Freitag, 15.11.2019
um 19:00 Uhr

Staigers Waldhorn
Neckarstraße 25
73207 Plochingen




SCHWABENSAUSE
Das 4-Gänge SchwabenDinner mit Lachgarantie!
Schwäbisches Kabarett/Comedy & Dinner in 4 Gängen
€ 74,00 / Preis inkl. 4-Gänge-Menü & Show
http://www.schwabensause.de


KÄCHELES:
Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Vom Kelleraufräumen, über Heidi Klum und Whatsapp-Nachrichten bis hin zu "Weight-Watcher-Weibern" liefern sich Kächeles eine heißblütige Wortschlacht mit deftigem Wortwitz. Dabei zelebrieren Käthe und Karl-Eugen immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Kächeles - zwei Schwaben die nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier kollidieren frontal zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit trifft ungebremst auf ungetrübte Gemütlichkeit und das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Ein Hochgenuss mit einem Pointenfeuerwerk der Extraklasse!
http://www.kächeles.de

DINNER IN 4 GÄNGEN:
Die Schwabensause, das kulinarische Kabarett verspricht einen Abend lang genüssliche Gaumenfreuden gepaart mit schwäbischer Unterhaltung, Witzen und Lachsalven am laufenden Band. Die Gäste werden entführt in eine herzhaft-schwäbische Abendwelt, mit stilvollem Ambiente und schimmernden Kerzenlicht. Der Wechsel zwischen feinster Kulinarik und schwäbischem Kabarett macht diesen Abend zu einem wundervollen Erlebnis. Die Familie Staiger heißt Sie herzlich Willkommen im Staigers Waldhorn - dem Traditionsrestaurant in Plochingen mit historischen Wurzeln, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen.

STAIGERS WALDHORN:
Kein Plochinger Gasthaus hat annähernd soviel Stadtgeschichte geschrieben wie Staiger´s Waldhorn. Das 1.Feuerwehrfest, die Gründung des Schwäbischen Albvereins und viele weitere, bedeutende Veranstaltungen fanden in der Historie des Waldhorn´s statt. Berühmte Persönlichkeiten aus verschiedenen Zeitepochen wie z.B.Wolfgang Amadeus Mozart, Walter Scheel, Günter Öttinger oder auch Winfried Kretschmann waren in Staiger´s Waldhorn schon gut bewirtete Gäste. Im Jahre 1997 hat die Familie Staiger dieses Traditionshauses von der Familie Endriß übernommen und damit ein neues Kapitel Plochinger Wirtshausgeschichte aufgeschlagen.

Uwe Staiger ist Vorsitzender der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e.V., langjähriger Teamchef der Ausstellermannschaft und Geschäftsführer von Meister-Catering. Die Meistervereinigung ist ein europaweit einzigartiger Zusammenschluß von Meistern im Gastgewerbe und in allen gastronomischen Belangen mit federführend. Ausbildung, Jugendarbeit und das Bewahren der baden-württembergischen Kochkunst gehören zu Ihren Leitsätzen. Zahlreiche Medallien bei Kochkunstwettbewerbe darunter der Gewinn der Olympiade der Köche als erstes und bislang einziges deutsches Regionalteam sowie viele repräsentative Veranstaltungen für das Land Baden-Württemberg bei großen Events mit bekannten Persönlichkeiten sprechen für sich.

Einlass 18:30 Uhr | Platzzuweisung vor Ort

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Kächeles - Dorftratsch Deluxe
Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Der verbale Kampf der Geschlechter ist schließlich seit über 15 Jahren die Paradedisziplin der Kächeles.

