AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert

Donnerstag, 17.01.2019 um 20:00 Uhr

LUX - Junge Kirche
Leipziger Straße 25, 90491 Nürnberg


Tickets
ab 30,60 €


Termine und Informationen zu AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert finden Sie in unserem Webshop.


AVE MARIA DER BERGE Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble & Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019 Das ?Ave Maria der Berge? mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein. Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit Ave Maria der Berge?. Heilig ist der Herr, ?La Montanara? sowie ?Ich bete an die Macht der Liebe? folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen. Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von ?Toccata?, ?Ave Maria? von Bach, ?Das Herz der Geige? sowie ?Cantabile? von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das ?Otti Bauer Ensemble? im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten. Mit ihrem Frühlingskonzert ?Ave Maria der Berge? möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest.

weitere Termine

AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble & Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019 Das ?Ave Maria der Berge? mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein. Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit Ave Maria der Berge?. Heilig ist der Herr, ?La Montanara? sowie ?Ich bete an die Macht der Liebe? folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen. Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von ?Toccata?, ?Ave Maria? von Bach, ?Das Herz der Geige? sowie ?Cantabile? von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das ?Otti Bauer Ensemble? im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten. Mit ihrem Frühlingskonzert ?Ave Maria der Berge? möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest.
AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE

Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble
& Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht

Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019


Das „Ave Maria der Berge“ mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein.

Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit "Ave Maria der Berge“. "Heilig ist der Herr", „La Montanara“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“ folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen.

Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von „Toccata“, „Ave Maria“ von Bach, „Das Herz der Geige“ sowie „Cantabile“ von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das „Otti Bauer Ensemble“ im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten.

Mit ihrem Frühlingskonzert „Ave Maria der Berge“ möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. "Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest."

Einlass ab 18:00 Uhr
AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble & Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019 Das ?Ave Maria der Berge? mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein. Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit Ave Maria der Berge?. Heilig ist der Herr, ?La Montanara? sowie ?Ich bete an die Macht der Liebe? folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen. Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von ?Toccata?, ?Ave Maria? von Bach, ?Das Herz der Geige? sowie ?Cantabile? von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das ?Otti Bauer Ensemble? im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten. Mit ihrem Frühlingskonzert ?Ave Maria der Berge? möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest.
AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE

Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble
& Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht

Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019


Das „Ave Maria der Berge“ mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein.

Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit "Ave Maria der Berge“. "Heilig ist der Herr", „La Montanara“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“ folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen.

Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von „Toccata“, „Ave Maria“ von Bach, „Das Herz der Geige“ sowie „Cantabile“ von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das „Otti Bauer Ensemble“ im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten.

Mit ihrem Frühlingskonzert „Ave Maria der Berge“ möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. "Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest."

Einlass ab 16:00 Uhr
AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE

Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble
& Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht

Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019


Das „Ave Maria der Berge“ mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein.

Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit "Ave Maria der Berge“. "Heilig ist der Herr", „La Montanara“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“ folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen.

Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von „Toccata“, „Ave Maria“ von Bach, „Das Herz der Geige“ sowie „Cantabile“ von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das „Otti Bauer Ensemble“ im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten.

Mit ihrem Frühlingskonzert „Ave Maria der Berge“ möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. "Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest."

Einlass ab 15:00 Uhr
AVE MARIA DER BERGE - Tiroler Frühlingskonzert
AVE MARIA DER BERGE Kastelruther Männerquartett & Otti Bauer Ensemble & Kim Leonores, Moderation: Helga Mahlknecht Tiroler Frühlingskonzerte - Tour 2019 Das ?Ave Maria der Berge? mit bekannten und traumhaft schönen volkstümlichen, klassischen und religiösen Liedern, erklingt wieder zu den Tiroler Frühlingskonzerten im März 2019. Hierzu laden sie das Kastelruther Männerquartett, das Otti Bauer Ensemble, die Meister Violinistin Kim Leonores, sowie die charmante Moderatorin Helga Mahlknecht, herzlichst ein. Das bezaubernde Programm aus hochklassigen Musik- und Gesangsstücken, welche vor allen die Schönheit der Schöpfung zum Inhalt hat, wird mit einfühlsame Gedichten und Texten moderiert. Die abendliche Reise in die Tiroler Berge beginnt mit Ave Maria der Berge?. Heilig ist der Herr, ?La Montanara? sowie ?Ich bete an die Macht der Liebe? folgen, es sind Beiträge die einfach zu Herzen gehen. Schließlich steigert die charismatische Violistin Kim Leonores elegant die Symbiose aus Gesangs-, Musik, und Soloeinlagen, mit ihrer meisterlichen Darbietung von ?Toccata?, ?Ave Maria? von Bach, ?Das Herz der Geige? sowie ?Cantabile? von Paganini. Gekonnt wirkt dabei das ?Otti Bauer Ensemble? im Hintergrund, und beweist ein ums andere Mal, warum es zu den führenden Orchestern der deutschen Unterhaltungsszene gehört. Diese Musik ist eine Bereicherung der Seele, ein musikalischer Höhepunkt folgt auf den nächsten. Mit ihrem Frühlingskonzert ?Ave Maria der Berge? möchten ihnen die Künstler das Schöne, wie das Traurige, persönliches Auf und Ab, aber auch Hoffnungen widerspiegeln. Doch dabei gelte es, im Frühling einen neuen Krug zu füllen und dabei vor allem das Schöne und Positive im Leben zu sehen. Halten sie diesen Krug mit beiden Händen ganz fest.

Eventdaten bereitgestellt von: Konzertkasse