Freitag, 13.12.2019
um 20:00 Uhr

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig




Nach dem überwätigenden Erfolg mit lang andauernden Standing Ovations bei ihrem ersten Besuch in der Brunsviga zu Beginn dieses Jahres ist es nur folgerichtig, dass die ALTEN MÄDCHEN nun noch einmal eingeladen wurden. Für all die, die damals kein Ticket mehr bekamen, für die, die damals den Termin verschlafen hatten und auch für die, die noch einmal dieses geniale Programm der 4 Damen genießen möchten.

Altern ist doof. Das schwant einem schon mit dreißig. Und- Zack!- ist man über fünfzig, zu alt für YouTube und zu jung für den Bergdoktor. Spätestens dann stellt man fest, daß man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte. Und wo bleibt die Weisheit und Gelassenheit, die uns jahrelang versprochen wurde? Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden? Wir sollen noch mehr Karriere machen, damit am Ende die Rente reicht und gleichzeitig, als späte Mütter, total gelassen präpubertäre Knalltüten bespaßen?
Wir sollen die Liebe des Restlebens finden, während wir, komplett weise, unsere frischplissierte Rosinenvisage lieben lernen? Hä? Fragen über Fragen. Da scheint Demenz der einzige Ausweg.
Doch die ALTEN MÄDCHEN kennen mit ihren insgesamt 215 Jahren Lebenserfahrung die Antworten.
Die vier ausgebufften Bühnengranaten besingen, betanzen und bespielen ihre Lieblingsthemen: Büstenhalter, Bindegewebe, Parship und- was ist eine Gilf?

Jutta Habicht, Ines Martinez, Sabine Urig & Anna Bolk sind seit 2011 ein eingespieltes Team. Unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke begeisterten sie schon in den St.-Pauli-Theaterproduktionen "Heiße Zeiten - Die Wechseljahre Revue" und "Höchte Zeit" von der Alster bis an den Zürisee weit über 200 000 ZuschauerInnen.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Alte Mädchen - Macht
Ihren Debüt-Abend haben sie über 300 Mal gespielt. Stehende Ovationen. Deutschlandweit.
Sie haben sich freigetanzt, -gesungen und -gequatscht. Sie haben sich selbst gehirngewaschen und gelernt ihr Alter zu akzep5eren. Und dabei liebreizende Harmonie verstreut. Doch ALTE MÄDCHEN haben ein Problem: Jede der Vier ist ein absolutes Alphatier. Und jede möchte Chefin sein. Aber wie erkämpt man sich die begehrte Position der Häuptlingin? Mit den Waffen der Frau? Und die wären, wenn man impernklimpern und Stöckelschuh mal weglässt? Der beliebte passiv-aggressive Kanon? Mauern, mobben, sticheln, abtauchen? Total überholt. Oder, nach Männerart, einfach mal ne Ansage machen? Zwecklos.
Und was, wenn das ganze Machtding am Ende völlig überbewertet wäre? Wird man davon böse? Oder sexy? Und: Ist die Frauenquote ein Weg den Fuß in die Tür zu kriegen? Was erwartet einen dann auf der
anderen Seite der Macht? Ein warmes Willkommen?
In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und multiplen Tanzeinlagen lösen die vier
Gladiatorinnen des Popkabarett dauerpräsente Klischees auf. Ohne Angst vor Verlusten und
unter Aufwendung sämtlicher nachhaltiger Ressourcen. ALTE MÄDCHEN bearbeiten all das,
was Frauen nicht zu denken und Männer nicht zu fragen wagen.



Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online:

http://www.reservix.de
http://www.rantastic.com

Veranstaltungshinweise:

Freitag 09. Oktober 2020
Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass ab 18:30 Uhr

Baden-Baden

09.10.2020
20:30 Uhr
Tickets
ab 24,00 €
Alte Mädchen: Popkabarett

Dresden

22.10.2020
20:00 Uhr
Tickets
ab 27,80 €
ALTE MÄDCHEN - Pop-Kabarett mit Ines Martinez, Anna Bolk, Jutta Habicht & Sabine Urig
ALTE MÄDCHEN haben das Publikum zum Toben gebracht. Die „Mädchen“ auf der
Bühne entsprachen in etwa dem durchschnittlichen „Mädchen“ vor der Bühne, was wohl auch ein Teil ihres Erfolgs ist: Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig. Die vier Frauen gewinnen damit zwar nicht bei „Germany´s Next Topmodel“, dafür haben sie viel attraktiveres zu bieten: Persönlichkeit, Charme und Witz... Niemanden hielt es am Ende noch auf seinem Stuhl.“ (Die Rheinpfalz).
„Die ALTEN MÄDCHEN haben Chuzpe. Unbedingt. Auch die mutigen Männer im Publikum können herzlich lachen.“ (Gäubote)

Altern ist doof. Das schwant einem schon mit dreißig.
Und- Zack!- ist man über fünfzig, zu alt für Snapchat und zu jung für den Bergdoktor.
Spätestens dann stellt man fest, daß man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte.
Und wo bleibt die Weisheit und Gelassenheit, die uns jahrelang versprochen wurde?
Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden?
Wir sollen noch mehr Karriere machen, damit am Ende die Rente reicht und gleichzeitig, als
späte Mütter, total gelassen präpubertäre Knalltüten bespaßen?
Wir sollen die Liebe des Restlebens finden, während wir, komplett weise, unsere
frischplissierte Rosinenvisage lieben lernen? Hä?
Fragen über Fragen. Da kriegt man ja Gehirnmauke von, da scheint Demenz der einzige
Ausweg. Doch die ALTEN MÄDCHEN kennen mit ihren insgesamt 215 Jahren Lebenserfahrung die Antworten. Die vier ausgebufften Bühnengranaten besingen, betanzen und bespielen ihre Lieblingsthemen: Büstenhalter, Bindegewebe, Parship und- was ist eine Gilf?

Jutta Habicht, Ines Martinez, Sabine Urig & Anna Bolk sind seit 2011 ein eingespieltes Team. Unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke begeisterten sie schon in den St. Pauli-Theaterproduktionen „Heiße Zeiten - Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee weit über 200 000 ZuschauerInnen.

Einlass: 18:30 Uhr
Alte Mädchen - "Macht" Die neue Show!
“Macht” Die neue Show!

Popkabarett

Mit Anna Bolk, Jutta Habicht, Ines Martinez und Sabine Urig Von Anna Bolk
„ALTE MÄDCHEN haben das Publikum zum Toben gebracht. Die „Mädchen“ auf der Bühne entsprachen in etwa dem durchschnittlichen „Mädchen“ vor der Bühne, was wohl auch ein Teil ihres Erfolgs ist: Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig. Die vier Frauen gewinnen damit zwar nicht bei „Germany ́s Next Topmodel“, dafür haben sie viel attraktiveres zu bieten: Persönlichkeit, Charme und Witz… Niemanden hielt es am Ende noch auf seinem Stuhl.“ (Die Rheinpfalz). „Die ALTEN MÄDCHEN haben Chuzpe. Unbedingt. Auch die mutigen Männer im Publikum können herzlich lachen.“ (Gäubote) Altern ist doof. Das schwant einem schon mit dreißig. Und- Zack!- ist man über fünfzig, zu alt für Snapchat und zu jung für den Bergdoktor. Spätestens dann stellt man fest, daß man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte. Und wo bleibt die Weisheit und Gelassenheit, die uns jahrelang versprochen wurde? Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden? ALTE MÄDCHEN antworten schamlos, ungehemmt und ungelassen. Sie spielen, singen und tanzen um, und über, ihre Leben. Bei diesen vier ausgebufften Bühnengranaten schieben sich insgesamt rund 215 Jahre Erfahrung an die Rampe. Jutta Habicht, Ines Martinez, Sabine Urig & Anna Bolk sind seit 2011 ein eingespieltes Team: unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke begeisterten sie schon in den St. Pauli- Theaterproduktionen „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee weit über 200 000 ZuschauerInnen.
Alte Mädchen - "Macht" Die neue Show!
“Macht” Die neue Show!

Popkabarett

Mit Anna Bolk, Jutta Habicht, Ines Martinez und Sabine Urig Von Anna Bolk
„ALTE MÄDCHEN haben das Publikum zum Toben gebracht. Die „Mädchen“ auf der Bühne entsprachen in etwa dem durchschnittlichen „Mädchen“ vor der Bühne, was wohl auch ein Teil ihres Erfolgs ist: Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig. Die vier Frauen gewinnen damit zwar nicht bei „Germany ́s Next Topmodel“, dafür haben sie viel attraktiveres zu bieten: Persönlichkeit, Charme und Witz… Niemanden hielt es am Ende noch auf seinem Stuhl.“ (Die Rheinpfalz). „Die ALTEN MÄDCHEN haben Chuzpe. Unbedingt. Auch die mutigen Männer im Publikum können herzlich lachen.“ (Gäubote) Altern ist doof. Das schwant einem schon mit dreißig. Und- Zack!- ist man über fünfzig, zu alt für Snapchat und zu jung für den Bergdoktor. Spätestens dann stellt man fest, daß man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte. Und wo bleibt die Weisheit und Gelassenheit, die uns jahrelang versprochen wurde? Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden? ALTE MÄDCHEN antworten schamlos, ungehemmt und ungelassen. Sie spielen, singen und tanzen um, und über, ihre Leben. Bei diesen vier ausgebufften Bühnengranaten schieben sich insgesamt rund 215 Jahre Erfahrung an die Rampe. Jutta Habicht, Ines Martinez, Sabine Urig & Anna Bolk sind seit 2011 ein eingespieltes Team: unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke begeisterten sie schon in den St. Pauli- Theaterproduktionen „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee weit über 200 000 ZuschauerInnen.
Alte Mädchen - Popkabarett mit Anna Bolk, Jutta Habicht, Ines Martinez und Sabine Urig
Das "Alte Mädchen - Popkabarett" bringt das Publikum regelmäßig zum Toben. Gemeinsam können die vier Künstlerinnen über 200 Lebensjahre vorweisen und beschäftigen sich voller Selbstironie mit dem Altern. Ihre Lieblingsthemen werden singend, tanzend und spielend aufgegriffen, natürlich mit einer ordentlichen Portion Humor. Dabei geht es stets um die wichtigen Dinge und Fragen im Leben: Horrorkinder, Bindegewebe, Büstenhalter und was eigentlich eine Gilf ist. 

Die Alten Mädchen bestehen aus den Sängerinnen und Schauspielerinnen Anna Bolk, Jutta Habicht, Ines Martinez und Sabine Urig. Seit 2010 arbeiten die vier zusammen und sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Ob von der Alster bis zum Zürisee, die Alten Mädchen begeisterten in St.-Pauli-Theaterproduktionen hunderttausende Zuschauerinnen und Zuschauer. Seit 2016 ist das Quartett erfolgreich mit seinem Popkabarett unterwegs.

Mit Charme, Witz und Persönlichkeit sorgen die vier Damen für beste Unterhaltung auf der Bühne. Lassen Sie sich das "Alte Mädchen - Popkabarett" nicht entgehen und erleben Sie Kabarett vom Feinsten. Jetzt Tickets sichern und dabei sein!

Hannover

27.03.2020
20:00 Uhr