uns an einen zentralen Schauplatz des Geschehens: die Bernauer Straße, ein Brennpunkt des Mauerbaus und Schwerpunkt im Fluchttunnelbau. Auf einer Streckenlänge von nur 350 Metern wurden die Grenzanlagen hier siebenmal untertunnelt. Der hier besonders tief liegende Grundwasserspiegel ermöglichte das Anlegen von Fluchttunneln in großer Tiefenlage.

Nach einer Einführung in die Thematik besuchen wir zuerst oberirdisch authentische Orte von spektakulären Fluchttunnelprojekten. Dann geht es in den Untergrund: In den historischen Gewölben der ehemaligen Oswald-Berliner-Brauerei berichten wir anhand von Tunnelnachbauten im Originalmaßstab sowohl von verratenen und gescheiterten Tunnelvorhaben als auch über die beiden erfolgreichsten Projekte aus der Zeit der Berliner Mauer: »Tunnel 29« und »Tunnel 57«.
Als neues Highlight ist seit November 2019 - acht Meter unter der Oberfläche - ein originaler Fluchttunnel von 1970/71 zu sehen. Dieser wird durch einen rund 30 Meter langen Besuchertunnel erschlossen, der vom Berliner Unterwelten e.V. in anderthalbjähriger Bauzeit in Eigenregie erstellt wurde. Es handelt sich um den einzigen echten Fluchttunnel, der heute noch zu besichtigen ist.

Die Führung dauert ca. 120 Minuten.

Treffpunkt: vor dem Haus Brunnenstraße 143 (auf Höhe U-Bhf Bernauer Straße), 10115 Berlin

Diese Tour ist ausverkauft! Keine Tageskasse!
KÖRPERWELTEN Museum in Heidelberg - Anatomie des Glücks
KÖRPERWELTEN IN HEIDELBERG AB 11. MAI WIEDER REGULÄR GEÖFFNET

Dem Glück auf der Spur - Die große Liebe, ein sorgenfreies Leben, wahre Freundschaft ... Alle Menschen streben nach Glück. Aber wo wohnt das Glück? Warum können wir nicht genug davon bekommen? Und warum können wir uns das Glück nicht für immer bewahren?

Diesen und anderen Fragen zum Thema Glück wird das neue KÖRPERWELTEN Museum im Alten Hallenbad ab Ende September 2017 nachgehen. Es widmet sich damit nicht nur der Anatomie des Menschen, seinen Organfunktionen sowie Fragen rund um das Thema Gesundheit, sondern auch der Anatomie seines Glücks.

Ziel der KÖRPERWELTEN ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und - phasen zu sensibilisieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On track to happiness! - Whether it`s great love, a carefree life or true friendship … we encounter happiness in various ways, but still never quite by accident.

When do we feel happiness?
What happens to our body?
Why can`t we keep it forever?

Plastinator Dr. Gunther von Hagens and curator Dr. Angelina Whalley pursue these and other questions in the newly designed BODY WORLDS Museum at the “Altes Hallenbad” in Heidelberg.

The permanent exhibition is not only devoted to human anatomy, its organ functions and questions about health, but also the Anatomy of Happiness.
Around 200 unique exhibits and accompanying interactive stations, where YOU can get on track to your happiness, reveal the wonderful complexity of your inner body and will inspire your sensibility to your own body and happiness.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Frank Goosen - "Acht Tage die Woche - Die Beatles und ich"
OUTDOOR-VERANSTALTUNG auf dem PUMPWERK-VORPLATZ

Acht Tage die Woche - Die Beatles und ich
Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben.
Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern
umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren
verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher
wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“
seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf
Buchlänge über seine Lieblingsband aus. Goosen erklärt, wieso sein Weg zu
den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please
please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne
den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten. Goosen
gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die
größte Band aller Zeiten.


Der Bochumer Kabarettist und Autor Frank Goosen bietet seit über 20 Jahren in zahlreichen Kabarettprogrammen pointensicheres literarisches Entertainment.

Zu seinem Repertoire gehören aktuell die Soloprogramme »Was ist da los – Neue Blogs und Stories« und »Durst und Heimweh – Geschichten von unterwegs«, das literarische Best of »Mein Ich und seine Bücher« und sein Weihnachtsspezial »Krippenblues«.

Als Autor veröffentlichte er mehrere Bestseller, darunter »Liegen lernen«, »So viel Zeit«, »Radio Heimat« und »Sommerfest«, die auch für das Kino verfilmt wurden. 2019 erscheint sein neuer Roman »Kein Wunder«, mit dem er das ganze Jahr über auf Lesetour ist.
KÖRPERWELTEN Kassel - Eine HERZenssache
KÖRPERWELTEN – EINE HERZENSSACHE: 21. Februar bis 06. September

Die Ausstellung KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache ist wieder geöffnet und bis zum 6. September 2020 verlängert.

Die Ausstellung von Wissenschaftler Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley legt den thematischem Schwerpunkt auf das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Thematisch spezialisiert und mit einer Vielzahl von eindrucksvollen Ganzkörper-Plastinaten nimmt die Ausstellung die Besucher mit auf eine spannende Reise unter die Haut. Das Hochleistungsorgan des Körpers ist der Motor unseres Lebens, aber durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Die Ausstellung soll die Besucher anregen, herzbewusster und herzgesünder zu leben.

Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln können Besucher faszinierende Einblicke ins Innere des menschlichen Körpers erleben. Aufgrund der allgemeinen Bestimmungen herrscht auch in der Ausstellung Maskenpflicht. Wer keine Maske hat, kann vor Ort an der Kasse eine erstehen. Ebenso werden wir eine Teilnehmerliste zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen führen.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den verbleibenden Zeitraum bis 6. September und können zu einem beliebigen Termin eingelöst werden. Dies gilt auch für bereits erworbene Schulklassen - und Gruppentickets. Schüler und einzelne Gruppenteilnehmer können die Ausstellung, auch ohne Anwesenheit der ganzen Gruppe oder Klasse, besuchen.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Charles Knie´s Circus-Land
Willkommen im CHARLES KNIE CIRCUS-LAND

Sommer, Sonne, Circus-Land…

Inmitten unberührter Natur liegt der unter Denkmalschutz stehende wunderschöne Gutshof auf einem über 50.000qm großen parkähnlichen Gelände. Der Hof im Einbecker Ortsteil Volksen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Immerhin beherbergte er über 30 Jahre den legendären CIRCUS BARUM, und wurde danach vom Zirkus Charles Knie übernommen.

Und deshalb ist unser Park ein riesengroßer Circus für die ganze Familie. Bei uns wird den ganzen Tag gespielt, mitgemacht und ausprobiert.

Auf weitläufigen Koppeln grasen unsere über 100 exotischen Tiere oder warten auf dich im Streichelzoo.

Unzählige Attraktionen wie der Safari-Express, der Kletterturm, tolle Hüpfburgen, Mini Go-Karts, Paddelboote und vieles mehr erlebst du Indoor- und Outdoor in unseren Aktionsbereichen.

Tolle Circusshows, Vorführungen zum Mitmachen und die Tiergruppen des
Zirkus Charles Knie machen das besondere Flair unseres Parks aus, in dem sich alles um den Circus dreht.

Unsere große Dino Show lässt die zeitlosen Urzeitbewohner in Lebensgröße neu erwachen, und im Ausgrabungscamp kannst du dich auf deine Karriere als Archäologe vorbereiten.

Hungrig und Durstig von soviel Erlebnissen? – wir haben den großen sonnenschirmüberdachten Biergarten, und die chillige Beachbar immer für dich geöffnet, und servieren alles was du zur Stärkung brauchst, bevor du die nächsten Abenteuer entdeckst.

Das CHARLES KNIE CIRCUS-LAND (Braunschweiger Str. 2, 37574 Einbeck-Volksen) öffnet seine Tore in der Zeit vom 10. Juli bis 30. August, immer von Mittwoch bis Sonntag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 9,90€ pro Person, Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch in unserem Themenpark – besuche uns im
CHARLES KNIE CIRCUS-LAND.
45. Rathaushofspiele „Freiburger Jedermann“
Für die 45. Rathaushofspiele und zum Stadtjubiläum 900 Jahre Freiburg bringen wir eine ganz besondere
Produktion in den Rathaushof: den Freiburger JEDERMANN
Wir versetzen diesen Klassiker, der u.a. jedes Jahr bei den Salzburger Festspielen aufgeführt wird, nach
Freiburg ins Hier und Jetzt. Zum 900. Geburtstag der Stadt kehrt Konrad I. von Zähringen (verkleidet
als Bächleputzer) nach Freiburg zurück, um zu sehen, was aus seiner Stadt, der er 1120 das Marktrecht
gegeben hatte, geworden ist.
Dabei stößt er auf einen besonders geizigen Kaufmann, den Jedermann, der nichts für das Allgemeinwohl
zu tun scheint und sich nur auf Kosten der Bürger und der Stadt bereichert. Dann erscheint die Schöpfung. Diese wollte eigentlich den entlaufenen Konrad zurückholen und beschließt den Jedermann mit ins Jenseits zu nehmen.
Jedermann muss sich nun im Angesicht des Todes rechtfertigen: Was hat er in 900 Jahren aus der Stadt
gemacht, wie zahlt er den Kredit zurück? Was tut er für die in Not Geratenen, die Flüchtenden aus der
Fremde, was für die Bürger der Stadt. Was investiert er in deren Zukunft?
Nach Hugo von Hofmannsthal (1874-1929 in Wien), Bearbeitung von Dirk Schröter. Gefördert zum
Stadtjubiläum von der Stadt Freiburg und produziert vom Wallgraben Theater.
Regie: Poeschl & Effinger
Bühnenfassung: Hans Poeschl
Es spielen: Sybille Denker, Regine Effinger, Natalia Herrera,
David Köhne, Hans Poeschl, Christian Theil
Bearbeitung: Dr. Dirk Schröter
Elmar Kretz Erlebniswelt
Die Elmar Kretz Erlebniswelt - das Ausflugsziel für jedes Wetter im Allgäu zwischen Bodensee und Alpen!

Die brandneue Erlebniswelt in Oberreute, nahe Oberstaufen im Allgäu, bietet ab 25. Juli 2020 ein umfangreiches Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm mit Erlebnisstationen und Themenbereichen für Pferdefans und Familien.

Mit der Elmar Kretz Erlebniswelt eröffnet ein neuer Besuchermagnet im westlichen Allgäu und stellt dabei verschiedenen Themen in der Fokus: Edle Showpferde, ein berühmter Clown, eine einzigartige Ausstellungen und ganz viel Spaß für Kinder stehen hier rund um das ehemalige Traditionsgasthaus Adler im Focus - mit romantischem Biergarten vor einem herrlichen Alpenpanorama.

Edle Show-Pferde erleben
Die Showpferde von Elmar Kretz sind immer einen Ausflug wert - in unserer Pferdewelt, können Besucher unseren vierbeinigen Stars beim täglichen Training zusehen. Derzeit wird mit anmutigen Arabern, Andalusiern, Lipizzanern, Lusitanos, Classic- und Welsh-Ponys gearbeitet.

Im Clown-Theater lachen
„Smile“ - so heißt die aktuelle Clown-Show in unserer Erlebniswelt. Hier erleben Sie den berühmten Clown Jimmy Folco aus Italien in einer rund 30-minütigen Bühnen-Show für die ganze Familie, welche eine Prise der großen und internationalen Zirkuswelt auf die Bühne ins Allgäu bringt.

Purer Spaß für Kinder
Egal ob im Kinderbauernhof, beim Ponyreiten oder in der riesigen Luftburg - bei uns finden Kinder garantiert ihren Spaß, während Papa und Mama sich einen leckeren Cappuccino bei herrlichem Panorama schmecken lassen.

Circus-Ausstellung
Mit der Welt der Clowns, Artisten und Dompteure beschäftigt sich unsere diesjährige Ausstellung. Seltene Sammlerstücke, prachtvolle Kostüme und kunstvolle Zirkusplakate bringen Zirkusluft in unsere Erlebniswelt.

Bilderausstellung "Lichtritte"
In unserer urigen Wirtschaft können Sie bei beispielsweise bei Blechkuchen und Cappuccino, die Bilder der Künstlerin Maresa Mader bewundern. Das gesamte Café ist dekoriert mit Ausstellungstücken aus der Reihe "Lichtritte" der Stuttgarter Fotografin.

Adler Gasthaus & Biergarten
Selbstverständlich ist in der Erlebniswelt auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So können Sie in unserem Allgäuer Biergarten unter einer hundert Jahre alten Linde bei einem kühlen Bier entspannen oder im Traditions-Gasthaus Adler bei herrlichen Aussicht, regionale Schmankerl genießen.
Ticket Tour 1 (English) – Dark Worlds - Experience WW2 bombing raids through the eyes of civilians
This tour takes place in English!
DIESE TOUR FINDET IN ENGLISCHER SPRACHE STATT!

Important:
You can book as many tickets as there are available still. F.e., if you can book only one ticket, there is only one left at all. Please don´t try to book seperately, if you need more tickets than the number of tickets you can choose in the shop. That will not work! At the moment, tours takes place with a reduced number of participants so the capacity is strictly limited and the tours sell out quickly.

This entrance ticket is valid for one person only for Tour 1 and only on the specified date and time.
This ticket is to be presented at the entrance at the beginning of the tour.
No exchange or return. Refunds will only be made if the tour is cancelled by us. A payout, also of partial amounts, as well as taking part in another tour than the booked one is not possible.

Reduced rate only for school students, trainees, students, State Volunteer Service providers, disabled people, welfare recipients, and unemployed people (each with appropriate proof).
No discount for retirees. Verification of reduced rate entitlement must be presented at the entrance unprompted.

Important information and eligibility requirements:
Please continue the order process only if you accept these eligibility requirements.

• Participants must be over 7 years of age.
• Sturdy footwear is required for participation (no sandals or flip flops!). The tour is not barrier free.
• Maintain a distance of at least 1.5 meters to other people in the waiting area and during the tour!
• Wearing a face mask is mandatory! No entry without a mask!

Due to the current situation, the tour takes place with a reduced number of participants.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Content of the tour:

Every day, hundreds of people walk past a green door in the Gesundbrunnen underground railway station, unaware that, behind it, lies a subterranean labyrinth full of history just waiting to be experienced.

Berlin was the nerve centre of the Third Reich and therefore one of the main targets for allied bombing during WW II. On this tour, our expert guides will lead you in exploring one of the few remaining bunkers, as it was left after the war. There you will learn more about the life of the average Berlin citizen during the air raids that destroyed up to 80% of the city centre. Travelling through the twisting passages and rooms, you will also see countless artefacts from the war that have been buried for decades. Additionally, by looking into the development of the city´s subway and sewerage systems as well its former pneumatic post, we will provide you with an insight into the 160-year-old underground history of Berlin.

The duration of the tour is approx. 90 minutes

Venue: Brunnenstraße 105, 13355 Berlin (south entrance of the Gesundbrunnen underground station, entrance hall)

This tour is sold out. No ticket sales on site!
Kunst
! Bitte aktuelle Hinweise ganz unten wegen Covid-19 beachten !
1 Karte entspricht immer 2 Sitzplätzen!


Kunst
von Yasmina Reza

Eine bittere Komödie, in der die Autorin das Zerbrechen einer langjährigen Männerfreundschaft beschreibt. Auslöser dafür ist ein monochromes Bild, das sich einer der Freunde für eine Riesensumme gekauft hat. An diesem Bild entzündet sich der Streit zwischen den drei Freunden, in dessen Verlauf sich das Leben der drei und ihre gegenseitigen Beziehungen grundlegend ändern werden.

Der erste begeistert sich für dieses weiße monochrome Gemälde, der zweite bekämpft es auf das Heftigste und der dritte will, da er es sich mit keinem anderen verderben will, keine Stellung beziehen. Das Bild dient also als Katalysator, mit dessen Hilfe die Autorin auf sehr subtile und psychologisch fein gezeichnete Weise eine Situation analysiert, die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand und infrage stellt.

Hinweis: Zur Vorstellung gehört vorab ein Besuch der Ausstellung „Pittoresk! Selbstbild – Fremdbild – Wiederaneignung“ in der Galerie des RothenburgMuseums, um auf das Thema Kunst einzustimmen. Der Besuch ist optional und kostenlos! Ab wann das Museum für unsere Besucher offen ist, erfahren Sie vorab auf unserer Webseite. Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen können wir aktuell den Zeitpunkt noch nicht bestimmen.

Regie: Katja Wolff
Darsteller: Stephan Schill, Daniel Breitfelder und Alexander Wipprecht.
Bühnenbild: Saskia Wunsch

Weitere Informationen:
http://www.toppler-theater.de

Veranstaltungsbeginn: 19:30 uhr;
Eintrittspreis: 60,00€ (30,00€ pro Person)




!!! Hinweise aufgrund von Covid-19 !!!
Sie finden unsere aktuellen Hinweise zu Abstands- und Hygieneregeln unter:
http://www.toppler-theater.de/?page_id=4751

Karten können aktuell nur für zwei Sitzplätze gekauft werden, damit entspricht eine Karte auch immer gleich zwei Sitzplätzen. Am Veranstaltungsabend werden ihnen die Plätze durch unsere Mitarbeiter zugewiesen.


Wir müssen bei Betreten unseres Theaters unbedingt und ohne Ausnahme auf Einhaltung der gültigen Hygiene- und Schutzbestimmungen bestehen.

Wenn Sie bereits vor dem 22. Juni eine Karte erworben haben, können Sie die Karten ohne Aufpreis für die aktuellen Veranstaltungen umtauschen! Bitte wenden Sie sich dazu vorab (!) an info@toppler-theater.de !

Rothenburg ob der Tauber

05.08.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 60,00 €
Boris Rosenberger und Apostolos Naumis - Spanisch für Anfängerinnen
José, ein etwas in die Jahre gekommener, doch immer noch glutäugiger Torero mit schwarzen Locken und Flamenco im Blut, versucht in zehn Lektionen den Stuttgarter Frauen die notwendigsten Spanischkenntnisse beizubringen, um einen heißblütigen Iberer kennenzulernen, zu küssen, zu vernaschen und ihn dann aber auch wieder los zu werden. Während José vor Selbstvertrauen nur so strotzt, darf ihn sein unerotischer, etwas einfältiger Halbbruder Manolo zwar auf der Gitarre begleiten, muss sich sonst aber möglichst im Hintergrund halten.

Gemeinsam sorgen die beiden für Temperaturen, die Frauenherzen reihenweise schmelzen lassen. Was eine Frau zu erwarten hat, wenn ihr der spanische Macho „Amor“ in das Ohr flüstert, gehört dabei ebenso zum Programm, wie das temperamentvolle und besonders gefühlvolle Vortragen zahlreicher bekannter, spanischer Hits. Denn ein Urlaubsflirt ist erst ein Urlaubsflirt, wenn er von spanischen Liedern wie z.B. „Bamboléo“ oder „Vamos a la playa“ untermalt wird.

„Amor, Amor, Amor“ steht im Zentrum dieses Spanischkurses für Anfänger… pardon: für AnfängerINNEN, der garantiert politisch unkorrekt, ebenso männer- wie frauenfeindlich und scharf wie Chorizo ist.

BESETZUNG
Apostolos Naumis und Boris Rosenberger.

Inszenierung: Eva Brunner
Musikalische Leitung: Apostolos Naumis
Ausstattung: Florian Angerer
Text von Enrique Keil

Einlass 19.45 h

Veranstaltung wurde abgesagt
Chiemgau Arena - ARENA-TOUR
ARENA-TOUR:
Lassen Sie sich mitnehmen, auf eine Reise in die Biathlon-Welt. Erfahren Sie in rund zwei Stunden viel Wissenswertes über die historische Sportstätte, welche sich über die letzten 40 Jahre zu einem der bedeutendsten Bundesstützpunkte für die olympischen Sportarten Langlauf, Skisprung, Nordische Kombination und Biathlon entwickelt hat. Ihr Guide führt Sie dabei u.a. auch zu den nicht frei zugänglichen Bereichen der Chiemgau Arena.

CHIEMGAU KARTE:
Als Inhaber einer Chiemgau Karte (u.a. Touristen mit Übernachtungen in Ruhpolding und Inzell) ist die Teilnahme an einer Arena-Tour kostenlos. Bitte erkundigen Sie sich vorab, ob Ihre Unterkunft eine Chiemgau Karte ausstellt. Die Chiemgau Karte muss am Veranstaltungstag vor Ort vorglegt werden.
Eine Anmeldung bzw. ein Ticket ist dennoch erforderlich. Das Ticket muss nicht zwingend gedruckt und kann bei der Anmeldung von Ihrem Smartphone gescannt werden.

VERANSTALTUNGSINFOS:
Treffpunkt: Zuschauertribüne (15 Minuten vor Tourstart)
Dauer: ca. 2 Stunden
Mindesteilnehmerzahl: 8 Personen

BESONDERE HINWEISE:
Die Mitnahme von Kinderwägen/Buggys ist nicht möglich.
Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt.
Gerne bieten wir barrierefreie und englischsprachige Arena-Touren an. Anfragen bitte an: arena-tour@chiemgau-arena.de

Die Arena-Touren unterliegen den aktuell gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen; dies erfordert besondere Regelungen, so dass u. a. während der Tour eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist.

TREFFPUNKT: Zuschauertribüne in der Chiemgau Arena (15 Minuten vor Tourstart)
Geht´s noch?! - Die Sommershow mit Frl. Wommy Wonder und Elfriede Schäufele
Corona-Update

Ganz Deutschland erstarrt momentan in Lethargie. Ganz Deutschland? Nein!

Seit 25 Jahren präsentiert Wommy in Stuttgart im Sommer eine Show, daran soll sich auch im Jubiläumsjahr 2020 nichts ändern!

Wir setzen der aktuellen Situation was entgegen (jetzt erst recht!) und präsentieren auch dieses Jahr im Sommer einen besonderen Programm-Mix aus Kabarett, Comedy, Chanson und Travestie und damit Unterhaltung mit Haltung für Herz, Hirn und Zwerchfell, denn gerade jetzt brauchen wir alle eins: Motivation, gute Laune und eine Auszeit aus dem Alltag!

Natürlich halten wir alle Abstands- und Hygieneregeln ein, und weil sich die Vorgaben ständig ändern und lockern, können wir an dieser Stelle nur eines sagen: Wir passen uns an, spielen ggf. ohne Pause in einem Rutsch und aktualisieren ständig!

Elfriede Schäufele, die Kult-Raumpflegerin aus den SWR-Faschingssendungen ist jeden Abend mit dabei, Schwester Bärbel verstärkt jeden Mittwoch und Donnerstag das Team, und dienstags gibt es wie immer „Wommy trifft …“ – eine Show mit Gästen, die mit der aktuellen Show nichts zu tun hat.

Als kleines Bonbon: Trotz allgemeiner Maskenpflicht darf diese am Sitzplatz abgenommen werden, so dass einem unbeschwerten Erlebnis nichts im Wege steht.

Deshalb: Vorhang auf und Bühne frei für ein besonderes Sommerprogramm!

Lassen Sie uns gemeinsam schöne Stunden erleben!

Alle aktuellen Infos:
http://www.wommy.de

Wir freuen uns auf Sie



Pressezitate aus dem letzten Jahr:

"Frl. Wommy Wonder hat in ihrer Branche eine Ausnahmestellung, weil sie dem Genre eine Frischzellenkur verpasst, Travestie auf ein Niveau-Podest stellt und alles gegen den Strich bürstet, was man von den Kolleginnen kennt."
(Südwestpresse)

"Ein Abend bei Wommy ist Balsam für die Seele und eine Herausforderung für die Lachmuskeln, die an ihre Grenzen stoßen bei einer Gagdichte, die ihresgleichen sucht."
(Münchener Merkur)

"Seit Mary hat wohl kaum eine andere Travestiefigur es geschafft, Anspruch und Tiefgang mit lockerer Leichtigkeit gesellschaftskompatibel auf die Bühne zu bringen. Wommy schon. Eine beeindruckende Leistung ..."
(Mannheimer Morgen)

"Wommy hat für sich eine Nische geschaffen, die kein anderer besetzt; sie gehört definitiv zu den Top 5 ihrer Branche!"
(Schwarzwälder Bote)

"Schon bei ihren Plastikfrisuren wird klar: Da will keiner auf der Bühne die perfekte Frau spielen, da präsentiert jemand Satire, macht vor sich selber nicht Halt und teilt als ´Ding zwischen den Geschlechtern´ allen Seiten gleichzeitig aus, ohne dass das jemand verübeln könnte. Wonder-bar!"
(Hamburger Abendblatt)



Wommy trifft ...