Ihre Bühnenprogramme und die darin präsentierten Pointen sind derart treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen, dass sich jeder einzelne Zuschauer auf vielfältige Weise darin wiederfindet. Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren. Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens.
mir duats des“.
Karl-Eugen hat dem überschäumenden Temperament seiner Gattin nur zwei Dinge
entgegenzusetzen: Sein unglaublich dickes Fell und seine pfiffige Schlagfertigkeit. Nur so scheint es
überhaupt möglich zu sein, Käthes fulminantem Streben nach Aufstieg in die „Champagner-Elite“
Einhalt zu gebieten und den Familienhaushalt in schwäbisch-solider Balance zu halten. Dabei ist
die männliche Lebenseinstellung getragen durch die unerschütterliche Überzeugung, dass ein
„Floischkäs“ und ein Weizenbier für den Schwaben mindestens genauso gesund sind, wie
Grünkernbratlinge, fettfreier Magerquark und ungesüßter Früchtetee.
Im 12. Bühnenprogramm zelebrieren die Kächeles den zwischenehelichen Wahnsinn einer
schwäbischen Ehe und zünden dabei ein Feuerwerk umwerfender Gags mit brillanter
Situationskomik. Wahrlich ein Pflichtprogramm für alle Freunde der schwäbischen Comedy.

Einlass 19:00 Uhr
Kächeles - "Floischkäs & Champagner“
Kächeles | Schwäbisches Comedy-Kabarett in der Lindenhalle in Ehingen.

Programm: "Floischkäs & Champagner“. Noch nie brachte ein Programmtitel die Charaktere von Käthe und Karl-Eugen treffender zum Ausdruck als dieser: Floischkäs & Champagner! Ja das sind sie - die Kächeles, die eigentlich nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier trifft der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit ungebremst auf das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Der Reiz neuer, schöner Dinge kollidiert dabei frontal mit einem auf ungetrübte Gemütlichkeit ausgerichteten „Käthe, mir duats des“. Karl-Eugen hat dem überschäumenden Temperament seiner Gattin nur zwei Dinge entgegenzusetzen: Sein unglaublich dickes Fell und seine pfiffige Schlagfertigkeit. Nur so scheint es überhaupt möglich zu sein, Käthes fulminantem Streben nach Aufstieg in die „Champagner-Elite“ Einhalt zu gebieten und den Familienhaushalt in schwäbisch-solider Balance zu halten. Dabei ist die männliche Lebenseinstellung getragen durch die unerschütterliche Überzeugung, dass ein „Floischkäs“ und ein Weizenbier für den Schwaben mindestens genauso gesund sind, wie Grünkernbratlinge, fettfreier Magerquark und ungesüßter Früchtetee. Im 12. Bühnenprogramm zelebrieren die Kächeles den zwischenehelichen Wahnsinn einer schwäbischen Ehe und zünden dabei ein Feuerwerk umwerfender Gags mit brillanter Situationskomik. Wahrlich ein Pflichtprogramm für alle Freunde der schwäbischen Comedy. Die Veranstaltung wird präsentiert von Made for Music.

Einlass ab 19:00 Uhr
Kächeles - "Dorftratsch Deluxe"
Dorftratsch Deluxe
Ein schwäbisches Ehepaar spricht niemals schlecht über die eigenen Freunde
und interessiert sich weder für die Hobbys der Bekannten noch über die anstehenden
Gartenarbeiten des Nachbarn. Nein, für die Kächeles ist dies alles
kein Anlass zur Neugierde. Was man nicht weiß macht einen schließlich nicht
heiß.
Es sei denn die Freunde haben ungebetenen Besuch angekündigt, die Bekannten
fahren schon in den dritten Jahresurlaub, der Nachbar mäht seinen
Rasen viel zu spät, wäscht abermals sein Auto vor dem Haus und läd danach
noch die Verwandtschaft zum Grillfest ein, weil der Wind an diesem Tag aus
der falschen Richtung weht. Diese Themen wirken bei den Kächeles so schnell
wie das bekannte Öl im Feuer. Hier müssen sämtliche Sinne geschärft, die Ohren
gespitzt und alle notwendigen Informationen angesaugt werden. Das ist
„Dorftratsch Deluxe“! Überlebenswichtig. Elematar. Über alles entscheidend.
Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und
Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem
Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem
ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor
das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz
kommt, versteht sich von selbst. Der verbale Kampf der Geschlechter ist
schließlich seit über 15 Jahren die Paradedisziplin der Kächeles.
Ihre Bühnenprogramme und die darin präsentierten Pointen sind derart treffsicher
mitten aus dem Leben gegriffen, dass sich jeder einzelne Zuschauer auf
vielfältige Weise darin wiederfindet. Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden
begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik,
unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren.
Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles
einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens.

