Sonntag, 05.04.2020
um 19:00 Uhr





Die Tage verbummeln, vergeuden, verschlendern
und im Augenblick verweilen.
Nicht für alles Geld der Welt kommt das Glück ins Haus.
Das Leben ruft. Für`s Glück gibt`s kein Wecker.
Gell, jetzt klingelt`s!
Runter vom Sofa! Hinein in d`Welt!
Die Damen vom Dohlengässle,
Hildegard, Josefe und Emma, fordern uff dr Stell
eindeutig mehr Glitzer im Leben.
Also! Auf Los geht’s los!
Die Zeit für Neuanfänge ist immer
JETZT
Das Alltagsgrau wird grad wega dem,
mit Glückssträhnen gefärbt
Mit übervollem Herz wird gescherzt, gelacht, gejodelt,
gesungen, getanzt, gesäuselt,
gelobt, geguckt, geschäkert und
mit allen Möglichkeiten »glücklich zu sein«
geliebäugelt.

„Aller Welt bin ich verbunden,
allem Leben aufgetan,
habe neu die Bahn gefunden,
die mich hält im Weltenplan.“
(H. Hesse)

Haidabimbam, was die Drei sich älles trauet.
Vielleicht einen kleinen Flamenco-Wirbel
Vielleicht einen Kopfstand
Vielleicht a Rädle
Vielleicht einen Zehenspitzentanz
Viell eine Umarmung umeinsonst
Kommen Sie!
Sie werden erwartet von dem was kommt.

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

SchwabenNacht Sigmaringen
SchwabenNacht Sigmaringen
Die Schwabensause präsentiert einen hochkarätig besetzten, schwäbischen Mixabend der Extraklasse. Das Line-Up ist einmalig:
Kächeles, Leibssle, Schwäbische Erotik, Dohlengässle und Wolfgang Heyer werden Einblicke in ihre Bühnenprogramme geben und zeigen wie vielfältig der schwäbsiche Dialekt ist und sein kann. Freuen Sie sich auf einen höchst abwechslungsreichen Abend mit Lachgarantie!
http://www.schwabensause.de


KÄCHELES
Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen. Vom Kelleraufräumen, über Heidi Klum und Whatsapp-Nachrichten bis hin zu
„Weight- Watcher-Weibern“ liefern sich die Kächeles eine heißblütige Wortschlacht mit deftigem Wortwitz. Dabei zelebrieren Käthe und Karl-Eugen immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

LEIBSSLE
Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe dieser Welt mit Politik zu tun hat. Was und vor allem wie er das alles erzählt, ist typisch schwäbisch, authentisch und saukomisch. Leibssle poltert und charmiert, gibt zu und lehnt ab, teilt aus und nimmt ein und lässt sich dabei seine Meinung auch nicht von übertriebener Kenntnis der Sache verhageln. Er weiß: „So lange ich die Wahrheit nicht kenne, kann ich nicht irren!“ Leibssle - eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz.

SCHWÄBISCHE EROTIK
Christiane M. als die "Schwäbische Erotik" beantwortet die noch unbeantwortete Frage: „Schwäbische Äroddik? Gibt´s des überhaupt?“ Die Antwort entrollt sich in einem temperamentvollen Programm mit Augenzwinkern, Stellungsakrobatik, jeder Menge Charme und schwäbischen Frohsinn. Mit ihrer Herzlichkeit spielt sich Christiane M. in die Herzen der Zuschauer. Doch darauf legt sie als Schwäbin wert: Das Programm wahrt immer den Anstand. Hier wird zwar vom Leder gezogen, aber „Äroddik isch die Balance oberhalb dr´ Gürtellinie“! Und schnell wird klar:
„Äroddik braucht koiner, aber ohne isch älles nix!“

DOHLENGÄSSLE
Sie waren das Trio infernale der schwäbischen Schwertgoscherei, die »Drei vom Dohlengässle«. Seit 2016 gibt es eine Neuauflage.
Lindenhof-Urgestein Gina Maas ist ein ganz eigenes Temperament, und so rastet das ulkige Dialekt-Gefrotzel nun in einem ganz neuen, eigenen Typen-Dreieck ein. Die naive, aber bauernschlaue Hildegard und die spöttisch-durchtriebene Josephe entdecken im Zusammenspiel mit der lebenslustigen Zugezogenen völlig unbekannte Seiten an sich. Das Neue, Unbekannte, es kann so spannend und belebend sein – »wemmr net fremdelet«, wie es Dietlinde Ellsässer als Josephe treffend auf den Punkt bringt. Selten wird sie einem mit so viel Witz und komödiantischer Spielfreude serviert. Jetztgrüßgott! Willkommen zum Kaffeeklatsch!

