Donnerstag, 25.01.2018

Literatur
Lesung Navid Kermani
25.01.2018 in Erlangen

Navid Kermani stellt am Donnerstag, 25.01.18 um 19.30 Uhr sein neues Buch "Entlang den Gräben" im Innenhof der Stadtbibliothek Erlangen vor.



Das Gespräch im Anschluss führt Christine Lubkoll, Professorin für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der FAU Erlangen-Nürnberg.



Zum Buch:



Ein immer noch fremd anmutendes, von Kriegen und Katastrophen zerklüftetes Gebiet beginnt östlich von Deutschland und erstreckt sich über Russland bis zum Orient. Navid Kermani ist entlang der Gräben gereist, die sich gegenwärtig in Europa neu auftun: von seiner Heimatstadt Köln nach Osten bis ins Baltikum und von dort südlich über den Kaukasus bis nach Isfahan, der Heimat seiner Eltern. Mit untrüglichem Gespür für sprechende Details erzählt er in seinem Reisetagebuch von vergessenen Regionen, in denen auch heute Geschichte gemacht wird, und von Menschen, deren Geschichten wahr sind und sich doch widersprechen.



Zum Autor:



Navid Kermani, geboren 1967 in Siegen, lebt in Köln. Für sein literarisches und essayistisches Werk erhielt er unter anderem den Kleist-Preis, den Joseph-Breitbach-Preis, 2015 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels und zuletzt den ECF Princess Margriet Award for Culture 2017. Außerdem wurde er mit dem Staatspreis des Landes NRW 2017 ausgezeichnet. Mehr unter: www.navidkermani.de



Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Stadtbibliothek Erlangen und FAU INTEGRA Forum für Integration und interkulturellen Dialog.



Eintritt: 12 €, ermäßig 6 €


Freitag, 26.01.2018

Samstag, 27.01.2018

Sonntag, 28.01.2018

Montag, 29.01.2018

Dienstag, 30.01.2018

Donnerstag, 01.02.2018

Freitag, 02.02.2018

Samstag, 03.02.2018

Montag, 05.02.2018