Weihnachtskonzert

Sonntag, 09.12.2018 um 16:00 Uhr

Kleines Theater Haar
Casinostraße 75, 85540 Haar


Tickets
ab 18,00 €




Weihnachten steht vor der Tür, es wird kalt, das Kaminfeuer prasselt und auf dem Tisch stehen Plätzchen. Doch nicht nur mit Spekulatius und Schokolade kommt Weihnachtsstimmung auf. Versüßen Sie sich die Adventszeit mit einer der tollen Weihnachts-Veranstaltungen und stimmen Sie sich auf die schönste Zeit des Jahres ein.

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: Lassen Sie sich von märchenhaften Balletten wie Schwanensee oder dem Nussknacker verzaubern, genießen Sie hochkarätige Konzerte im stimmungsvollem Kirchenambiente oder helfen Sie ihrem Wissen bezüglich der Weihnachtsgeschichte bei einem unterhaltsamen Theaterabend auf die Sprünge.

Wenn es weniger traditionell und besinnlich sein soll, gibt es natürlich auch dafür das passende – mehr oder weniger – weihnachtliche Event: Vielleicht Christmas Metal?
Oder: Atemberaubende Artistik und prächtige Kostüme? Die können Sie bei glamourösen Eistanz-Programmen erleben, magisch wird es bei einer der vielen Zaubershows und Varietés in der Weihnachtszeit und gelacht werden darf natürlich auch bei den zahlreichen Kleinkunst- und Kabarettveranstaltungen in Ihrer Nähe.

weitere Termine

Weihnachtskonzert - mit Glasharfenistin Susanne Würmell und dem Chor Hillerse
Kurz vor dem Weihnachtsfest laden wir Sie herzlich ein sich von der besinnlichen Stimmung und zauberhaften Klängen in der schönen ev. St. Georg-Kirche in Meinersen einfangen zu lassen. 43 Gläser? Man möchte einschenken. Aber das wäre keine gute Idee. Erstens würde man keines der Gefäße zum Mund geführt bekommen, weil sie auf der Glasplatte festgeklebt sind. Zweitens würde man Misstöne erzeugen. Nicht nur bei Besitzerin Susanne Würmell, sondern auch auf dem Tisch. Denn das transparente Ensemble ist ein Instrument. Jedes Glas steht an seinem Platz und ist dauerhaft gut gestimmt. Susanne Würmell ist Glasharfenistin. Vorsichtig kreist sie mit ihren wasserbenetzten Fingern über die Ränder und bringt die Gläser zum Singen. Erhabene, schwebende Töne links bei den Tieftongläsern vom kleinen C aufwärts, flirrende in den Mitteloktaven, und dass oben zwei Gläser in den Dreierreihen fehlen, dankt einem das Ohr. Der höchste Ton, ein fis, ist ein Klangbiest. Die Glasharfe hat sofort jede Aufmerksamkeit. ?Ich erkläre zwischen den Stücken immer wieder das Instrument?, sagt die gebürtige Hessin, ?hinterher können die Zuschauer mich alles fragen, wenn sie wollen, sie können es auch selbst mal probieren.? Und zwar schön vorsichtig. Würmell spielt alles von Klassik bis Pop. Es gibt sogar Musik, die für die Glasharfe komponiert wurde, rund 800 Stücke, die Hälfte davon klassisch. Nur rund 150 Spieler gibt es weltweit, schätzt Susanne Würmell, die zu den wenigen deutschen Vertreterinnen gehört. (Text: Uwe Janssen) Des Weiteren freuen wir uns an diesem Nachmittag auf den MGV- und Frauenchor Hillerse. Sie werden uns mit klassischen Weihnachtsliedern auf die besinnliche Zeit einstimmen.
Weihnachtskonzert - mit Glasharfenistin Susanne Würmell und dem Chor Hillerse
Kurz vor dem Weihnachtsfest laden wir Sie herzlich ein sich von der besinnlichen Stimmung und zauberhaften Klängen in der schönen ev. St. Georg-Kirche in Meinersen einfangen zu lassen.

43 Gläser? Man möchte einschenken.
Aber das wäre keine gute Idee. Erstens würde man keines der Gefäße zum Mund geführt
bekommen, weil sie auf der Glasplatte festgeklebt sind.
Zweitens würde man Misstöne erzeugen. Nicht nur bei Besitzerin Susanne Würmell,
sondern auch auf dem Tisch. Denn das transparente Ensemble ist ein Instrument.
Jedes Glas steht an seinem Platz und ist dauerhaft gut gestimmt.

Susanne Würmell ist Glasharfenistin. Vorsichtig kreist sie mit ihren wasserbenetzten Fingern
über die Ränder und bringt die Gläser zum Singen. Erhabene, schwebende Töne links bei den
Tieftongläsern vom kleinen C aufwärts, flirrende in den Mitteloktaven,
und dass oben zwei Gläser in den Dreierreihen fehlen, dankt einem das Ohr.
Der höchste Ton, ein fis, ist ein Klangbiest.
Die Glasharfe hat sofort jede Aufmerksamkeit. „Ich erkläre zwischen den Stücken immer
wieder das Instrument“, sagt die gebürtige Hessin, „hinterher können die Zuschauer mich
alles fragen, wenn sie wollen, sie können es auch selbst mal probieren.“
Und zwar schön vorsichtig.

Würmell spielt alles von Klassik bis Pop. Es gibt sogar Musik, die für die Glasharfe komponiert
wurde, rund 800 Stücke, die Hälfte davon klassisch.

Nur rund 150 Spieler gibt es weltweit, schätzt Susanne Würmell, die zu den wenigen deutschen Vertreterinnen gehört. (Text: Uwe Janssen)

Des Weiteren freuen wir uns an diesem Nachmittag auf den MGV- und Frauenchor Hillerse.
Sie werden uns mit klassischen Weihnachtsliedern auf die besinnliche Zeit einstimmen.

Einlass: 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix