Sebastian Gallschütz / Drall /Siebdruck, Malerei

Samstag, 20.04.2019 bis Freitag, 17.05.2019

Galerie Adlergasse
Wachsbleichstr. 4a, 01067 Dresden




Sebastian Gallschütz (Jg. 1987) studierte von 2010–18 an der HfbK Dresden. Er zeigt in der Ausstellung „Drall“ Siebdruckarbeiten aus dem Jahr 2016 und Malereien, die seit 2017 entstanden sind. In Versuchsreihen variiert er Überlagerungen, Einschübe und visuelle Vernetzungen. Diese ordnet er – dem Prinzip der Serie folgend – in präzisen, streng kalkulierten Rasterformationen. Als Ergebnis akribischer Materialuntersuchungen entstehen immer neue Variationen, die er zu einem Fundus aus Ordnungsmustern und Kraftfeldern verdichtet. Vergleichbar mit dem Film, der aus der Summe von Einzelbildern besteht, reiht er Rasterfragmente zu Bildblöcken, die ineinander verwoben und codiert sind.

www.sebastiangallschuetz.net




Mo-Fr 10-13 und 16-20 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier