Sonntag, 26.01.2020
um 17:00 Uhr

Gigelberghalle
Jahnstraße 1
88400 Biberach




In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er-Jahren wiederfindet, schließt sich den dreien an und schon beginnt die herrliche Zeitreise. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära. Mit dabei haben sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen.

Veranstalter: Neue Pressegesellschaft

Einlass: 16:30 Uhr

Ausverkauft!

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Conny und Die Sonntagsfahrer: - Souvenirs, Souvenirs
Conny & die Sonntagsfahrer mit neuem Musiktheater in Dingolfing!
Endlich darf man sich wieder auf Conny & die Sonntagsfahrer freuen! Die beliebte Kapelle gastiert mit ihrem neuen Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ in der Stadthalle. Es ist die Zeit von Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio deutsche Schlager mit sehnsuchtsvollen Texten – es ist die Zeit des Wirtschaftswunders. Der Wunsch der Leute nach einer „heilen Welt“ ebnete den Weg für den großen Erfolg des deutschen Schlagers der 50er und 60er Jahre, der diese Sehnsüchte auf perfekte Weise weckte und transportierte. CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen sie mit den wunderschönen Schlagern aus der Zeit des Wirtschaftswunders, eingebettet in eine spannende Geschichte zurück in diese unvergessliche Ära. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten ist das Publikum hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon lang im „Cafè Oriental“. Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey… mit authentischer Instrumentierung und originalgetreuen Arrangements. Mit „Souvenirs Souvenirs…“begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten.

Einlass 19:00 Uhr
Conny und Die Sonntagsfahrer: - Souvenirs, Souvenirs
Conny & die Sonntagsfahrer mit neuem Musiktheater in Dingolfing!
Endlich darf man sich wieder auf Conny & die Sonntagsfahrer freuen! Die beliebte Kapelle gastiert mit ihrem neuen Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ in der Stadthalle. Es ist die Zeit von Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio deutsche Schlager mit sehnsuchtsvollen Texten – es ist die Zeit des Wirtschaftswunders. Der Wunsch der Leute nach einer „heilen Welt“ ebnete den Weg für den großen Erfolg des deutschen Schlagers der 50er und 60er Jahre, der diese Sehnsüchte auf perfekte Weise weckte und transportierte. CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen sie mit den wunderschönen Schlagern aus der Zeit des Wirtschaftswunders, eingebettet in eine spannende Geschichte zurück in diese unvergessliche Ära. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten ist das Publikum hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon lang im „Cafè Oriental“. Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey… mit authentischer Instrumentierung und originalgetreuen Arrangements. Mit „Souvenirs Souvenirs…“begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten.

Einlass 19:00 Uhr

Dingolfing

31.07.2020
20:00 Uhr
Conny und Die Sonntagsfahrer: - Souvenirs, Souvenirs
Conny & die Sonntagsfahrer mit neuem Musiktheater in Dingolfing!
Endlich darf man sich wieder auf Conny & die Sonntagsfahrer freuen! Die beliebte Kapelle gastiert mit ihrem neuen Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ in der Stadthalle. Es ist die Zeit von Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio deutsche Schlager mit sehnsuchtsvollen Texten – es ist die Zeit des Wirtschaftswunders. Der Wunsch der Leute nach einer „heilen Welt“ ebnete den Weg für den großen Erfolg des deutschen Schlagers der 50er und 60er Jahre, der diese Sehnsüchte auf perfekte Weise weckte und transportierte. CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen sie mit den wunderschönen Schlagern aus der Zeit des Wirtschaftswunders, eingebettet in eine spannende Geschichte zurück in diese unvergessliche Ära. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten ist das Publikum hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon lang im „Cafè Oriental“. Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey… mit authentischer Instrumentierung und originalgetreuen Arrangements. Mit „Souvenirs Souvenirs…“begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten.

Einlass 19:00 Uhr

Dingolfing

03.04.2020
20:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - Das neue Programm - Ein Musiktheater durch die 50er und 60er Jahre
Souvenirs, Souvenirs
Das NEUE Musiktheater durch die deutschen 50er & 60er Jahre

Am 12.01.2020. um 15:00. Uhr machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt
in der Reithalle Rastatt.

Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die
Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des
deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles
nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager!

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater
„Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise
zurück in diese Zeit. Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina
Valente, Conny Fröbess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine
wunderbare neue Geschichte.
Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei
erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen
geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr
viel Liebe.
Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und
Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom
„Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre,
Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass,
Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte
Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit
viel Liebe zum Original.
Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie
alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 18:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - Das neue Programm - Ein Musiktheater durch die 50er und 60er Jahre
Souvenirs, Souvenirs
Das NEUE Musiktheater durch die deutschen 50er & 60er Jahre

Am 12.01.2020. um 15:00. Uhr machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt
in der Reithalle Rastatt.

Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die
Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des
deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles
nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager!

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater
„Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise
zurück in diese Zeit. Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina
Valente, Conny Fröbess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine
wunderbare neue Geschichte.
Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei
erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen
geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr
viel Liebe.
Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und
Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom
„Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre,
Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass,
Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte
Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit
viel Liebe zum Original.
Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie
alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 14:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Samstag, 30.05.2020 um 20 Uhr machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt im Forum am Hofgarten in Günzburg. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:30 Uhr

Günzburg

30.05.2020
20:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Samstag, 30.05.2020 um 20 Uhr machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt im Forum am Hofgarten in Günzburg. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:30 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Souvenirs, Souvenirs"
Am Freitag, 19.02.2021 (Ersatztermin für 28.05.2020), machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER erneut einen Halt im Kulturhaus Schloss Großlaupheim. Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager! CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine wunderbare neue Geschichte. Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr viel Liebe.

Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Souvenirs, Souvenirs"
Am Freitag, 19.02.2021 (Ersatztermin für 28.05.2020), machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER erneut einen Halt im Kulturhaus Schloss Großlaupheim. Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager! CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine wunderbare neue Geschichte. Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr viel Liebe.

Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19 Uhr

Laupheim

28.05.2020
20:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Donnerstag, 06.05.2021 (Ersatztermin für 29.05.2020) machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt in der Stadthalle Museum Hechingen. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:00 Uhr

Hechingen

29.05.2020
20:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Donnerstag, 06.05.2021 (Ersatztermin für 29.05.2020) machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt in der Stadthalle Museum Hechingen. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Samstag, 19.06.2021 (Ersatztermin für 03.07.2020) machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt auf der Seebühne in Erbach. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

---

Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter in der Erlenbachhalle (Jahnstraße 30) statt.

Einlass ab 19:30 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Komm ein bisschen mit..."
Am Samstag, 19.06.2021 (Ersatztermin für 03.07.2020) machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER einen Halt auf der Seebühne in Erbach. In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß, Italien als liebstes Urlaubsziel und im Radio nur deutsche Schlager!

Die Sängerin Conny und die Musiker Peter und Alexander sind gerade auf dem Weg nach San Remo, wo sie einen Fernsehauftritt in einer Schlagerrevue im „Palasthotel“ haben. Freddy, der sich mittels Zeitreise-App auf seinem Handy plötzlich in den 50er Jahren wiederfindet, schließt sich den Dreien an und schon beginnt die herrliche (Zeit-)Reise.

CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Komm ein bisschen mit…“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit. Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Peter Kraus und vielen anderen. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten sind Sie hautnah dabei, wenn die vier die Italienreise antreten, dort die „Zwei kleinen Italiener“, den „Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini“ oder die „Mandolinen im Mondschein“ besingen und bestaunen, oder „Vom Stadtpark die Laternen“ ausgehen. Natürlich darf auch die Liebe in diesem Musiktheater nicht zu kurz kommen, die wie so oft zu einem Happy End führt.

Mit „Komm ein bisschen mit…“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein
Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue – und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

---

Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter in der Erlenbachhalle (Jahnstraße 30) statt.

Einlass ab 19:30 Uhr

Erbach

03.07.2020
20:00 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Souvenirs, Souvenirs"
Am Donnerstag, 08.10.2020, machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER erneut einen Halt
in der Jahnhalle in Geislingen. Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager! CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine wunderbare neue Geschichte. Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr viel Liebe.

Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:30 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer - "Souvenirs, Souvenirs"
Am Donnerstag, 08.10.2020, machen CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER erneut einen Halt
in der Jahnhalle in Geislingen. Nach dem sehr erfolgreichen Debütprogramm „Komm ein bisschen mit…“ geht die Geschichte mit dem neuen Stück „Souvenirs, Souvenirs“ nun weiter.

In einer wundervollen Musikrevue voller Nostalgie geht es zurück in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Petticoat, Nierentisch, Reiselust, im Fernsehen alles nur schwarz-weiß und im Radio nur deutsche Schlager! CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER entführen Sie mit dem Musiktheater „Souvenirs, Souvenirs“ auf amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zurück in diese Zeit.

Erleben Sie die großen Schlager von Peter Alexander, Caterina Valente, Conny Froboess, Bill Ramsey und vielen anderen, eingebunden in eine wunderbare neue Geschichte. Dieses Mal arbeiten CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER in einem Hotel. Dabei erleben sie viele lustige und spannende Abenteuer. Es geht um einen geheimnisvollen Baron, einen ominösen Koffer und natürlich auch wieder um sehr viel Liebe.

Das Publikum ist hautnah dabei, wenn Peter „täglich seine Sorgen zählt“ und Alexander mit „Marina“ in „das Traumboot der Liebe steigt“. Während Conny vom „Heissen Sand“ im „Paradiso“ träumt, ist Freddy schon längst im „Cafè Oriental“.

Die vierköpfige Musikgruppe mit Sängerin Andrea Graf, Rainer Heindl (Gitarre, Gesang), Thomas Stoiber (Akkordeon, Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass, Gesang) präsentiert Ihnen die musikalischen Perlen und das beschwingte Lebensgefühl einer unvergesslichen Ära.

Mit „Souvenirs, Souvenirs“ begeistern CONNY UND DIE SONNTAGSFAHRER ein Publikum quer durch alle Altersschichten. Authentisch, voller Spielfreude und mit viel Liebe zum Original. Das ist kein Konzert - es ist ein Theater, ein Musical oder eine Revue - und irgendwie alles zusammen - zum Lachen, Mitsingen, Erinnern, …

Einlass ab 19:30 Uhr