Samstag, 23.11.2019
um 19:00 Uhr

Trinkkuranlage
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim




Ein Benefizkonzert zu Gunsten der "Elvis in Bronze" Figur.
Künstler:
- Toni Cardone
- The Celebrations
- Rami
- Jonny Henning
- Andy King
- Tode Banjanski
- Christian Gutsch
- Steele Brothers

Einlass 18 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Elvis lebt! - Erik Prinzinger & Band
Eric Prinzinger & Band - Elvis lebt!
Natürlich stehen die Elvis-Songs im Mittelpunkt der Show. Elvis-Nachahmer gibt es mittlerweile zur Genüge. Doch Eric Prinzinger sticht aus dieser Riege deutlich heraus. Das liegt nicht nur an seiner Lebendigkeit und an dem legendären Hüftschwung, den der „Elvis“ – Star perfekt beherrscht.
Prinzinger ist auch clever genug sich nicht als Eins-zu-Eins- Kopie produzieren zu wollen. Stattdessen spielt er mit der Stimme und den herrlichen Ritualien und Publikumsaktionen die den 1977 verstorbenen Elvis Presley zum Mythos haben werden lassen. Und bedient sich außerdem noch frech und gekonnt bei weiteren Weltstars und Ihrem Liedgut.
E.P. steht für erstklassig ausgebildeten Gesang, gepaart mit 100- prozentigem Bühneneinsatz, bei dem nicht nur er und seine hervorragenden Musiker ins Schwitzen geraten sondern auch das Publikum mit einbezogen wird.
Freuen Sie sich auf Elvis-Hits am laufenden Band und lassen Sie sich dieses fantastische Livespektakel nicht entgehen.


„Für seine Fans bleibt er die einzig mögliche Alternative zu Elvis Presley. Das hat seine guten Gründe, denn der Mann kann wirklich singen und hat genau den richtigen Groove für jene Mischung aus Rhythm ´n´ Blues und Gospel, aus dem sich fast alle bekannten Nummern von Elvis Presley speisen. Dazu liefert Prinzinger, neben der musikalischen Leistung, eine schweißtreibende Show. Der Mann, das muss man sagen, verausgabt sich für sein Publikum, wie man es nur selten erlebt.“ (BNN)


Die Band:
Keyboard/Vocal - Matthias (Mätze) Schulz
Gitarre/Vocal - Gerald (Gary) Sänger
Drums - Claus Müller
Bass - Richard (Richie) Schörnig

Einlass ab 19:00 Uhr
Andy King & The Memphis Riders & The Sweet Sensations - Elvis Tribute Artist & Band
Andy King & The Memphis Rider präsentieren einen musikalischen Werdegang von Elvis Presley von seiner Zeit aus den frühen 50er Jahren bis hin zu seinen Live-Konzerten auf den Großbühnen von Las Vegas und Hawaii.
Im Showprogramm sind somit Epochen des jungen Elvis Presley der 50er und 60er Jahre enthalten. Die Künstler geben u. a. die wilde Rock’n’Roll-Zeit wieder, in denen Elvis Presley vom Teenie-Idol zum Weltstar aufstieg und widmet sich auch den Liedern seiner Filmkarriere aus seinen über 30 Hollywoodfilmen. Neben den üblichen Hits gibt es eine geschmackvolle Auswahl an Klassikern und eher unbekannten, dennoch typischen Elvis-Songs wie „Teddy Bear“, Heartbreak Hotel“ oder „Hound Dog“.
Eine weitere Epoche sind auch die späten Elvis Jahre aus den 70er Jahren. Die Darbietung beschreibt deutlich die triumphale Rückkehr von Elvis Presley zu den Live-Konzerten in Las Vegas, nachdem er sich in den 60er Jahren hauptsächlich seiner Filmkarriere widmete. Die Shows aus dem Jahr 1970 enthielten neben den klassischen Elvis-Hits auch Songs, die zu dieser Zeit nicht mit Elvis in Verbindung gebracht wurden, wie z.B.: „Yesterday“ (The Beatles), „Runaway“ (Del Shannon), „Bridge Over Troubled Water“ (Simon & Garfunkel) oder „Polk Salad Annie“ (Tony Joe White) und basieren somit auf der Originaldokumentation „That’s The Way It Is“ und dem Album „On Stage“.
Alle Epochen werden durch Andy King dargeboten. Er gehört mittlerweile zu den besten Elvis Interpreten Europas und kann mit Erfolgen bei internationalen Wettbewerben sowie unzähligen Konzerten in den USA seine enormen Fähigkeiten und Erfahrungen als Elvis Tribute Künstler zeigen.
Begleitet wird Andy King durch die 5köpfige Elvis Tribute Band „The Memphis Riders“ sowie dem 2-köpfigen Chor „The Sweet Sensations“.

Einlass ab 19 Uhr. Verkaufte Karten können nicht zurückgenommen werden.