Freitag, 26.01.2018

Sonstige Konzerte
The Cast
26.01.2018 in Bremerhaven

THE CAST
Oper macht Spaß
Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier unterschiedlichen Staaten und von drei Kontinenten, Richard Wagners Aufforderung: „Kinder, schafft Neues!“ ernst nehmen? Die jungen Vokalartisten aus Neuseeland, Kanada, USA und Deutschland präsentieren die klassische Musik heute wieder so, wie sie einmal war: aufregend, belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein wenig ironisch, erfrischend und vor allem: unglaublich sinnlich. Die Opernband The Cast inszeniert die alten Werke mit Charme, frischen Ideen, glockenklar geschulten Opernstimmen und entfernt einfach den steifen, formellen Rahmen, den klassische Musik normalerweise umgibt. Das Ergebnis: Gesang und klassische Musik auf weltweitem Spitzenniveau, verbunden mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. Mitklatschen, Zwischenrufe oder Mitsummen dürfen sein. Die Zuschauer werden Teil des Konzerts, Teil der Atmosphäre, Teil ihrer Leidenschaft für Musik. Lassen Sie sich von ungewohnten und überraschenden Arrangements des traditionellen Opernrepertoires faszinieren und erleben Sie, wie gut diese Meisterwerke aus Oper und Operette auch ohne Anzug, Abendkleid und großer Toilette funktionieren – sowohl auf der Bühne wie auch im Publikum. Egal ob jung, ob alt, Klassikliebhaber oder Menschen, die bisher Popkonzerte dem Opernsaal vorgezogen haben: The Cast führen ihr Publikum vom ersten Moment in den Bann der Musik und lassen jeden Abend zu einem mitreißenden Feuerwerk an Begeisterung und Freude werden.
“Herrlich unterhaltsam. The Cast bringen frischen Wind in die Opernwelt, inszenieren die einzelnen Partien mit Leidenschaft und gerne auch mal mit einem Augenzwinkern.” General-Anzeiger Bonn

Dienstag, 30.01.2018

Mittwoch, 31.01.2018

Sonntag, 04.02.2018

Sonstige Konzerte
Bliss - Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz
04.02.2018 in Bremerhaven

Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz

BLISS mit neuem Bühnenprogramm «Mannschaft» jetzt auch auf Deutschland-Tournee
Fünf Männerherzen über die Realität des Mann-Seins
Deutschland-Tournee 2018/19

BLISS steht für mitreißende Unterhaltung auf höchstem Niveau und ist immer wieder für eine Überraschung gut.
Die fünf adretten Schweizer Mannsbilder mit Schalk im Nacken liefern eine Entertainment-Show, bei der es niemanden auf den Stühlen hält.
Nicht umsonst spricht «Die Lokale» aus Memmingen im Allgäu nach dem Auftritt der Band bei der Memminger Meile im Juni 2017 vielsagend vom «unermüdlich applaudierenden Publikum» und - durchaus mit einem Augenzwinkern - von «balleteus grotesker Grazie».
Nach dem Riesenerfolg der speziell für Deutschland konzipierten Show «Tell’s Angels» ist die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz ab Frühjahr 2018 nun mit ihrem neuen Bühnenprogramm «Mannschaft» in ganz Deutschland unterwegs. Das Programm überrascht mit einer ehrlichen und satirischen Einsicht in die Tiefen der männlichen Seele und bietet musikalische Highlights der Extraklasse.
BLISS schaut der Wahrheit über das Mann-Sein ins Gesicht
Was treibt den Mann von heute an? Sind es noch immer Fußball, Bier und Sex? Ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern sich beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. Die Schuld daran tragen aber die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben ihre Haare, rasieren ihre Brust, absolvieren den Iron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, wechseln Windeln – und dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche: sich selbst. Die fünf außergewöhnlichen A Cappella Künstler gewähren dabei ungewohnt tiefe Einblicke in die eigenen Biografien und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden.
Schweizer Direktimport wartet mit überragend gut arrangierten Songs auf
Eine Bliss-Show ist vor allem auch eine perfekte Gesangs-Show. Von der Oper bis zum Hardrock. Kein Genre kommt zu kurz. In «Mannschaft» bekommen die A Cappella Fans endlich einmal «Big Girl» von Mika zu hören, ebenso wie «Mirrors» von Justin Timberlake oder «Somebody That I Used To Know» (Gotye feat. Kimbra). Ein musikalisches Highlight der Show: «Madness» von Muse. Die Arrangements lassen staunen. Sie sind findig, ideenreich und voller Klangfarbe. Einfach brillant.
Natürlich darf bei einer solch schonungslosen Männershow mit diesen scharfen Kerlen «It’s Raining Men» von den Weather Girls nicht fehlen. Auch «Purple Rain» (Prince), und «Highway to Hell» (AC/DC) gehören zu den Hits der Band. Außerdem werden eingängige und zum Teil tief berührende eigene Songs zu Gehör gebracht.

Eine Bliss-Show ist ein musikalischer Hochgenuss für Aug‘ und Ohr - ein Entertainment-Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst
Konzerte
Bliss - Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz
04.02.2018 in Bremerhaven

Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz

BLISS mit neuem Bühnenprogramm «Mannschaft» jetzt auch auf Deutschland-Tournee
Fünf Männerherzen über die Realität des Mann-Seins
Deutschland-Tournee 2018/19

BLISS steht für mitreißende Unterhaltung auf höchstem Niveau und ist immer wieder für eine Überraschung gut.
Die fünf adretten Schweizer Mannsbilder mit Schalk im Nacken liefern eine Entertainment-Show, bei der es niemanden auf den Stühlen hält.
Nicht umsonst spricht «Die Lokale» aus Memmingen im Allgäu nach dem Auftritt der Band bei der Memminger Meile im Juni 2017 vielsagend vom «unermüdlich applaudierenden Publikum» und - durchaus mit einem Augenzwinkern - von «balleteus grotesker Grazie».
Nach dem Riesenerfolg der speziell für Deutschland konzipierten Show «Tell’s Angels» ist die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz ab Frühjahr 2018 nun mit ihrem neuen Bühnenprogramm «Mannschaft» in ganz Deutschland unterwegs. Das Programm überrascht mit einer ehrlichen und satirischen Einsicht in die Tiefen der männlichen Seele und bietet musikalische Highlights der Extraklasse.
BLISS schaut der Wahrheit über das Mann-Sein ins Gesicht
Was treibt den Mann von heute an? Sind es noch immer Fußball, Bier und Sex? Ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern sich beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. Die Schuld daran tragen aber die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben ihre Haare, rasieren ihre Brust, absolvieren den Iron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, wechseln Windeln – und dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche: sich selbst. Die fünf außergewöhnlichen A Cappella Künstler gewähren dabei ungewohnt tiefe Einblicke in die eigenen Biografien und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden.
Schweizer Direktimport wartet mit überragend gut arrangierten Songs auf
Eine Bliss-Show ist vor allem auch eine perfekte Gesangs-Show. Von der Oper bis zum Hardrock. Kein Genre kommt zu kurz. In «Mannschaft» bekommen die A Cappella Fans endlich einmal «Big Girl» von Mika zu hören, ebenso wie «Mirrors» von Justin Timberlake oder «Somebody That I Used To Know» (Gotye feat. Kimbra). Ein musikalisches Highlight der Show: «Madness» von Muse. Die Arrangements lassen staunen. Sie sind findig, ideenreich und voller Klangfarbe. Einfach brillant.
Natürlich darf bei einer solch schonungslosen Männershow mit diesen scharfen Kerlen «It’s Raining Men» von den Weather Girls nicht fehlen. Auch «Purple Rain» (Prince), und «Highway to Hell» (AC/DC) gehören zu den Hits der Band. Außerdem werden eingängige und zum Teil tief berührende eigene Songs zu Gehör gebracht.

Eine Bliss-Show ist ein musikalischer Hochgenuss für Aug‘ und Ohr - ein Entertainment-Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst


Freitag, 09.02.2018

Sonntag, 18.02.2018

Freitag, 23.02.2018

Freitag, 02.03.2018

Konzerte
Vollmond-Lounge featuring Dagadana
02.03.2018 in Bremerhaven

Seit 2008 führt DAGADANA Elemente der polnischen und ukrainischen Kultur mit Jazz, Elektronik und Weltmusik zusammen. 

Alles begann auf einem Jazz-Workshop in Krakau, in dessen Verlauf ihre große Liebe zur Musik sie zusammenbrachte und zur Bildung der Band führte. Polen und die Ukraine sind Nachbarländer, beide slawischen Ursprungs, mit ähnlichen Sprachen und Bräuchen. Bei der Erforschung dieser Wurzeln und auf der Suche nach musikalischen Inspirationen, fanden die Musiker/innen eine Vielzahl von überraschenden Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede. Das spiegelt sich in der Musik von DAGADANA: Eine Band, deren Vision es ist, Grenzen zu verwischen und Brücken zu bauen, die beide Nationen verbinden. DAGADANA hat ihre Inspiration in zahlreichen Quellen gefunden: Moderne Elektronik, Jazz, zeitgenössische Musik, Weltmusik und Pop. Von Anfang an basierte ihre Philosophie auf dem Erleben und dem Austausch von Musik- und Kunsterfahrungen aus aller Welt, während sie die Rolle der Botschafter der polnischen und ukrainischen Kulturen übernehmen. 

