Montag, 23.09.2019
um 20:00 Uhr

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal




Christina Landshamer, Sopran
Sinfonieorchester Wuppertal
Tung-Chieh Chuang, Dirigentin

JOSEPH HAYDN
›Die Vorstellung des Chaos‹ aus ›Die Schöpfung‹ Hob. XXI:2

FRANZ SCHUBERT
Sinfonie h-Moll D 759 ›Unvollendete‹

GUSTAV MAHLER
Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Mit einem wuchtigen Orchesterschlag – dem Urknall – beginnt die Spielzeit 2019/20. Formlosigkeit und dunkle Leere des Urzustands werden im Verlauf von Haydns Ouvertüre zu seinem Oratorium ›Die Schöpfung‹ durch emporsteigende Motive durchbrochen, die Leben und Licht ins Chaos bringen. Ein visionäres Werk.

Ebenfalls modern und ihrer Zeit voraus war Schuberts ›Unvollendete‹. Die Sinfonie kommt schaurig-mystisch daher und überrascht mit wilden Akzenten. Mysteriöse Traumwelten ruft auch Gustav Mahlers 4. Sinfonie hervor – ein Irrgarten voller Heiterkeit und Grauen. Im Finalsatz hat Mahler ›Das himmlische Leben‹ aus ›Des Knaben Wunderhorn‹ vertont. Genau das Richtige für die geschmeidig-leuchtende Stimme von Christina Landshamer.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

ENTFÄLLT BEETHOVEN MARATHON - Klavierkonzerte Nr. 1 & 5
Die Welt feiert ab Mo. 16. Dezember 2019 ein ganzes Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Er ist unbestritten einer der bedeutendsten Komponisten der westlichen Kunstmusik. Wie kaum ein anderer prägte er die klassische Musik und unsere Hörgewohnheiten und wirkt bis heute in unsere Gesellschaft hinein. Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit, uns 2020 dem Oeuvre dieses Giganten zu widmen.


Beim ›Beethoven Marathon‹ am Mo. 22. Juni 2020 werden in zwei aufeinanderfolgenden Konzerten alle fünf Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens vom Sinfonieorchester Wuppertal unter Leitung von Generalmusikdirektorin Julia Jones in der Historischen Stadthalle Wuppertal gespielt. Als Solist kehrt der portugiesische Pianist Artur Pizarro nach seinem umjubelten Debüt in der letzten Saison zurück nach Wuppertal. Das erste Konzert des ›Beethoven Marathon‹ beginnt um 17:30 Uhr mit den Klavierkonzerten Nr. 2, 4 & 3. Die Klavierkonzerte Nr. 1 & 5 erklingen im folgenden Konzert um 20:45 Uhr. Die Konzerttickets können einzeln oder als Kombiticket gekauft werden (im Kombiticket ist der Normalpreis für das zweite Konzert um 50 % reduziert). Darüber hinaus bietet die Culinaria im Restaurant Rossini ein Antipasti-Buffet zwischen den beiden Konzertterminen an, das Buffet kann direkt bei der KulturKarte mit dazu gebucht werden.

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66
ENTFÄLLT BEETHOVEN MARATHON - Klavierkonzerte Nr. 2, 4 & 3
Die Welt feiert ab Mo. 16. Dezember 2019 ein ganzes Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Er ist unbestritten einer der bedeutendsten Komponisten der westlichen Kunstmusik. Wie kaum ein anderer prägte er die klassische Musik und unsere Hörgewohnheiten und wirkt bis heute in unsere Gesellschaft hinein. Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit, uns 2020 dem Oeuvre dieses Giganten zu widmen.


Beim ›Beethoven Marathon‹ am Mo. 22. Juni 2020 werden in zwei aufeinanderfolgenden Konzerten alle fünf Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens vom Sinfonieorchester Wuppertal unter Leitung von Generalmusikdirektorin Julia Jones in der Historischen Stadthalle Wuppertal gespielt. Als Solist kehrt der portugiesische Pianist Artur Pizarro nach seinem umjubelten Debüt in der letzten Saison zurück nach Wuppertal. Das erste Konzert des ›Beethoven Marathon‹ beginnt um 17:30 Uhr mit den Klavierkonzerten Nr. 2, 4 & 3. Die Klavierkonzerte Nr. 1 & 5 erklingen im folgenden Konzert um 20:45 Uhr. Die Konzerttickets können einzeln oder als Kombiticket gekauft werden (im Kombiticket ist der Normalpreis für das zweite Konzert um 50 % reduziert). Darüber hinaus bietet die Culinaria im Restaurant Rossini ein Antipasti-Buffet zwischen den beiden Konzertterminen an, das Buffet kann direkt bei der KulturKarte mit dazu gebucht werden.

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66