Freitag, 19.01.2018

Vortrag
Expedition LEBEN - Bestellung Wunschfigur - Fettverbrennung leicht gemacht
19.01.2018 in Konstanz

Die perfekte Verbindung aus erfrischender Provokation und motivierender Bewusstmachung hat einen Namen: Boris Schwarz. Seine Leidenschaft ist ein Thema, das jeden angeht.
Boris Schwarz bringt Menschen in Bewegung! Der Experte für Ernährung, Gesundheit, Sport und mehr Lebensenergie rüttelt wach und bringt Menschen dazu, aus ihren bisherigen Gewohnheiten auszusteigen. „Kümmere dich lieber heute um deine Gesundheit, als morgen um deine Krankheiten“, ist sein persönliches Credo. Deswegen unterstützt er Menschen in acht Schritten zu mehr Motivation und mit ganz konkreten Tipps auf dem Weg zu einer besseren Lebensqualität, zu mehr Gesundheitsbewusstsein und damit zu erhöhtem Wohlbefinden und Vitaliät.

Fitnessexperte Boris Schwarz nutzt seine gelebte Expertise aus rund 20 Jahren Erfahrung, um Menschen darzulegen, wie sie durch eine optimierte Ernährungs- und Bewegungsweise schlanker, fitter, gesünder und leistungsfähiger werden. Dabei agiert er weder zwanghaft missionarisch, noch ist er strengen Regeln verhaftet. Der Gesundheitsmotivator verfügt vielmehr über die einzigartige Fähigkeit, die Abläufe des menschlichen Körpers verständlich zu erklären. Sein Publikum kann die Hintergründe und die Sinnhaftigkeit der vorgeschlagenen Maßnahmen nachvollziehen und dadurch mit mehr Motivation und leichter umsetzen.

In seinem neusten Vortrag "Bestellung Wunschfigur" versetzt uns Boris in die Lage, unsere Lebens- und Essgewohnheiten, unsere Gesundheit und Ernährung und unser Bewegungsverhalten offen und ehrlich zu reflektieren. Es geht bei ihm nicht um reine Wissensvermittlung, sondern er motiviert dazu, das gesamte Körperbewusstsein zu überdenken und Lebenskonzepte völlig neu auszurichten.

Wer das Thema Fettverbrennung verstehen will, darf diesen Abend nicht verpassen.

Einlass 19:30 Uhr

Samstag, 20.01.2018

Show
Das BODENSEE Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen
20.01.2018 in Konstanz

Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel: Den Gästen des Konzil in Konstanz wird einiges geboten: Das Kriminal Dinner – das ist ein köstliches 4-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden regionalen Kriminalstück:

´Mord in besten Kreisen´

Der Bodensee im Jahre 1928: Der bekannte Luftschifffahrts-Industrielle Horst Stichling feiert sein Firmenjubiläum in erlesener Runde, doch nicht alle der geladenen Gäste sind das, was sie zu sein scheinen. Schon zu
Beginn des Festes werden Sie Zeuge von Animositäten und Streitereien innerhalb der eingeladenen High Society, und schließlich kommt es zum Unfassbaren: Ein grauenhafter Mord erschüttert die illustre Gesellschaft! An diesem Abend aber wird der Täter nicht ungestraft davon kommen, denn Kommissar Geroldseck wird die Ermittlungen aufnehmen und mit Hilfe der Gäste den Mörder überführen. War es ein brilliant geplanter Brudermord, eine hinterhältige Tat aus Eifersucht, oder traf der Anschlag womöglich gar den Falschen?

Finden Sie heraus, welcher der Verdächtigen in den Verhören den entscheidenden Fehler macht, und was das Gemälde eines Hirschen mit den möglichen Mordmotiven zu tun hat. Viel Spaß und Spannung ist dabei garantiert, und am Ende wartet auf die findigsten Detektive ein Preis. Zwischen den Akten wird Ihnen ein köstliches 4-Gänge-Menü serviert.

Seien Sie zu Gast bei einem unserer spannenden Dinner Krimi Abende und freuen Sie sich auf eine perfekte Mischung aus fesselndem Krimi und exquisiter Küche!

Das verführerische 4-Gänge-Menü wird vom Küchenteam des Konzil in Konstanz serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Einlass: 18:30 Uhr / Menü und Theaterstück sind im Preis inbegriffen / Tisch- und Sitzplätze werden vor Ort zugewiesen

Sonntag, 21.01.2018

andere
Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi
21.01.2018 in Konstanz

Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen
von Pia Thimon

Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke
Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten
Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.
Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals.
Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses
Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau
Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und
das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord!

Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung
könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall
verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins
Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv
deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu
lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!

Einlass: 17:30 Uhr

Aktuell ist das Kartenkontingent leider erschöpft.

Dienstag, 23.01.2018

Mittwoch, 24.01.2018

Literatur
Grandmaster Poetry Slam
24.01.2018 in Konstanz

Poetry Slam – das ist brandaktuelle Literatur in ihrer lebendigsten Form. Taufrische Texte und bewegende Performance: Nur wer damit in die Herzen des Publikums trifft, kann sich auf dieser Bühne im Wettstreit behaupten.

Slammen kann jeder, der seiner eigenen Poetik folgt: Von klassischer oder moderner Lyrik und Lautpoesie über Kabarett- und Comedy-Beiträge bis zu Kurzgeschichten sind alle Formen moderner Literatur und Sprachkunst erlaubt. Doch ohne das Publikum werden hier keine Erfolge gefeiert – Rhythmus und Performance sind Trumpf, denn die Interaktion zwischen Publikum, Slampoet und Moderator ist ein grundlegender Bestandteil. So stellen die Zuhörer nicht nur die Jury des Wettbewerbs, sondern sind dazu aufgerufen, ihre Meinung kundzutun. Marc Smith, der als Erfinder dieser Vortragsform gilt, forderte die ersten Slam-Zuhörer im Chicago der 80-er Jahre auf, ihr Missfallen an einem Beitrag mit Fingerschnipsen oder Trampeln zu zeigen: „Slam ist das Paradebeispiel für die Demokratisierung der Kunst.“ Nach der englischsprachigen ist die deutschsprachige Slam-Szene die zweitgrößte der Welt. Hier finden mehr als 130 Poetry Slams regelmäßig statt und erreichen dabei bis zu rund tausend Zuschauer pro Veranstaltung. Deutschsprachige Slampoeten wurden vom Goethe-Institut auf alle Kontinente eingeladen, geben Workshops an Universitäten und Schulen, sind auf Buchmessen und treten auf Literaturfestivals auf.

Eine überwältigende Show ist garantiert, wenn wildentschlossene Poeten die Bühne erobern – lass Dich in ihren Bann ziehen und sei dabei wenn das Publikum johlt und die Stimmung überkocht!

Einlass: 19.00 Uhr