Dienstag, 19.11.2019
um 20:00 Uhr

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach




Im Jahr 2019 wird Reinhold Messner 75 Jahre alt. Er gehört zu den größten und bekanntesten Abenteurern und Bergsteigern unserer Zeit. VISION ERDE präsentiert die Bergsteigerlegende exklusiv und live am Dienstag, 19. November 2019 um 20 Uhr mit seiner neuen Live-Show „UBER LEBEN“ im Burghof Lörrach.

Immer wieder hat Reinhold Messner ausprobiert, wie „Überleben“ funktioniert. Freimütig hält er in seinem neuen Live-Vortrag Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh von extremen Naturerlebnissen und Begegnungen mit dem Tod geprägt waren. Er spricht über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das Altern, über Neuanfänge und die Fähigkeit am Ende loszulassen.

In „Über Leben“ erzählt Messner von den verschiedenen Kapiteln seines Lebens: von Heimat bis Tod. Messner erzählt offen und ehrlich, was er denkt. Wie riecht Heimat? Wie viel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert bild- und wortgewaltig seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Ungeschminkt erzählt Reinhold Messner in seiner neuen Live-Show, dass seine Neugier und Zuversicht ungebrochen sind, über die Essenz seiner Lebenserfahrung und ringt mit Begriffen wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung.
Reinhold Messner bezwang als erster Mensch den Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, bestieg alle 14 Achttausender, stand auf den Seven Summits und 3500 weiteren Gipfeln. Er durchquerte zu Fuß die größten Eis- und Sandwüsten der Erde. Kaum einer ist so oft an sein Limit gegangen wie er. Messner, der 2019 fünfundsiebzig Jahre alt geworden ist, hat eine faszinierende Präsenz, wenn er von stillen, manchmal spektakulären, oft gefahrvollen Abenteuern auf den höchsten Bergen berichtet. Seine nie enden wollende Sehnsucht nach den eigenen Grenzen, den höchsten Gipfeln und seine Faszination für ihre erhabene Schönheit spiegeln sich im Titel seines neuen Vortrages ≫Uber Leben≪ wieder.
»Immer, wenn es in meinem Leben besonders schwierig wurde, bin ich noch einen Schritt weiter gegangen, als ich es ohne Widerstände und Probleme getan hätte.«
Erleben Sie den Menschen und Grenzgänger Reinhold Messner, der nicht umsonst als der berühmteste Abenteurer und Bergsteiger unserer Zeit gilt. Die VISION ERDE-Reihe präsentiert Reinhold Messner am 19.11.2019 exklusiv im Burghof Lörrach!


Mehr Info: http://www.visionerde.com

Einlass ab 19:00 Uhr

VK endet um 12 Uhr. Abendkassenpreis 49 / 45 / 41 €

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Der Pilger - 14000km zu Fuß nach Jerusalem
Am 1. Mai 2013 startete Johannes Schwarz seinen Pilgerweg von Triesenberg, Lichtenstein, in den Osten.
Er stieg über die schneebedeckten Alpen, kämpfte sich durch die schlammigen Wälder der Slowakei, passierte armselige Dörfer in der Karpatenukraine, floh vor rumänischen Hirtenhunden, litt in russischen Straßengräben, kam zur Ruhe in georgischen Höhlenklöstern, kletterte mit einem Hund auf den höchsten Berg Armeniens, verhandelte mit iranischen Grenzsoldaten, lachte in kurdischen Wohnzimmern, sang leise in aramäischen Kirchen, saß mit jordanischen Beduinen am Lagerfeuer und blickte empor zum unfassbaren Sternenhimmel in der israelischen Wüste ... bis er nach 230 Tagen in Jerusalem ankam. Halbzeit. Denn zurück ging es ebenfalls zu Fuß.
Auf seinem Weg verteilte er - vor allem dank der Spendenbereitschaft seiner ehemaligen Pfarrei - umgerechnet 25.000 €, unter anderem an ein Spital für Bedürftige in Rumänien, eine Dorfpfarrei in der Ukraine, ein Behindertenprogramm in Georgien, ein Landspital in Armenien.
Mit Filmsequenzen, Bildern, Tonaufnahmen und Leseproben aus dem Tagebuch eines Jerusalempilgers nimmt Kaplan Schwarz in seinem preisgekrönten Vortrag die Menschen mit auf eine ganz besondere Reise: auf einen Pilgerweg, der eigentlich nie in die Fremde, sondern stets in die Heimat führt.

Bewegend, tiefgründig und fantastisch humorvoll zugleich. Johannes Schwarz ist ein genialer Geschichtenerzähler im besten Sinne!

Referent: Johannes Maria Schwarz

Mehr Info:
http://www.visionerde.com

Einlass ab 19:00 Uhr

Lörrach

16.01.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 12,00 €

Rheinfelden

22.01.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 13,00 €

Todtnau

20.03.2020
19:30 Uhr
Tickets
ab 13,00 €
An den Rändern der Welt
“An den Rändern der Welt“ ist die vierte Liveshow, die Markus Mauthe zusammen mit der Umweltorganisation Greenpeace produziert hat. In der seit fünfzehn Jahren bestehenden Partnerschaft begeistert der Fotograf die Besucher mit spannenden Geschichten seiner Erlebnisse und erstaunt mit grandiosen Aufnahmen auf der Großleinwand. Authentisch, kurzweilig und leidenschaftlich referiert Mauthe seine Abenteuer, in denen er geschickt globale Zusammenhänge aufzeigt und immer wieder sein zentrales Herzensanliegen miteinbezieht: den Erhalt unserer Lebensgrundlagen auf der Basis nachhaltiger Gesellschaftsmodelle. Neben der Präsentation fantastischer Naturaufnahmen berichtet Markus Mauthe in der zweistündigen visuellen Weltreise von vielen Begegnungen mit Menschen, die in einer Phase des rasanten Wandels ganz unterschiedlich auf die Einflüsse von „Außen“ reagieren.

Gerade an den vermeintlichen „Rändern der Welt“ leben wahrscheinlich die letzten Generationen von Volksgruppen, die noch nicht verlernt haben, mit begrenzten Ressourcen zurechtzukommen. Vielleicht sind sie es, die uns aufzeigen können, aus dem fatalen Kreislauf vom unbegrenzten Wachstum auszubrechen, ohne dabei Lebensqualität aufgeben zu müssen. Die Frage ist, ob indigene Völker die Kraft und den Willen besitzen, sich den Verlockungen der Moderne erfolgreich zu widersetzen, oder ob sie vom süßen Sog der auf Konsum ausgerichteten Globalisierung mitgerissen und zerstört werden?

Lassen sie sich ein auf ein multimediales Erlebnis, dass Ihnen noch lange Zeit, nachdem das letzte Bild erloschen und der letzte Ton verklungen sein wird, viel Stoff zum Nachdenken geben wird.

ACHTUNG: Diese Show läuft in Kooperation mit GREENPEACE. Deshalb ist der EINTRITT FREI

Referent: Markus Mauthe

Mehr Info:
http://www.visionerde.com

Einlass ab 19:00 Uhr

Kein VK - FREIER EINTRITT - Greenpeace Sonderveranstaltung

Lörrach

21.03.2020
19:30 Uhr
Tickets