Dienstag, 30.01.2018

Sonstige Events
Captains Dinner Zeus & Wirbitzky
30.01.2018 in Baden-Baden

Zeus und Wirbitzky werden „Show-kochen“ und schlüpfen in die Rollen der Comedy-Figuren, die auch in der SWR3 Morningshow auftauchen: Frau Vierthaler und Herr Peter Gedöns

Infos zu Sascha Zeus:
Der Münchner Sascha Zeus betrat SWR3 Land 1987, nach seiner Zeit beim Privatsender Radio Gong 2000. Schon bald zeigte sich Zeus’ Wortwitz – im Gespräch mit seinem Studio-Aschenbecher. So wurde der Moderator beauftragt, Witzfiguren wie Kathrin Vierthaler und Comedy-Serien zu erfinden – zum Beispiel den überregionalen Publikumsrenner „Taxi Sharia“ in Zusammenarbeit mit Michael Wirbitzky. Im Duo mit „Wirby“ bringt Zeus seit 2009 Gags nicht nur in die „SWR3 Morningshow“, sondern auch auf die Bühne – er selbst immer in der Rolle des gutmütigen Trottels. Im Gegenzug besitzt Sascha Zeus seit 2005 als einziger Radiomoderator Deutschlands den schwarzen Gürtel in Geschichte, verliehen vom Haus der Geschichte aufgrund seiner fast lückenlosen historischen Kenntnisse.

Infos zu Michael Wirbitzky:
SWR3 Radiomoderator Michael Wirbitzky wurde 1963 in Köln geboren. Nach einem Geschichtsstudium führte der schmale Grat zwischen Herz und Hirn über Radio Luxemburg und ein Volontariat bei RTL zum damaligen SWF3. Wirbitzky war von Anfang an dabei, als Comedy in den 1990er Jahren fester Bestandteil des SWR3 Programms wurde. Er weiß, Gagschreiben ist harte Arbeit. Und, Überraschung: Wirbitzky hasst Sketche! Aber er findet nichts schöner, als Leute zum Lachen zu bringen. Also hilft ihm dabei erstens sein Alter Ego Peter Gedöns, und zweitens sein Partner Sascha Zeus. Gemeinsam moderieren Wirbitzky & Zeus seit Ende der 1980er im abgewandelten Stil von Dick & Doof die „SWR3 Morningshow“ – 2011 gekürt mit dem Deutschen Radiopreis für die „Beste Morgensendung“.

Das Dinner-Menü kostet 79 €.

Veranstaltungshinweise:

Dienstag, 30. Januar 2018
Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass 18:30 Uhr

Samstag, 03.02.2018

Donnerstag, 22.02.2018

Sonntag, 25.02.2018

Sonstige Events
Captains Dinner - Schwarzwälder Tapas in der Almhütte
25.02.2018 in Baden-Baden

Schwarzwälder Tapas 2
Das Kochbuch startet mit 130 neuen Rezeptideen in die zweite Runde!

Eine kulinarische Sensation im neuen Ess-Format! Das Kult-Kochbuch
„Schwarzwälder Tapas“ von 2014 sorgt bis heute überregional für Furore. Klein, lecker und absolut partytauglich, kreiert und zubereitet von Deutschlands besten Hobbyköchen, Verena Scheidel und Manuel Wassmer aus Bühl, brachen die kulinarischen Häppchen alle Grenzen und Rekorde. Jetzt starten die beiden Hobbyköche in die nächste Runde mit „Schwarzwälder Tapas 2“.


Von spanischen Tapas inspiriert, zeigen Verena Scheidel und Manuel Wassmer auf raffinierte Weise, wie kreativ und modern die Badisch-Schwäbische Küche sein kann, ohne dabei mit Traditionen zu brechen oder die Bodenständigkeit zu verlieren.
Speck, Schinken, Meerrettich, Bachforelle, Kirschen – her damit! Alles, was der Schwarzwald an guten, handgemachten Lebensmitteln, Gemüse, Kräuter und Obst zu bieten hat, sind die Zutaten für die 130 neuen Schwarzwälder Tapas-Rezepte.

Und – es gibt ein neues, absolutes Highlight: Natalie Lumpp, eine der bekanntesten und bedeutendsten Weinsommelière Deutschlands, gebürtige Schwarzwälderin, beschreibt im Buch, welche regionale Rebsorte zu welcher Tapa am besten passt, wie sich beide gegenseitig beeinflussen und geschmacklich noch heben können, um so das perfekte Tapas-Wein-Erlebnis zu schaffen.

„Badener und Schwaben teilen sich den Schwarzwald und genau das wollen wir in „Tapas2“ zeigen – badisch und schwäbisch, das neue Erfolgsduo!“, sagt Manuel Wassmer und zählt die Neuen auf: Badische Bierbäuchle, Schwäbische Maultaschen in badischem Spätburgunder, Bibbelesbällchen, Bratwurst-Guzele, pikanter Schwarzwaldbecher oder Schweinsbauchröschen, gegrillter Nacke- dei und Flitzer im Hemd und viele, viele mehr! Klassiker neu interpretiert und völlig ausgefallene Kreationen rund um die Schwarzwälder Küche sind dabei. Die Tapas sind für alle Gelegenheiten und durch die Einteilung in ’leicht bis anspruchsvoll, vegetarische, kalte- und warme Küche’ findet sich schnell das richtige Rezept.

Das Schwarzwälder-Tapas-Menü kostet inkl. Aperitif 55 €.

Veranstaltungshinweise:

Sonntag, 25. Februar 2018
Beginn 19:00 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass ab 18:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Donnerstag, 01.03.2018

andere
Graceland - A Tribute to Simon and Garfunkel meets Classic
01.03.2018 in Baden-Baden

Lieder wie „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“ machten Simon & Garfunkel weltberühmt. Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden – Augen zu und träumen.
„Nahe dem Original ohne zu kopieren“ heißt die Devise des Duos. „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich“. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und den Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten, spielen die beiden Musiker zusammen mit ihrem Streichquartett und ihrer Band ausverkaufte Konzerte in ganz Europa.
Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Es erwartet Sie ein Konzert mit zwei Künstlern, die Ihren Idolen aus Amerika ausgesprochen nahekommen. Mit Band und Streichquartett durchstreifen Sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle ihr Publikum.
Ein Abend mit Graceland ist nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die Lieder von Simon & Garfunkel sind zeitlos gute Musik und spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.

„Eine klangschöne, gefühlvolle Hommage mit ganz persönlicher Note“ urteilt die Presse.




Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online:

http://www.reservix.de
http://www.rantastic-kleinkunst.de

Veranstaltungshinweise:

Donnerstag 01. März 2018
Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass ab 18:30 Uhr

Dienstag, 06.03.2018

Mittwoch, 07.03.2018

Vortrag
Immer wieder Russland
07.03.2018 in Baden-Baden

Live-Film-& Fotoreportage von Holger Fritzsche

In dieser unterhaltsamen Film- und Fotoreportage berichtet Holger Fritzsche von seinen zahlreichen Reisen in die schönsten Gegenden Russlands.

Geboren im Osten Deutschlands, reiste er 1986 das erste Mal in den wilden Osten – illegal und mit dem schönen Motto: „Unerkannt durch Freundesland“. Seitdem war er immer wieder in Russland unterwegs.
Er bereiste das Land mit verschiedenen Reisepartnern und unterschiedlichen Fahrzeugen: mit einem alten russischen Geländewagen, mit dem Zug auf der Route der Transsibirischen Eisenbahn mit Fahrrad, Zelt und Schlafsack bei -30°C, über den vereisten Baikalsee..

Es wurden Reisen kreuz und quer durch ein riesiges Land: durch die leere Unendlichkeit der der ukrainischen Steppe, durch die scheinbar undurchdringlichen Wälder Sibiriens – dorthin, wo es unzählige Bären gibt und die Mücken einen auffressen. Unterwegs war er auf Straßen, die sich ohne Kurven bis zum Horizont ziehen, fuhr über Flüsse, Einer gewaltiger als der Andere, und durch geduckte Dörfer, die sich in den Weiten der sibirischen Landschaft verlieren.

Auf diesen Reisen passierten sie die Millionenstädte an der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn, in denen Menschen leben, deren Eltern die riesigen Ströme Sibiriens umleiten wollten, damit sie in die entgegengesetzte Richtung fließen. Menschen, die Stahlwerke errichten, in denen 100 000 Arbeiter ihren Lebensunterhalt verdienten. Menschen, die immer Großes wollten, aber viele Niederlagen wegstecken mussten. Menschen, die gelernt haben, ihr Leben mit viel Humor und Gelassenheit zu meistern.

Die skurrilsten Begegnungen und Geschichten werden in dieser Show präsentiert und mit viel Humor auf den Punkt gebracht. Stationen der Reise sind neben Moskau mediterrane Orte entlang der schönen Schwarzmeerküste, einer der Seven Summits, der über 5600 m hohe Elbrus im Kaukasus, der Ural, das Sajangebirge, und am Ende der Reise die Perle Sibiriens –der Baikalsee.

