Sonntag, 20.10.2019
um 14:00 Uhr





Marko Simsa ist ein Liebling der Kinder. Wann immer er in Erlangen den Kindern klassische Musik näher bringt, sind sie begeistert.

Nora Samandjiev (Violoncello), Alfredo Garcia-Navas (Gitarre) & Marko Simsa (Moderation)

© Beate Hofstadler

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Die Vier Jahreszeiten - Sommer Klassik Open Air
Drei Highlights der klassischen Musik

Antonio Vivaldi:
Die vier Jahreszeiten

Georg Friedrich Händel:
Wassermusik, Orchestersuite Nr. 1

Joseph Haydn:
Abschiedssinfonie

Die namhafte und auch in Deutschland sehr bekannte Tschechische Kammerphilharmonie Prag präsentiert drei Highlights aus ihrem umfangreichen Repertoire:

Das im wahrsten Sinne des Wortes prächtige Konzert-Highlight bringt zwei Meisterwerke der klassischen Barockmusik und einen der wichtigsten Vertreter der Wiener Klassik zusammen: Antonio Vivaldis unvergängliche „Die Vier Jahreszeiten“, Georg Friedrich Händels begeisternde „Wassermusik“ und Joseph Haydns „Abschiedssinfonie“.

Viele namhafte Komponisten, darunter auch Joseph Haydn, haben sich den vier Jahreszeiten gewidmet; die genialste musikalische Umsetzung stammt jedoch von Antonio Vivaldi. In den weltweit bekannten „Die Vier Jahreszeiten“ hat der Komponist, selbst ein meisterhafter Geiger, vier Violinkonzerte miteinander verbunden: Jedes Konzert beschreibt eine Jahreszeit.

Das Ensemble der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag gilt heute als eines der besten neuen Ensembles in der Tschechischen Republik. Es hat sich international einen hochgeschätzten Namen erspielt. Von Beginn an arbeitet es mit verschiedenen namhaften Dirigenten zusammen. Bereits dreimal wurde der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag die „Goldene Schallplatte“ (1) verliehen. Durch seine vielen Gastspiele – mit den verschiedensten Inszenierungen – in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern – hat sich dieses Orchester einen großen Freundeskreis erworben.

(1) Eine „Goldene Schallplatte“ ist ein Preis, der für eine gleichermaßen künstlerisch wie wirtschaftlich erfolgreiche Produktion an Musiker, Produzenten und Komponisten in einem Land verliehen wird.
Die Vier Jahreszeiten - Sommer Klassik Open Air
Drei Highlights der klassischen Musik

Antonio Vivaldi:
Die vier Jahreszeiten

Georg Friedrich Händel:
Wassermusik, Orchestersuite Nr. 1

Joseph Haydn:
Abschiedssinfonie

Die namhafte und auch in Deutschland sehr bekannte Tschechische Kammerphilharmonie Prag präsentiert drei Highlights aus ihrem umfangreichen Repertoire:

Das im wahrsten Sinne des Wortes prächtige Konzert-Highlight bringt zwei Meisterwerke der klassischen Barockmusik und einen der wichtigsten Vertreter der Wiener Klassik zusammen: Antonio Vivaldis unvergängliche „Die Vier Jahreszeiten“, Georg Friedrich Händels begeisternde „Wassermusik“ und Joseph Haydns „Abschiedssinfonie“.

Viele namhafte Komponisten, darunter auch Joseph Haydn, haben sich den vier Jahreszeiten gewidmet; die genialste musikalische Umsetzung stammt jedoch von Antonio Vivaldi. In den weltweit bekannten „Die Vier Jahreszeiten“ hat der Komponist, selbst ein meisterhafter Geiger, vier Violinkonzerte miteinander verbunden: Jedes Konzert beschreibt eine Jahreszeit.

Das Ensemble der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag gilt heute als eines der besten neuen Ensembles in der Tschechischen Republik. Es hat sich international einen hochgeschätzten Namen erspielt. Von Beginn an arbeitet es mit verschiedenen namhaften Dirigenten zusammen. Bereits dreimal wurde der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag die „Goldene Schallplatte“ (1) verliehen. Durch seine vielen Gastspiele – mit den verschiedensten Inszenierungen – in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern – hat sich dieses Orchester einen großen Freundeskreis erworben.

(1) Eine „Goldene Schallplatte“ ist ein Preis, der für eine gleichermaßen künstlerisch wie wirtschaftlich erfolgreiche Produktion an Musiker, Produzenten und Komponisten in einem Land verliehen wird.
Die Vier Jahreszeiten - Sommer Klassik Open Air
Drei Highlights der klassischen Musik

Antonio Vivaldi:
Die vier Jahreszeiten

Georg Friedrich Händel:
Wassermusik, Orchestersuite Nr. 1

Joseph Haydn:
Abschiedssinfonie

Die namhafte und auch in Deutschland sehr bekannte Tschechische Kammerphilharmonie Prag präsentiert drei Highlights aus ihrem umfangreichen Repertoire:

Das im wahrsten Sinne des Wortes prächtige Konzert-Highlight bringt zwei Meisterwerke der klassischen Barockmusik und einen der wichtigsten Vertreter der Wiener Klassik zusammen: Antonio Vivaldis unvergängliche „Die Vier Jahreszeiten“, Georg Friedrich Händels begeisternde „Wassermusik“ und Joseph Haydns „Abschiedssinfonie“.

Viele namhafte Komponisten, darunter auch Joseph Haydn, haben sich den vier Jahreszeiten gewidmet; die genialste musikalische Umsetzung stammt jedoch von Antonio Vivaldi. In den weltweit bekannten „Die Vier Jahreszeiten“ hat der Komponist, selbst ein meisterhafter Geiger, vier Violinkonzerte miteinander verbunden: Jedes Konzert beschreibt eine Jahreszeit.

Das Ensemble der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag gilt heute als eines der besten neuen Ensembles in der Tschechischen Republik. Es hat sich international einen hochgeschätzten Namen erspielt. Von Beginn an arbeitet es mit verschiedenen namhaften Dirigenten zusammen. Bereits dreimal wurde der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag die „Goldene Schallplatte“ (1) verliehen. Durch seine vielen Gastspiele – mit den verschiedensten Inszenierungen – in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern – hat sich dieses Orchester einen großen Freundeskreis erworben.

(1) Eine „Goldene Schallplatte“ ist ein Preis, der für eine gleichermaßen künstlerisch wie wirtschaftlich erfolgreiche Produktion an Musiker, Produzenten und Komponisten in einem Land verliehen wird.
Die Vier Jahreszeiten - Sommer Klassik Open Air
Drei Highlights der klassischen Musik

Antonio Vivaldi:
Die vier Jahreszeiten

Georg Friedrich Händel:
Wassermusik, Orchestersuite Nr. 1

Joseph Haydn:
Abschiedssinfonie

Die namhafte und auch in Deutschland sehr bekannte Tschechische Kammerphilharmonie Prag präsentiert drei Highlights aus ihrem umfangreichen Repertoire:

Das im wahrsten Sinne des Wortes prächtige Konzert-Highlight bringt zwei Meisterwerke der klassischen Barockmusik und einen der wichtigsten Vertreter der Wiener Klassik zusammen: Antonio Vivaldis unvergängliche „Die Vier Jahreszeiten“, Georg Friedrich Händels begeisternde „Wassermusik“ und Joseph Haydns „Abschiedssinfonie“.

Viele namhafte Komponisten, darunter auch Joseph Haydn, haben sich den vier Jahreszeiten gewidmet; die genialste musikalische Umsetzung stammt jedoch von Antonio Vivaldi. In den weltweit bekannten „Die Vier Jahreszeiten“ hat der Komponist, selbst ein meisterhafter Geiger, vier Violinkonzerte miteinander verbunden: Jedes Konzert beschreibt eine Jahreszeit.

Das Ensemble der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag gilt heute als eines der besten neuen Ensembles in der Tschechischen Republik. Es hat sich international einen hochgeschätzten Namen erspielt. Von Beginn an arbeitet es mit verschiedenen namhaften Dirigenten zusammen. Bereits dreimal wurde der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag die „Goldene Schallplatte“ (1) verliehen. Durch seine vielen Gastspiele – mit den verschiedensten Inszenierungen – in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern – hat sich dieses Orchester einen großen Freundeskreis erworben.

(1) Eine „Goldene Schallplatte“ ist ein Preis, der für eine gleichermaßen künstlerisch wie wirtschaftlich erfolgreiche Produktion an Musiker, Produzenten und Komponisten in einem Land verliehen wird.
Die Vier Jahreszeiten - Antonio Vivaldi - Die Highlights der klassischen Musik
Erleben Sie die besten Ensemble Deutschlands 2020 und deren Interpretation von Vivaldis "Frühling", "Sommer", "Herbst" und "Winter".

Jeden Sommer freuen sich Klassikbegeisterte wieder auf "Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten". Viele verschiedene herausragende Besetzungen nehmen sich regelmäßig dem bekanntesten Werk des venezianischen Barockkomponisten an.

Dieses musikalische Epos ist für die großen Konzertbühnen bestimmt, da dem herausragenden Vivaldi alles andere nicht gerecht werden würde. Das wohl berühmteste seiner Stücke hat der Musikus vermutlich 1725 vervollständigt. Die Natur künstlerisch zu imitieren oder abzubilden ist die älteste Kunst der Menschheit. Wie es Vivaldi gelungen ist, die Jahreszeiten musikalisch umzusetzen? Durch die Einflechtung akustischer Naturphänomene, beispielsweise sachte bis wogende Windböen, und das Zwitschern von Vogelgesängen. Das Ergreifende Vivaldis liegt zu guter Letzt auch an dem Prunk seiner Opernstücke. Gerade "Le quattro stagioni" ist ein Exempel für die venezianische Opulenz. Interessant an dem Angebot der Vivaldi-Konzerte ist die vielfältige Auslegung. Es sind zum Beispiel auch Konzerte für Kinder darunter, was gleichzeitig mit dem alten Vorurteil aufräumt, die hohe Kunst der klassischen Musik sei nur für Connaisseure zugänglich. Genehmigen Sie sich also einen Funken Neugierde und entdecken Sie "Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten".

Genießen Sie die musikalische Reise durch die Jahreszeiten und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für "Vivaldi - Die Vier Jahreszeiten"!