»Meridian 68« ist die vierte CD der Band. Basis sind wie schon vorher Volkslieder aus Polen und der Ukraine. Der östliche Einfluss ist das Ergebnis einer Begegnung mit außergewöhnlichen Musikern – Hassibagan aus der Mongolei und Aiys Song aus China - während des Besuchs von DAGADANA in Peking. Obwohl die Musiker die Sprache des anderen nicht kannten, kommunizierten sie intensiv und mühelos über ihre Musik. DAGADANA gewann den polnischen Grammy Fryderyk 2011 Award (World Music Album des Jahres) und wurde für das Phonographische Debüt als bestes Album des Jahres nominiert. Ihr zweites Album »Dlaczego nie« wurde 2012 ebenfalls für den Fryderyk Award in der Kategorie »World Music« nominiert. »Meridian 68« gewann abermals den polnischen Grammy Award Fryderyk in der Kategorie »Roots Album des Jahres«. Dieses Album wurde auch in China (2017) und in Westeuropa von JARO (Januar 2018) veröffentlicht. DAGADANA spielte Konzerte an außergewöhnlichen Orten: In der marokkanischen Wüste, The Forbidden City (Verbotene Stadt) in Peking/China, an der brasilianischen Virada Cultural. Sie haben mehr als 500 Konzerte auf vier Kontinenten in 22 Ländern gegeben, welche bei Publikum und Kritikern auf gleichermaßen große Resonanz und Begeisterung stießen. Mit »Meridian 68« erscheint erstmals eines ihrer Alben im westlichen Ausland.

Band Line-up Daga Gregorowicz – vocal, electronics Dana Vynnytska – vocal, pianino Mikołaj Pospieszalski – doublebass, violin, vocal Bartosz Mikołaj Nazaruk – drums  



„Die Alchemisten von Dagadana gewinnen aus Elementen ukrainischer wie polnischer Folkmusik Essenzen für Jazz, Elektro und Weltmusik. Das ist Gold für die Ohren. Wie viel mehr die Herzen der Menschen das Verbindende als das Trennende anspricht, zeigt sich in ihrer elegisch zauberhaften Fassung des Liebeslieds „Kangding Qinegge“.“ (Folker)



Dagadana Musikvideo


Samstag, 03.03.2018

Jazz & Blues
Dean Collins and the DC7
03.03.2018 in Bremerhaven

DEAN COLLINS AND THE DC7 /// DC HEROES VOLUME 2
Nach dem riesigen Erfolg von DC HEROES VOLUME I am 03. März 2017 im TiF Bremerhaven löst Dean Collins sein Versprechen ein: DC HEROES bekommt eine Fortsetzung!
Unter dem Titel "DC HEROES VOLUME II" spielen Dean Collins und seine sieben Mitstreiter am Samstag, 3. März 2018, im TiF weitere Songs seiner ganz persönlichen, musikalischen Helden. DC: „ Wir haben beim letzten Konzert nicht einmal annäherungsweise geschafft, alle Künstler die mich inspirieren zu berücksichtigen. Daher bin ich sehr glücklich, dass das Publikum eine Fortsetzung von DC HEROES gewünscht hat.“
Eine 120 Minutenreise durch die Rock-Geschichte - dargeboten voller Spielfreude in musikalischer Qualität auf internationalem Niveau. Es ist kein Geheimnis, dass die Eagles, Bruce Springsteen, Tom Petty, Eric Clapton, Allman Brothers, Hooters, Dire Straits, Genesis, Pink Floyd zu Dean Collins Helden gehören. Doch es gibt noch soviel mehr - lassen Sie sich überraschen, welche großen Hits Dean Collins von den 60ern bis heute für "DC HEROES VOLUME II"
ausgewählt hat. DC: „ Dieses Konzept ist für mich wie ein riesiges Regal gefüllt mit Süßigkeiten Gläsern. Die großartige Band kann durch die Bereicherung unserer Gäste ein unendliches Spektrum an meinen Lieblingssongs spielen und es gibt kein Limit. Das macht uns allen unheimlich viel Spaß.“
"DC HEROES" ist ein Projekt von Dean Collins, das während seines Abschiedskonzerts im März
2017 entstanden ist. Dabei wird Collins von den sieben Vollblutmusikern Harry Schuler (Bass),
Vincent Golly (Drums), Thomas Krüger (Guitars), Ecky Zudrop (Keyboards), Peter Broich
(Percussions), Björn Diewald (Guitars & Steel Guitar), Andreas Kück (Keyboards) sowie
zahlreichen und illustren Gastmusikern und Sängern unterstützt.
Das TiF Bremerhaven ist gebucht. Denn die Fans wollten es ja so haben.
Und wir freuen uns unbeschreiblich.