Russland steht derzeit sehr in der Kritik. Vorurteile beherrschen das Bild. Aber wie immer, sieht die Realität anders aus, als das Bild welches die Medien präsentieren. Holger Fritzsche zeigt Russland von einer anderen, kaum bekannten Seite, fern der Klischees. Er besuchte Michael Kalaschnikow, Vissarion – den Jesus von Sibirien und Fischer am Baikal, die trotz harter Arbeit und kleinem Einkommen ihren Humor nicht verlieren.

Russland hat viele Reize. Alles an diesem Land ist etwas eigenwillig und besonders– die Größe, das Klima, die Menschen. Als Reisender wird man wieder zum Entdecker, denn es gibt kaum feste Strukturen und keine verbindlichen Reiseführer – Russland beschenkt seine Gäste mit einem ganz eigenen Charme - eine Reise durch dieses Land ist nicht vergleichbar.

Einlass ab 19:00 Uhr. Änderungen vorbehalten!

Dienstag, 20.03.2018

Sonntag, 25.03.2018

Sonstige Events
Captains Dinner - Schwarzwälder Tapas in der Almhütte
25.03.2018 in Baden-Baden

Schwarzwälder Tapas 2
Das Kochbuch startet mit 130 neuen Rezeptideen in die zweite Runde!

Eine kulinarische Sensation im neuen Ess-Format! Das Kult-Kochbuch
„Schwarzwälder Tapas“ von 2014 sorgt bis heute überregional für Furore. Klein, lecker und absolut partytauglich, kreiert und zubereitet von Deutschlands besten Hobbyköchen, Verena Scheidel und Manuel Wassmer aus Bühl, brachen die kulinarischen Häppchen alle Grenzen und Rekorde. Jetzt starten die beiden Hobbyköche in die nächste Runde mit „Schwarzwälder Tapas 2“.


Von spanischen Tapas inspiriert, zeigen Verena Scheidel und Manuel Wassmer auf raffinierte Weise, wie kreativ und modern die Badisch-Schwäbische Küche sein kann, ohne dabei mit Traditionen zu brechen oder die Bodenständigkeit zu verlieren.
Speck, Schinken, Meerrettich, Bachforelle, Kirschen – her damit! Alles, was der Schwarzwald an guten, handgemachten Lebensmitteln, Gemüse, Kräuter und Obst zu bieten hat, sind die Zutaten für die 130 neuen Schwarzwälder Tapas-Rezepte.

Und – es gibt ein neues, absolutes Highlight: Natalie Lumpp, eine der bekanntesten und bedeutendsten Weinsommelière Deutschlands, gebürtige Schwarzwälderin, beschreibt im Buch, welche regionale Rebsorte zu welcher Tapa am besten passt, wie sich beide gegenseitig beeinflussen und geschmacklich noch heben können, um so das perfekte Tapas-Wein-Erlebnis zu schaffen.

„Badener und Schwaben teilen sich den Schwarzwald und genau das wollen wir in „Tapas2“ zeigen – badisch und schwäbisch, das neue Erfolgsduo!“, sagt Manuel Wassmer und zählt die Neuen auf: Badische Bierbäuchle, Schwäbische Maultaschen in badischem Spätburgunder, Bibbelesbällchen, Bratwurst-Guzele, pikanter Schwarzwaldbecher oder Schweinsbauchröschen, gegrillter Nacke- dei und Flitzer im Hemd und viele, viele mehr! Klassiker neu interpretiert und völlig ausgefallene Kreationen rund um die Schwarzwälder Küche sind dabei. Die Tapas sind für alle Gelegenheiten und durch die Einteilung in ’leicht bis anspruchsvoll, vegetarische, kalte- und warme Küche’ findet sich schnell das richtige Rezept.

Das Schwarzwälder-Tapas-Menü kostet inkl. Aperitif 55 €.

Veranstaltungshinweise:

Sonntag, 25. März 2018
Beginn 19:00 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass ab 18:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Samstag, 21.04.2018

andere
Ein Schuss ins Blaue - Dinner Krimi im Luftschiff
21.04.2018 in Baden-Baden

Mord im Luftschiff von Pia Thimon

Eine Sensation! Dinnerkrimi geht in die Luft.
Nach 10jähriger Entwicklungsphase hebt sich heute Abend die „Túnfifill“, das Traumschiff der Gulbran
Reederei in die Lüfte. Loki Gulbranson hat, wie einst Zeppelin, sein gesamtes Vermögen in die
Entwicklung dieses Luftschiffes investiert. Als Verneigung vor Graf Zeppelin, lässt Gulbranson seinen
Luxuscruiser über Deutschland aufsteigen. Nach Herzen sollten die Passagiere diese Reise genießen,
denn womöglich bleibt es die Einzige ihrer Art.

