Donnerstag, 23.01.2020
um 20:00 Uhr

Konzerthaus Karlsruhe
Festplatz 3-9
76137 Karlsruhe




Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Dieser Termin wird auf einen anderen Termin verschoben, weitere Informationen folgen.
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Dieser Termin wird auf einen anderen Termin verschoben, weitere Informationen folgen.

Bamberg

17.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.

Bremen

29.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Dieser Termin wird aufgrund der Corona Pandemie abgesagt. Weitere Informationen folgen.

Augsburg

24.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Dieser Termin wird aufgrund der Corona Pandemie abgesagt. Weitere Informationen folgen.
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.

Lübeck

27.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Essen

20.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr

Dresden

31.01.2020
20:00 Uhr
Michael Jackson The Symphony Experience & The Motown Soul Symphony with ISAIAH Symphony Orchestra - Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die Legendäre 60/70er Soul Ära!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen,
unsere erfolgreiche „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Show mit der Premiere von
„The Motown Soul Symphony“ zu kombinieren. Das bedeutet für Euch zwei Konzerte an einem
Abend, sprich 2 Shows für 1 Ticket!
Freut Euch auf eine musikalischen Reise durch vier Jahrzehnte Michael Jackson Hits, angefangen
bei den Jackson Five bis hin ins neue Jahrtausend, sowie eine Reise in die goldene Soul-Ära der
60er/70er Jahre, eine sinfonische Reise in die Welt des Motown. Und hier schließt sich der Kreis,
denn „The Jackson Five“ wurden von Motown entdeckt und populär gemacht - Michael Jackson war
ein Kind des Motown!
„Michael Jackson- The Symphony Experience” ist eine Hommage an den einzigartigen Michael
Jackson.
Großartige Soulsänger/innen begleitet vom „Isaiah Symphony Orchestra“ lassen den King of Pop
wieder auferstehen – Streicher, Bläser und Flötisten inszenieren seine unvergessenen Songs im
klassischen Gewand, in das sich über den Gesang Pop, Funk und Soul mischen.
Es ist aber nicht nur ein Arrangement seiner Werke für ein Orchester, sondern vielmehr eine Symbiose aus zwei Welten - aus Klassik und Pop.
Auch bei „The Motown Soul Symphony“ treffen zwei Musikwelten aufeinander – Soul und
Klassik.
Soul mit Orchester ist nicht neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit
großen Orchestern auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr
orchestral. Mit einem großen Sinfonieorchester bekommt der Soul noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter. Eine besondere Art die Soul Ära zu würdigen.
Das Besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden nationale und internationale
leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw. Gospel zu Hause sind, die Klassiker von Ray
Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder präsentieren.
Unsere Hauptacts sind INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die
Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem
seine unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde. Er ist einer der wenigen,
dem es gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt
zu bringen.
Euch erwartet ein musikalischer Abend der Extra-Klasse, ein Hochgenuss für die Ohren, die
Augen und die Seele. „Klassikbegeisterte, Fans des King of Pop und Soulfans werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen“, verspricht der Initiator.

Einlass: 19:00 Uhr
The Motown Soul Symphony
Soul bedeutet Seele und Sinfonie steht für Harmonie, die Konzertreihe „THE MOTOWN SOUL SYMPHONY“ verbindet beides miteinander. Die Klassiker des Souls, von Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder, Amy Winehouse werden mit einem großen Sinfonieorchester wieder zum Leben erweckt. Im Herbst 2020 geht es auf Tour durch 9 deutsche Städte und am 09.10.2020 mit einem Halt in Stuttgart im Theaterhaus T1.

Soul mit Orchester ist nicht unbedingt neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit großem Orchester auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern, generell sehr orchestral. Mit einem großem Sinfonieorchester bekommt der Soul nun noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter, eine besondere Art, die Soul Ära zu würdigen.

Das „Isaiah Symphony Orchestra“ hat mit der „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Konzertreihe bereits gezeigt, wie harmonisch man zwei verschiedene Musikwelten miteinander verschmelzen lassen kann, nach Klassik und Pop, folgt nun eine Symbiose aus Klassik und Soul.

Das besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden vier leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw Gospel zu Hause sind, die Klassiker präsentieren.

Mit dabei sind unter anderem INGRID ARTHUR ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem seine unverwechselbare Soulstimme, quasi schon in die Wiege gelegt wurde und dem es als einer der wenigen gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt zu bringen. Des Weiteren MAKEDA ,ein Rohdiamant aus Deutschland, sie glänzt vor allem durch ihre soulige und gleichzeitig glasklare Stimme und TONY MOMRELLE, der eine tragende Säule der britischen Soul-Szene ist. Er machte sich als Sänger bei Sade, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, Janet Jackson, Gloria Estefan und Whitney Houston einen Namen.

THE MOTOWN SOUL SYMPHONY nimmt das Publikum mit, auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Genre des Souls von Motown, Memphis Soul, Chicago Soul bis Phillysound. Soul-Klassiker wie „It`s A Man`s, Man`s, Man`s World“ von James Brown, “ (You Make Me Feel Like ) A Natural Woman” von Aretha Franklin oder “What ́s Going On?” von Marvin Gaye, versetzen das Publikum zurück in die 60er und 70er Jahre.