WOLFGANG HEYER
Allein schon die Tatsache, dass sich ein Poetry Slammer dem Dialekt und im Speziellen dem Schwäbischen annimmt, ist eine Rarität. Wie Wolfgang Heyer die schwäbischen Eigenschaften und Sprachbesonderheiten allerdings aufbereitet ist in hohem Maße bemerkenswert. Mal mit hohem Sprachtempo, mal mit kreativem Wortwitz und mal mit heiteren Alltagserlebnissen.
Entdecken Sie die Welt der Schwaben von einer Seite, die Sie so nicht erwarten! Wolgang Heyer reimt Sie in die wohlverdiente Extase.

Einlass ab 19.00 Uhr

Sigmaringen

21.11.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 29,90 €
SchwabenNacht Nürtingen
Die Schwabensause präsentiert bei den SchwabenNächten an einem Abend mehrere hochkarätige, schwäbische Künstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett. Die schwäbischen Kabarettisten und Comedians geben Einblicke in ihre Bühnenprogramme und zeigen wie vielfältig der schwäbische Dialekt ist und auch sein kann! Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend vor großer Kulisse! Mit dabei: Dohlengässle, Kächeles, Frl. Wommy Wonder, Leibssle und Käthe Kächele.

DOHLENGÄSSLE
Sie waren das Trio infernale der schwäbischen Schwertgoscherei, die »Drei vom Dohlengässle«. Seit 2016 gibt es eine Neuauflage. Lindenhof-Urgestein Gina Maas ist ein ganz eigenes Temperament, und so rastet das ulkige Dialekt-Gefrotzel nun in einem ganz neuen, eigenen Typen-Dreieck ein. Die naive, aber bauernschlaue Hildegard und die spöttisch-durchtriebene Josephe entdecken im Zusammenspiel mit der lebenslustigen Zugezogenen völlig unbekannte Seiten an sich. Das Neue, Unbekannte, es kann so spannend und belebend sein – »wemmr net fremdelet«, wie es Dietlinde Ellsässer als Josephe treffend auf den Punkt bringt. Selten wird sie einem mit so viel Witz und komödiantischer Spielfreude serviert. Jetztgrüßgott! Willkommen zum Kaffeeklatsch!

KÄCHELES
Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen. Vom Kelleraufräumen, über Heidi Klum und Whatsapp-Nachrichten bis hin zu „Weight- Watcher-Weibern“ liefern sich die Kächeles eine heißblütige Wortschlacht mit deftigem Wortwitz. Dabei zelebrieren Käthe und Karl-Eugen immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

FRL. WOMMY WONDER
Das Fräulein mit den Gardemaßen steht als Frau ihren Mann mit einer Mischung aus Kabarett, Comedy, Chanson und Travestie; sie ist gleichermaßen spitzzüngig wie philosophisch und bietet fernab gängiger Mainstream-Comedy kleine Seitenhiebe und Sticheleien. Das Kultfräulein mit dem Herz am rechten Fleck verbreitet dabei eine Fröhlichkeit, die unten im Bauch anfängt und sich bis in die Haarspitzen fortsetzt, und wie! Der Lachmuskelkater-Marathon ist dabei vor allem eines: Unterhaltung mit Haltung für Herz, Hirn und Zwerchfell, und das macht vor allem eines: süchtig.

LEIBSSLE
Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe dieser Welt mit Politik zu tun hat. Was und vor allem wie er das alles erzählt, ist typisch schwäbisch, authentisch und saukomisch. Leibssle poltert und charmiert, gibt zu und lehnt ab, teilt aus und nimmt ein und lässt sich dabei seine Meinung auch nicht von übertriebener Kenntnis der Sache verhageln. Er weiß: „So lange ich die Wahrheit nicht kenne, kann ich nicht irren!“ Leibssle - eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz.

KÄTHE KÄCHELE
Käthe Kächele plaudert aus dem heimischen Nähkästchen und beschreibt gnadenlos direkt aber mit jeder Menge Augenzwinkern, was Frau Tag ein Tag aus alles anstellen muss, um den etwas trägen Mann in Schwung zu bringen und auch zu halten. Käthe ist ein unverwechselbares, original-schwäbisches Unikum, das an Komik, Bühnenpräsenz, Rededynamik und Charme kaum zu übertreffen ist. Sie zündet ein Pointen-Feuerwerk zu Lasten der Männerwelt, über das aber nicht nur Frauen herzhaft lachen können!

Einlass ab 19.00 Uhr
SchwabenNacht Reutlingen
SchwabenNacht Reutlingen
Die Schwabensause präsentiert bei den SchwabenNächten an einem Abend mehrere hochkarätige, schwäbische Künstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett. Die schwäbischen Kabarettisten und Comedians geben Einblicke in ihre Bühnenprogramme und zeigen wie vielfältig der schwäbische Dialekt ist und auch sein kann! Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend vor großer Kulisse! Mit dabei: Kächeles, Dohlengässle, Frl. Wommy Wonder, Link Michel und Käthe Kächele!
http://www.schwabensause.de

KÄCHELES
Kächeles - zwei Schwaben die nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen. Dabei zelebrieren Käthe und Karl-Eugen immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

DOHLENGÄSSLE
Sie waren das Trio infernale der schwäbischen Schwertgoscherei, die »Drei vom Dohlengässle«. Seit 2016 gibt es eine Neuauflage. Lindenhof-Urgestein Gina Maas ist ein ganz eigenes Temperament, und so rastet das ulkige Dialekt-Gefrotzel nun in einem ganz neuen, eigenen Typen-Dreieck ein. Die naive, aber bauernschlaue Hildegard und die spöttisch-durchtriebene Josephe entdecken im Zusammenspiel mit der lebenslustigen Zugezogenen völlig unbekannte Seiten an sich. Das Neue, Unbekannte, es kann so spannend und belebend sein – »wemmr net fremdelet«, wie es Dietlinde Ellsässer als Josephe treffend auf den Punkt bringt. Selten wird sie einem mit so viel Witz und komödiantischer Spielfreude serviert. Jetztgrüßgott! Willkommen zum Kaffeeklatsch!

FRL. WOMMY WONDER
Das Fräulein mit den Gardemaßen steht als Frau ihren Mann mit einer Mischung aus Kabarett, Comedy, Chanson und Travestie; sie ist gleichermaßen spitzzüngig wie philosophisch und bietet fernab gängiger Mainstream-Comedy kleine Seitenhiebe und Sticheleien. Das Kultfräulein mit dem Herz am rechten Fleck verbreitet dabei eine Fröhlichkeit, die unten im Bauch anfängt und sich bis in die Haarspitzen fortsetzt, und wie! Der Lachmuskelkater-Marathon ist dabei vor allem eines: Unterhaltung mit Haltung für Herz, Hirn und Zwerchfell, und das macht vor allem eines: süchtig.

LINK MICHEL
Link Michel widmet sich den aberwitzigen Absurditäten des Alltags, entlarvt das allgegenwärtig „Menschelnde“ und somit, auf entwaffnend selbstironische Art, nicht zuletzt sich selbst. Saukomisch und mit großem Wortwitz beweist er, dass der Komikfundus an Alltäglichkeiten unerschöpflich ist, und bietet seinem Publikum Identifikationsmöglichkeiten zuhauf. Link Michel ist Unterhaltung für Herz, Hirn und gut trainierte Lachmuskeln.

KÄTHE KÄCHELE
Käthe Kächele plaudert aus dem heimischen Nähkästchen und beschreibt gnadenlos direkt aber mit jeder Menge Augenzwinkern, was Frau Tag ein Tag aus alles anstellen muss, um den etwas trägen Mann in Schwung zu bringen und auch zu halten. Käthe ist ein unverwechselbares, original-schwäbisches Unikum, das an Komik, Bühnenpräsenz, Rededynamik und Charme kaum zu übertreffen ist. Sie zündet ein Pointen-Feuerwerk zu Lasten der Männerwelt, über das aber nicht nur Frauen herzhaft lachen können!

Einlass ab 17.00 Uhr

Reutlingen

07.03.2021
18:00 Uhr
Tickets
ab 29,90 €
SchwabenNacht Herrenberg
Die Schwabensause präsentiert bei den SchwabenNächten an einem Abend mehrere hochkarätige, schwäbische Künstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett. Die schwäbischen Kabarettisten und Comedians geben Einblicke in ihre Bühnenprogramme und zeigen wie vielfältig der schwäbische Dialekt ist und auch sein kann! Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend vor großer Kulisse! Mit dabei: Dohlengässle, Kächeles, Frl. Wommy Wonder, Leibssle und Käthe Kächele.

DOHLENGÄSSLE
Sie waren das Trio infernale der schwäbischen Schwertgoscherei, die »Drei vom Dohlengässle«. Seit 2016 gibt es eine Neuauflage. Lindenhof-Urgestein Gina Maas ist ein ganz eigenes Temperament, und so rastet das ulkige Dialekt-Gefrotzel nun in einem ganz neuen, eigenen Typen-Dreieck ein. Die naive, aber bauernschlaue Hildegard und die spöttisch-durchtriebene Josephe entdecken im Zusammenspiel mit der lebenslustigen Zugezogenen völlig unbekannte Seiten an sich. Das Neue, Unbekannte, es kann so spannend und belebend sein – »wemmr net fremdelet«, wie es Dietlinde Ellsässer als Josephe treffend auf den Punkt bringt. Selten wird sie einem mit so viel Witz und komödiantischer Spielfreude serviert. Jetztgrüßgott! Willkommen zum Kaffeeklatsch!

KÄCHELES
Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen. Vom Kelleraufräumen, über Heidi Klum und Whatsapp-Nachrichten bis hin zu „Weight- Watcher-Weibern“ liefern sich die Kächeles eine heißblütige Wortschlacht mit deftigem Wortwitz. Dabei zelebrieren Käthe und Karl-Eugen immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.

FRL. WOMMY WONDER
Das Fräulein mit den Gardemaßen steht als Frau ihren Mann mit einer Mischung aus Kabarett, Comedy, Chanson und Travestie; sie ist gleichermaßen spitzzüngig wie philosophisch und bietet fernab gängiger Mainstream-Comedy kleine Seitenhiebe und Sticheleien. Das Kultfräulein mit dem Herz am rechten Fleck verbreitet dabei eine Fröhlichkeit, die unten im Bauch anfängt und sich bis in die Haarspitzen fortsetzt, und wie! Der Lachmuskelkater-Marathon ist dabei vor allem eines: Unterhaltung mit Haltung für Herz, Hirn und Zwerchfell, und das macht vor allem eines: süchtig.

LEIBSSLE
Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe dieser Welt mit Politik zu tun hat. Was und vor allem wie er das alles erzählt, ist typisch schwäbisch, authentisch und saukomisch. Leibssle poltert und charmiert, gibt zu und lehnt ab, teilt aus und nimmt ein und lässt sich dabei seine Meinung auch nicht von übertriebener Kenntnis der Sache verhageln. Er weiß: „So lange ich die Wahrheit nicht kenne, kann ich nicht irren!“ Leibssle - eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz.

KÄTHE KÄCHELE
Käthe Kächele plaudert aus dem heimischen Nähkästchen und beschreibt gnadenlos direkt aber mit jeder Menge Augenzwinkern, was Frau Tag ein Tag aus alles anstellen muss, um den etwas trägen Mann in Schwung zu bringen und auch zu halten. Käthe ist ein unverwechselbares, original-schwäbisches Unikum, das an Komik, Bühnenpräsenz, Rededynamik und Charme kaum zu übertreffen ist. Sie zündet ein Pointen-Feuerwerk zu Lasten der Männerwelt, über das aber nicht nur Frauen herzhaft lachen können!

Einlass ab 19.00 Uhr