Dienstag, 19.11.2019
um 20:00 Uhr

Kloster Weißenau
Abteistraße 2
88214 Ravensburg




Beim Landesjazzfestival in Ravensburg darf natürlich das neben Rainer Böhm größte musikalische Aushängeschild der Schussenmetropole nicht fehlen: Gregor Hübner ist in vielen Konstellationen in der Region zu sehen, mit seinem Sirius Quartet jedoch selten. Das Sirius Quartet bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Klassik – genauer gesagt zeitgenössischer Musik – und Jazz. Im Gepäck haben sie eine brandneue CD, auf der sie hauptsächlich eigene Kompositionen spielen. Dem Anlass angemessen, haben sie prominente Gäste an Bord: Gregor Hübners Bruder Veit am Kontrabass und Joo Kraus – der als einziger kein Saiteninstrument spielt, sondern mit seiner temperamentvollen Trompete das Klangspektrum enorm erweitert. Zwischen Klassik und Jazz, dazu tiefe Töne vom Kontrabass und strahlende Trompetenklänge – das Sirius Quartet verspricht ein spannendes und packendes Konzert!

Line up:
Gregor Hübner – violin | Fung Chern Hwei - violin | Ron Lawrence - viola | Jeremy Harman - cello | Veit Hübner – bass | Joo Kraus - trumpet

Einlass: 19 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix