Montag, 06.04.2020
um 20:00 Uhr

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal




Schon seit über 150 Jahren verzaubert das Sinfonieorchester Wuppertal Fans und Kritiker gleichermaßen, und gilt damit als eines der traditionsreichsten und erfolgversprechendsten deutschen Orchester. In der klanglich und architektonisch bemerkenswerten Stadthalle Wuppertal am Johannisberg spielt das Ensemble über 40 Konzerte pro Saison – von Jahr zu Jahr vor einem größeren, begeisterten Publikum!

Viele berühmte Dirigenten begannen hier ihre musikalische Laufbahn, darunter bis heute weltbekannte Namen wie Hermann von Schmeidel, Otto Klemperer, Erich Kleiber und Hans Weisbach. Seit 2004/05 werden die 88 Musikerinnen und Musiker von Prof. Toshiyuki Kamioka geleitet, seit 2009/10 als Chefdirigent, davor als Generalmusikdirektor. Regelmäßig ist das Ensemble im In- und Ausland zu Gast, außerdem engagiert sich das Orchester sehr für die jüngeren Konzertbesucher: neben Schulauftritten präsentiert sich das Ensemble in Familienkonzerten als „Orchester zum Anfassen“.

Konzerte des Sinfonieorchesters sind ein gewaltiges, aufregendes Hörerlebnis, das die Herzen jedes Klassikfans höher schlagen lassen wird!

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

ENTFÄLLT BEETHOVEN MARATHON - Klavierkonzerte Nr. 1 & 5
Die Welt feiert ab Mo. 16. Dezember 2019 ein ganzes Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Er ist unbestritten einer der bedeutendsten Komponisten der westlichen Kunstmusik. Wie kaum ein anderer prägte er die klassische Musik und unsere Hörgewohnheiten und wirkt bis heute in unsere Gesellschaft hinein. Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit, uns 2020 dem Oeuvre dieses Giganten zu widmen.


Beim ›Beethoven Marathon‹ am Mo. 22. Juni 2020 werden in zwei aufeinanderfolgenden Konzerten alle fünf Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens vom Sinfonieorchester Wuppertal unter Leitung von Generalmusikdirektorin Julia Jones in der Historischen Stadthalle Wuppertal gespielt. Als Solist kehrt der portugiesische Pianist Artur Pizarro nach seinem umjubelten Debüt in der letzten Saison zurück nach Wuppertal. Das erste Konzert des ›Beethoven Marathon‹ beginnt um 17:30 Uhr mit den Klavierkonzerten Nr. 2, 4 & 3. Die Klavierkonzerte Nr. 1 & 5 erklingen im folgenden Konzert um 20:45 Uhr. Die Konzerttickets können einzeln oder als Kombiticket gekauft werden (im Kombiticket ist der Normalpreis für das zweite Konzert um 50 % reduziert). Darüber hinaus bietet die Culinaria im Restaurant Rossini ein Antipasti-Buffet zwischen den beiden Konzertterminen an, das Buffet kann direkt bei der KulturKarte mit dazu gebucht werden.

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66
ENTFÄLLT BEETHOVEN MARATHON - Klavierkonzerte Nr. 2, 4 & 3
Die Welt feiert ab Mo. 16. Dezember 2019 ein ganzes Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Er ist unbestritten einer der bedeutendsten Komponisten der westlichen Kunstmusik. Wie kaum ein anderer prägte er die klassische Musik und unsere Hörgewohnheiten und wirkt bis heute in unsere Gesellschaft hinein. Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit, uns 2020 dem Oeuvre dieses Giganten zu widmen.


Beim ›Beethoven Marathon‹ am Mo. 22. Juni 2020 werden in zwei aufeinanderfolgenden Konzerten alle fünf Klavierkonzerte Ludwig van Beethovens vom Sinfonieorchester Wuppertal unter Leitung von Generalmusikdirektorin Julia Jones in der Historischen Stadthalle Wuppertal gespielt. Als Solist kehrt der portugiesische Pianist Artur Pizarro nach seinem umjubelten Debüt in der letzten Saison zurück nach Wuppertal. Das erste Konzert des ›Beethoven Marathon‹ beginnt um 17:30 Uhr mit den Klavierkonzerten Nr. 2, 4 & 3. Die Klavierkonzerte Nr. 1 & 5 erklingen im folgenden Konzert um 20:45 Uhr. Die Konzerttickets können einzeln oder als Kombiticket gekauft werden (im Kombiticket ist der Normalpreis für das zweite Konzert um 50 % reduziert). Darüber hinaus bietet die Culinaria im Restaurant Rossini ein Antipasti-Buffet zwischen den beiden Konzertterminen an, das Buffet kann direkt bei der KulturKarte mit dazu gebucht werden.

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66