Einlass ab 19:00 Uhr
Kächeles - Dorftratsch Deluxe
Ein schwäbisches Ehepaar spricht niemals schlecht über die eigenen Freunde und interessiert sich weder für die Hobbys der Bekannten noch über die anstehenden Gartenarbeiten des Nachbarn. Nein, für die Kächeles ist dies alles kein Anlass zur Neugierde. Was man nicht weiß macht einen schließlich nicht heiß.

Es sei denn die Freunde haben ungebetenen Besuch angekündigt, die Bekannten fahren schon in den dritten Jahresurlaub, der Nachbar mäht seinen Rasen viel zu spät, wäscht abermals sein Auto vor dem Haus und läd danach noch die Verwandtschaft zum Grillfest ein, weil der Wind an diesem Tag aus der falschen Richtung weht. Diese Themen wirken bei den Kächeles so schnell wie das bekannte Öl im Feuer. Hier müssen sämtliche Sinne geschärft, die Ohren gespitzt und alle notwendigen Informationen angesaugt werden. Das ist „Dorftratsch Deluxe“! Überlebenswichtig. Elematar. Über alles entscheidend. Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Der verbale Kampf der Geschlechter ist schließlich seit über 15 Jahren die Paradedisziplin der Kächeles.

Ihre Bühnenprogramme und die darin präsentierten Pointen sind derart treffsicher mitten aus dem Leben gegriffen, dass sich jeder einzelne Zuschauer auf vielfältige Weise darin wiederfindet. Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren. Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens.

Einlass ab 18:00 Uhr
Kächeles - Floischkäs & Champagner
Noch nie brachte ein Programmtitel die Charaktere von Käthe und Karl-Eugen treffender zum Ausdruck als dieser: Floischkäs & Champagner! Ja das sind sie - die Kächeles, die eigentlich nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier trifft der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit ungebremst auf das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlag auf dem heimischen Sofa. Der Reiz neuer, schöner Dinge kollidiert dabei frontal mit einem auf ungetrübte Gemütlichkeit ausgerichteten „Käthe, mir duats des“.

Karl-Eugen hat dem überschäumenden Temperament seiner Gattin nur zwei Dinge entgegenzusetzen: Sein unglaublich dickes Fell und seine pfiffige Schlagfertigkeit. Nur so scheint es überhaupt möglich zu sein, Käthes fulminantem Streben nach Aufstieg in die „Champagner-Elite“ Einhalt zu gebieten und den Familienhaushalt in schwäbisch-solider Balance zu halten. Dabei ist die männliche Lebenseinstellung getragen durch die unerschütterliche Überzeugung, dass ein „Floischkäs“ und ein Weizenbier für den Schwaben mindestens genauso gesund sind, wie Grünkernbratlinge, fettfreier Magerquark und ungesüßter Früchtetee.

Im 12. Bühnenprogramm zelebrieren die Kächeles den zwischenehelichen Wahnsinn einer schwäbischen Ehe und zünden dabei ein Feuerwerk umwerfender Gags mit brillanter Situationskomik. Wahrlich ein Pflichtprogramm für alle Freunde der schwäbischen Comedy.

