Samstag, 22.06.2019
um 19:30 Uhr

Jagdschloss
Tschaikowskiplatz
01796 Pirna


Tickets
ab 25,00 €




Wagner und Beethoven – Eine Begegnung Zwei Giganten der Musikgeschichte treffen an diesem Mittsommernachts-Abend aufeinander: Der eine führte die Sinfonie zur Vollendung, der andere das Musikdrama und beide versuchten sich an Schauspielmusik. Erleben sie im ersten Teil Wagners noch nie in Dresden erklungenes E-Dur-Sinfonie-Fragment und seine Faust-Ouvertüre, umrahmt von Auszügen aus Wagners Novelle „Eine Pilgerfahrt zu Beethoven“. Im zweiten Teil tritt noch der deutsche Dichterfürst hinzu: Es erklingt Beethovens Schauspielmusik zu Goethes „Egmont“. Es spielt die Nordböhmische Philharmonie in großer Besetzung unter Leitung des Dirigenten Cornelius Volke / Semperoper. Es singt Maria König / Semperoper. Der Schauspieler und Intendant der WAGNER SPIELE Johannes Gärtner stellt eine Fassung vor, die der Dichter Franz Grillparzer nach Goethes Theaterstück einrichtete. Kaum bekannte Illustrationen des Zeichners Paul Thumann eröffnen dazu ein multimediales Bühnenbild.

Einlass ab 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Carmina Burana 2020 - mit großem Chor, internat. Solisten & Orchester
Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Am 02. Juni 2020 gastiert das gewaltige Chorwerk erneut in der Glocke in Bremen.

Zu Beginn steht die Dunkelheit. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. Carl Orff wählte für seine CARMINA BURANA eine Gliederung in drei Teile und erzählt voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die
Schicksalsgöttin.
Die exzellenten Stimmen der Solisten unterstreichen die Stimmungen, der drei Teile „Uf dem Anger“, „In Taberna“ und „Cours d´amour“ und verleihen der Aufführung einen szenischen Ausdruck. Das perfekte Zusammenspiel des Chors, der internationalen Solisten und des Orchesters lassen den einzigartigen Stil Carl Orffs auf der Bühne zum Leben erwachen.

1. Teil: Best of Verdi (50 min)
2. Teil: Carmina Burana (60 min)
Dirigent: Norbert Baxa
Orchester: Nordböhmische Philharmonie Teplice
Chor: National Chor Prag
Sopran: Liana Sass
Tenor: Daniel Matousek
Bariton: Pavel Klecka


WeitereTermine:
31.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
01.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle
* Änderungen vorbehalten

Veranstalter: Ansprechpartner:
A&O Events GmbH
Sarah Gädecken
Hohendodeleber Str. 4
0391 – 60 77 23 90
39110 Magdeburg
info@aundo-events.de

Einlass um 19:00 Uhr.
Carmina Burana 2020 - mit Orchester, großem Chor & internationalen Solisten
Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Am 02. Juni 2020 gastiert das gewaltige Chorwerk erneut in der Glocke in Bremen.

Zu Beginn steht die Dunkelheit. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. Carl Orff wählte für seine CARMINA BURANA eine Gliederung in drei Teile und erzählt voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die
Schicksalsgöttin.
Die exzellenten Stimmen der Solisten unterstreichen die Stimmungen, der drei Teile „Uf dem Anger“, „In Taberna“ und „Cours d´amour“ und verleihen der Aufführung einen szenischen Ausdruck. Das perfekte Zusammenspiel des Chors, der internationalen Solisten und des Orchesters lassen den einzigartigen Stil Carl Orffs auf der Bühne zum Leben erwachen.

1. Teil: Best of Verdi (50 min)
2. Teil: Carmina Burana (60 min)
Dirigent: Norbert Baxa
Orchester: Nordböhmische Philharmonie Teplice
Chor: National Chor Prag
Sopran: Liana Sass
Tenor: Daniel Matousek
Bariton: Pavel Klecka


WeitereTermine:
31.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
01.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle
* Änderungen vorbehalten

Veranstalter: Ansprechpartner:
A&O Events GmbH
Sarah Gädecken
Hohendodeleber Str. 4
0391 – 60 77 23 90
39110 Magdeburg
info@aundo-events.de

Einlass um 19:00 Uhr.
Carmina Burana 2020 - mit großem Chor, internat. Solisten & Orchester
Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Am 02. Juni 2020 gastiert das gewaltige Chorwerk erneut in der Glocke in Bremen.

Zu Beginn steht die Dunkelheit. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. Carl Orff wählte für seine CARMINA BURANA eine Gliederung in drei Teile und erzählt voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die
Schicksalsgöttin.
Die exzellenten Stimmen der Solisten unterstreichen die Stimmungen, der drei Teile „Uf dem Anger“, „In Taberna“ und „Cours d´amour“ und verleihen der Aufführung einen szenischen Ausdruck. Das perfekte Zusammenspiel des Chors, der internationalen Solisten und des Orchesters lassen den einzigartigen Stil Carl Orffs auf der Bühne zum Leben erwachen.

1. Teil: Best of Verdi (50 min)
2. Teil: Carmina Burana (60 min)
Dirigent: Norbert Baxa
Orchester: Nordböhmische Philharmonie Teplice
Chor: National Chor Prag
Sopran: Liana Sass
Tenor: Daniel Matousek
Bariton: Pavel Klecka


WeitereTermine:
31.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
01.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle
* Änderungen vorbehalten

Veranstalter: Ansprechpartner:
A&O Events GmbH
Sarah Gädecken
Hohendodeleber Str. 4
0391 – 60 77 23 90
39110 Magdeburg
info@aundo-events.de

Einlass um 19:00 Uhr.
Carmina Burana 2020 - mit großem Chor, internat. Solisten & Orchester
Carl Orff schuf 1937 mit der Uraufführung der „Carmina Burana“ in der Frankfurter Oper eines der populärsten Stücke ernster Musik des zwanzigsten Jahrhunderts. Noch heute erfreut sich die Liedersammlung „Carmina Burana“ großer Beliebtheit. Am 02. Juni 2020 gastiert das gewaltige Chorwerk erneut in der Glocke in Bremen.

Zu Beginn steht die Dunkelheit. Kraftvolle Lichtstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Finsternis und halten inne, wenn zu Beginn das starke „Oh Fortuna“ aus den Kehlen des gewaltigen Chores dringt. Carl Orff wählte für seine CARMINA BURANA eine Gliederung in drei Teile und erzählt voller Lebenslust von der Liebe und der Liebeswerbung im mittelalterlichen Lebensgeist, von Romantik und Mystik und dem Glauben an die Göttin des Glücks. Kraftvoll schließt die konzertante Inszenierung mit dem Huldigungschor auf die
Schicksalsgöttin.
Die exzellenten Stimmen der Solisten unterstreichen die Stimmungen, der drei Teile „Uf dem Anger“, „In Taberna“ und „Cours d´amour“ und verleihen der Aufführung einen szenischen Ausdruck. Das perfekte Zusammenspiel des Chors, der internationalen Solisten und des Orchesters lassen den einzigartigen Stil Carl Orffs auf der Bühne zum Leben erwachen.

1. Teil: Best of Verdi (50 min)
2. Teil: Carmina Burana (60 min)
Dirigent: Norbert Baxa
Orchester: Nordböhmische Philharmonie Teplice
Chor: National Chor Prag
Sopran: Liana Sass
Tenor: Daniel Matousek
Bariton: Pavel Klecka


WeitereTermine:
31.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
01.06.2020 Düsseldorf, Tonhalle
* Änderungen vorbehalten

Veranstalter: Ansprechpartner:
A&O Events GmbH
Sarah Gädecken
Hohendodeleber Str. 4
0391 – 60 77 23 90
39110 Magdeburg
info@aundo-events.de

Einlass um 19:00 Uhr