Ernst-von-Stubenrauch-Saal


Marktplatz 1-3, 14513 Teltow

Ernst-von-Stubenrauch-Saal
Marktplatz 1-3
14513 Teltow
Tel: 0331-2759225
Kartentelefon: 03328 - 4781247
http://www.teltow.de/kultur-freizeit-sport/veranstaltungskalender.html

Vorverkaufsstellen:
Tickets nur im Direktkauf im Bürgerservice Teltow, in der TI Teltow, an allen bekannten VVK-Kassen und online über tixoo

 

 

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
Theater
keine Angabe
Indoor
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

80er Jahre Party
24.02.2018 um 21:00 Uhr / Teltow

80er Jahre Party
24.02.2018 um 21:00 Uhr / Teltow

Eine musikalische Zeitreise in das goldene Jahrzehnt der Popmusik.
Auf vielfachen Wunsch findet wieder eine musikalische Zeitreise in das goldene Jahrzehnt der Popmusik mit Nike Page statt.

Am 24.02.2018 gastiert der charismatische Musiker wieder als DJ in Teltow und gut beraten ist, wer sich rechtzeitig sein Ticket sichert, da bisher alle „80er Rathaus-Partys“ mit Nik Page ausverkauft waren.

Der als Blind Passenger bekannte Musiker wird einmal mehr seine Lieblingsscheiben aus Wave, Synthie-Pop, NDW, 80´s-Rock und Disco auf die Plattenteller legen.

Einlass ab 20 Uhr

Einlass ab 20 Uhr

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft
Mann und Frau intim - Nichts als die nackte Wahrheit!
10.03.2018 um 20:00 Uhr / Teltow

Mann und Frau intim - Nichts als die nackte Wahrheit!
10.03.2018 um 20:00 Uhr / Teltow

Im Rahmen der Frauentagswoche findet am 10. März 2018 eine Kabarettvorstellung der besonderen Art im Stubenrauchsaal statt:

Sagen wir es mal mit vorsichtigen Worten: Die Beziehungen der Geschlechter mutieren im digitalen Rausch zunehmend vom hautnahen Nahverkehr zum körperlosen Fernverkehr. Männlein und Weiblein irren durch die Singlemärkte, ertrinken in einer Flut von Schriften und Talkrunden zum Thema Nr.1 und sind so klug wie nie zuvor.

Nur im sexuell freien Osten Deutschlands deutet sich eine Trendwende an! Hier fruchtet immer noch und wieder verstärkt das großartige Aufklärungsbuch von Siegfried Schnabl „Mann und Frau intim“ aus dem Jahre 1971. Zu danken ist dieser neuerliche Einfluss des Werkes der aufopferungsvollen Missionstätigkeit von Frau Andrea Meissner und ihrem musikalisch-wissenschaftlichen Assistenten Helmut Fensch (Potsdamer Kabarett Obelisk).
Paare und paarungswillige Singles aller Altersgruppen und Neigungen sind eingeladen den Abendkurs der beiden zu besuchen, um sich einander endlich wieder vollkommen glücklich nicht zu verstehen.

Ein Programm für Menschen ab 16 Jahre.

Einlass ab 19.30 Uhr

Abendkasse ab 19:00 Uhr; Einlass ab 19:30 Uhr
Kinderkonzert: Das pepephontastische Konzert
12.03.2018 um 16:00 Uhr / Teltow

Kinderkonzert: Das pepephontastische Konzert
12.03.2018 um 16:00 Uhr / Teltow

Achtung, fertig, los! heißt es, wenn Speedy Gitarros mit seinen flinken Fingern in die Saiten greift. Da kommt auch schon Pepe und spielt auf seinen Instrumentenkoffern - welche Klänge er wohl darin versteckt hat? Saxophon und Klappernette spielen um die Wette. Aber wie klingt denn der Ton vom Pepephon?! Speedy spielt mit Pepe, Pepe spielt mit Speedy: Hier spielt die Musik! Gemeinsam mit dem Publikum forschen die beiden Musiker nach Klängen, Rhythmen und Melodien aus Jazz, Pop, Folk und Klassik.
Eine Produktion des Nikolaisaal Potsdam und Christoph Pepe Auer.

Empfohlen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Dauer: 45 Minuten.

Nach der bereits ausverkauften Premiere im Nikolaisaal wird diese vergnügliche Entdeckungsreise rund um das Riesen-Pepephon und andere selbstgebaute Instrumente am 12.3., 16 Uhr auch im Stubenrauchsaal Teltow zu sehen sein.

Abendkasse ab 15:30 Uhr; Einlass ab 15:30 Uhr
48 Stunden - Pop aus Berlin
14.04.2018 um 20:00 Uhr / Teltow

48 Stunden - Pop aus Berlin
14.04.2018 um 20:00 Uhr / Teltow

48 Stunden machen genau das, was sie am meisten lieben: Deutsche Popmusik.
Victoria und Manuel schreiben Songs vom Leben und Lieben – inspiriert von Menschen, Erfahrungen und ihrem direkten Umfeld. Ihre Musik ist nachdenklich, ehrlich und immer authentisch. Dabei verfolgen die beiden Berliner ehrgeizig das Ziel, die Menschen mit ihrer Musik zu berühren.

Der Sound ist von Großstadtklängen, Singer-Songwriter-Musik sowie akustischen Instrumenten beeinflusst und besticht durch außergewöhnliche Qualität, Musikalität und eine besondere Magie.

Am 14.4.2018 sind 48 Stunden ab 20 Uhr im Stubenrauchsaal zu erleben.

Einlass ab 20 Uhr


Location eingetragen von: art-things: wir haben KULTUR