KONZERTE Kammermusikring 18/19 - Valentin Radutiu - Violoncello | Per Rundberg - Klavier

Dienstag, 12.02.2019 um 20:00 Uhr

Schloss Celle
Schlossplatz 1, 29221 Celle


Tickets
ab 10,60 €


Termine und Informationen zu KONZERTE Kammermusikring 18/19 - Valentin Radutiu - Violoncello | Per Rundberg - Klavier finden Sie in unserem Webshop.



weitere Termine

KONZERTE Kammermusikring 18/19 - Vilde Frang - Violine | Michail Lifits - Klavier
Als 4-jährige entdeckte sie Mozart, als 10-jährige Bach und mit 14 Strauss und Mahler – und heute? Ist sie schon längst eine der besten Geigerinnen der Welt! Vilde Frang sieht im Violinspiel keinen Beruf, sondern einen Teil ihres Lebens und das bekommen die Zuhörer auch zu spüren. Die norwegische Violinistin wurde bereits mit dem Credit Suisse Young Artist Award geehrt, was allemal ihr Können beweist!

Ihr Debüt machte die junge Musikvirtuosin zusammen mit den Wiener Philharmonikern unter Bernard Haiting beim Lucerne Festival. Bereits ihr erstes Album erhielt von Kritikern und Publikum hohes Lob und führte dazu, dass sie zur EMI Classics’ Nachwuchskünstlerin des Jahres ernannt wurde. Inzwischen ist sie weltweit ein gefragter Gast und tritt gemeinsam mit den renommiertesten Orchestern in den bekanntesten Konzertsälen überhaupt auf. Egal ob sie als Solistin oder mit Begleitung auftritt, ihr Publikum ist jedes Mal maßlos von ihrem Talent begeistert.

Die charmante Künstlerin ist dabei erfrischend sympathisch und auf dem Boden geblieben – und das trotz Weltruhm! Auf der Bühne wirkt ihre Erscheinung elfengleich und diese trägt sicherlich dazu bei, ihr Publikum in ihren Bann ziehen und zu verzaubern. Ihre Philosophie ist dabei so einzigartig wie sie selbst: Mit ihrer Geigenmusik möchte sie gerne eine Brücke zu anderen Kunstformen bauen um schließlich Teil eines wunderbaren künstlerischen Konzepts zu werden!
KONZERTE Kammermusikring 18/19 - Tabea Zimmermann - Viola | Dénes Varjón - Klavier
Tabea Zimmermann gehört zur Spitze der international renommierten Instrumentalistinnen unserer Zeit. Eine charismatische Persönlichkeit, ein tiefes musikalisches Verständnis und ein natürliches Spiel zeichnen diese passionierte Bratschistin aus, die ihre musikalischen Partner und ihre Zuschauer regelmäßig mit neuen Interpretationen in den Bann zieht.

Dass sie heute als weltweit führende Bratschistin gilt, liegt nicht nur an ihrer außergewöhnlichen Begabung, sondern ebenso an der frühen und intensiven Förderung durch ihre Eltern sowie der umfassenden Ausbildung durch exzellente Lehrer. Ganz besonders ist der unermüdliche Enthusiasmus, mit dem Tabea Zimmermann ihr Verständnis der Werke und ihre Liebe zur Musik an das Publikum weitergibt. Zusammen mit den Musikern Antje Weithaas (Violine), Daniel Sepec (Violine) und Jean-Guien Queyras (Violoncello) gründete sie 2002 das Arcanto Quartett. Als Solistin arbeitet Tabea Zimmermann regelmäßig mit weltweit bedeutenden Orchestern wie etwa den Berliner Philharmonikern, dem Orchestre de Paris, dem London Symphony Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra und der Tschechischen Philharmonie. Verschiedene Engagements führten sie unter anderem zu den Salzburger Festspielen, zum Münchener Kammerorchester und zur Camerata Bern. Im Jahr 2014 wurde sie mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Sie ist ein unvergleichliches Talent an der Bratsche, das jeder Klassikfan live erlebt haben sollte. Mit Tabea Zimmermann begeben Sie sich in musikalische Sphären, die ihresgleichen suchen.

Eventdaten bereitgestellt von: Konzertkasse