An den eigentlich spielfreien Dienstagen gibt´s Sondershows unter dem Motto "Wommy trifft ...", die mit dem laufenden Programm nichts zu tun haben, sondern mit Gastkünstlern aufwarten, mit denen wir bunte Abende auf Impro-Basis zelebrieren ... hautnah, spontan und ohne Zensur oder doppelten Boden!

Folgende Termine stehen dafür an:

Di., 04. August 2020 (19.30 h): Schauspieler und Sänger Sascha Diener

Di., 11. August 2020 (19.30 h): Kabarettistin Sabine Schief

Di., 18. August 2020 (19.30 h): Die Kächeles (schwäbische Comedy)

Di., 25. August 2020 (19.30 h): Schauspielerin Monika Hirschle

Di., 01. September 2020 (19.30 h): Magier Thorsten Strotmann

Di., 08. September 2020 (19.30 h): MusicalStar Hannes Staffler



Übersicht (Theater, Spielzeit, Preise & Co)

Spielort: Theater der Altstadt
Rotebühlstr. 89
70178 Stuttgart

Spielzeit: Do., 30. Juli bis So., 13. September 2020

Kultraumpflegerin Elfriede Schäufele ist jeden Abend mit dabei,
jeden Mittwoch und Donnerstag verstärkt Schwester Bärbel die Truppe

jeden Dienstag davon unabhängige Sondershows unter dem Motto
"Wommy trifft ..." mit befreundeten Gastkünstlern

Beginn jeweils 19.30 h, sonntags um 17.00 h

Anfahrt: - S-Bahn "Feuersee"
- Bus 44 "Senefelder Straße"

PKW: Parken auf dem Parkplatz "Rotebühlhof" beim Finanzamt
(5 Min. Fußweg)

Karten: VVK 23,00 Euro (erm. 19,00 Euro)
AK 25,00 Euro (erm. 21,00 Euro)

Alle Preise incl. Gebühren, ggf. zzgl. Kosten für Zustellung

VVK: Karten gibt es
- bei allen VVK-Stellen
- Theater der Altstadt
(Tel.: 0711/99 88 98-18, Fax: -20 bzw. tickets@theater-der-altstadt.de)
- online: http://www.theater-der-altstadt.de
(via print@home auch zum Selbstausdruck)
- online: http://www.reservix.de
(via print@home auch zum Selbstausdruck)

Info: Eintrittskarten gelten nicht als Fahrkarten für den VVS!

Infos: http://www.theater-der-altstadt.de
http://www.wommy.de

AUSVERKAUFT! Ohne Vorbestellung kein Einlass möglich! Keine Tickets an der Abendkasse!

Stuttgart

05.08.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin "Kontraste"
KONTRASTE – NEUER CIRCUS TRIFFT KLASSISCHES VARIETÉ

Vorhang auf und Bühne frei für die 16. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin! In KONTRASTE prallen Welten aufeinander. Hier erlebt man die ganze Bandbreite der Artistik. Schöne Frauen treffen auf starke Männer und schöne Männer treffen auf starke Frauen. Zehn junge Künstlerinnen und Künstler sind nach ihrem erfolgreichen Abschluss der Staatlichen Artistenschule Berlin auf der Suche nach der eigenen künstlerischen Identität.
Sie haben sich entschieden, diesen Weg gemeinsam zu beschreiten, und nichts ist dafür besser geeignet, als eine große Tournee im deutsch-sprachigen Raum. Sie entwickeln Ecken und Kanten, setzen sich ab von anderen Akteuren und entdecken nach und nach die KONTRASTE in ihrer Arbeit.
So vielfältig wie die Künstler sind auch die Möglichkeiten, die die Kunstform Artistik bietet. Moderne Präsentationsformen verschmelzen perfekt mit klassischen Showelementen. Packende Tempo-Artistik trifft auf anrührende Adagio-Momente. Oder ist am Ende doch alles Retro?
Luftartistik trifft auf Jonglage, und die Jonglage begegnet der Bodenakrobatik. Aus der Melange der Möglichkeiten entsteht eine vielfältige und abwechslungsreiche Show. Denn gerade Varieté – Vielfalt – steht seit jeher für Weltoffenheit und das gemeinsame Spiel ohne Grenzen auf den Brettern, die die Welt bedeuten.
Denn bei all der Verschiedenheit und all den Kontrasten eint sie am Ende eines: Der Drang auf die Bühne und die Liebe zu diesem einmaligen Beruf, dem Beruf des Artisten.
Weitere Informationen finden Sie auf
http://www.absolventenshow.de

Seit über 60 Jahren werden an der „Staatlichen Artistenschule Berlin“ körperlich und künstlerisch talentierte Jugendliche zu staatlich geprüften Artisten ausgebildet. Dieses Bildungsangebot ist einmalig in Deutschland. 2005 ging erstmals in der Geschichte dieser einzigartigen Schule eine Absolventenklasse mit einer selbst erarbeiteten Show („Hut ab!“) auf eine bundesweite Tournee.
Es war der sprichwörtliche Sprung ins kalte Wasser. Von der Schulbank direkt und ohne Umwege ins Profileben als Artist. Und er wurde belohnt. Auf einer ersten, damals noch kleinen Tournee durften die frischgebackenen Artisten voller leidenschaftlicher Spielfreude ihre innovativen Darbietungen präsentieren. Namhafte Häuser wie das Friedrichsbau Varieté Stuttgart und der Krystallpalast Varieté Leipzig standen im ersten Jahr auf dem Plan. Deutschlandweit zeigte sich die Varietészene begeistert von dem Projekt!
Der fulminanten Show der Debütanten folgten ein Jahr später neue Absolventen. Mit jedem Jahr wurde die Absolventenshow erfolgreicher, spannender und kreativer. So sahen die Zuschauer 2007 in Deutschland die Show „Street of Arts“. Zudem kamen immer wieder neue Spielstätten dazu. 2008 gastierte die Absolventenshow „No Roots“ erstmals im Ausland, und zwar in London. Ein weiterer Coup gelang 2008 mit den renommierten GOP Varieté-Theatern, die seit diesem Jahr Spielorte der jährlichen Absolventenshow und damit wichtige Tourstationen sind.
Im Jahr 2009 konnte die Absolventenshow zwei weitere Orte im Tourplan hinzugewinnen: Die Autostadt Wolfsburg und das Apollo Varieté in Düsseldorf. Auch 2010 setzte man den Siegeszug fort: Die Absolventenshow gastierte erstmals in Hamburg in den Fliegenden Bauten.
Die Schlagzahl der Auftritte wurde auch 2012 höher. Mit den neuen Spielorten Café Hahn in Koblenz und der Waggonhalle in Marburg sowie dem Circus Luna in Unterfranken. Weitere feste Spielorte, die in den kommenden Jahren auf dem Tourneeplan stehen.
Im Jahr 2013 wechselte die Absolventenshow in Hamburg erstmals die Location und ist fortan im legendären Schmidt-Theater zu sehen. Auf der Hamburger Reeperbahn wird die Show als Highlight im Sommerprogramm des Kult-Theaters gefeiert. 2014 kamen mit der KulturScheune Herborn und der cultura Rietberg zwei weitere, langfristige Veranstaltungsorte hinzu. Und seit 2015 ist auch das Ulmer Zelt ein fester Partner der Absolventenshow. 2015 war mit 40 Shows an 27 Spielorten die bis dahin die längste Tour.
Im Jahr 2006 kehrte die Absolventenshow schließlich zu einem Konzept aus den Anfangstagen zurück: Mit einer Dinnershow feierten die Absolventen genauso große Erfolge wie im ersten Jahr 2005. Die Mischung aus jungen Artisten mit spektakulären Darbietungen und einem himmlischen Menü erwies sich als vorzügliche Symbiose. Sie bot den Gästen im Maschinenhaus in Würzburg einen so genussvollen wie unvergesslichen Abend!
Im Jahr 2017 ging nach zehn Jahren mit der Show „On the Road“ wieder einmal ins Ausland zu einem mehrtägigen Gastspiel in die Schweiz nach Zürich. Im 2018Jahr wurde es dann mit „Zoophobia“ sogar tierisch. Passend zu den hochsommerlichen Temperaturen des Jahrhundert-Sommers gab es zahlreiche Outdoor-Veranstaltungen unter freiem Himmel. Einen ganz besonderen Schlusspunkt setzte die Absolventenshow dann noch als krönender Abschluss der Straßentheater-Messe „Performance“ in Paderborn. Mit ihrer Gala rissen sie Artisten das Publikum von den Sitzen. Kein Wunder also, dass wirklich jeder sie sehen wollte und sich vor dem Show-Zelt eine meterlange Schlange bildete.
2019 tourte der Absolventenjahrgang wieder deutschlandweit mit phänomenalen 45 Shows an 33 Spielorten. Und im Sommer 2020 verzaubern die jungen Künstler die Zuschauer erneut landauf, landab auf Varietébühnen, Sommerfestivals und Kulturveranstaltungen. Mit neuen, unverbrauchten Ideen und überbordender Spielfreude begeistern sie Publikum und Kenner für das Varieté.
Bühne frei für die Absolventenshow!

Herborn

05.08.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 25,00 €
Sabine Kuhnert & Songs for 2
Sabine Kuhnert "wie ich KulturNomadin wurde"

Einfach mal aus dem täglichen Hamsterrad ausbrechen und sich voll und ganz dem
Abenteuer LEBEN hingeben. Davon träumt jeder.
Künstlerin Sabine Kuhnert hat diesen Traum in die Realität umgesetzt.
Sie kündigte Job und Wohnung und startete am 1. Januar 2020 eine Konzertwanderung
quer durch Deutschland.
Als Kulturnomadin machte sie sich auf den Weg, um Antworten auf folgende Fragen zu
finden:
- Gibt es ein Leben ausserhalb des Hamsterrades?
- Wieviele neue Türen öffnen sich, wenn ich die alten hinter mir schließe?
- Wie spontan und gastfreundlich ist unsere Kultur?
- Folgt mir mein innerer Schweinehund oder bleibt er lieber zuhause?
74 Tage war sie unterwegs, gab 20 Konzerte in Cafés, Wohnzimmern und Kulturzentren,
legte über 300 km zu Fuß zurück.
Sie übernachtete bei Fremden, die zu Freunden wurden, sammelte Eindrücke,
Erfahrungen und Erkenntnisse.
„Wenn Jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“
Und das tut Sabine Kuhnert in ihrem neuem Bühnenprogramm.
Der musikalische Reisebericht „wie ich Kulturnomadin wurde“ verrät, wie diese Reise ihr
Leben verändert hat.
Im Gepäck ein Rucksack voll mit Songs, Geschichten und Gedichten rund um die Themen
Entschleunigung und Achtsamkeit.
Weitere Informationen und den Podcast zum Programm gibt es auf
http://www.sabinekuhnert.
de/kulturnomadin

Songs for 2 ´DUO´:
Das Akustik-Projekt des Fuldaer Gitarristen und Sängers Manuel Schoenherr präsentiert Balladen, Blues, Rock und Pop in neuem akustischem Gewand. Im Duo mit Sängerin Jennifer Almeida werden altbekannte und moderne Songs zum zweistimmigen Hörerlebnis. Das breit gefächerte Programm enthält Songs von Ed Sheeran, Lukas Graham, Michael Jackson, Toto, Norah Jones, Melissa Etheridge, Journey, Beatles, Tina Turner und vielen weiteren Künstlern.
Lassen auch Sie sich von guter, handgemachter Musik mitreißen, erleben Sie „Songs for 2!“

Fulda

05.08.2020
18:00 Uhr
Tickets
ab 12,00 €
Führung durch die Marburger Altstadt - Die "Oberstadt" - ein Eintauchen in ein lebendig gewordenes Geschichtsbuch
Die Marburger "Oberstadt" - ein Eintauchen in ein lebendig gewordenes Geschichtsbuch.

Teilnahme nur mit Ticket möglich!

Achtung: Führung ist nicht barrierefrei!

Hinweise: Der Treffpunkt ist im Freien. Aufzüge werden nicht genutzt. Die zur Risikogruppe gehörenden Personen (im Sinne des RKI) werden darauf hingewiesen, dass die Teilnahme eine Gefährdung sein kann.
Name, Anschrift und Telefon-Nr. jedes einzelnen Kunden sind notwendig, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Ab 5 Personen ist es empfehlenswert, eine separate Gästeführung zu buchen
unter
http://www.marburg-tourismus.de.

Hygienemaßnahmen:
- Während der Führung muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden
- 1,5 m Abstand zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes
- Es dürfen keine Gegenstände zwischen Personen weitergereicht werden
- Die Hygieneregeln bitte einhalten (Husten- und Nies-Etiquette)
- Wer Erkältungssymptome hat darf nicht teilnehmen

Keine Parkmöglichkeiten direkt am Treffpunkt. Das nächstgelegene Parkhaus ist das Parkhaus Oberstadt, Pilgrimstein 17.

Teilnahme nur mit Ticket möglich. Dauer: 1,5 Stunden

Marburg

05.08.2020
15:30 Uhr
Tickets
ab 6,00 €
Ferienspass! Die Erlebniswelt am Goitzschesee - Kids Sommer Ferienspaß
Die Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene
Schnuppern Sie echte Zirkusluft! Eine bunte Erlebniswelt, in der Kinder und Erwachsene zum Mitmachen animiert werden.

Vorbeikommen, Ausprobieren und mitmachen
In einer echten Manege unter der Anleitung von ausgebildeten Artisten, können kleine und große Gäste spielerisch ausprobieren, was es bedeutet, ein Akrobat zu sein.

Vorhang auf die Show beginnt
Erleben Sie magische Momente in Form einer bunten Zirkusshow mit witzigen Clowns, starken Akrobaten, mutigen Stunts und fantasievollen Walking Acts.

Das Zirkuszelt und die Kinderbühne
Im Zirkuszelt und auf der Kinderbühne finden unabhängig vom Wetter Shows und verschiedene Kinderaktivitäten statt.

Deutschlands erfolgreichster Akrobat Live ON AIR
Stars zum Anfassen live und in Farbe. Der Starakrobat Chris Kiliano ist international bekannt aus dem TV und begeisterte schon ein Millionen Publikum bei verschiedenen TV Produktionen weltweit, ob beim Coaching von Prominenten, Interviews rund um die Akrobatik oder in Form von spektakulären Showauftritten an den Strapaten. Dieser Akrobat macht jedes Event zum Erlebnis.

Spielspaß und Live Animationen
Plüschige Maskottchen, exotische Luftballontiere, Riesen- Seifenblasen und ein großes Spiel- und Animationsprogramm sorgen für ein Tag voller Spaß.

Hüpfburgenwelt & Funpark
Die Hüpfburgenwelt mit ihren aufblasbaren Attraktionen, ist ein großer Abenteuerspielplatz und der perfekte Zeitvertreib für die Kids.

Süße Snacks und kalte Getränke
Genießen Sie unter anderem köstliches Popcorn und frisch gemachte Zuckerwatte.

Chillout Lounge zum Entspannen
Sitzsäcke und Liegestühle sorgen für die perfekte Auszeit und das richtige Urlaubsfeeling.

spektakuläre Motorrad Stuntshow
Der ,,Globe of Speed" ist eine Motorrad Stahlkugel in der die Artisten mit Highspeedfahren und unglaubliche Manöver auf ihren Bikes präsentieren. Lassen Sie sich begeistern von den Stuntfahrern und Himmelsstürmern der Truppe ,,Los Nablos"



Besuchen Sie die Ferienspass Erlebniswelt



Seepromenade 06749 Bitterfeld-Wolfen

Die Ferienspass Erlebniswelt befindet sich an der Promenade des Großen Goitzschesees,

direkt am Pegelturm und ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie.

Der Goitzschesee ist einer der größten Landschaftsseen in Mitteldeutschland und bietet ein großes Freizeit Angebot für kleine und große Gäste.

Erleben Sie die Schönheit und Vielfalt Mitteldeutschlands und lernen Sie einiges über die spannende
Geschichte dieser einzigartigen Region. Ein großes Angebot an Hotels, Campingplätzen macht Ihren Kurztrip oder auch Sommerurlaub perfekt. Leipzig ist 50 km und Berlin 150 km entfernt
Hamburg maritim, Hafentour + Stadtrundfahrt mit Erklärung
Im Fahrwasser der großen Pötte...
Entdecken Sie die Hafenstadt Hamburg, das "Tor zur Welt". Nachdem wir durch das "Alte Land" Hamburg erreicht haben, sehen Sie dort im Rahmen unserer interessanten Stadtrundfahrt u.a. den Elbtunnel, St. Pauli Fischmarkt, Reeperbahn, Landungsbrücken, Alster, Jungfernstieg, Rathausmarkt und Elbphilharmonie.
Nach einem Aufenthalt von ca. 4 Std. fahren wir durch die Speicherstadt, die neue HafenCity, über die Köhlbrandbrücke und durch den Hamburger Hafen wieder zurück.

Das bieten wir Ihnen auf dieser Tour:
Tagesfahrt mit einem modernen CUXLINER Reisebus
ganze Fahrt mit Erklärungen durch eine/n CUXLINER StadtführerIn
Fahrt durch das Obstanbaugebiet "Altes Land"
Stadtrundfahrt in Hamburg
2 Ausstiegsmöglichkeiten: Rathausmarkt (Zentrum) oder Landungsbrücken (Hafen)
ca. 4 Stunden Freizeit
Rückfahrt durch die neue HafenCity, den Hamburger Hafen und über die Köhlbrandbrücke

Ausstiegsmöglichkeiten:
Rathausmarkt (Zentrum)
St. Pauli Landungsbrücken (Hafen)

Zustiegsmöglichkeiten in Cuxhaven:
Stickenbüttel "Am Lagerfeld" 07.25 Uhr
Duhnen / Badhotel Sternhagen 07.45 Uhr
Strandhaus Döse 07.50 Uhr
Bahnhof / ZOB Cuxhaven 08.10 Uhr
Altenbruch Marktplatz 08.20 Uhr
Otterndorf ZOB Schulzentrum
Haltestelle 7 08.30 Uhr
Weitere Zustiegsmöglichleiten erfahren Sie bei der Anmeldung.

zurück in Cuxhaven ca. 19.15 Uhr

Preise ab Cuxhaven
Personen ab 16 Jahre: 32,00 €
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: 21,00 €
Familienkarte für 2 Erw. mit 2 Kindern: 90,00 €
Kinder bis 3 Jahre: 5,00 €

Für diese Fahrt ist eine Mindestteilnehmeranzahl erforderlich.

Preise sind ohne Barkassenfahrt

Preise Barkassenfahrt
Personen ab 16 Jahre: 14,00 €
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: 10,00 €

Zusatzinformation:
Gruppenermäßigungen und Charter sind nur direkt über den Veranstalter buchbar:
CUXLINER GmbH, Neue Industriestraße 14, 27472 Cuxhaven, Tel. 0 47 21 / 60 06 45
Führung durch die Marburger Altstadt - Die "Oberstadt" - ein Eintauchen in ein lebendig gewordenes Geschichtsbuch
Die Marburger "Oberstadt" - ein Eintauchen in ein lebendig gewordenes Geschichtsbuch.

Teilnahme nur mit Ticket möglich!

Achtung: Führung ist nicht barrierefrei!

Hinweise: Der Treffpunkt ist im Freien. Aufzüge werden nicht genutzt. Die zur Risikogruppe gehörenden Personen (im Sinne des RKI) werden darauf hingewiesen, dass die Teilnahme eine Gefährdung sein kann.
Name, Anschrift und Telefon-Nr. jedes einzelnen Kunden sind notwendig, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Ab 5 Personen ist es empfehlenswert, eine separate Gästeführung zu buchen
unter
http://www.marburg-tourismus.de.

Hygienemaßnahmen:
- Während der Führung muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden
- 1,5 m Abstand zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes
- Es dürfen keine Gegenstände zwischen Personen weitergereicht werden
- Die Hygieneregeln bitte einhalten (Husten- und Nies-Etiquette)
- Wer Erkältungssymptome hat darf nicht teilnehmen

Keine Parkmöglichkeiten direkt am Treffpunkt. Das nächstgelegene Parkhaus ist das Parkhaus Oberstadt, Pilgrimstein 17.

Teilnahme nur mit Ticket möglich. Dauer: 1,5 Stunden

Marburg

05.08.2020
15:00 Uhr
Tickets
ab 6,00 €
Sommer, Sonne, Schwarzwald > Saloniker
Ein Sommernachtstraum im Schwarzwald,
im Biergarten vom idyllisch gelegenen Wanderheim Zavelstein
unter freiem Himmel und unter großen Bäumen,
mitten in herrlicher Schwarzwald-Natur.

PATRICK SIBEN und DIE STUTTGARTER SALONIKER bieten einen klassischen CrossOver mit handgemachter Musik aus der Heimat und aus Europa und Übersee.

Das Salon-Ensemble spielt ein Freiluftkonzert für das Fernweh der Daheim-Gebliebenen.

"Eine kleine Nachtmusik" von Wolfgang Amadeus Mozart und "Glühwürmchen-Idyll" von Paul Lincke setzen den Anfang für eine musikalische Zeit-Reise in die Musik unserer Großväter und Urgroßmütter unter Corona-freiem Himmel.
Die Opernphantasie Carmen von Georges Bizet steht im Mittelpunkt des Erlebens.
Darum herum garnen die Vollblut-Musiker einen Mix aus Wiener Walzer und Volksmelodien aus Skandinavien, wehmütige Musettewalzer aus Frankreich, Neapolitanische Canzones und Venezianische Barcarolen aus Italien und die Spanischen Tänze. Mit dem afrocubanischen Geiger José White und seiner "Bella Cubana" geht´s sogar bis nach Übersee.

Um die Jahrhundertwende und in den Goldenen Zwanzigern war der Walzer Walzer und der Tango genauso aufregend wie Flamenco, Czardas und Schottisch – Tanzen verboten !.
Außerdem präsentieren die Vollblut-Musiker Nachtlieder unserer Nachbarn und bisweilen heißen Rhytmen und Melodien aus aller Herren Länder.

Für das leibliche Wohl sorgt das team vom Biergarten Waldheim Zavelstein

Das Konzert findet unter den Bedingungen statt, die die aktuelle Landesverordnung zur Corona-Epidemie vorschreibt:
- Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand-Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann.
Die Maske kann am Platz abgesetzt werden.
- Dokumentation der Anwesenden durch Listeneintrag mit Personalien (Anschrift und Datenschutzerklärung) und 3-Wochen-Aufbewahrung durch den Veranstalter um ggf. die Corona-Infektionskette zu verfolgen
- von der Teilnahme ausgeschlossen werden Personen, die an Covid19 erkrankt sind, bzw. die mit dem Corona-Virus infiziert sind sowie welche, die mit Symptomen einer akuten respiratorischen Erkrankung auffällig sind.

Einlaß 19:30 Uhr - Konzertbeginn 20:00 Uhr
Flughafen Tempelhof - Der Mythos Tempelhof
Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider: Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht. Während der deutschen Teilung blieb er für viele Menschen das Tor zur freien Welt.

Auf unseren Rundgängen führen wir Sie in ca. 2 Stunden zu den interessantesten Stellen des riesigen Gebäudes mit einer Fläche von über 300.000 Quadratmetern.

Dauer:
ca. 2 Stunden

Bitte haben Sie Verständnis, das es bei einer zu geringen Auslastung (unter 4 Personen) Führungen abgesagt oder verschoben werden können. Aufgrund der baulichen Barrieren des denkmalgeschützten Gebäudes können wir leider keine behindertengerechten Führungen anbieten. Das Fotografieren ist während der Führungen in den zu besichtigenden Räumen gestattet.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 / COVID-19 findet die Mythos Tempelhof Führung aktuell in einer etwas veränderten Form statt. Wir werden vor allem durch großflächige Bereiche mit Ihnen laufen und die Gruppengröße möglichst klein halten. Luftschutzräume können aktuell noch nicht während der Führungen begangen werden, sobald sich das ändert, wird aber auch ein Luftschutzraum wieder Bestandteil der Führung sein.
Zur Teilnahme an der Führung ist ein Mund- und Nasenschutz notwendig.
Des Weiteren sind die Abstandsregelungen auch während der Führung einzuhalten.
Unsere Guides werden hierzu eine Einweisung am Beginn der Führung geben, welche einzuhalten ist.
Vor allem aber freuen wir uns, dass wir Ihnen dieses wunderbare Gebäude mit all seiner Geschichte wieder näher bringen können.

Bei Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an buchung@berlinkompakt.net.

Tickets an der Kasse vorzeigen

ausverkauft