Einlass ab 19:00 Uhr
Kächeles - "Dorftratsch Deluxe"
Dorftratsch Deluxe
Ein schwäbisches Ehepaar spricht niemals schlecht über die eigenen Freunde
und interessiert sich weder für die Hobbys der Bekannten noch über die anstehenden
Gartenarbeiten des Nachbarn. Nein, für die Kächeles ist dies alles
kein Anlass zur Neugierde. Was man nicht weiß macht einen schließlich nicht
heiß.
Es sei denn die Freunde haben ungebetenen Besuch angekündigt, die Bekannten
fahren schon in den dritten Jahresurlaub, der Nachbar mäht seinen
Rasen viel zu spät, wäscht abermals sein Auto vor dem Haus und läd danach
noch die Verwandtschaft zum Grillfest ein, weil der Wind an diesem Tag aus
der falschen Richtung weht. Diese Themen wirken bei den Kächeles so schnell
wie das bekannte Öl im Feuer. Hier müssen sämtliche Sinne geschärft, die Ohren
gespitzt und alle notwendigen Informationen angesaugt werden. Das ist
„Dorftratsch Deluxe“! Überlebenswichtig. Elematar. Über alles entscheidend.
Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und
Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem
Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem
ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor
das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz
kommt, versteht sich von selbst. Der verbale Kampf der Geschlechter ist
schließlich seit über 15 Jahren die Paradedisziplin der Kächeles.
Ihre Bühnenprogramme und die darin präsentierten Pointen sind derart treffsicher
mitten aus dem Leben gegriffen, dass sich jeder einzelne Zuschauer auf
vielfältige Weise darin wiederfindet. Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden
begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik,
unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren.
Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles
einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens.

Einlass ab 19:00 Uhr
Kächeles - Dorftratsch Deluxe
Ein schwäbisches Ehepaar spricht niemals schlecht über die eigenen Freunde
und interessiert sich weder für die Hobbys der Bekannten noch über die anstehenden
Gartenarbeiten des Nachbarn. Nein, für die Kächeles ist dies alles
kein Anlass zur Neugierde. Was man nicht weiß macht einen schließlich nicht
heiß.
Es sei denn die Freunde haben ungebetenen Besuch angekündigt, die Bekannten
fahren schon in den dritten Jahresurlaub, der Nachbar mäht seinen
Rasen viel zu spät, wäscht abermals sein Auto vor dem Haus und läd danach
noch die Verwandtschaft zum Grillfest ein, weil der Wind an diesem Tag aus
der falschen Richtung weht. Diese Themen wirken bei den Kächeles so schnell
wie das bekannte Öl im Feuer. Hier müssen sämtliche Sinne geschärft, die Ohren
gespitzt und alle notwendigen Informationen angesaugt werden. Das ist
„Dorftratsch Deluxe“! Überlebenswichtig. Elematar. Über alles entscheidend.
Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und
Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem
Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem
ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor
das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz
kommt, versteht sich von selbst. Der verbale Kampf der Geschlechter ist
schließlich seit über 15 Jahren die Paradedisziplin der Kächeles.
Ihre Bühnenprogramme und die darin präsentierten Pointen sind derart treffsicher
mitten aus dem Leben gegriffen, dass sich jeder einzelne Zuschauer auf
vielfältige Weise darin wiederfindet. Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden
begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik,
unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren.
Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles
einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens.

Einlass 19:00 Uhr
Kächeles - So a Kugelfuhr!
Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes.

Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben.

Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück.

Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Schwäbischen Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Einlass ab 18:00 Uhr
Kächeles - So a Kugelfuhr!
Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes.

Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben.

Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück.

Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Schwäbischen Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Einlass ab 19:00 Uhr
Kächeles - So a Kugelfuhr!
Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes.

Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben.

Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück.

Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Schwäbischen Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Einlass ab 17:00 Uhr
Kächeles - So a Kugelfuhr - So a Kugelfuhr!
Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes.

Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben.

Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück.

Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Stuttgarter Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Einlass 18:00 Uhr
Kächeles - So a Kugelfuhr!
Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes.

Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben.

Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück.

Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Schwäbischen Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Einlass ab 17:00 Uhr