Donnerstag, 18.01.2018

andere
Bei Verlobung: Mord! - Dinner Krimi für Freunde der guten Gesellschaft
18.01.2018 in Braunschweig

Ein schottischer DinnerKrimi für die Freunde der guten Gesellschaft
von Pia Thimon

Der Gatte ist verstorben, das einzige Kind als junges Mädchen verschwunden, der Humor wird
zunehmend schwärzer, die Hausangestellten ständig dreister und die Beruhigungsmittel müssen auch
immer höher dosiert werden. Der adelige Alltag von Lady Daphne Coolridge auf Coolroy Castle ist alles
andere als ermutigend. Still und bekümmert gedenkt Sie am 18. Geburtstag ihrer vermissten Tochter
Felicity – als diese plötzlich vor der Schlosstür steht! Und sie bringt auch gleich ihren Verlobten Andrew
S. Morton, den Sohn eines bedeutenden Lords mit. Das Glück Lady Coolridges scheint perfekt, Sie lädt
alle Freunde des Hauses und den gesamten schottischen Hoch- und Landadel zu einem großen Fest.
Der Schritt zurück in ein schillerndes Adelsleben ist gemacht und die Hausherrin freut sich über ihre
Gäste und die gelungene Feier.

Doch auch Scotland Yard interessiert sich für die Vorgänge auf Coolroy Castle – und das, wie die
Verlobungsgäste recht schnell feststellen müssen, zu recht: Fragliche familiäre Verstrickungen, dubiose
Drogengeschäfte und dann auch noch ein Mord! Was als vergnügliche Feier begann wird zum
Schauplatz eines kaltblütigen Verbrechens. Major Blunt und seine Tante Miss Mumble haben nun alle
Hände voll zu tun, die seltsamen Geschehnisse aufzuklären.

Da die beiden Kriminalisten dabei selten einer Meinung sind und alle Anwesenden auf die eine oder
andere Art in den Fall verwickelt scheinen, ist die Mithilfe der Gäste dringend gefragt. Diese können
die Ermittlungen tatkräftig unterstützen, entscheidende Hinweise zu Protokoll geben oder auch von
ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen und den Tathergang unbehelligt verfolgen.

Einlass: 19:00 Uhr

Freitag, 19.01.2018

Sonntag, 21.01.2018

Samstag, 27.01.2018

Mittwoch, 31.01.2018

Samstag, 03.02.2018

Mittwoch, 07.02.2018

Samstag, 10.02.2018

Dienstag, 13.02.2018

Kinderveranstaltung
Kinder- und Jugendtheatertage 2018: Nightcalls // James & Priscilla
13.02.2018 in Braunschweig

Eine Frage gibt es, die taucht ein paar Jahre vor der Pubertät plötzlich auf und lässt einen dann lange nicht los, manche auch gar nicht mehr. Kinder denken sich, dass sie schon bald dahinter kommen, was das bedeuten soll, Jugendliche, dass sie es jetzt wissen, junge Erwachsene, dass sie das gar nicht mehr wissen wollen und viele Ältere ahnen, dass sie es wohl nicht herausfinden, was es eigentlich bedeutet: Seid ihr zwei zusammen?



Mit Nightcalls stellen James & Priscilla ein Pärchen auf die Bühne, dem eigentlich egal ist, dass es eins ist, sie sind einfach die Schöne und Biest und schon immer zusammen. Aber drei Gestalten, die sie bei einem ihrer nächtlichen Garteneinbrüche ertappen, ein Schrank, ein Sessel und ein Herd, wollen unbedingt wissen, wie das so ist, zusammen sein. Und das Pärchen merkt, dass es in Konfrontation mit diesen coolen Kids es auf einmal merkwürdig findet, den ganzen Tag zusammen in Baumärkten und selbstgebauten Übungscamps zu verbringen. Das sieht die Schöne zumindest so und hängt von da an viel lieber im Schloss der Möbel rum, während das Biest die Welt nicht mehr versteht und allein durch die Gärten zieht.



Zwölf Popsongs der letzten Jahre führen die Figuren durch den Abend und geben den Möbeln an ihren eingebauten Instrumenten und dem Pärchen an Gitarre und Bass ihre Einsätze. Das Ergebnis kann Pop-Oper genannt werden, minimalistisches Bildertheater oder abstraktes Live-Hörspiel.



 



Eine Produktion von James & Priscilla in Kooperation mit theaterSCHLACHTHOF Bremen und cobratheater.cobra. | Mitwirkende: Mila Dargies, Janis Fisch, Karoline Kähler, Clara Minckwitz, Felix Scheer, Aishe Spalthoff, Jasper Tibbe | Bühnenbild / Instrumente: Stefan Gottwill | Sounddesign: Nicolas Schneider



 



(Fotograf: Tim Klausing)



 



Eintritt 15 Euro / ermäßigt 5 Euro / Gruppen ab 10 Kinder oder Jugendlichen 3 Euro


Mittwoch, 14.02.2018

Kinderveranstaltung
Kinder- und Jugendtheatertage 2018: Nightcalls // James & Priscilla
14.02.2018 in Braunschweig

Eine Frage gibt es, die taucht ein paar Jahre vor der Pubertät plötzlich auf und lässt einen dann lange nicht los, manche auch gar nicht mehr. Kinder denken sich, dass sie schon bald dahinter kommen, was das bedeuten soll, Jugendliche, dass sie es jetzt wissen, junge Erwachsene, dass sie das gar nicht mehr wissen wollen und viele Ältere ahnen, dass sie es wohl nicht herausfinden, was es eigentlich bedeutet: Seid ihr zwei zusammen?



Mit Nightcalls stellen James & Priscilla ein Pärchen auf die Bühne, dem eigentlich egal ist, dass es eins ist, sie sind einfach die Schöne und Biest und schon immer zusammen. Aber drei Gestalten, die sie bei einem ihrer nächtlichen Garteneinbrüche ertappen, ein Schrank, ein Sessel und ein Herd, wollen unbedingt wissen, wie das so ist, zusammen sein. Und das Pärchen merkt, dass es in Konfrontation mit diesen coolen Kids es auf einmal merkwürdig findet, den ganzen Tag zusammen in Baumärkten und selbstgebauten Übungscamps zu verbringen. Das sieht die Schöne zumindest so und hängt von da an viel lieber im Schloss der Möbel rum, während das Biest die Welt nicht mehr versteht und allein durch die Gärten zieht.



Zwölf Popsongs der letzten Jahre führen die Figuren durch den Abend und geben den Möbeln an ihren eingebauten Instrumenten und dem Pärchen an Gitarre und Bass ihre Einsätze. Das Ergebnis kann Pop-Oper genannt werden, minimalistisches Bildertheater oder abstraktes Live-Hörspiel.



 



Eine Produktion von James & Priscilla in Kooperation mit theaterSCHLACHTHOF Bremen und cobratheater.cobra. | Mitwirkende: Mila Dargies, Janis Fisch, Karoline Kähler, Clara Minckwitz, Felix Scheer, Aishe Spalthoff, Jasper Tibbe | Bühnenbild / Instrumente: Stefan Gottwill | Sounddesign: Nicolas Schneider



 



(Fotograf: Tim Klausing)



 



Eintritt 15 Euro / ermäßigt 5 Euro / Gruppen ab 10 Kinder oder Jugendlichen 3 Euro