Samstag, 08.06.2019
um 17:00 Uhr

Schlosstheater Rheinsberg
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg


Tickets
ab 12,00 €




Chorsinfonisches Konzert
Mit dem Chor der Rheinsberger Kantorei und Lindow, dem Orchester Neustrelitz – Ruppin
Leitung: Kantor Uwe Metlitzky, Kantorin Karin Baum, i.R. Hartmut Grosch
Solisten: Anja Kamischke (Sopran), Sabine Werner (Alt), Ralf Lunkenheimer (Tenor), Martin Schubach (Bass)

Am Vorabend des Pfingstfestes erklingen zum 30-jährigen Jubiläum der Kantorei u. a. die Kantate Nr. 172 »Erschallet, ihr Lieder« für 4 Solisten, Chor und Orchester und die Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), »Zeige mir den Weg, Herr« Psalmvertonung für Chor und Orchester von Erich Hübner und Psalm 150 für Chor und Orchester von Hartmut Grosch.

Einlass ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Auf den Spuren des jungen Kronprinzen - Eine musikalische Reise im Schloss Rheinsberg für Groß und Klein - ab 6 Jahre
Klangentdeckungen, Mini-Konzert und musikalische Spurensuche im Schloss Rheinsberg für die ganze Familie


Ein Nachmittag, der in die Welt von Kronprinz Friedrich entführt: zunächst wird in der Musikakademie Rheinsberg gemeinsam das Geheimnis der Flötentöne gelüftet und mit Flaschen Musik gemacht. WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH MIT DER LUFT UND DEM KLANG?

Anschließend werden wir zusammen entdecken, wie die Musik zu der Zeit des Kronprinzen klang und WARUM WOLLTE FRIEDRICH UNBEDINGT FLÖTE LERNEN, TROTZ DES VERBOTS SEINES VATERS?

Abgeschlossen wird der musikalische Teil mit einem kleinen Konzert „zu Hofe“ – standesgerecht natürlich mit kleinen Erfrischungen!

Danach geht es ins Schloss Rheinsberg auf die Suche nach den Spuren, die der Kronprinz hinterlassen hat. Es werden Wandgemälde studiert WIESO SIND DA INSTRUMENTE AN DER WAND?, der Spiegelsaal akustisch getestet und natürlich Geschichten vom Kronprinzen erzählt.
WAS HAT FRIEDRICH VERSTECKT, BEVOR SEIN VATER IHN BESUCHTE? Eine abwechslungsreiche musikalische Reise für Groß und Klein am historischen Ort.

Eine Veranstaltung in Kooperation von Bundes- und Landesakademie Musikakademie Rheinsberg mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Sarah Frisch – musikalische Reiseleitung, Querflöte
Dorothea Döring – musikalische Reiseleitung, Querflöte
Helma Heldt –Reiseleitung durchs Schloss

Dauer ca. 3 Stunden
Bedingt barrierefrei

Treffpunkt: Foyer des Schlosstheaters