Produzent der Show, Sebastiao Pembele verspricht, “Soul im sinfonischen Gewand ist ein Hochgenuss für die Sinne und verzaubert ab dem ersten Violinenklang."
The Motown Soul Symphony
Soul bedeutet Seele und Sinfonie steht für Harmonie, die Konzertreihe „THE MOTOWN SOUL SYMPHONY“ verbindet beides miteinander. Die Klassiker des Souls, von Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder, Amy Winehouse werden mit einem großen Sinfonieorchester wieder zum Leben erweckt. Im Herbst 2020 geht es auf Tour durch 9 deutsche Städte und am 09.10.2020 mit einem Halt in Stuttgart im Theaterhaus T1.

Soul mit Orchester ist nicht unbedingt neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit großem Orchester auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern, generell sehr orchestral. Mit einem großem Sinfonieorchester bekommt der Soul nun noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter, eine besondere Art, die Soul Ära zu würdigen.

Das „Isaiah Symphony Orchestra“ hat mit der „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Konzertreihe bereits gezeigt, wie harmonisch man zwei verschiedene Musikwelten miteinander verschmelzen lassen kann, nach Klassik und Pop, folgt nun eine Symbiose aus Klassik und Soul.

Das besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden vier leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw Gospel zu Hause sind, die Klassiker präsentieren.

Mit dabei sind unter anderem INGRID ARTHUR ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem seine unverwechselbare Soulstimme, quasi schon in die Wiege gelegt wurde und dem es als einer der wenigen gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt zu bringen. Des Weiteren MAKEDA ,ein Rohdiamant aus Deutschland, sie glänzt vor allem durch ihre soulige und gleichzeitig glasklare Stimme und TONY MOMRELLE, der eine tragende Säule der britischen Soul-Szene ist. Er machte sich als Sänger bei Sade, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, Janet Jackson, Gloria Estefan und Whitney Houston einen Namen.

THE MOTOWN SOUL SYMPHONY nimmt das Publikum mit, auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Genre des Souls von Motown, Memphis Soul, Chicago Soul bis Phillysound. Soul-Klassiker wie „It`s A Man`s, Man`s, Man`s World“ von James Brown, “ (You Make Me Feel Like ) A Natural Woman” von Aretha Franklin oder “What ́s Going On?” von Marvin Gaye, versetzen das Publikum zurück in die 60er und 70er Jahre.

Produzent der Show, Sebastiao Pembele verspricht, “Soul im sinfonischen Gewand ist ein Hochgenuss für die Sinne und verzaubert ab dem ersten Violinenklang."
The Motown Soul Symphony
Soul bedeutet Seele und Sinfonie steht für Harmonie, die Konzertreihe „THE MOTOWN SOUL SYMPHONY“ verbindet beides miteinander. Die Klassiker des Souls, von Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder, Amy Winehouse werden mit einem großen Sinfonieorchester wieder zum Leben erweckt. Im Herbst 2020 geht es auf Tour durch 9 deutsche Städte und am 09.10.2020 mit einem Halt in Stuttgart im Theaterhaus T1.

Soul mit Orchester ist nicht unbedingt neu, in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit großem Orchester auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern, generell sehr orchestral. Mit einem großem Sinfonieorchester bekommt der Soul nun noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter, eine besondere Art, die Soul Ära zu würdigen.

Das „Isaiah Symphony Orchestra“ hat mit der „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Konzertreihe bereits gezeigt, wie harmonisch man zwei verschiedene Musikwelten miteinander verschmelzen lassen kann, nach Klassik und Pop, folgt nun eine Symbiose aus Klassik und Soul.

Das besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden vier leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw Gospel zu Hause sind, die Klassiker präsentieren.

Mit dabei sind unter anderem INGRID ARTHUR ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dem seine unverwechselbare Soulstimme, quasi schon in die Wiege gelegt wurde und dem es als einer der wenigen gelungen ist, als Deutscher, ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt zu bringen. Des Weiteren MAKEDA ,ein Rohdiamant aus Deutschland, sie glänzt vor allem durch ihre soulige und gleichzeitig glasklare Stimme und TONY MOMRELLE, der eine tragende Säule der britischen Soul-Szene ist. Er machte sich als Sänger bei Sade, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, Janet Jackson, Gloria Estefan und Whitney Houston einen Namen.

THE MOTOWN SOUL SYMPHONY nimmt das Publikum mit, auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Genre des Souls von Motown, Memphis Soul, Chicago Soul bis Phillysound. Soul-Klassiker wie „It`s A Man`s, Man`s, Man`s World“ von James Brown, “ (You Make Me Feel Like ) A Natural Woman” von Aretha Franklin oder “What ́s Going On?” von Marvin Gaye, versetzen das Publikum zurück in die 60er und 70er Jahre.

Produzent der Show, Sebastiao Pembele verspricht, “Soul im sinfonischen Gewand ist ein Hochgenuss für die Sinne und verzaubert ab dem ersten Violinenklang."

Stuttgart

22.01.2020
20:00 Uhr