Freitag, 01.07.2022
um 19:00 Uhr

Klosterwiese
Kloster Banz
96231 Bad Staffelstein



Nach zwei langen Jahren der Stille ist es in diesem Jahr endlich wieder soweit: Die Lieder auf Banz dürfen wieder stattfinden. Besonders schön: Trotz aller Turbulenzen der vergangenen Jahre ist das Programm nahezu identisch dem, was für das Jahr 2020 geplant war und bietet somit auch im vierten Konzertjahr eine gelungene Mischung aus virtuosen Liedermacher:innen. Mit Chris de Burgh wird 2022 eine wahre internationale Musikgröße zu Gast auf der Klosterwiese sein. Und auch Hubert von Goisern reist eigens aus dem schönen Österreich an, um mit uns einen Abend mit Freunden zu verbringen. Genau so sehr freuen wir uns auf die niederbayerische niederbayerische Musikgruppe Haindling sowie die gefühlvolle Sängerin Annett Louisan. Die Band Kellerkommando um den Bamberger David Saam sorgt mit einer Mischung aus fränkischer Volksmusik und modernen Beat-Elementen für zusätzliche Stimmung. Besonders viel zu lachen wird es bei dem Gesangsduo die Feisten geben. Auch die bayrische Singer Songwriterin Sarah Straub, die bereits 2016 zusammen mit Vivid Curls mit dem Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet wurde, freut sich darauf 2022 erneut das Programm zu bereichern. Wie schon in den Vorjahren werden zusätzlich die drei Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung das Hauptprogramm der "Lieder auf Banz" bereichern. In diesem Jahr begrüßen wir Alexandra Janzen, Georg auf Lieder und Max Prosa auf der Klosterwiese. Langjährige Banz-Gänger dürfen sich außerdem auf ein sehr bekanntes Gesicht freuen - denn Bodo Wartke glänzt dieses Mal nicht nur wie schon 2018 als Teil des Hauptprogramms, sondern zeigt auch endlich wieder seine herausragenden Qualitäten als Gastgeber und Moderator der Lieder, wie er es bereits in den Vorjahren von 2006 bis 2011 getan hat.

Einlass: 17.00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Hubert von Goisern & Band - Live 2022
Hubert von Goisern balanciert musikalisch auf seiner eigenen Tradition aus dem Alpenland. Er ist ganz der Goisern. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem Lied „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Und auch auf dem Album „Federn“ ist er ganz er selbst: direkt, unverblümt, erdig, echt.

Seit mehr als 25 Jahren geht der Österreicher einen einzigen Weg – seinen eigenen! Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Erleben Sie den Erfinder des Alpenrocks live auf seinen Konzerten, wenn er wieder auf Tour ist und mit seinem Akkordeon auf der Bühne steht. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Hubert von Goisern bringt Sie sicher weit, weit weg von hier, weg vom stressigen Alltag und rockt für Sie und mit Ihnen die Konzerthallen!
Hubert von Goisern & Band - Live 2022
Hubert von Goisern balanciert musikalisch auf seiner eigenen Tradition aus dem Alpenland. Er ist ganz der Goisern. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem Lied „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Und auch auf dem Album „Federn“ ist er ganz er selbst: direkt, unverblümt, erdig, echt.

Seit mehr als 25 Jahren geht der Österreicher einen einzigen Weg – seinen eigenen! Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Erleben Sie den Erfinder des Alpenrocks live auf seinen Konzerten, wenn er wieder auf Tour ist und mit seinem Akkordeon auf der Bühne steht. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Hubert von Goisern bringt Sie sicher weit, weit weg von hier, weg vom stressigen Alltag und rockt für Sie und mit Ihnen die Konzerthallen!

Oldenburg

05.03.2022
20:00 Uhr
Hubert von Goisern & Band - Live 2022
Hubert von Goisern balanciert musikalisch auf seiner eigenen Tradition aus dem Alpenland. Er ist ganz der Goisern. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem Lied „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Und auch auf dem Album „Federn“ ist er ganz er selbst: direkt, unverblümt, erdig, echt.

Seit mehr als 25 Jahren geht der Österreicher einen einzigen Weg – seinen eigenen! Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Erleben Sie den Erfinder des Alpenrocks live auf seinen Konzerten, wenn er wieder auf Tour ist und mit seinem Akkordeon auf der Bühne steht. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Hubert von Goisern bringt Sie sicher weit, weit weg von hier, weg vom stressigen Alltag und rockt für Sie und mit Ihnen die Konzerthallen!

Oldenburg

18.04.2021
20:00 Uhr
Hubert von Goisern & Band - Live 2022
Hubert von Goisern balanciert musikalisch auf seiner eigenen Tradition aus dem Alpenland. Er ist ganz der Goisern. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem Lied „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Und auch auf dem Album „Federn“ ist er ganz er selbst: direkt, unverblümt, erdig, echt.

Seit mehr als 25 Jahren geht der Österreicher einen einzigen Weg – seinen eigenen! Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Erleben Sie den Erfinder des Alpenrocks live auf seinen Konzerten, wenn er wieder auf Tour ist und mit seinem Akkordeon auf der Bühne steht. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Hubert von Goisern bringt Sie sicher weit, weit weg von hier, weg vom stressigen Alltag und rockt für Sie und mit Ihnen die Konzerthallen!

Oldenburg

19.09.2020
20:00 Uhr
Hubert von Goisern & Band - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Lang ist´s her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging im Herbst 2016 über die Bühne. Seitdem hat Hubert von Goisern nicht nur an seinem ersten Roman „flüchtig“, sondern auch an neuer Musik gearbeitet.

Nur wenige Künstler können auf eine so lange und abwechslungsreiche Schaffenszeit zurückblicken wie Hubert von Goisern: mit dem "Hiatamadl" galt er vor über 30 Jahren als der Begründer des modernen Alpenrock. Seitdem ist er immer seine eigenen Wege gegangen, hat sich Träume verwirklicht, Filme gedreht, neue und neuartige musikalische Projekte angestoßen, immer mit sich selbst als "rotem Faden" seiner Ideen. Er spielte Konzerte in 25 Ländern, nutzte die dabei entstehenden Synergien zu Kooperationen mit Künstlern aus Afrika, Asien und Osteuropa und Größen der deutschen Pop- und Rockmusik.

Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.
Hubert von Goisern & Band - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Lang ist´s her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging im Herbst 2016 über die Bühne. Seitdem hat Hubert von Goisern nicht nur an seinem ersten Roman „flüchtig“, sondern auch an neuer Musik gearbeitet.

Nur wenige Künstler können auf eine so lange und abwechslungsreiche Schaffenszeit zurückblicken wie Hubert von Goisern: mit dem "Hiatamadl" galt er vor über 30 Jahren als der Begründer des modernen Alpenrock. Seitdem ist er immer seine eigenen Wege gegangen, hat sich Träume verwirklicht, Filme gedreht, neue und neuartige musikalische Projekte angestoßen, immer mit sich selbst als "rotem Faden" seiner Ideen. Er spielte Konzerte in 25 Ländern, nutzte die dabei entstehenden Synergien zu Kooperationen mit Künstlern aus Afrika, Asien und Osteuropa und Größen der deutschen Pop- und Rockmusik.

Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Fulda

06.03.2022
20:00 Uhr
Hubert von Goisern & Band - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Lang ist´s her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging im Herbst 2016 über die Bühne. Seitdem hat Hubert von Goisern nicht nur an seinem ersten Roman „flüchtig“, sondern auch an neuer Musik gearbeitet.

Nur wenige Künstler können auf eine so lange und abwechslungsreiche Schaffenszeit zurückblicken wie Hubert von Goisern: mit dem "Hiatamadl" galt er vor über 30 Jahren als der Begründer des modernen Alpenrock. Seitdem ist er immer seine eigenen Wege gegangen, hat sich Träume verwirklicht, Filme gedreht, neue und neuartige musikalische Projekte angestoßen, immer mit sich selbst als "rotem Faden" seiner Ideen. Er spielte Konzerte in 25 Ländern, nutzte die dabei entstehenden Synergien zu Kooperationen mit Künstlern aus Afrika, Asien und Osteuropa und Größen der deutschen Pop- und Rockmusik.

Als musikalischer Botschafter Österreichs, als Volksmusikerneuerer, als Entstauber und Individualist hält er sich konsequent an sein Erfolgsrezept. Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde. Seine Texte sind politisch und zeigen, dass sich dieser Mann weiterhin jeder Gefälligkeitsströmung verweigert. Sein Blues rüttelt auf, wenn er seine Wut über den Mut zur Wahrheit in einer Gesellschaft hinausschreit. Und genau das macht seine Musik so authentisch und erfolgreich. 2011 erschien das Album „Entwederundoder“, im Jahr darauf erfährt Hubert von Goisern die erfolgreichste Tournee seiner Karriere. Inspiration für seine Lieder holt sich der Österreicher meist beim Reisen. Das Erkunden fremder Kulturen füllt seinen Rucksack wieder mit neuen Ideen und Klängen.

Fulda

21.05.2021
20:00 Uhr
Hubert von Goisern - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Wegen Corona vom 2.10.2020 auf den 25.05.2021 verlegt! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

-------

Lang ist´s her - das letzte Konzert Hubert von Goiserns ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman. Er wird im April 2020 veröffentlicht.
Seit der Fertigstellung arbeitete er bereits wieder an einer neuen Musik. Die Veröffentlichung eines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant. Im Herbst 2020 wird er damit auf Tour gehen.

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Das ist wahrhaftig. Das begeistert.

Einlass: 18:30 Uhr

Frankfurt am Main

04.04.2022
20:00 Uhr
Hubert von Goisern - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Wegen Corona vom 2.10.2020 auf den 25.05.2021 verlegt! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

-------

Lang ist´s her - das letzte Konzert Hubert von Goiserns ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman. Er wird im April 2020 veröffentlicht.
Seit der Fertigstellung arbeitete er bereits wieder an einer neuen Musik. Die Veröffentlichung eines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant. Im Herbst 2020 wird er damit auf Tour gehen.

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Das ist wahrhaftig. Das begeistert.

Einlass: 18:30 Uhr

Frankfurt am Main

25.05.2021
20:00 Uhr
Hubert von Goisern - Zeiten & Zeichen Tour 2022
Wegen Corona vom 2.10.2020 auf den 25.05.2021 verlegt! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

-------

Lang ist´s her - das letzte Konzert Hubert von Goiserns ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman. Er wird im April 2020 veröffentlicht.
Seit der Fertigstellung arbeitete er bereits wieder an einer neuen Musik. Die Veröffentlichung eines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant. Im Herbst 2020 wird er damit auf Tour gehen.

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Noch immer steckt Hubert von Goisern voller Ideen und Energie, er bleibt neugierig und fordert sein Publikum heraus. Jedes Mal aufs Neue. Das ist wahrhaftig. Das begeistert.

Einlass: 18:30 Uhr

Frankfurt am Main

02.10.2020
20:00 Uhr
Hubert von Goisern
Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich: von den Anfängen als Alpenrocker über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war er mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen – und ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album „Zeiten & Zeichen“ ist von überwältigender Vielfalt, dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll. Dieses moderne Destillat seiner musikalischen Reist ist der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte.

Mit: Hubert von Goisern (Gesang, Akkordeon); Severin Trogbacher (Gitarre); Maria Moling (Gesang, Perkussion); Alex Trebo (Keyboards); Helmut Schartlmüller (Bass); Alex Pohn (Schlagzeug)

Einlass 19:00 Uhr

Warteliste über das Kartenhaus: 07621/ 94 0 89-11/ -12

Lörrach

20.10.2021
20:00 Uhr
Hubert von Goisern
Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich: von den Anfängen als Alpenrocker über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war er mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen – und ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album „Zeiten & Zeichen“ ist von überwältigender Vielfalt, dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll. Dieses moderne Destillat seiner musikalischen Reist ist der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte.

Mit: Hubert von Goisern (Gesang, Akkordeon); Severin Trogbacher (Gitarre); Maria Moling (Gesang, Perkussion); Alex Trebo (Keyboards); Helmut Schartlmüller (Bass); Alex Pohn (Schlagzeug)

Einlass 19:00 Uhr

Warteliste über das Kartenhaus: 07621/ 94 0 89-11/ -12

Lörrach

11.11.2020
20:00 Uhr