Mittwoch, 03.06.2020 bis Donnerstag, 31.12.2020

E-Werk
Eschholzstr. 77
79106 Freiburg im Breisgau




Der Gutschein für freien Eintritt bei einem FREISTIL Auftritt

Termine unter http://www.freistil-theater.de. Bitte reservieren Sie unter 0761/ 2856652 (AB) oder christianschulz@freistil-theater.de

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

FREISTIL: Theatersport - Das Schauspielmatch mit Stadionatmosphäre
Das Schauspiel-Match mit Stadionatmosphäre: Welches Team gewinnt den Abend?
Zwei Teams von Schauspielern improvisieren um die Wette. Bewertet wird durch eine fünfköpfige Jury im Publikum. Die Mannschaft, die am Ende des Abends die meisten Punkte hat, gewinnt. Das Publikum gibt die Themen und Titel der Szenen vor und darf je eine Mannschaft anfeuern. Theatersport ist spannend wie Fußball, spontan wie Jazz und unterhaltsam wie Comedy.

Freiburg im Breisgau

28.04.2020
20:30 Uhr
FREISTIL Dinner-Krimi "Mord am Filmset" im Dattler/ Freiburg - Mit Vier-Gänge Menü und Apéritif
Sie befinden sich im Restaurant Dattler, in dem gerade ein Filmteam den Kriminalfilm "Fahr zur Hölle, mein Schatz!" dreht. Dabei bilden Sie zusammen mit den anderen Gästen die Statisten für zwei der Filmszenen. Der Regisseur Rüdiger Emmerich hat allerdings bisher nur erfolglose Filme gedreht und streitet sich ständig mit dem arroganten und selbstverliebten Hauptdarsteller Leander Laußmann. Die schüchterne Nebendarstellerin Katja Niemann ist offensichtlich eine Fehlbesetzung, die divenhafte Schauspielerin Nina Voss hasst Leander und der schwule und bissige Nebendarsteller Detlev Ruck würde lieber selber die Hauptrolle spielen. Da wird einer der Künstler am Filmset ermordet. Doch der unfähige Polizeiobermeister Dieter Drösel, der in diesem Mordfall ermittelt, liegt mit seinen Verdächtigungen ständig daneben. So bleibt bis zum Schluß offen, wer der Mörder war.
Nur gut, daß Sie zwischendurch ein edles Vier-Gänge Menü serviert bekommen. So haben Sie Zeit, das Erlebte zu verdauen und mit den anderen Gästen zu diskutieren, wer der Täter gewesen sein könnte. Und als einer der Statisten dürfen Sie beim Filmdreh sogar ein bißchen mitwirken: In zwei der Szenen werden Sie mit den anderen Statisten gemeinsam vor Entsetzen schreien oder später begeistert mitschnippen, wenn die Hauptdarstellerin singt. Damit das auch klappt, macht der Regisseur vorher ein paar Stimm- und Lockerungsübungen mit Ihnen und den anderen Gästen.

Einlass ab 18:30 Uhr