Sonntag, 22.12.2019
um 17:00 Uhr

s.Oliver Arena
Stettiner Straße 1
97072 Würzburg


Tickets
ab 11,00 €




Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

DJK Rimpar Wölfe - TSV Bayer Dormagen
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - HC Elbflorenz Dresden 2006
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - SG BBM Bietigheim
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - HSG Konstanz
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - TuSEM Essen
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - VfL Lübeck-Schwartau
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - EHV Aue
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - TuS N-Lübbecke
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - HSG Krefeld
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - VfL Gummersbach
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - TuS Ferndorf
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - TV 05/07 Hüttenberg
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - ASV Hamm-Westfalen
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - ThSV Eisenach
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - HSV Hamburg
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn
DJK Rimpar Wölfe - HSC 2000 Coburg
Auch in der Saison 2019/2020 will sich das Rudel zurück in die obersten Ränge der Tabelle kämpfen und den Traum von der 1. Handball-Bundesliga verwirklichen. Dazu brauchen die DJK Rimpar Wölfe die lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhängerinnen und Anhänger.

Die Rimparer Wölfe haben sich längst einen Namen im deutschen Handball gemacht. Sie sind bissig, spielen aggressiv und jagen so ihre Gegner in die Flucht, während die Fans für beste Stimmung auf den Rängen sorgen.

Der Verein wurde 1928 gegründet, aber erst seit 1953 wird hier Handball gespielt. Mitte der 1990er setzte die DJK Rimpar mit dem Aufstieg in die Bayernliga eine erste Duftmarke. Gut zehn Jahre später folgte erneut der Aufstieg in die Bayernliga und nur zwei Jahre später durften sich die Rimparer Fans über den Aufstieg ihres Vereins in die Regionalliga freuen. So schaukelte sich die DJK Rimpar langsam in immer höhere Spielklassen. Die Wölfe lassen sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen. Normalerweise spielen sie in der Dreifachsporthalle Markt Rimpar, die auch ehrfurchtsvoll „Hölle Nord“ genannt wird. Für Spitzenspiele und Derbys ziehen die Wölfe aber in die s.Oliver Arena in Würzburg um. Hier finden rund 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz, um die Wölfe anzufeuern.

Lassen Sie sich die Spiele der Wölfe auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassigen Sport, Gänsehautatmosphäre und beste sportliche Unterhaltung. Jetzt Tickets sichern!

Einlass 90 Min. vor Spielbeginn