Dienstag, 22.10.2019
um 21:00 Uhr

Altes Rathaus Göttingen
Markt 9
37073 Göttingen




Sie schrieb ihm einen Brief. So erkannte Jonathan Franzen Nell Zinks literarisches Talent und ermutigte sie zum professionellen Schreiben. Längst steht die amerikanische Autorin jedoch für sich selbst. Die Wahl-Bad Belzigerin aus Virginia wurde schon 2016 für ihr Debüt "Mauerläufer" international gefeiert. Zeit also, dass es auch einen dritten Roman auf Deutsch gibt. "Virginia" (Rowohlt 2019) handelt von einer lesbischen Literaturstudentin, die ihren schwulen Professor verführt. Oder war’s andersrum? Die Folge dieser Liaison ist eine unglückliche Familie mit zwei Kindern im zugeknöpften Virginia der 60er und 70er Jahre. Rasant, aber vor allem rasend unterhaltsam erzählt Nell Zink diese Geschichte und wirft dabei Geschlechterrollen und Rassen- Klischees gehörig durcheinander.
Es moderiert Carola Ebeling (taz), den deutschen Text liest Imme Beccard.

In Kooperation mit der Stadt Göttingen.

Foto: Fred Filkorn

Einlass 20:45 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix