Mittwoch, 03.06.2020
um 20:00 Uhr

Große Orangerie Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 22
14059 Berlin






In den Sommermonaten präsentieren die Berliner Residenz Konzerte seit Jahren begeisternde und abwechslungsreiche Mozart-Programme. Aus gutem Grund: Hatte das Genie aus Salzburg im Jahr 1789 doch persönlich den Charlottenburger Hof besucht. Nach den vom Publikum ausgezeichneten Formaten „Mozarts Meisterwerke“ und „Mozarts Operngala“ folgt nun ein Konzerterlebnis rund um die musikalische Freundschaft zwischen J.C. Bach und W.A. Mozart. Wunderkind Wolfgang hatte den Londoner Bach im Alter von 8 Jahren in der britischen Hauptstadt getroffen und den galanten Stil des Bachsohnes intensiv studiert und weiterentwickelt. Johann Christian Bach gilt als Erfinder der Wiener Klassik, die Mozart bis in unsere Tage unsterblich machte. Begeben Sie sich mit den hervorragenden und historisch kostümierten Künstlern der Berliner Residenz Konzerte auf eine festliche Sommergala, die Augen und Ohren verzaubert


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier

Das könnte auch interessant sein