Die Jungfernfahrt soll dazu dienen, Investoren für das Traumprojekt zu finden; nicht nur Vertreter der
Weltpresse sind an Bord, sondern manche Multis, manche Stars aus aller Welt. Kein Wunder, denn laut
Gulbranson soll sein schwebender Palast ein Ort sein, an dem die Reichen und Schönen der Welt
endlich auch zwischen Himmel und Erde unter sich sein können.

Kapitän Jonasson und seine Crew präsentieren stolz die Annehmlichkeiten an Bord, köstliches Essen,
musikalische Unterhaltung und den freien Blick von oben auf die Welt. Alles lässt sich prächtig an. Zwar
bleibt manchem der erhofften Investoren empört die Luft weg, und Frau Nikiforowna kann ihr
russisches Temperament nur schwer zügeln, aber Jördis, Direktorin der Reederei, gelingt es mit Witz
und Mühe, die Wogen zu glätten.

Völlig unerwartet aber bricht einer der Passagiere zusammen, dann noch einer und- vorbei ist es mit
der schwebenden Ruhe, und statt gelassenem Sight-Seeing beginnt unter den Wolken eine
ausgelassene Mörderjagd.

Einlass: 19:00 Uhr

Freitag, 27.04.2018

andere
Kuult - mehr als zuvor- Tour
27.04.2018 in Baden-Baden

Unter dem Motto „mehr als zuvor“ stellt das Essener Pop-Trio KUULT seinen zweiten Longplayer am 22. September auf die Ladentheken. Bereits mit ihrem Debütalbum konnte KUULT Millionen von Streams und Klicks bei Spotify und Youtube generieren und sich so in der jungen deutschen Musiklandschaft etablieren.

„,Mehr als zuvor‘ ist nicht nur der Arbeitstitel unserer Musikalität sondern soll auch ausdrücken, dass wir mit unserem zweiten Album ein Konzeptalbum vorlegen“, erklärt Frontmann Chris Werner. „Miteinander verknüpfte Geschichten, experimentelle Songaufbauten, verbunden mit dem KUULT-eigenen Sound haben für uns ein sehr rundes und geschlossenes Album entstehen lassen. ,Mehr als zuvor‘ zeigt auch unsere persönliche und musikalische Weiterentwicklung. Mit der Anzahl der Songs auf unserem Album stieg zeitgleich die Anzahl meiner Tattoos! Ich habe beides miteinander verknüpft“, lacht Chris.

Nach über 300 Shows als Headliner oder auch als Tour-Supporter von GLASPERLENSPIEL, ALEXANDER KNAPPE, MAX GIESINGER und WINCENT WEISS fanden die Jungs aus dem Ruhrgebiet endlich die Zeit, ein weiteres Album zu schreiben, das die Band medial weiter nach vorne bringen wird. KUULT versteht sich dabei in erster Linie als Live-Act, der sich seine Fanbase zusammengespielt hat.
„Darauf sind wir auch ein Stück weit stolz”, ergänzt Bassist Christian de Crau „Die guten Besucherzahlen unserer Konzerte lassen uns von dem leben, was wir am besten können... und das mehr als zuvor.
Wir können dadurch 24 Stunden am Tag unsere Musik leben und lieben es wenn wir diese Freude an die Fans auf unseren Konzerten weitergeben können. Etwas Besseres gibt es für uns nicht!“

„Leise Töne treffen bei uns auf laute. Dass wir keine Angst vor Balladen haben, wissen schon ein paar Leute. Wir sind nicht die Band, die unbedingt in Coolness ertrinken will. Wir erzählen von uns!
Nichts Aufgesetztes oder Konstruiertes, da bleiben wir ganz bei uns! Textlich und musikalisch gehen wir mit den 14 Songs das ganze Leben an: Verlust, Trauer, Ängste, Sorgen aber auch Freude, Lebenslust und Optimismus. Das Eine schließt ja das Andere nicht aus“, meint Philipp Evers, Gitarrist der Band. „Alles geht im stetigen Wechsel ineinander über weil nichts so bleibt wie es ist. Und das ist auch gut so. Wir hoffen, dass unser Album dies so rüberbringt.“


KUULT sind: Chris Werner (Gesang / Gitarre), Philipp Evers (Gesang / Gitarre / Piano) und Christian de Crau (Bass / Kickdrum / Synthesizer)


Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online:

http://www.reservix.de
http://www.rantastic-kleinkunst.de

Veranstaltungshinweise:

Freitag 27. April 2018
Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


Rantastic GmbH
Aschmattstr. 2
76532 Baden-Baden

Einlass ab 18:30 Uhr