Donnerstag, 18.01.2018

Freitag, 19.01.2018

Partys
Nuit Africaine – Afrikanische Nacht
19.01.2018 in Karlsruhe

Trommelworkshop, Musik, Tanz & Kulinarisches – african beats & world music

mit Mayembé Malayika , A.M. Gaio & dem Trio Malibéde

Nach zwanzig Jahren kommt La Nuit Africaine (Afrikanische Nacht) wieder ins Jubez. Sie war nicht nur eine der größten Jahresveranstaltungen im Jubez, sondern auch eine Plattform des guten Miteinanders mit internationalen Musikgruppen und kulinarischen Spezialitäten. Bei diesem interkulturellen Event werden sich wie immer Kulturen, Generationen und Nationen beim fröhlichen Zusammensein vermischen und die vielfältige Musik Afrikas erleben und genießen.

Ansu Manes Gaio ist einer der berühmtesten Koraspieler und Sänger Westafrikas. Er singt vor allem in den westafrikanischen Sprachen Balante, Mandinga und Fula. Er spielte unter anderen mit Iran de Terra aus Bafata, Super-Ray-Band aus Mali und mit vielen bekannten Musikern wie Salif Keita, Mory Kanté, Adela Beodun etc.

Das Trio Malibéde nimmt in seinen Gesängen die Mächtigsten der Welt in die Pflicht. Die Band bewegt und fordert alle Menschen der Welt vor allem die Regierungschefs und die großen Firmen zu mehr Einsatz gegen Armut und Hungersnöte.

Mayembé Malayika ist auch bekannt als Akeva; ihr neues Album „Pan-African Soul“ ist eine gut produzierte und äußerst intensive Verschmelzung von Soul, Reggae und Afrobeats. Mit einem Sound, der sowohl westliche als auch afrikanische Hörer anspricht, gehen die Songs kunstvoll ineinander über. Titel wie ‚African Soul‘, ‚Africanization‘ oder ihre Single ‚Good Things Come Around‘ klingen wie spirituelle Gute-Laune-Lieder – doch gleichzeitig sind sie ein Weckruf für den Soul.

Das afrikanische Ambiente beginnt aber schon um 16:00 Uhr mit einem Trommelworkshop (mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl Anmeldung unter 01719961672).

Samstag, 20.01.2018

Partys
Mademoiselle Mirabelle
20.01.2018 in Karlsruhe

“La vie est cabaret”
Mademoiselle Mirabelle
Guillotine D'Amour

Mademoiselle Mirabelle, die frech, fröhlich, faszinierende Französin präsentiert in ihrem zweiten Programm mit naiven Blick und dem Charme einer Mousse au Chocolat eine Welt, die sie am liebsten aus den Angeln heben würde, wenn sie nicht so schwer wäre.

Hysterie ist nicht das Ding von Mademoiselle Mirabelle, denn gelassen und nonchalant kann man genauso gut in jedes Fettnäpfchen treten und in die Bredouille schlittern. Am besten mit einem guten Glas Wein. Trunkenheit auf dem Karussell des Lebens kann eine große Erleichterung sein, denn wer doppelt sieht, hat mehr vom Leben!

Guillotine D’Amour ist ein Musique-Comédie Programm mit plüschigem Humor und daunigen Launen. Eine leichtfüßige, höchst amüsante und vielseitige Show, die weder die Tiefen des Tiefganges noch die der Politik sucht, und dennoch für großartige und kurzweilige Unterhaltung sorgt. Oder vielleicht grade deswegen!

Mademoiselle Mirabelle, süßer als die Polizei erlaubt und gefährlicher als ein Lkw voller Crème brûlée! So lebenslustig, so französisch, dass man es eigentlich verbieten müsste. Guillotine D’Amour – der Spaß ist angerichtet!!!



Mirabelle ist Preisträgerin des Kleinkunst-Preises von Baden-Württemberg 2014 und war der Kulturbühne bei Das Fest 2015 zu erleben und hinterließ ein begeistertes Publikum und kürzlisch ‘at sie auch noch den Klagenfurter ‘erküles einge‘eimst.

Mittwoch, 31.01.2018

Donnerstag, 01.02.2018

Montag, 05.02.2018

Freitag, 09.02.2018

Samstag, 10.02.2018

Montag, 12.02.2018

Freitag, 16.02.2018