Sonntag, 20.10.2019
um 19:00 Uhr

Deutsches Theater Göttingen
Theaterplatz 11
37073 Göttingen






Antikapitalist, Systemzersetzer, Frauenheld? Wolf Biermann trägt viele Stempel. Der aufmüpfige Liedermacher und Lyriker führte ein bewegtes Leben zwischen Ost und West und ist als Zeitzeuge unverzichtbar. In "Barbara – Liebesnovellen und andere Raubtiergeschichten" (Ullstein 2019) teilt Biermann nun hinreißend kuriose Lebensgeschichten. Dabei spielen DDRGrößen wie Hanns Eisler, Manfred Krug, Robert Havemann und Jürgen Fuchs ebenso eine Rolle wie absolut Unbekannte, die unvergesslich blieben. Heiß her geht es in diesen 18 Erzählungen immer: unglückliche Liebhaberinnen, lächerliche Volkspolizisten, eine wütende Mutter und eine traumhafte Prostituierte – hier wird ein sattes, literarisches Stück Biermann-Leben geliefert.
Mit dem großen Liedermacher spricht Andreas Öhler. Es liest Manuel Soubeyrand.

In Kooperation mit dem Deutschen Theater Göttingen.

Foto: Hans Scherhaufer

Einlass 18:45 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix