Der Tod gibt keine Ruhe. Faszinierende Fälle aus der Rechtsmedizin

Freitag, 10.05.2019 um 15:00 Uhr

Haus im Park
Züricher Str. 40, 28325 Bremen




Freitagslesung mit Prof. Dr. Klaus Püschel und der Gerichtsreporterin Bettina Mittelacher. Die Fantasie von Mördern kennt keine Grenzen.



Rechtsmediziner*innen wissen: Es gibt bei Verbrechen nichts, was es nicht gibt. Die Expertin und der Experte in Sachen Tod und Misshandlung blicken in die Abgründe der menschlichen Seele, wenn sie in Leichen lesen wie in einem Buch. Ihre Arbeit ist spannender als jeder Krimi, denn sie beschäftigt sich mit realen Geschehnissen, die oft genug anmuten, als entstammten sie einem irrealen Schocker.



Fr 10.5.  15h  Galerie im Park



Eintritt frei



 



Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier