Sonntag, 21.01.2018

Montag, 22.01.2018

Dienstag, 23.01.2018

Konzerte
HfK Jazzclub
23.01.2018 in Bremen

10.10.2017 bis 13.02.2018 / Jazzkonzerte im Keller - jeden Dienstag im Semester in der Mensa Academia



Der "Hfk Jazzclub" ist die Spielstätte des zeitgenössischen Jazz in Bremen. Der Jazzclub ist der einzige in Deutschland, der direkt an eine Hochschule angegliedert ist – räumlich wie künstlerisch. Er wird geführt von Studierenden der Hochschule und freiwilligen MitarbeiterInen und ist ein Anlaufpunkt für Musikinteressierte jeden Stils und Alters und hat sich von einem Geheimtipp zu einer festen Größe im kulturellen Stadtbild Bremens entwickelt.



Eintritt



HfK Jazzclub: € 3 / 1 erm.

Jazzclub Pro: € 8 / 6 erm.

Big Sounds: € 8 / 6 erm.



Mehr Informationen unter: www.facebook.com/hfkjazzclub



Termine:



We'll be out for Christmas!



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



19. Dezember 2017, 21:00 h



 



NolamaNo



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



09. Januar 2018, 21:00 h



 



Brain & Booty



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



16. Januar 2018, 21:00 h



 



Banascheck-Haupt-Stock-Trio



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



23. Januar 2018, 21:00 h



 



Jazzclub Pro "Wild Man Conspiracy"



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



30. Januar 2018, 21:00 h



 



HfK Jazzclub



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



06. Februar 2018, 21:00 h


Konzerte
New York Gospel Stars
23.01.2018 in Bremen

Die NEW YORK GOSPEL STARS zeichnen sich durch einmalige Professionalität aus, ohne dabei verbissen zu wirken und begeistern jeden noch so kritischen Zuschauer nach wenigen Sekunden mit ihrem Können und ihrer unglaublich einnehmenden und fröhlichen Ausstrahlung.
Dies ist nicht verwunderlich, denn kein Geringerer als Grammy-Preisträger Craig Wiggins ist nun bereits seit 10 Jahren Chorleiter der NEW YORK GOSPEL STARS und erhebt sowohl an seinen Chor, als auch an sich selbst den höchsten Anspruch.
Besonders herauszustellen ist die Wandelbarkeit und Vielfalt, mit der die Künstler sowohl beliebte Gospel Klassiker, als auch moderne Pop Songs interpretieren und dabei die leisen und die lauten, kraftvollen Töne harmonisch aufeinander abstimmen und präsentieren.
Wer eine Show der NEW YORK GOSPEL STARS besucht, den erwartet kein normales Konzert, nein – den Zuschauer erwartet ein Abend voller Emotionen, Spiritualität und mitreißender Kraft, bei dem geklatscht, gesungen und der Glaube sowie die Liebe zur Musik gemeinsam zelebriert werden.
Das Publikum wird von der Energie und Hingabe der Künstler mitgerissen und erlebt ein Gospelkonzert der Extraklasse.
Beeinflusst wird dies nicht zuletzt durch die wohl durchdachte Auswahl der interpretierten Stücke, denn auch dieses Jahr haben die NEW YORK GOSPEL STARS wieder eine perfekte Mischung aus klassischem Gospel, Jazz, Soul und R’n’B im Gepäck.
Von „I Will Follow Him“, über „How I Got Over“ und „Kumbaya“ bis hin zu „Oh Happy Day“- dem Song, bei dem jeder mitsingt, wird für jeden ein Lieblingsstück dabei sein, welches die NEW YORK GOPEL STARS zu einem ganz besonderen machen.
Gospelfans in ganz Deutschland dürfen sich auf eine ultimative Jubiläumsshow freuen, denn die NEW YORK GOSPEL STARS sind nun bereits im 10. Jahr auf großer Deutschlandtournee, um mit ihnen den Glauben und die Liebe zur Musik zu teilen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und Ihnen einen wundervollen Abend mit uns und den NEW YORK GOSPEL STARS zu wünschen!

Donnerstag, 25.01.2018

Samstag, 27.01.2018

Sonntag, 28.01.2018

Dienstag, 30.01.2018

Konzerte
HfK Jazzclub
30.01.2018 in Bremen

10.10.2017 bis 13.02.2018 / Jazzkonzerte im Keller - jeden Dienstag im Semester in der Mensa Academia



Der "Hfk Jazzclub" ist die Spielstätte des zeitgenössischen Jazz in Bremen. Der Jazzclub ist der einzige in Deutschland, der direkt an eine Hochschule angegliedert ist – räumlich wie künstlerisch. Er wird geführt von Studierenden der Hochschule und freiwilligen MitarbeiterInen und ist ein Anlaufpunkt für Musikinteressierte jeden Stils und Alters und hat sich von einem Geheimtipp zu einer festen Größe im kulturellen Stadtbild Bremens entwickelt.



Eintritt



HfK Jazzclub: € 3 / 1 erm.

Jazzclub Pro: € 8 / 6 erm.

Big Sounds: € 8 / 6 erm.



Mehr Informationen unter: www.facebook.com/hfkjazzclub



Termine:



We'll be out for Christmas!



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



19. Dezember 2017, 21:00 h



 



NolamaNo



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



09. Januar 2018, 21:00 h



 



Brain & Booty



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



16. Januar 2018, 21:00 h



 



Banascheck-Haupt-Stock-Trio



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



23. Januar 2018, 21:00 h



 



Jazzclub Pro "Wild Man Conspiracy"



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



30. Januar 2018, 21:00 h



 



HfK Jazzclub



Mensa Academia, Dechanatstr. 13-15, Bremen



06. Februar 2018, 21:00 h


Rock & Pop
Cradle of Filth - Cryptoriana World Tour + very special guest Moonspell
30.01.2018 in Bremen

Manchmal sind die Monster nur allzu real. Wir leben in immer dunkleren Zeiten und es ist die Pflicht der inspiriertesten Musiker, einen Soundtrack zu erschaffen, der sowohl Realitätsflucht, als auch eine gesunde Dosis tragischer Weltgeschichte bietet. Über das letzte Vierteljahrhundert hinweg haben CRADLE OF FILTH die Rolle der düsteren Tagebuchschreiber des Metals übernommen, die die gestaltlosen Schrecken erforschen, die versteckt in den Schatten unserer Menschheit lauern. Getrieben von düsterer Romanze und dem sinnlich Grotesken schwelgten sie in der Opulenz der Todsünden von verschiedenen Jahrhunderten.

Eine ungeheuerliche Tour-de-Force von unverwechselbarem Schwermetall wurde mit »Cryptoriana« erschaffen und die Anfänge dazu legte die Band im Sommer 2016 in Ashok und Škaroupkas Heimat in der Tschechischen Republik. Während der ersten Hälfte von 2017 bannte die Band ihre Gedanken dann für die Ewigkeit, zusammen mit ihrem langjährigen Produzenten Scott Atkins. Nach dem aufregenden Melodrama der Eröffnungssalve ‚Exquisite Torments Await‘ und ‚Heartbreak And Seance‘ entwickelt sich das zwölfte CRADLE-Album schnell zu einem wilden Manifest aus epischen Anti-Hymnen, das im Bonustrack und ANNIHILATOR-Cover ‚Alison Hell‘ gipfelt.
Vom hypnotischen ´Achingly Beautiful´´ über die thrashgetriebene Großartigkeit von ´Wester, Vespertine´ zu dem pechschwarzen Wasserspeier-Angriff von ´You Will Know The Lion By His Claw´, ist »Cryptoriana« einfach das musikalisch und visuell bewegendste Album in der Geschichte der Band.

Einlass: 19:00 Uhr

Mittwoch, 31.01.2018

Donnerstag, 01.02.2018